Erfolgreich selbständig mit ANUBIS-Tierbestattungen
Einstieg in den Zukunftsmarkt Tierbestattung mit einem starken Partner ANUBIS-Tierbestattungen ist in ganz Deutschland vertreten (Bildquelle: ANUBIS-Tierbestattungen) Der Weg in die Selbständigkeit ist steinig, erfordert hohen persönlichen Einsatz und Durchhaltevermögen. Von der Geschäftsidee über Planung, Finanzierung, Geschäftsausstattung- und organisation bis hin zu Werbung und Kundenakquise gilt es ein weites Feld zu bearbeiten. Mit einem etablierten Geschäftssystem und einem starken Partner an der Seite ist die Chance auf eine erfolgreiche Gründung wesentlich höher. Das Franchisesystem ANUBIS-Tierbestattungen bietet ein ausgereiftes Geschäftsmodell im Zukunftsmarkt Tierbestattung. Partner profitieren von der starken Marke, 22 Jahren Branchenerfahrung und vom umfassenden Know-how innerhalb des Partnernetzwerkes. In einer aktuellen Studie von „Deutschland Test“ zu den besten Franchise-Anbietern Deutschlands ist ANUBIS-Tierbestattungen der Branchensieger im Bereich Tierbedarf. Auch bestehende Tierbestattungsunternehmen können sich dem Franchisesystem anschließen. ANUBIS-Tierbestattungen – Pionier in der Tierbestattung 1997 gründete Geschäftsführer Roland Merker ANUBIS-Tierbestattungen in Feucht bei Nürnberg und bereits ein Jahr später eröffnete der erste Partnerbetrieb. ...
Weiterlesen
ANUBIS-Tierbestattungen ist Branchensieger im aktuellen Deutschland Test
800 Franchise-Systeme auf dem Prüfstand Standorte von ANUBIS-Tierbestattungen (Bildquelle: ANUBIS-Tierbestattungen) Die 800 größten Franchise-Anbieter Deutschlands wurden auch in diesem Jahr wieder von „Deutschland-Test“ auf den Prüfstand gestellt. In der Branche „Haustierbedarf“ konnte ANUBIS-Tierbestattungen mit 100 Punkten das Siegertreppchen erklimmen und hat damit die Branchenführer des letzten Jahres auf die Plätze verwiesen. Das detaillierte Ergebnis der Studie ist in Focus Money in der Ausgabe vom 29. Juni 2019 nachzulesen. Methodik der Studie Die knapp 1000 Franchise-Systeme in Deutschland erwirtschaften einen Jahresumsatz von über 120 Milliarden Euro und stellen damit eine bedeutende wirtschaftliche Größe dar. „Deutschland Test“, eine Marke von Focus Money, untersucht deshalb jedes Jahr welche der 800 größten Franchise-Anbieter aus Verbrauchersicht besonders positiv auffallen. Für die Datenerhebung der Studie wurden diesmal 725 000 textliche Nennungen im Internet ausgewertet. Die Texte wurden daraufhin untersucht, welche Unternehmen zu welchen Themen und in welcher Tonalität erwähnt werden. In die Bewertung fließen Urteile zu ...
Weiterlesen
Der virtuelle Tierfriedhof von ANUBIS-Tierbestattungen – eine Erfolgsstory
Trost und Mitgefühl für trauernde Tierfreunde Der virtuelle Tierfriedhof von ANUBIS-Tierbestattungen (Bildquelle: ANUBIS-Tierbestattungen) Im Jahr 2014 eröffnete ANUBIS-Tierbestattungen seinen virtuellen Tierfriedhof sowie ein Forum für trauernde Tierfreunde. Von Beginn an fand dieses Angebot enormen Zuspruch und hat sich in den letzten Jahren zu einem lebhaften Austausch unter Tierfreunden entwickelt, der weit über Traueranzeigen und Kondolenzbezeugungen hinausgeht. Im Jahr 2018 wurden 2,7 Millionen Kerzen angezündet und 3,6 Millionen Suchanfragen durchgeführt. Die Traueranzeigen im virtuellen Tierfriedhof wurden 4,7 Millionen Mal angeklickt. Zahlen, die für sich sprechen. Der virtuelle Tierfriedhof Für viele Tierfreunde ist es nicht möglich ihre Trauer um ein geliebtes Tier zu teilen. Denn das Verständnis im persönlichen Umfeld hält sich oftmals in Grenzen. Mit dem Forum und dem virtuellen Tierfriedhof gibt ANUBIS-Tierbestattungen trauernden Tierfreunden die Möglichkeit, sich auszutauschen, ihrer Trauer, ihren Ängsten und Sorgen Ausdruck zu verleihen. Mit einer Traueranzeige im virtuellen Tierfriedhof bleibt die Erinnerung an das verstorbene Tier ...
