Viele Leser lieben dieses Buch, nur das Cover mögen sie nicht.

GoldHouse Verlag – Produktänderung

showimage Viele Leser lieben dieses Buch, nur das Cover mögen sie nicht.

Mannheim, 02. Juni 2015: Die Leser sind sich mittlerweile fast schon einig, die Story vom Urlaub in der Schwerelosigkeit finden sie faszinierend, nur das Cover, das hätte sie nicht zum Lesen animiert. Oder genauer ausgedrückt, die Science-Fiction-Fans fühlten sich von dem Cover sofort angesprochen, hätten aber eine komplett andere Story erwartet und die „bodenständigen Leser“ bekam man mit dem Cover nur zögerlich zum Lesen. Aber letztlich hatte es sich dann doch hervorragend herumgesprochen und die Leser verliebten sich schon auf den ersten drei Seiten in die Geschichte und schrieben am Ende fast schon euphorische Bewertungen mit den höchsten Punktzahlen, wie zum Beispiel:

„…eine unglaubliche Kulisse und ein wirklich ungewöhnliches Setting…“
„…Besonders das Schwimmbad (ohne die Erdanziehungskraft) hat mir so gut gefallen, da ist es mir gar nicht mehr so wichtig, ob das wirklich möglich ist oder nicht…“
„… wie im richtigen Leben, zB. auf jedem Kreuzfahrtschiff…“
„… Die Autorin hat, für mein Empfinden, das Thema sehr gut recherchiert und auch so wieder gegeben, dass man das Gefühl hat, man befindet sich mit in der Schwerelosigkeit…“
„… Für mich war es eine schöne Zeit, in eine Sache einzutauchen, über die ich mir noch nie Gedanken gemacht habe…“
„…Obwohl so etwas für mich persönlich nie in Frage käme (nach dem Lesen des Buches erst recht nicht…), war ich gespannt -und auch skeptisch, da ich Science Fiction Romane nicht so sehr mag – wie die Autorin das umgesetzt hat. Ganz toll, um das gleich mal vorweg zu nehmen!…“
„…Die Handlung ist in sich komplett stimmig und abgerundet: Von der Rahmenhandlung bis hin zu den kleinsten Nebenschauplätzen der Geschichte wirkt alles wie aus einem Guss, ohne aufgesetzt zu erscheinen. …“
„…Auch zeichnet sich das Buch durch (meistens) Hintergründigen Humor aus…“

Aber auch Kritik zum Cover:
„… An dieses Buch bin ich nur durch Zufall geraten und hätte es normalerweise sicherlich nicht gekauft, denn das Cover sieht eher aus wie von einem Science-Fiction-Buch für Jugendliche.
Zum Glück habe ich das Buch dann doch gelesen, denn es handelt sich um einen amüsanten Liebesroman mit spannenden Nebengeschichten…“
„…Allerdings erwies sich, dass das Cover einen im positiven Sinne in die Irre führt….“

Frau Heitlinger hat sich diese Kritik anständig zu Herzen genommen und ein neues Cover entworfen, sowie den Titel etwas abgeändert. Neues Cover und neuer Titel werden der Handlung der Geschichte nun wesentlich gerechter. Der ursprüngliche Titel nannte sich: „FIRST SPACEHOTEL, Urlaub im All“ und erschien im August 2013. Der neue Titel nennt sich jetzt einfach nur noch „Urlaub im All“ und ist ab sofort erhältlich.
Die Entwicklung des neuen Covers hatte ungefähr drei bis vier Monate gedauert. Zunächst war es nicht ganz einfach, eine Person so abzubilden, dass sie a) schwebt und b) dabei auch noch ästhetisch aussieht. Nach einigen Recherchen formte sich jedoch langsam ein Bild, welches dann mit dem richtigen Blick fürs Detail beim Fotografieren realisiert werden konnte. Auch Marie Gärtner, die als Model fungierte, teilte noch vor dem Fotoshooting mit, dass sie sich nicht vorstellen könne, welche Position sie jetzt gleich einnehmen müsse. Sie meinte: „Ich dachte, ich werde jetzt gleich irgendwie in die Luft gehängt“, aber auf eine liegende Position hätte sie nicht getippt.
Das Buch ist insbesondere für Liebesromanleser geeignet aber auch für jeden, der seinem Alltag mal wieder vollständig entfliehen und eine extravagante und trotzdem glaubhafte Urlaubsreise in unsere Erdumlaufbahn erleben möchte. Der spannende Roman ist gefüllt mit liebenswürdigen Charakteren, atemberaubenden Aussichten auf Landstriche unseres wunderbar blauen Planeten und einer lustvollen Liebesgeschichte unter den Umständen der Schwerelosigkeit.

Das Buch ist ab sofort mit geändertem Cover unter dem Titel „Urlaub im All“ im Buchhandel erhältlich:

Titel: „Urlaub im All“
456 Seiten, Hardcover:
ISBN: 978-3-9816096-3-9
Preis: 14,95 EUR (D) / 15,30 EUR (A)

E-Book-Ausgabe:
ISBN: 978-3-9816096-8-4
Preis: 8,99 EUR (D)

Kostenlose Veröffentlichung der Pressemitteilung – auch in gekürzter Form – nur mit Copyright-Hinweis und Quelllink auf unsere Homepage zu verwenden. Cover Images courtesy of Nasa, Model: Marie Gärtner © GoldHouse Verlag e.K. Mannheim

2013 gründete Anja Heitlinger in Mannheim-Wallstadt den GoldHouse Verlag. Noch im selben Jahr erschien das erste eigene Buch: „FIRST SPACEHOTEL, Urlaub im All“.
In Kürze erscheinen weitere Werke im Verlag:
Titel: Lasse und Zoe und die Zaubertannen, Kinderbuch, Autorin: Jessica Lohmann, (Juni 2015)
Titel: Die Woche, in der alles anders wurde, Roman, Autor: Dr. Bernd Heim, (Juni/Juli 2015)
Titel: Alternativlos Gold, Ratgeber, Autor Dr. Bernd Heim, (Juli 2015)

Kontakt
GoldHouse Verlag e.K.
Arno Janssen
Gottfriedstr. 1
68259 Mannheim
062128042526
kontakt@goldhouse-verlag.de
http://www.goldhouse-verlag.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.