LEGAL IMAGE für Designpreis 2012 nominiert

Ausgezeichnetes Beziehungsmarketing der D.A.S. Prozessfinanzierung

showimage LEGAL IMAGE für Designpreis 2012 nominiert

Die Internetpräsenz www.legalimage.de setzt Maßstäbe im Online-Design: Nach zwei Auszeichnungen zum Launch des Onlinemagazins 2010 und der Aufnahme ins Jahrbuch Annual Multimedia 2011 wurde LEGAL IMAGE nun auch für den Deutschen Designpreis nominiert. „Wir haben mit diesem Webauftritt etwas völlig Neues geschaffen. Dass wir damit nun für die „Königsklasse“ ausgewählt und für den Deutschen Designpreis 2012 nominiert wurden, zeigt uns, dass wir diesem Anspruch wirklich gerecht wurden“, so Astrid Wannieck, Marketingleiterin der D.A.S. Prozessfinanzierung. Der zweigeteilte Internetauftritt stellt bis heute 35 Anwälte persönlich vor und spricht Themen an, die die Anwälte bewegen – um potenziellen Mandanten den Menschen unter der Anwaltsrobe näher zu bringen.

Persönlichkeiten unter der Anwaltsrobe

LEGAL IMAGE steht für den branchenweit neuen und bislang einzigartigen Ansatz, gute Anwälte nicht nur über ihre fachliche Kompetenz, sondern vielmehr über ihre Persönlichkeit vorzustellen. Dahinter steht die Erfahrung, dass Mandanten ihren Anwälten gegenüber wesentlich offener und auskunftsfreudiger sind, wenn sie Vertrauen und Sympathie zu ihnen aufgebaut haben – eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Mandatsbeziehung. „Wenn die Chemie zwischen Mandant und Anwalt stimmt, kann das gemeinsame Ziel leichter und schneller erreicht werden: Der Erfolg vor Gericht“, so Astrid Wannieck.
Die Website ist deshalb – auch technisch ausgesprochen innovativ – zweigeteilt: Der Porträtteil stellt aktuell 35 Anwälte vor, von deren fachlicher Qualität die D.A.S. Prozessfinanzierung durch die jahrelange und intensive Zusammenarbeit überzeugt ist. Daneben gibt es 35 Magazine – für jeden Anwalt je ein Eigenes – mit interessantem Lesestoff zu Themen, die den porträtierten Anwälten am Herzen liegen. „Die Magazinbeiträge flankieren die im Interview geäußerten Interessen des Anwalts mit Hintergrundinformationen: So kann der Leser gleich tiefer in die Materie einsteigen und sich leichter ein Bild davon machen, was den Anwalt persönlich antreibt und wo seine speziellen Interessen liegen“, so die Marketingleiterin der D.A.S. Prozessfinanzierung, Astrid Wannieck, weiter.
Der Internetauftritt ist ein Gewinn für beide Seiten: Die Juristen werden in ausführlichen Porträts fachlich und persönlich vorgestellt, die Nutzer finden anregende Informationen und den passenden Anwalt für sich – dabei ist das Angebot von LEGAL IMAGE für beide Seiten vollkommen kostenlos.

Mehrfach ausgezeichnetes Konzept

LEGAL IMAGE sticht heraus – und wurde deshalb auch bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem IF Communication Award und dem Deutschen Multimedia Award 2011 (DMMA Onli-nestar). Mit der Nominierung für den überaus renommierten Designpreis Deutschland 2012 hat sich für die Macher von LEGAL IMAGE allerdings ein besonderer Traum erfüllt: Der „Preis der Preise“ ist die höchste Auszeichnung für Designerzeugnisse in den Bereichen Produkt- und Kommunikationsdesign, die in Deutschland vergeben wird. Er wird jährlich vom Rat für Formgebung verliehen. Dabei kommen ausschließlich Arbeiten in die engere Auswahl, die eine strenge Vorauswahl durchlaufen haben oder bereits mit einem Designpreis ausgezeichnet wurden. Sie müssen als zukunftsweisend eingestuft worden sein und ihre Marktfähigkeit zudem bereits erfolgreich demonstriert haben. Über die Vergabe des Preises entscheidet eine unabhängige Jury anhand zahlreicher Bewertungskriterien wie Funktionalität und Bedienbarkeit, Gebrauchswert, Gestaltungsqualität, Innovationsgrad, Langlebigkeit, technische Qualität und Funktion sowie Fertigungstechnik und -qualität. Die Gewinner werden im September 2011 bekannt gegeben.

Die D.A.S. Prozessfinanzierung bietet im Rechtsdienstleistungsmarkt innovative Lösungen für Versicherungsunternehmen und Rechtsanwälte. Die Gesellschaft ist in zwei Unternehmensbereiche gegliedert: Prozessfinanzierung (seit dem Jahr 2000), und Forderungsmanagement (seit dem Jahr 2006). Im Bereich Prozessfinanzierung bietet sie die Übernahme von Prozesskosten gegen Erlösbeteiligung für Klagen ab einem Streitwert von 100.000 Euro. Im Bereich Forderungsmanagement ist sie exklusiver Inkassodienstleistungspartner der D.A.S. Rechtsschutzversicherung, der über das gesamte Leistungsspektrum eines modernen Inkassounternehmens verfügt. Die D.A.S. Prozessfinanzierung AG mit Sitz in München ist eine Tochtergesellschaft der D.A.S. Rechtsschutzversicherung, dem Rechtsschutzversicherer der ERGO.

Kontakt:
D.A.S. Prozessfinanzierung AG
Astrid Wannieck
Thomas-Dehler-Str. 9
81702 München
089/6275 6810

www.das-prozessfinanzierung.de
astrid.wannieck@das-profi.de

Pressekontakt:
HARTZKOM
Dr. Sabine Gladkov
Anglerstr. 11
80339 München
s.gladkov@hartzkom.de
089/9984 61-0
http://www.hartzkom.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.