Thailand: Wandern durch den Regenwald bei Kanchanaburi

Eine 3-tägige Wanderung bei Kanchanaburi.

showimage Thailand: Wandern durch den Regenwald bei Kanchanaburi
Three Pagoda Pass

Die Provinz Kanchanaburi liegt ca. 2 Auto-Stunden von Bangkok entfernt.
Sie besticht durch faszinierende Natur, zerklüftete Berglandschaft und freundliche Bewohner. Hauptattraktionen sind neben wunderschönen Wasserfällen auch prähistorische Höhlen, die in der Steinzeit bewohnt waren. Generell gilt für Kanchanaburi: je mehr man sich in Richtung Burma begibt, desto interessanter werden Mensch und Natur.

Die 3-tägige Tour beginnt mit einer Fahrt zum Hellfire-Pass. Von hier beginnt eine ca.
2 ½-stündige Wanderung entlang der ehemaligen Eisenbahnlinie, die durch den Dschungel gebaut wurde. Anschließend geht es mit dem Auto weiter bis zum Städtchen Pilok, direkt an der Grenze zu Myanmar.

Weiterfahrt mit einem Geländefahrzeug in das Pilok-Tal hinab bis zu einer ehemaligen Mine, die zu einem kleinen Ressort ausgebaut wurde. Hier wird übernachtet.

Das von vielen Stollen durchzogene Gebiet wird am nächsten Tag zu Fuß erkundet. An einem Wasserfall gibt es die Möglichkeit für ein kurzes Bad.

Mit dem Geländewagen geht es am letzten Tag zurück nach Pilok. Von einer Anhöhe aus sieht man bei klarem Wetter die Andamanen-See. Unterwegs bieten sich die heissen Quellen von Hindad zum Erfrischen an.
Abends geht es zurück nach Bangkok .

“Sri Siam Holidays” wurde 1986 in Bangkok gegründet und betreut überwiegend Urlauber aus dem deutschsprachigen Raum. Das Beratungsbüro in Wallhausen/Württ. steht den Urlauber jederzeit für eine fachkundige Beratung zur Verfügung.

Kontakt:
Sri Siam Holidays
Eberhard Zimmer
In den Sandäckern 8
74599 Wallhausen
pr@siam-holidays.de
07955-7682
http://www.thailand-direkt.info