Oberfränkische Innovation ermöglicht Roboterkalibrierung 4.0
preccon veranstaltet Workshop für die Mitglieder des Automobilnetzwerks ofraCar Martin Loch von preccon, (links) und Christian Meister von ofraCar neben einem Roboter mit iMS. (Bildquelle: @ ofraCar) Oberfränkische Innovation ermöglicht Roboterkalibrierung 4.0 preccon veranstaltet Workshop für die Mitglieder des Automobilnetzwerks ofraCar Was ist Roboterkalibrierung 4.0 und was bringt das den Unternehmen aus der Automobilindustrie? Diesem Thema widmete sich ein Workshop des Bayreuther Unternehmens preccon speziell für die Mitglieder des Automobilnetzwerks ofraCar. Neben theoretischem Wissen zeigte der Roboterspezialist auch, wie eine innovative Robotermesstechnik in der Praxis funktioniert. Ungeplanter Anlagenstillstand – in der roboterbasierten Fertigung geht damit nicht nur ein hoher Ertragsausfall einher. Hinzu kommen oft noch Zusatzkosten durch den Einsatz von Fachpersonal für die Fehlersuche und -behebung. Ebenso können Materialausschuss oder zumindest Qualitätsschwankungen sowie Lieferverzögerungen und enttäuschte Kunden die Folge sein. Auch die Teilnehmer des Workshops „Roboterkalibrierung 4.0“, den die preccon Robotics GmbH kürzlich gemeinsam mit dem Automobilnetzwerk ofraCar anbot, kennen ...
Weiterlesen
Robotik-Innovation iMS® mit „handling award 2018“ ausgezeichnet
preccon Robotics und teconsult belegen den 2. Platz in der Kategorie „Manipulatoren, Robotik und Systemlösungen“ preccon Robotics und teconsult wurden auf der „Motek“ mit dem „handling Award 2018″ ausgezeichnet. (Bildquelle: @ preccon Robotics GmbH) Robotik-Innovation iMS® mit „handling award 2018“ ausgezeichnet preccon Robotics und teconsult belegen den 2. Platz in der Kategorie „Manipulatoren, Robotik und Systemlösungen“ Mit iMS® haben die preccon Robotics GmbH und die teconsult GmbH precision robotics ein intelligentes Messsystem fur Roboter entwickelt, dass eine vollautomatische Kalibrierung der gesamten Roboterzelle ermöglicht. Auf der „Motek“ in Stuttgart wurde die Neuentwicklung mit den „handling award 2018“ ausgezeichnet. Es ist bereits die zweite Auszeichnung in diesem Jahr. Das preisgekrönte Produkt iMS® (intelligent Measurement System) besteht aus einem kleinen weißen Kästchen und sieht damit auf den ersten Blick eher unscheinbar aus. Im Inneren verbirgt sich jedoch geballte Hightech, die verbunden mit der Roboterzelle, den Roboter samt Greifer sowie seine Umgebung genauestens vermessen ...
Weiterlesen
Sonnige Aussichten bei Hu-Friedy
Sommerpreise für Topseller (Bildquelle: Hu-Friedy) Frankfurt, 18. Juli 2016 – Aus einer Palette von mehreren tausend Produkten hat der Dentalhersteller Hu-Friedy Highlights für die Sommerpromotion ausgewählt. Bis Ende August sind Topseller aus allen Bereichen der Zahnmedizin zum reduzierten Preis erhältlich. Im Angebot ist beispielsweise das effektive IMS System, das einen geschlossenen Hygienekreislauf von der Instrumentenreinigung bis zum Behandlungsplatz ermöglicht. Sonderkonditionen gibt es unter anderem für Sterilisationskassetten und -container, Handschuhe und Desinfektionsmittel. Die Aktion gilt auch für Scaler und Küretten mit Everedge Technologie. Diese hochwertige Legierung garantiert eine besonders lange Lebensdauer der Instrumente. Für Komfort sorgen diamantgerändelte Handgriffe mit großem Durchmesser, Farbmarkierungen erleichtern die schnelle Identifizierung des richtigen Tools. Spezialpreise gelten darüber hinaus für diverse Sonden, Parodontometer, Edelstahl-Pinzetten, Kofferdamklammern, Endodontieinstrumente, Atraumair Zahnzangen, Luxating Hybrids, Black Line Scheren sowie die Dietschi Composculp Serie. Behandlungskits können individuell nach Bedarf arrangiert werden. Ebenfalls zum Service gehören das Personalisieren von Instrumenten per Lasermarkierung und die ...
