Aon Hewitt wird Berater für EU-Kommission

Paneuropäischer Pensions-Fonds für Wissenschaftler geplant

Für die eventuelle Einrichtung eines paneuropäischen Pensionsfonds für Wissenschaftler hat die EU-Kommission Aon Hewitt als Berater und Experten ins Boot geholt. Die Spezialisten für betriebliche Altersversorgung hatten sich in einer öffentlichen Ausschreibung durchgesetzt. Das Unternehmen wird bis 2012 die Vorbereitungen und ab 2013 die ersten Einsätze des Fonds begleiten. Das Projekt ist Teil einer EU-Initiative, die unter anderem die grenzübergreifende Mobilität und Zusammenarbeit von Wissenschaftlern fördern soll. Ziel ist vor allem, Unternehmen zu unterstützen und zu beraten, die gewillt sind, für Ihre wissenschaftlichen Mitarbeiter einen länderübergreifenden Pensions-Fonds vorzubereiten und einzurichten.

“Wir fühlen uns geehrt und freuen uns sehr, die EU-Kommission und all jene Unternehmen, die Wissenschaftler beschäftigen, unterstützen zu dürfen”, so Leonardo Sforza, Leiter Research and EU Affairs bei Aon Hewitt. “Das pragmatische Vorhaben der EU-Kommission wird Verständnis fördern und zur Etablierung eines echten paneuropäischen Pensions-Fonds führen.” Denn gerade Wissenschaftler als hochqualifizierte, aber auch sehr mobile Arbeitnehmergruppe benötigen Pensions-Lösungen über die gängigen Modelle hinaus. “Die vorhandenen Regelungen stehen einer grenzübergreifenden Mobiliät eher im Weg als dass sie diese fördert”, so Sforza weiter. “Das Projekt soll diese Lücke in der Altersversorgung von Wissenschaftlern schließen.”

Alle Informationen zum Projekt finden sich unter http://ec.europa.eu/research/era/areas/researchers/researchers_en.htm

Über Aon Hewitt
Aon Hewitt ist das weltweit führende HR-Consulting- und Outsourcing-Unternehmen. Aon Hewitt konzipiert, implementiert, kommuniziert und verwaltet Lösungen in den Bereichen Vergütung, Executive Compensation, Human Resources, Global Benefits, Talent- und Investmentmanagement und berät die Kunden in komplexen Fragestellungen der betrieblichen Altersversorgung. Weltweit ist Aon Hewitt mit mehr als 29.000 Mitarbeitern in 90 Ländern vertreten. In Deutschland arbeiten rund 400 Mitarbeiter an den Standorten München, Mülheim, Frankfurt, Wiesbaden, Stuttgart, Hamburg und Berlin. Weitere Informationen zu Aon Hewitt finden Sie unter www.aonhewitt.com.

Über Aon
Aon Corporation ist der führende globale Dienstleister für Risikomanagement sowie Versicherungs- und Rückversicherungsmakler und Berater für Human Resources. Weltweit arbeiten für Aon mehr als 59.000 Mitarbeiter, um den Kunden mit innovativen und effizienten Lösungen für Risikomanagement und Arbeitsproduktivität einen deutlichen Mehrwert zu bieten. In über 120 Ländern steht Aon seinen Kunden mit branchenführenden Ressourcen und technischem Know-how zur Verfügung. Das Euromoney Magazin zeichnete das Unternehmen im Rahmen einer Leserbefragung zum Thema Versicherungen 2008, 2009 und 2010 zum weltbesten Maklerunternehmen aus. Bei den Umsätzen der Jahre 2008 und 2009 im Einzel- und Großhandels- sowie Rückversicherungs- und Privatkundengeschäft gehört Aon zur Spitzengruppe der Business Insurance-Liste der weltweit größten Versicherungsmakler. Die Zeitschrift A.M. Best ernannte Aon zur Nummer Eins der Versicherungsmakler, basierend auf den Vermittlungsumsätzen der Jahre 2007, 2008 und 2009. Darüber hinaus wurde Aon in den Jahren 2007 bis 2010 von den Business Insurance-Lesern zum besten Versicherungsmakler, 2006 bis 2010 zum besten Rückversicherungsmakler und 2007 bis 2009 zum besten Beratungsunternehmen für Alterversorgung gewählt. Weitere Informationen zu Aon gibt es unter www.aon.com, unter www.aon.com/unitedin2010 zudem alles über die globale Partnerschaft zwischen Aon und Manchester United inklusive Trikotsponsoring des Vereins durch Aon.
In Deutschland ist Aon mit Zentrale in Hamburg in den Geschäftsfeldern Versicherungsmakler, Rückversicherungsmakler, Kreditversicherung sowie als Berater für Human Resources tätig. Rund 1.650 Mitarbeiter arbeiten an acht größeren Standorten für das Unternehmen. Weitere Information über Aon Deutschland gibt es unter www.aon.de.

Kontakt:
Aon Hewitt
Elisabeth Preihs
Dantestr. 4-6
65189 Wiesbaden
+49 611 928 83-200

www.aonhewitt.com
pressegermany@hewitt.com

Pressekontakt:
Press’n’Relations GmbH
Andrea Andrea Wagner
Magirusstr. 33
89077 Ulm
aw@press-n-relations.de
0049 731 96287-18
http://www.press-n-relations.de