Saisonstart für Wanderritte in Europa – Im Sattel unterwegs
Wanderreiten im Tramuntana Gebirge / Mallorca Wanderreiten gehört zu den ganz besonderen Reiterlebnissen. Im eigenen Tempo können Sie in traumhaft schöne Landschaften eintauchen und dem Alltag entkommen. Auf der Webseite des Onlinereisebüros der Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung finden Sie zum Wanderritt-Saisonstart ab sofort alle Angebote für 2019 auf einem Blick präsentiert. Im Angebot sind Ritte in Deutschland, Dänemark, Irland, Spanien und Italien, jenseits der Touristenströme. Sternritt oder Post-to-Post? Für alle, die Ihren Urlaub in derselben Herberge verbringen möchten, bieten sich die Sternritte an, bei denen Sie nach der Tour zum heimischen Hof zurückkehren. Die abenteuerlichere Variante finden Sie bei einem Post-to-Post-Ritt, bei dem es um lange Strecken bei wechselnden Unterkünften geht. Alle Touren sind komplett durchorganisiert, erfahrene Rittführung und Gepäcktransport inklusive. Erfahrung notwendig Halb- und ganztägige Wanderritte erfordern eine gute Kondition und Sicherheit in allen Gangarten. Ferner sind Erfahrungen im Gelände Voraussetzung. Für Reitanfänger eignen sich besser erst Unterricht und ...
Weiterlesen
Urlaubsparadiese mit dem „TOP Reiseveranstalter“ Sunwave besuchen
Der neu zertifizierte Singlereisen-Experte stellt Destinationen für den Frühjahrsurlaub vor Der renommierte Touristik-Versicherer tourVers und die internationale Kanzlei Rödel & Partner haben das Angebot des Singlereiseveranstalters Sunwave auf Herz und Nieren geprüft und ihn als „TOP Reiseveranstalter“ zertifiziert. Wer sich von dem einzigartigen Konzept, das auf nette Bekanntschaften statt gezwungener Flirts setzt, selbst überzeugen möchte, dem bieten sich für die Frühjahrssaison die Urlaubsparadiese Andalusien, Lanzarote und Curaçao an. Bei allen Destinationen kooperiert der Veranstalter mit hoch dekorierten Vier-Sterne-Unterkünften. Traumstrände und Vier-Sterne-Hotels in Spanien und der KaribikAuf einer echten Sunwave-Singlereise nach Andalusien erwarten Teilnehmer neben den berühmten „weißen ­Dörfern“ mit ihren engen Gassen und getünchten Häusern vor allem Traumstrände vor tiefblauem Meerwasser und malerische Fischerdörfer. Auch als Alleinreisender übernachtet man bei einer Buchung bei Sunwave in einer der großzügigen Junior-Suiten des Vier-Sterne-Vincci-Costa-Golf-Hotels, das nur 400 Meter von einem der schönsten Strände der Costa de la Luz, der „Küste des Lichts“, entfernt ...
Weiterlesen
Andalusien aktiv entdecken: Kunst, Kulinarik, Kino
Wanderurlauber unterwegs zu Kreativplätzen, Genussorten und Filmsets Im Festungsdorf Castillo de Castellar lassen sich die Aktiv-Urlauber von Künstlern inspirieren Hagen – 8. Jan. 2019. Dreimal Andalusien: aktiv und kreativ, aktiv und kulinarisch, aktiv vor Filmkulissen. Wikinger Reisen bringt für 2019 neue Wandertrips in den spanischen Süden mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Kreativ und für den Spain Tourism Award nominiert: Kajak, Kunst & Korkeichen Diese Tour aus der Linie „wandern & mehr“ kombiniert Naturgenuss, Kajakfahren und Kunst. Die kleinen Wikinger-Gruppen erobern die größten iberischen Korkeichenwälder im Naturpark Los Alcornocales. Erklimmen über die „Mediterranean Steps“ den „Rock of Gibraltar“. Und erkunden per Kajak den Stausee des Guadarranque. Anschließend ist Kreativität angesagt: Im Festungsdorf Castillo de Castellar lassen sich die Urlauber von Künstlern und Kunsthandwerkern inspirieren und greifen dann selbst zum Pinsel. Die abwechslungsreiche 8-tägige Tour – mit Übernachtungen in Casas Rurales – ist in der Kategorie Aktiv- und Erlebnisreisen für den Spain Tourism Award ...