Weiterlesen
Hu-Friedy: Neuer Vertriebschef für die DACH-Region
Executive Director of Sales Timo Hand (Bildquelle: Hu-Friedy) Frankfurt, 17. Februar 2016 – Timo Hand ist seit Jahresanfang Executive Director of Sales für Deutschland, Österreich und die Schweiz beim Dentalhersteller Hu-Friedy. In dieser Position wird er die strategische Ausrichtung in den betreffenden Ländern definieren und das Wachstum forcieren. Zudem übernimmt er die Strukturierung der Geschäftsaktivitäten im europäischen Headquarter in Frankfurt am Main. Timo Hand ist seit 23 Jahren in der Dentalindustrie tätig, zuletzt war er bei ACTEON als Prokurist Mitglied der Geschäftsleitung. Darüber hinaus leitete er den Vertrieb für Deutschland, Nordosteuropa und Zentralasien und zeichnete außerdem verantwortlich für das deutsche Marketing, den Internetauftritt sowie das digitale Kundenmanagement. Der ausgewiesene Experte wird bei Hu-Friedy unter anderem den Standort Frankfurt weiterentwickeln: „Frankfurt befindet sich im Zentrum des europäischen Dentalmarktes. Die hervorragende Infrastruktur und die große Nähe zu Kunden und Lieferanten bieten ideale Voraussetzungen für die Intensivierung der Fachhandelskontakte und die optimale Betreuung ...
Weiterlesen
Kursprogramm 2016 der Quality Austria: Redesign
Saisonstart mit komplett überarbeiteter Lehrgangsreihe für Integrierte Managementsysteme (IMS) Konrad Scheiber, CEO der Quality Austria, © Franz Pfluegl Das Jahr 2015 steht im Zeichen großer Neuerungen bei den Managementsystemnormen: Die Veröffentlichung der überarbeiten Normen ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 steht bevor, die OHSAS 18001 wird zur ISO 45001. Die sogenannte „High Level Structure“ sorgt für vereinheitlichte Anforderungen an die Standards von Managementsystemen. Konrad Scheiber, CEO Quality Austria, geht davon aus, dass durch die Vereinheitlichung Integrierte Managementsysteme (IMS) einfacher umgesetzt werden können: „Die aktuellen Revisionen fördern das Ineinandergreifen der Managementnormen und reduzieren den Aufwand in Organisationen. Dafür muss allerdings der Umstieg auf die Normen – er wurde sowohl für die ISO 9001 als auch für die 14001 mit drei Jahren festgelegt – gelingen. Wir haben daher unsere Lehrgangsreihe Integrierte Managementsysteme mit Blick auf die aktuellen Herausforderungen überarbeitet und für weitere Ausbildungen durchlässig – sprich: anrechenbar – aufgesetzt.“ Neuerungen des Kursprogramms 2016 ...
Weiterlesen
Effektive Infektionskontrolle mit IMS von Hu-Friedy
IMS Kollektion Kits von Hu-Friedy (Bildquelle: Hu-Friedy) Rotterdam, 20. Mai 2015 – Das Instrumenten Management System IMS von Hu-Friedy realisiert einen geschlossenen, kontrollierbaren Hygienekreislauf von der Reinigung über die Sterilisation bis zur Lagerung des Equipments. Die professionelle Organisation spart Zeit, verbessert die Sicherheit von Personal und Patienten und ist auch unter ökonomischen Gesichtspunkten ein Gewinn für jede Praxis, denn der Desinfektionsvorgang verkürzt sich um bis zu zehn Minuten. Mit den Sterilisationskassetten der neuen Infinity Serie wird die Instrumentenaufbereitung jetzt weiter perfektioniert. IMS Infinity Kassetten werden aus elektropoliertem, rostfreiem Stahl hergestellt, das strapazierfähige Material macht sie extrem haltbar. Durch die gelungene Verbindung von Form und Funktion und das innovative Lochdesign haben sie dreißig Prozent mehr Öffnungen als Standardmodelle. Die hohe Durchlässigkeit fördert die Wasserzirkulation und damit den Reinigungsprozess. Integrierte Silikonschienen verstärken durch die Reduktion von Kontaktpunkten diesen Effekt. Sie fixieren die Instrumente und sind in elf Farben erhältlich, was die Identifikation ...