Weiterlesen
Pferdeeinäscherung – neu bei ANUBIS-Tierbestattungen
Kremierung von Pferden und Ponys im Tierkrematorium Pferde begleiten ihre Besitzer über viele Jahre in Sport und Freizeit. (Bildquelle: Thomas Peter, Salzgitter) In Zusammenarbeit mit Pferdekrematorien in Deutschland und den Niederlanden bietet ANUBIS-Tierbestattungen bundesweit Pferdeeinäscherungen an. Möglich macht das die Änderung des „Tierischen Nebenprodukt-Beseitigungsgesetzes“, die im Februar 2017 in Deutschland in Kraft getreten ist. Verstorbene Pferde und Ponys müssen nun nicht mehr in die Tierkörperbeseitigung oder zum Schlachter gebracht werden, sondern dürfen im Tierkrematorium eingeäschert werden. Gesetzesänderung erlaubt Einäscherung von Pferden „Diese Gesetzesänderung wurde von Pferdefreunden sehnsüchtig erwartet“, erklärt ANUBIS-Geschäftsführer Roland Merker. „Pferde haben heute einen ganz anderen Stellenwert. Sie sind kaum mehr Nutztiere, sondern begleiten ihre Besitzer über viele Jahre in Sport und Freizeit, sind Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag. Zwischen Mensch und Tier besteht ein enges Vertrauensverhältnis“. Bis zur Gesetzesänderung mussten verstorbene Pferde und Ponys in die Tierkörperbeseitigung gebracht werden oder zum Schlachter. Eine unerträgliche Situation für viele Pferdehalter. ...
Weiterlesen
Diamanten als Andenken an das verstorbene Haustier
Wertvolle Schmuckstücke mit der Asche des Tieres bei anubis-tierbestattungen.de Rohdiamant, hergestellt aus dem Haarkleid des Haustieres (Bildquelle: ANUBIS-Tierbestattungen) Auch nach dem Tod dem geliebten Haustier nahe sein und sein Andenken wahren, das wünschen sich viele Tierfreunde. ANUBIS-Tierbestattungen bietet dafür eine große Auswahl an Urnen, die individuell gestaltet werden können, Grabplatten, Tiersärge und Grabzubehör sowie 3D–Kristalle mit dem Lieblingsfoto. Besonders wertvolle Erinnerungsstücke sind Diamanten aus der Asche oder aus Haaren des Tieres sowie Silberschmuck, gefüllt mit einer symbolischen Menge Asche. Diamanten aus der Asche des verstorbenen Tieres Der Diamant ist das Symbol für ewige Liebe und Treue. Gewachsen aus dem Kohlenstoff der Asche bzw. des Haar- oder Federkleides des verstorbenen Tieres, ist er eine wertvolle Erinnerung an das geliebte Tier. Unser Organismus und der unserer Haustiere besteht zu einem großen Anteil aus Kohlenstoff. Kohlenstoff ist auch die Basis von Diamanten. Aus einer kleinen Menge Kremationsasche oder einigen Gramm Haar-/Federkleid kann deshalb ...
Weiterlesen
ANUBIS-Tierbestattungen informiert über Haustierbestattung auf Messe zum Thema Sterben
Mensch und Tier: den letzten Weg gemeinsam gehen Lauf a. d. Pegnitz, 11. November 2016. Am Wochenende geht ANUBIS-Tierbestattungen gemeinsam mit der Messe „Der letzte Weg“ einen neuen Weg. Denn die Messe zum Thema Sterben und Trauerbegleitung, die am 12. November im Hallstatter Kulturboden eine Plattform zur Information und Kommunikation bieten will, wird auch das veränderte gesellschaftliche Wertesystem und den Glaubenswandel thematisieren. Eine gute Möglichkeit, um über die Haustierbestattung als Basis einer gemeinsamen letzten Ruhestätte von Mensch und Tier zu informieren. Werte im Wandel: Bestattungen von Mensch und Tier nehmen zu Zu dem veränderten gesellschaftlichen Wertesystem gehört auch die zunehmende Bedeutung der gemeinsamen Bestattung von Mensch und Tier. Denn für viele Menschen sind Tiere über einen langen Zeitraum treue Begleiter, für Ältere oftmals die einzigen Begleiter die bleiben. Bedingt durch das Umdenken in der Beziehung zu Tieren gibt es mittlerweile Friedhöfe, die sich einer gemeinsamen Bestattung geöffnet haben und Grabstätten ...