Weiterlesen
Ich gönn mir was im Herbst
Urlaubsideen für des Reiters schönste Jahreszeit Wanderreiten in den Bergen Wenn andere über sinkende Temperaturen jammern, freuen sich viele Reiter auf Touren in einer Natur mit spektakulären Farben und stimmungsvollem Licht ohne Insektenplage. Zeit, sich noch einmal etwas richtig Gutes zu gönnen. Zum Beispiel mit einer entspannenden Reiter-Reise. Wanderreiten zählt zu den Herbst-Klassikern bei der Reitferienvermittlung Katja van Leeuwen. „Es ist die perfekte Jahreszeit für einen Outdoor-Urlaub auf den Mittelmeer-Inseln,“ meint die gebürtige Niederländerin, die seit fast 25 Jahren erfolgreich handverlesene Urlaubsangebote für Reiter und deren Familien anbietet. Aber auch Wellness-Angebote sind im Herbst bei ihr besonders gefragt, sei es im Vier-Sterne-Hotel im Harz oder im Pferdeland Lüneburger Heide. Wen es in den Süden zieht, der findet sowohl in der Toskana als auch im Latium ein stilvolles Ambiente. Ferner wird Reiten kombiniert mit Yoga in Andalusien angeboten. „Viele Gäste schätzen die Kombination aus Entspannung und körperliche Aktivität im Herbst ganz ...
Weiterlesen
Spanien Reiseland Nummer eins
Schon seit Jahren erfreut sich Spanien als Reiseland großer Beliebtheit und liegt bei den Auslandszielen der Deutschen mit mehr als 13 Prozent Marktanteil unangefochten auf dem ersten Platz (FUR Analyse 2016). Grund dafür ist unter anderem das gute Preis-Leistungs-Verhältnis, die hohe politische Stabilität sowie die sehr große Vielfalt: Egal ob Familienurlaub oder Luxusreise zu zweit, Insel- oder Festlandaufenthalt, ob Anreise mit dem Flugzeug oder Auto, als Pauschal- oder Individualreise – Spanien bietet Urlaub für jeden Geschmack. Thomas Cook und Neckermann Reisen erweitern daher stetig ihr Angebot, um Feriengästen überall im Land ein optimales Urlaubserlebnis nach ihren Bedürfnissen anbieten zu können. Darüber hinaus sind zahlreiche Destinationen durch neue Direktverbindungen der konzerneigenen Fluggesellschaft Condor noch schneller und flexibler zu erreichen. Erstmalig ist Ibiza mit zwölf neuen Hotels im Thomas Cook Signature-Katalog „Spanien, Portugal“ vertreten, Mallorca wurde mit 15 neuen Hotels weiter ausgebaut. Nach wie vor ist die Baleareninsel das beliebteste Sommerreiseziel bei ...
Weiterlesen
Auf den Sattel, fertig, los: neue Radreisen in Südeuropa
Katalog 2017: frische Routen in Sizilien, Andalusien und Portugal Von Lissabon an die Algarve entlang der Costa Vicentina Rund um den Ätna sizilianische Küche und Kultur „erfahren“. Den wilden portugiesischen Westen im Fahrtwind genießen: entlang der Costa Vicentina von Lissabon bis hinunter zur Algarve. Oder auf zwei Rädern Andalusien erobern – inklusive Granada, Málaga, Cordoba und Sevilla. Drei von 18 neuen Programmen aus dem Wikinger-Katalog „Rad-Urlaub 2017“. In kleinen geführten Gruppen oder individuell entdecken Fahrradfans hautnah Land, Leute, Lieblingsplätze und Lokalkolorit. Geführt: Bella Sicilia – zwischen Küste und Vulkan Weiße Traumstrände, feinste Kultur und gigantische Natur: Daraus macht die 14-tägige Radreise „Bella Sicilia – zwischen Küste und Vulkan“ ein aktives Gesamterlebnis in kleinen Gruppen. 10 bis 18 Urlauber radeln gemeinsam zum Leuchtturm von San Vito lo Capo, entlang von Salzlagunen und den Ufern des Irminio-Flusses. Sie finden ihren Lieblingsplatz auf der türkisblau umspülten autofreien Insel Favignana. Erleben den Alltag im ...