Weiterlesen
Mehr als die Summe seiner Teile: Asseco Solutions präsentiert mit neun Partnern auf der CeBIT die ganze Welt der smarten Fabrik
Die „smarte Fabrik zum Anfassen“ in Halle 5, Stand F16 Karlsruhe, 02.03.2015 – Das Ganze ist oft mehr als die Summe seiner Teile – gerade beim Megatrend Industrie 4.0 gilt dies in besonderer Weise. Denn erst die Vernetzung der einzelnen Produktionskomponenten ermöglicht einen höheren Grad an Automatisierung und Wirtschaftlichkeit. Doch für effiziente Produktionsabläufe müssen nicht nur Maschinen und Fertigungssysteme in der Lage sein, erfolgreich miteinander zu kommunizieren. Auch die einzelnen Komponenten der darunterliegenden Softwarelösung müssen nahtlos integriert und aufeinander abgestimmt sein, um den reibungslosen Ablauf smarter Verfahren überhaupt erst zu ermöglichen. Vor diesem Hintergrund präsentiert die Asseco Solutions auf der diesjährigen CeBIT gemeinsam mit neun Partnern am Stand F16 in Halle 5 die „smarte Fabrik zum Anfassen“: Die neue APplus-Lösung bietet mit den Integrationen zahlreicher Lösungspartner alle Komponenten aus einer Hand, die Unternehmen für moderne Produktionsprozesse im Industrie-4.0-Stil benötigen: Vom zentralen Manufacturing Execution System über spezifische Feinplanung bis hin zu ...

Weiterlesen
co.met lädt auf der E-world zum co.metogether
(NL/4557824827) Unter dem Motto co.metogether präsentiert sich die co.met GmbH zur E-world 2015 mit neuem Stand- und Partnerkonzept in Halle 4, Stand 114. Neben dem All-in-one-Lösungspaket Smart Energy Network für das smarte Messwesen von morgen zeigt der co.metogether-Stand ein breites Portfolio an intelligenten Lösungen, Systemdienstleistungen und Mehrwertanwendungen für den effizienten Messstellenbetrieb von heute und morgen. Unser Messestand wird ein kommunikativer Marktplatz und Mittelpunkt des Messwesens sein, verspricht co.met-Marketing-Leiter Sascha Schlosser. Hier kommt in einem großen Netzwerk alles zusammen: klassisches und smartes Metering, Produkte und Lösungen, Hersteller und Dienstleister, Kunden, Interessenten und Partner. Während der seit Jahren erwartete Ausbruch der smarten Revolution im deutschen Messwesen weiter auf sich warten lässt, steht mit der E-world im Februar für die Metering-Branche wieder der vermeintlich wichtigste Pflichttermin des Jahres ins Haus. Die gilt zumindest für all diejenigen, die in der smarten Zählerwelt etwas auf sich halten. Und das zurecht will man doch seit Beginn ...