Weiterlesen
„TIERisch gut“ Haustiermesse mit ANUBIS-Partnern Karlsruhe und Rhein-Neckar
Umfassende Informationen zur Tierbestattung und Aktion für Besucher Karlsruhe / Wiesloch, 10. November 2016. Das kommende Wochenende steht in Karlsruhe ganz im Zeichen unserer vierbeinigen und schwimmenden Freunde. Denn für alle Tierliebhaber öffnet am 12. und 13. November die Haustiermesse „TIERisch gut“ ihre Tore. Mit den drei großen Themenbereichen Hund, Katze und Aquaristik und einem bunten Showprogramm sowie Wettbewerben, Workshops und Seminaren bietet die Messe vielen Tierliebhabern eine Plattform, um sich umfassend zu informieren und beraten zu lassen. Auch ANUBIS-Tierbestattungen ist in Halle 1 am Stand F02 vor Ort, um über das umfassende Thema Haustierbestattung zu informieren. Gemeinsam mehr erreichen ist auf der „TIERisch gut“ auch das Motto der beiden ANUBIS-Partner Christian Richers aus Karlsruhe und Harald Spannagel aus Wiesloch. Die umfassenden Themengebiete Tierbestattung, das neue Tierkrematorium in Ludwigshafen, die Angebote zur Trauerbewältigung und die Vielzahl an verschiedensten Accessoires sind so vielfältig, dass die beiden Partner die Besucher gemeinsam informieren ...
Weiterlesen
ANUBIS-Tierbestattungen auf der 1. Kulmbacher Haustiermesse
Informationen über einen würdevollen Abschied von geliebten Vierbeinern   Lauf, 23. September 2016. Premiere in Kulmbach: denn zum 1. Mal öffnet am 25. September die Dr.-Stammberger-Halle für die Kulmbacher Haustiermesse ihre Türen. Neben einem bunten Programm und weiteren regionalen Ausstellern ist auch das Team von ANUBIS-Tierbestattungen mit vor Ort und informiert interessierte Besucher ausführlich darüber, wie sich der letzte Weg des geliebten Vierbeiners würdevoll gestalten lässt.   Umfassende Beratung im Mittelpunkt Neben der Beratung bei ANUBIS vor Ort sind regionale Messen für Tierbesitzer willkommene Gelegenheiten, um alle offenen Fragen zur Tierbestattung anzusprechen oder sich allgemein darüber zu informieren, wie es nach dem Tod des Haustieres weitergehen kann und welche Alternativen es zur Tierkörperverwertung es gibt.   Würdevoller Abschied von Haustieren zunehmend im Fokus In den letzten Jahren ist die Haustierbestattung zunehmend ein Thema geworden für das sich immer mehr Tierbesitzer interessieren, sind doch Tiere heute zunehmend Familienmitglieder und treue Begleiter ...
Weiterlesen
ANUBIS-Tierbestattungen Leipzig auf der Messe „Hund & Katz“
Umfassende Informationen zur Tierbestattung und zu hochwertigen Gedenkaccessoires   Leipzig, 19. August 2016. Vom 20. – 21. August öffnet die Leipziger Messe ihre Türen für die Haustiermesse „Hund & Katz“. Mit vielen Highlights – unter anderem der „German Winner Show“, dem „Dog-Diving“ bis hin zu zahlreichen Ausstellern – erwarten die Besucher 2 aufregende Tage rund um ihre vierbeinigen Lieblinge. Auch das Team von ANUBIS-Leipzig um Heiko Amme präsentiert sich mit vielen Informationen zur Tierbestattung und einer speziellen Aktion rund um Gedenkkristalle aus hochwertigem Kristallglas.   Würdevoller Abschied von Haustieren zunehmend im Fokus Gerade Messen sind für Tierbesitzer willkommene Gelegenheiten, um alle offenen Fragen zur Tierbestattung anzusprechen oder sich allgemein über diese zu informieren. Denn die Bestattung von Haustieren ist ein Thema, für das sich immer mehr Tierbesitzer interessieren – sind doch Tiere heute zunehmend Freunde und Familienmitglieder. Zahlreiche Fragen stehen dabei immer wieder im Raum, etwa: wie läuft eine Tierbestattung ...