Weiterlesen
„Vamos!“: Wikinger-Gruppen entdecken spanische Wanderpfade
Caminito del Rey, Camino dos Faros und Zisterzienserweg Galizien, Wanderung zum Leuchtturm am Camiño dos Faros HAGEN – 3. Nov. 2015. Vamos! Nicht a la playa, sondern über atemberaubende, malerische und wilde spanische Wanderpfade. Kleine Wikinger-Gruppen entdecken 2016 drei neue Strecken: den vor wenigen Monaten eröffneten Königsweg Caminito del Rey in Andalusien, die galizische Leuchtturmroute Camino dos Faros und den Zisterzienserweg in Katalonien – die Ruta del Cister. Insgesamt stecken im 2016er-Katalog „Wanderurlaub geführt“ 45 neue Programme. Davon zehn in Spanien – auf dem Festland, den Kanaren und Balearen. Caminito del Rey: spektakuläre Ausblicke Er ist ein Meisterwerk und galt lange als gefährlichster Klettersteig der Welt: der andalusische Königsweg über 200 Meter tiefen Abgründen. Frisch restauriert steht er jetzt auch Wanderern ohne alpine Ambitionen zur Verfügung. Die spektakulären Ausblicke über der Bartgeierschlucht sind Höhepunkt der 1-2-Stiefeltour „El Caminito del Rey – Schluchten, Felsen & Abenteuer“. Naturfans sollten dafür schwindelfrei sein ...
Weiterlesen
Radfahren ohne Grenzen – dem andalusischen Herbst auf zwei Rädern entgegen
Cortijo El Sarmiento (Bildquelle: ©Christian Dietz) München/ Mojácar, August 2015 – Der Herbst klopft bereits an die Tür und nasskalte Stunden rücken immer näher. Aber anders als in den meisten Städten Europas, brechen genau zu dieser Zeit in Mojácar, im spanischen Andalusien, die goldenen Radzeiten an. Die kilometerlangen Straßen Mojácars erstrahlen in paradiesischer Vielfalt für jeden Radbegeisterten – gewunden, geschwungen, bergauf, bergab, flach und wellig. Die Ausläufe der Sierra Nevada laden mit sonnengeladenen Tagen und atemberaubenden Kulissen zu stundenlangen Radtouren ein. Wer Ruhe und Entspannung fernab von hektischen Menschenmassen und Pauschaltourismus sucht, ist in dem charmanten und liebevoll geführten Landhotel Cortijo El Sarmiento im traumhaften Mojácar genau an der richtigen Adresse. In Mitten von andalusischem Flair und malerischen Berglandschaften, am Fuße des Sierra Cabrera und geküsst von 3000 Sonnenstunden im Jahr, finden Urlauber nicht nur den perfekten Entspannungsurlaub, sondern auch eine Full-Service Betreuung für sportliche Herausforderungen. Die Hotelinhaber des Cortijo ...
Weiterlesen
153 Seiten geballte Urlaubsfreude mit Sparpotential: der Aldiana Winterkatalog 2015/2016
Oberursel/Frankfurt (Hasselkus PR – 17. Juni 2015 ). Die Qual der Wahl liegt diesen Winter ganz auf Seiten der Aldiana Urlauber: Schneewalzer oder Siesta del Sol lautet die Planungsfrage, die nicht zu spät beantwortet werden sollte. Denn Urlauber, die bis zum 31. August 2015 ihren Winterurlaub mit Minimum sieben Nächten als Pauschalreise oder mit eigener Anreise buchen, erhalten zehn Prozent Ermäßigung auf den Hotelpreis zu ausgewählten Terminen während der gesamten Saison. Zur Wahl stehen Ziele in Österreich, Spanien, Tunesien und auf Zypern. Außer Österreich, eines der Wintersportziele überhaupt, alles Länder mit milden Temperaturen, die auch zur Winterzeit viel Sonnenschein versprechen. Die Wintersaison ist eine ideale Zeit um die Menschen und die Umgebung vor Ort näher kennenzulernen. Diesem – und vielen anderen Bedürfnissen auch – wird Aldiana mit 58 Events im Kalender zur Wintersaison 2015/2016 gerecht. Darunter finden sich in den Bergclubs die Rossignol Ski Test Tage und die Super Giradelli ...

