Digitalisierung im deutschen Mittelstand – Raus aus der Vision, rein in die Umsetzung
von Stefan Lacher, Senior Director, Alvarez & Marsal und Dr. Philipp Ramin, CEO, Innovationszentrum für Industrie 4.0 Der deutsche Mittelstand zögert noch immer bei der Umsetzung von Digitalisierung und Industrie 4.0 – und droht so, von der internationalen Konkurrenz abgehängt zu werden. „Deutsche Unternehmen stehen sich oft selbst im Weg. Zwar gibt es auch positive Beispiele für gut umgesetzte Digitalisierungsmaßnahmen, doch allzu oft hinken Deutsche Unternehmen in Sachen Digitalisierung hinterher,“ erklärt Stefan Lacher, Senior Director bei Alvarez & Marsal. „Teile der deutschen Industrie haben noch keine umfassende digitale Kompetenz in den eigenen Reihen aufgebaut, was die konkrete Umsetzung von Projekten deutlich erschwert“, ergänzt Dr. Philipp Ramin vom Innovationszentrum für Industrie 4.0, der zusammen mit Alvarez & Marsal Lösungsansätze für den deutschen Mittelstand erarbeitet hat. „Der Einsatz digitaler Technologien wie Cloud, Sensorik und klugen Algorithmen muss jetzt angestoßen werden, um die internationale Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Mittelstands aufrecht zu erhalten. Diese Aufgabe ...

Weiterlesen
Qualität bis zum letzten Schliff – Schleiferei bei Lacher
Ausbau eigener Schleiferei bei Lacher Präzisionsteile mit Honen und Gleitschleifen für Drehteile Mit modernster Technologie werden in Pforzheim auf höchstem Qualitätsniveau jährlich über 350 Millionen Präzisionsteile (Drehteile, Schnecken, Zahnräder und Ritzel) für einen weltweiten Kundenstamm gefertigt. Die Investition in neue Schleifmaschinen und der damit verbundene Ausbau der eigenen Schleiferei am Standort Pforzheim ermöglicht eine Feinstbearbeitung der Präzisionsteile und Drehteile in der Serienfertigung. Die große Fertigungskompetenz macht Erich Lacher Präzisionsteile zu einem gefragten Partner der Automobilbranche, der Elektro- und Gebäudetechnik sowie der Medizintechnik. Mit den unterschiedlichen Schleifprozessen, die das Unternehmen inhouse durchführen kann, werden die steigenden Anforderungen der Kunden nach einer hohen Oberflächengüte erfüllt. Durchgangsschleifen: Das spitzenlose Durchgangsschleifen ist optimal dafür geeignet, Serienteile wie z.B. Bolzen, Stifte, Wellen oder Kolben mit gleichem Durchmesser kostengünstig und präzise zu schleifen. Trotz des hohen Abtrages ist eine sehr gute Formgenauigkeit gewährleistet. Einstechschleifen: Beim spitzenlosen Einstechschleifen können Werkstücke mit Konturen in einem Arbeitsschritt bearbeitet werden. ...

Weiterlesen
Präzisionsteile im Detail – millionenfach
Für die Produktion von jährlich über 350 Millionen Präzisionsteilen werden bei Lacher in Pforzheim rund 2.000 Tonnen Metall für weltweit agierende Kunden verarbeitet. Präzisionsteile aus Deutschland, gefertigt von Lacher in Pforzheim Anspruchsvolle Präzisionsteile und Massendrehteile erfordern ein hohes Produktions-Know-how zur Realisierung enger Toleranzen und komplexer Geometrien. Kunden partizipieren an der hohen Qualität von Präzisionsdrehteilen, Zahnrädern, Ritzeln, Schnecken sowie komplett montierter Kleingetriebe, die in Pforzheim bei Erich Lacher Präzisionsteile gefertigt werden. Aus Ihren Produktwünschen wird professionelle Qualität: Als klassischer Mittelständler mit rund 200 Mitarbeitern ist optimaler Service garantiert. Individuelle Kundenwünsche werden schnell und flexibel erfüllt. Kurze Wege und ein Lean-Management ermöglichen eine schnelle Realisierung aller Projekte. Die gemeinsame Projektarbeit wirkt sich kostenoptimierend auf den Herstellungsprozess aus. Bei Verzahnungsteilen wie Zahnrädern, Ritzeln und Schnecken werden die Kundenanforderungen in der Serie auf vollautomatischen Fräsmaschinen umgesetzt. Präzisionsdrehteile entstehen auf konventionell kurvengesteuerten Maschinen oder mit modernster CNCTechnik. Durch die Integration von Robotertechnik beim Handling der ...
Weiterlesen