Weiterlesen
ANUBIS-Tierbestattungen Karlsruhe informiert auf der Messe „Mein Hund“
Umfassende Informationen zur Tierbestattung und Vorsorge Karlsruhe / Calw, 19. August 2016. „Mein Hund“ – das deutschlandweite Event für alle Hundefreunde gastiert am Sonntag, dem 21. August, im Kurpark von Bad Liebenzell. Ein aufregender Tag mit einem bunten Showprogramm von „Hunderennen“ bis „Hunde suchen ein Zuhause“, zahlreichen Informationsveranstaltungen mit Tipps für den treuesten Begleiter des Menschen und vielen Ausstellern erwarten die Besucher der Hundemesse. Auch das Team von ANUBIS-Karlsruhe rund um Christian Richers präsentiert sich mit einem Informationsstand und einem breiten Angebot zur Tierbestattung. Würdevoller Abschied von Haustieren zunehmend im Fokus Gerade Messen, die ein breites Spektrum an Informationen bieten, sind eine gute Plattform, um die Haustierbestattung umfassend vorzustellen und alle offenen Fragen zu diesem Thema zu klären. Denn gerade bei Tieren, die eine solch enge Bindung zum Menschen haben wie Hunde und die zunehmend als Familienmitglieder betrachtet werden, rückt ein würdevoller Abschied immer mehr in den Fokus. Und so ...
Weiterlesen
Spende über 800 Euro an zwei Tierschutzvereine übergeben
ANUBIS-Tierbestattungen engagiert sich gezielt für gesellschaftliche Projekte Lauf a. d. Pegnitz, 20. Juli 2016. Seit Jahren engagiert sich ANUBIS-Tierbestattungen nicht nur für einen würdevollen Abschied vom geliebten Vierbeiner, sondern übernimmt auch gesellschaftliche Verantwortung und unterstützt verschiedenste regionale Projekte für Mensch und Tier. Daher ließ es sich ANUBIS auch nicht nehmen, den Tag der offenen Tür am vergangenen Sonntag mit einer besonderen Aktion zu verbinden, bei der für jeden Besucher ein Euro für die Tierhilfe Franken aus Lauf/Pegnitz und die Vereinigung für Katzenschutz Nürnberg-Fürth aus Rückersdorf in die Spendenkasse floss. In sechs Stunden kamen so allein 120 Euro zusammen. Doch damit nicht genug: um die Arbeit der Tierschützer gezielt zu unterstützen, rundete ANUBIS den Betrag auf insgesamt 800 Euro auf. Damit konnten sich die beiden Vereine über jeweils 400 Euro freuen, die gestern mithilfe eines symbolischen Spendenschecks von Roland Merker überreicht wurden. Wichtige Unterstützung für eine wichtige Arbeit Es ist Dienstag, ...
Weiterlesen
ANUBIS-Tierbestattungen lädt zum Tag des offenen Tierkrematoriums
Blick hinter die Kulissen eines Tierkrematoriums Wie geht es nach dem Tod des geliebten Haustieres weiter und welche Möglichkeiten habe ich den Abschied von meinem treuen Begleiter würdevoll zu gestalten? Fragen, die sich immer mehr Tierbesitzer stellen und die Nachfrage an Tierbestattungen stetig wachsen lassen. Über den Ablauf einer solchen Bestattung, können sich interessierte Tierbesitzer, Tierärzte und Bürger am 17. Juli selbst informieren und von 10 – 17 Uhr einen Blick hinter die Kulissen des Tierkrematoriums in Lauf werfen. Für den Tag der offenen Tür hat sich ANUBIS auch eine besondere Aktion einfallen lassen: denn für jeden Besucher spendet das Unternehmen 1 Euro an ein regionales Tierheim. „Soziales Engagement ist uns wichtig“, betont Roland Merker, Inhaber von ANUBIS, „daher unterstützen wir seit Jahren verschiedene Projekte und Tierheime bei ihrer Arbeit – und das kontinuierlich.“ Seit 8 Jahren ist das Tierkrematorium von ANUBIS jetzt in Lauf a. d. Pegnitz in Betrieb ...
