User und Umwelt – bei Kakapo.de vereint!

Kakapo.de ist ein Portal, das nicht nur dem Komminikationsaustausch dient, sondern darüber hinaus ein wichtiges Ziel verfolgt, die Notwendigkeit des Umwelt-, Tier- und Artenschutzes in das Gedächtnis der Nutzer zu rufen. Auf Kakapo.de wird daher über diese Themen geschrieben und es werden wertvolle Tipps gegeben. Gleichzeitig wird die Aufmerksamkeit auf den Nutzer, sein Unternehmen, seinen Verein, seine Organisation oder seine Produkte gelenkt.

showimage User und Umwelt - bei Kakapo.de vereint!

Auf Kakapo.de wird über aktuelle Themen geschrieben, die alle betreffen, wie zum Beispiel die vom 28. November bis zum 9. Dezember stattfindende Weltklimakonferenz im südafrikanischen Durban. Der Gipfel soll den Durchbruch in den stockenden Verhandlungen für ein Kyoto-Folgeabkommen bringen. Politiker und Klimaexperten tagen, um zu retten, was noch zu retten ist – und die Zeit drängt.

Erst vor Kurzem meldete das US-Energieministerium, dass im letzten Jahr mehr CO2 ausgestoßen wurde als je zuvor. Und der Energiebedarf der Welt wächst weiter: Einem Szenario der Internationalen Energieagentur zufolge steigt er bis 2025 um ein Drittel.

Zwar sind schon jetzt einige Folgen des Klimawandels zu spüren, doch viele Prognosen zielen auf eine weit entfernte Zukunft. Kurzfristige nationale Interessen stehen oft langfristigen Klimazielen im Weg. Ein weiteres Problem: Auch wenn mittlerweile ein wissenschaftlicher Konsens herrscht, dass die Erderwärmung durch den Menschen verursacht ist, gibt es noch Unsicherheiten darüber, wie sie sich konkret auswirkt. Das zeigt auch der Sonderbericht des Weltklimarates IPPC, der im Vorfeld von Durban veröffentlicht wurde.

Pünktlich zum Auftakt der 17. Weltklimakonferenz brach in der Nacht zu Montag ein heftiges Unwetter über das am indischen Ozean liegenden Durban herein. Medienberichten zufolge sind nicht nur hohe Sachschäden, sondern auch Todesopfer zu beklagen.
Die Laune der Natur kann als Mahnung an die knapp 20.000 Teilnehmer aus 194 Staaten gedeutet werden. Denn nach den gescheiterten Gipfeln in Kopenhagen 2009 und im mexikanischen Cancún im letzten Jahr geht es nun um alles. Das Kyoto-Protokoll, das verbindliche CO2-Minderungsziele für Industrienationen vorschreibt, läuft 2012 aus. Wird bis dahin kein Nachfolgeabkommen oder zumindest ein verbindlicher Fahrplan verabschiedet, droht die Welt im Kampf gegen den Klimawandel endgültig zu unterliegen.

Südafrikas Präsident Jacob Zuma warnte, für Afrika sei der Klimawandel „eine Frage von Leben und Tod“.
Der Kontinent wird zu den am stärksten von den Folgen des Klimawandels betroffenen Regionen der Welt zählen. Erste Auswirkungen, wie häufigere Dürren, Nahrungsmittelknappheit und erhöhte Flüchtlingsströme, lassen sich schon heute auf den Klimawandel zurückführen.

Der Wolkenbruch von Durban war nur ein einzelnes Ereignis, er passt aber in das Bild der globalen Veränderungen, die mit der Klimaerwärmung auf uns alle zukommen werden.

Kakapo.de ist ein Portal für ALLE. Privatpersonen, Unternehmen, Vereine, und Organisationen treffen auf einer Seite zusammen. Anbieter und Verbraucher stehen in direktem Kontakt. Präsentation und Kommunikation werden leicht gemacht durch tolle, vielseitige Funktionen. Kakapo.de lebt den „sozialen“ Gedanken. Bei uns heißt es „Miteinander“ statt „Gegeneinander“, kostenlose Mini-Webseite statt teure Fanpage.

Kontakt:
Kakapo.de
Joachim Jumpertz
An Gut Boisdorf 1
52355 Düren
joachim@jumpertz-busse.de
02421-57882
http://www.kakapo.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.