Weiterlesen
Spanien aus der Eisenbahnperspektive
Luxuszug El Transcantabrico im Norden Spaniens (Bildquelle: copyright Renfe) In dieser schnelllebigen Zeit ist es fast schon ein Luxus etwas auf langsame Weise zu erleben. Auch das quirlige Spanien kann aus einer ruhigen Perspektive durch ein Zugabteilfenster entspannt betrachtet werden. Der nach langsamen Reisen strebende Passagier kann die maurische Architektur und die Kultur Andalusiens oder die grüne Atlantikküste im Norden Spaniens entdecken. Die dort verkehrenden Luxuszüge – der Al-Andalus und der El Transcantábrico – sind mit bequemen Kabinenwagen und historischen Eisenbahn-Schmuckstücken als Salonwagen ausgestattet. Teilweise sind es Originale aus dem letzten Jahrhundert. Einige Wagen des Al-Andalus wurden von der Britischen Königsfamilie für ihre Reisen zwischen Calais und der Cote d“Azur genutzt. Der heutige Zuggast fühlt sich wie in einem Palast der Belle epoque auf Rädern. Wer sich auf ein langsames Reisen einlässt, kann die Vorzüge eines mitreisenden Hotelzimmers genießen wie auch die Annehmlichkeiten eines besonderen Services und die vorzügliche regionale ...
Weiterlesen
Indigourlaub: Yoga-Ferien für Individualisten
Sonnengruß in den Dünen der Sahara, Eintauchen in Wissensschätze uralter indischer Lehren oder Entspannen bei individuellen Wohlfühlprogrammen – die Ansprüche an Yoga- Ferien sind verschieden. Genau darauf hat sich der österreichische Veranstalter Indigourlaub eingestellt: Er bietet Teilnehmern ausgewählte Yoga-Arrangements für jedes Urlaubsbedürfnis. Kompetente Mitarbeiter gehen sorgsam auf individuelle Wünsche ein und finden für jeden die Reise, die zu ihm passt. www.indigourlaub.com Yoga zwischen Oasen und alten Königsstädten Während dem Indigourlaub Yoga Urlaub Marokko machen Teilnehmer Erfahrungen, die berühren: Auf die Wanderung durch die Dünen der Sahara folgen eine Meditation und eine Übernachtung in der Stille der Wüste. Begleitet werden sie dabei von Programmleiterin Marion Bachinger, die ihnen tiefe Einblicke in die kulturellen und landschaftlichen Schätze ihrer zweiten Heimat gewährt. Eingerahmt ist jeder Tag von morgendlichen wie abendlichen Yoga-Einheiten. 7 Nächte in 4- bis 5-Sterne-Hotels inkl. Zusatzleistungen ab 1.090 €/Pers. im DZ. www.indigourlaub.com Was du beschließt, das wirst du Die meisten ...
Weiterlesen
Mit dem neuen BIHOPHAR Länderhonig „Andalusien“ die Sonne Spaniens auf den Tisch holen
BIHOPHAR Honig aus Andalusien Braunschweig, den 26. Januar 2015. Wer nach dem Urlaub noch ein wenig in Erinnerungen schwelgen möchte, kann das jetzt mit dem neuen BIHOPHAR Honig aus Andalusien tun. Der aromatische, cremige Honig von der iberischen Halbinsel bringt die spanische Sonne auf den heimischen Frühstückstisch. Der Honig aus Andalusien ist ab Mitte Januar 2015 im Handel und online unter www.bihophar-shop.de erhältlich. Gerne versuchen wir, ein Stück Urlaub mit nach Hause zu nehmen, zum Beispiel durch Fotos oder Mitbringsel aus dem Reiseland. Häufig erinnern uns Düfte oder Geschmackserlebnisse am intensivsten an die schönen Urlaubstage. Produkte, die nach Urlaub schmecken, lassen die Erinnerung wieder lebendig werden. Mit dem neuen BIHOPHAR Honig aus Andalusien holen sich Honigliebhaber die Ferienstimmung zurück auf den Frühstückstisch. Denn das trocken-heiße Klima, die Pflanzen und ihr Duft prägen das Aroma dieses hochwertigen Honigs. In der malerischen Landschaft der südlichsten Region Spaniens mit ihren weiten Feldern und ...