Weiterlesen
ANUBIS-Partner Stuttgart unterstützt Langzeitarbeitslose
Esslinger Beschäftigungsinitiative freut sich über neues Auto Stuttgart, 21. Juni 2016. Am 15. Juni feierte die Esslinger Beschäftigungsinitiative, die sich für hilfsbedürftige und langzeitarbeitslose Menschen einsetzt, 20 jähriges Bestehen. Doch über der Arbeit der EBI ziehen aufgrund massiver finanzieller Kürzungen und rechtlicher Einschränkungen dunkle Wolken auf. Für den Stuttgarter ANUBIS-Partner Olaf Ollech Grund genug, gemeinsam mit anderen Gewerbetreibenden ein Zeichen zu setzen und die Initiative mit einem dringend benötigten Auto zu unterstützen. Die Jubiläumsfeier der Esslinger Bildungsinitiative am 15. Juni war ein willkommener Anlass, um neben den Grußworten und Glückwünschen auch das von den örtlichen Gewerbetreibenden gesponserte Auto – einen Renault Master – feierlich zu überreichen. Der Transporter war dringend benötigt worden, um aufzubereitende Waren, die anschließend günstig verkauft werden sollen, zu transportieren.   Dass sich hierfür ein Tierbestatter engagiert, erscheint auf den ersten Blick vielleicht sonderbar. Doch so ungewöhnlich findet Olaf Ollech seinen Einsatz nicht, „geht es doch bei ...
Weiterlesen
ANUBIS-Tierbestattungen auf der CaniMedica
Messe für Hundegesundheit informiert auch über Bestattung von Haustieren Düren, 10. Juni 2016. Umfassende Informationen zur Tierbestattung erhalten interessierte Tierhalter nicht nur bei ANUBIS-Partnern vor Ort, sondern auch auf zahlreichen regionalen Tiermessen. So wie in den kommenden 2 Tagen auf der CaniMedica in Würselen. Am Stand 16 des Messegeländes können sich Messebesucher bei Andrea Fackeldey, ANUBIS-Ansprechpartnerin für die Region Rheinland-West, zur Bestattung von Haustieren beraten lassen.   Die CaniMedica ist eine der ersten Messen, die sich umfassend der Gesundheit unseres treuesten Begleiters widmet. Auch das Thema der Tierbestattung hat hier einen großen Stellenwert, denn wenn das Leben des geliebten Vierbeiners zu Ende gegangen ist, wünschen sich viele Tierbesitzer eine würdevolle Bestattung. Dabei sind oft viele Fragen offen, beispielsweise: Was ist nach dem Tod meines Tieres zu tun? Welche Möglichkeiten habe ich, um mein Tier bestatten zu lassen? Oder Wenn ich mein Tier nicht bestatten lasse, was passiert dann? Fragen, die ...
Weiterlesen
3. Dog-Biathlon mit ANUBIS-Tierbestattungen
ANUBI informiert rund um Tierbestattung und Tierkrematorium   Wiesloch, 20. Mai 2016. Bereits zum 3. Mal starten am 21. und 22. Mai auf dem Schäferhundesportverein Hockenheim Herrchen und Hund gemeinsam zu einer Sportveranstaltung der ganz besonderen Art – dem Dog Biathlon. Diese besondere Kulisse nutzt das Team von ANUBIS-Tierbestattungen Rhein-Neckar um allen interessierten Besuchern einen Einblick in die Themen Tierbestattung und Tierkrematorium Ludwigshafen zu gewähren. Die besondere Beziehung zwischen Mensch und Hund prägt Veranstaltungen wie den Dog Biathlon. Hier knüpft das Team von ANUBIS an und informiert an beiden Tagen auf dem Gelände des Hundesportvereins rund um die Tierbestattung und das vor kurzem eröffnete Tierkrematorium in Ludwigshafen. Gerade Veranstaltungen, in denen es um die Gemeinsamkeit von Mensch und Tier geht, sind für Tierbesitzer willkommene Gelegenheiten, um alle offenen Fragen zur Bestattung des eigenen Vierbeiners anzusprechen. Denn die Bestattung von Haustieren ist ein Thema, für das sich immer mehr Tierbesitzer interessieren ...
Weiterlesen