Weiterlesen
Effektive Hygiene: IMS von Hu-Friedy
Hygieneprodukte von Hu-Friedy Rotterdam, 18. November 2014 – Zur Optimierung der Praxisabläufe hat der führende Dentalhersteller Hu-Friedy das Instrumenten Management System IMS entwickelt, das einen geschlossenen und kontrollierbaren Hygienekreislauf von der Reinigung über die Sterilisation bis zur Lagerung ermöglicht. Zum Programm gehören mittlerweile auch blei- und latexfreie Monitorbänder sowie ein Sterilisationsvlies. Das flexible, robuste Vlies ist für Instrumentenkassetten gedacht, die darin verpackt die strapaziöse Behandlung im Autoklaven sicher überstehen. Eine spezielle Kombination von Textilfasern macht das Tuch weich und gleichzeitig widerstandsfähig, weshalb es sich auch für die anschließende sterile Lagerung des Equipments eignet. Die eingepackte Kassette wird bei Gebrauch auf den Schwebetisch gelegt, das Vlies wird geöffnet und dient nun als keimarme Arbeitsfläche und wirkungsvolle Abdeckung des Untergrunds. Das nicht saugfähige Material verhindert die Kontamination der Ablage, daher können damit auch verschmutzte Watterollen, Mullläppchen oder Ähnliches hygienisch entsorgt werden. Das IMS Einwegvlies ist in diversen Größen für unterschiedliche Kassetten erhältlich. ...
Weiterlesen
Lindenbaum’s hoch-verfügbare Media Resource Function (MRF) auf der Basis von MicroTCA
Die flexible und energieeffiziente Media Resource Function (MRF) wurde speziell für eine IP Multimedia Subsystem (IMS) Architektur entwickelt Die neue Lindenbaum Media Resource Function (MRF) ist eine flexible und energieeffiziente carrier-grade MRF-Plattform, die auf MicroTCA-Technologie basiert. Sie ist für den Einbau in deine IP Multimedia Subsystem (IMS) Architektur und für Next- Generation Networks (NGN) konzipiert. Das eingebaute PSTN-Gateway gewährleistet die nahtlose Integration von Legacy-Netzwerken. Die MRF ist für Voice-und Conferencing-Anwendungen konzipiert. Lindenbaum hat sein Produktportfolio mit dieser sicheren, skalierbaren, nachhaltigen und „grünen“ MRF-Lösung erweitert. Karlsruhe. 17.07.2012. Die neue Lindenbaum Media Resource Function (MRF) ist eine leistungsfähige, carrier-grade MRF-Plattform mit hoher Kapazität für kosteneffiziente Sprach-und Conferencing-Lösungen in Next-Generation-Networks (NGN) Umgebungen. Die IP-basierte offene Kommunikations-Architektur ist für IP Multimedia Subsystem (IMS) Architekturen optimiert und ermöglicht die nahtlose Integration in paket-basierte Zugangsnetze. Herkömmliche PSTN-Netzwerke werden über ein optional integriertes Gateway unterstützt. Die Redundanz der Komponenten verhindert im gesamten System das Auftreten von sogenannten ...

Weiterlesen
Heraeus Pharmabereich nach Malik-Standard zertifiziert
TÜV SÜD auditiert Qualität des Management-System bei der Business Unit Pharmaceutical Ingredients mit sehr gutem Ergebnis. Die Auditoren nahmen die Qualität der Management-Systeme von Heraeus umfassend unter die Lupe. Ergebnis: TÜV SÜD-Zertifikat für Malik Management Excellence. Der Pharmabereich Pharmaceutical Ingredients des Edelmetall- und Technologiekonzerns Heraeus hat das TÜV SÜD-Zertifikat für Malik Management Excellence erhalten – als eines der ersten Unternehmen überhaupt. Diese Art der Zertifizierung führt der TÜV SÜD gemeinsam mit dem Unternehmen Malik Management durch und schlägt damit einen neuen Weg bei Zertifizierungen ein. Denn statt bei der technischen Sicherheit von Anlagen und Fertigungsprozessen halt zu machen, nehmen die Auditoren auch die Qualität der Management-Systeme eines Unternehmens umfassend unter die Lupe. Dr. Marcus Hannakam, globaler Leiter der Business Unit Pharmaceutical Ingredients, meint zu der Zertifizierung: „In der Herstellung hoch aktiver pharmazeutischer Wirkstoffe für die Onkologie ist Heraeus bereits über Jahrzehnte weltweit ein führender und erfahrener Anbieter. Da lag es ...
Weiterlesen