Weiterlesen
Erleben Sie sich neu! Systemisches Erlebnis-Coaching in Andalusien!
Entdecken – Erleben – Entscheiden mit Trainer und Coach Prof. Klaus-Peter Dreykorn Benalmadena in Andalusien Prof. Klaus-Peter Dreykorn hat in den vielen Jahren seiner beruflichen Tätigkeit als Trainer und Coach viele Menschen kennen und schätzen gelernt. „Ich habe wertvolle Erkenntnisse von Verhaltensmustern der Menschen sammeln können, die ich in meinen Coachings weitergeben kann“ sagt Prof. Dreykorn und lädt Interessenten zum Coaching an die Costa del Sol ein. Seit einiger Zeit wohnt er gemeinsam mit seiner Frau im südlichen Andalusien. Es ist nicht nur das Klima, sondern auch die Lebenseinstellung der Südspanier, die ihn zu diesem Schritt inspiriert hat. Daher findet das Coaching in Andalusien statt; in Benalmadena, einem bezaubernden Dorf nicht weit von Malaga, das die andalusische Lebensart überzeugend wiederspiegelt. Hier können Menschen Abstand nehmen von Stress und Alltagsproblemen. Hier finden sie vor allem Ruhe und Inspiration, ihrem Leben neue erfolgsorientierte Impulse zu geben. Warum schätzen Menschen einen Coach an ...
Weiterlesen
Neue Kurse zur Klangmassage in Andalusien
Termine im März 2014 Christine Heckel bietet effektive Programme zur Stressprävention und Stressbewältigung an. Die Kurse basieren auf der Klangarbeit mit Therapie-Klangschalen und in Verbindung mit weiteren holistischen Methoden unter Berücksichtigung persönlicher Bedürfnisse. Sie ist langjährige Expertin für Klangmassage und bietet im sonnigen Andalusien ganztägige Kurse zur Klangmassage an. „Jede Klangschale ist einzigartig, mit einzigartigen Schwingungen und Tönen“ sagt Christine Heckel. „Die transformierende Wirkung von Klang bringt inneren Frieden, unterstützt die innere Balance und fördert die natürliche Heilung. Der Klang, die Tonhöhe und die Resonanz sind bestimmt durch Größe, Form und Dicke der Klangschale.“ Die nächsten Kurse finden im Ayurveda & Seminar Hotel Luna & Sol an der Costa del Sol statt. Hier können sich die Teilnehmer/innen vom Alltagsstress erholen und sich gleichzeitig mit Theorie und Praxis der Peter Hess® Klangmassage vertraut machen. Das erholsame mediterrane Klima Andalusiens bietet sich an, Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen. ...

Weiterlesen
Für das Beenden von Stierkämpfen – Schlechte Gründe für und gute Gründe gegen den Stierkampf
Ich habe bei meinen Recherchen über Stiere und den Stierkampf in Andalusien, der Wiege des Stierkampfs ( in Ronda befindet sich die älteste Stierkampfarena der Welt) viele Pro-Stierkampf-Argumente, vor Allem in Gesprächen mit älteren Andalusiern, gehört und gesammelt. Einige davon, sowie meine persönlichen Ansichten, möchte ich an dieser Stelle veröffentlichen 1.) ¨Stierkampf ist Tradition, und Traditionen muss man aufrechterhalten¨ Seit wann sind Entschuldigungen für Gewalt und  Zerstörung Würdenträger für die unendliche Geschichte? Traditionen wie die Unterdrückung der Frauen oder die  Sklaverei – die heute noch existieren – erschaudern uns…,  warum dann nicht auch eine grausame und sadistische  Tradition wie das ¨Fest¨des Stierkampfs“? Weil es sich um Tiere handelt, willenlose Geschöpfe für die einen oder Mittel zum Zweck für die anderen. Die vorhandenen Traditionen von Gewalt und Zerstörung erreichen nichts anderes, als diese Verhaltensweise zu verewigen: wenn wir ein ein Tier töten können, warum dann nicht auch unsere politischen Gegner oder alle, die ...

Weiterlesen