Norddeutscher Windpark beliefert eprimo Grünstromcommunity

Grüner Strom aus Deutschland

– eprimo erweitert Anlagen-Portfolio für grünen Strom aus Deutschland
– Windpark liefert nach Ende der zwanzigjährigen EEG-Förderung an eprimo
– Erneuerbare Energie direkt vom Erzeuger

Neu-Isenburg, 21. Dezember 2020. Ab Januar 2021 erhalten Mitglieder der eprimo Grünstromcommunity nicht nur klimafreundlichen Strom aus Sonnen- und Wasserkraft, sondern auch erneuerbare Energie aus einem norddeutschen Windpark. Der Ökostrom- und Ökogasanbieter eprimo erweitert damit sein Portfolio dezentraler Stromerzeugung für die eprimo Grünstromcommunity. Gleichzeitig leistet eprimo durch den neuen Stromabnahmevertrag einen Beitrag zum Weiterbetrieb des Windparks nach Ende der zwanzigjährigen Förderung durch das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG).

Möglich wird die künftige Vermarktung des Ökostroms aus dem im Landkreis Cuxhaven gelegenen Windpark durch einen Stromliefervertrag auf Basis eines Power Purchase Agreements (PPA). Die Anlage produziert mit insgesamt elf Windkrafträdern rund 13 GWh Ökostrom pro Jahr (das entspricht der Versorgung von rund 4.500 Haushalten). Diesen Strom nutzen ab Januar 2021 die Kunden der eprimo Grünstromcommunity – einer Plattform, mit der eprimo dezentrale Erzeuger von Ökostrom mit Endkunden zusammenbringt, die wissen möchten, aus welchen regenerativen Erzeugungsanlagen ihr Strom stammt. Ökostromproduzenten und -verbraucher treten dabei nicht direkt in Kontakt. Als Vermittler übernimmt eprimo für die Grünstromcommunity die komplette Abwicklung, damit der Aufwand für die Kunden möglichst gering bleibt. Dafür kauft eprimo Strom beispielsweise aus PV-Dach- oder PV-Freiflächenanlagen in Deutschland ein, den die Grünstromproduzenten nicht selbst verbrauchen. Das Anlagenspektrum ergänzt jetzt der Windpark. “Durch den Windpark erhalten wir physikalisch messbaren Ökostrom inklusive Herkunftsnachweis, der nicht über die Strombörse gehandelt, sondern direkt an die Grünstromcommunity weitergegeben wird”, erklärt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. “Unser Ziel ist es, die persönliche Energiewende für jeden so einfach und transparent wie möglich zu machen. Dazu haben wir die Grünstromcommunity im Austausch mit unseren Kunden entwickelt.”

Über eprimo:
eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Ökostrom- und Ökogas-Angebote im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von grüner Energie.

Firmenkontakt
eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
0 69 / 69 76 70-150
0 69 / 69 76 70-49-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
https://www.eprimo.de/

Pressekontakt
Pressesprecher
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
0 69 / 69 76 70-150
0 69 / 69 76 70-49-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
https://www.eprimo.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.