JugendBildungsmesse für Auslandsaufenthalte zu Gast in Frankfurt

Der Duft von Gewürzen auf einem marokkanischen Souk, das Lachen der Cheerleader beim Footballspiel oder das weiche Fell eines Koalas – viele Jugendliche und junge Erwachsene träumen davon, die Welt mit allen Sinnen zu entdecken. Ob als Austauschschüler, Au-Pair, mit einem Freiwilligendienst oder als Praktikant, um eine Zeit lang im Ausland zu leben, zu lernen oder zu arbeiten, bieten sich viele Möglichkeiten.

Eine erste Orientierung zu konkreten Programmen erhalten Jugendliche und Eltern auf der JugendBildungsmesse „JuBi“, die am 24. August 2019 in der Wöhlerschule in Frankfurt stattfindet. Hier kann man sich informieren, persönlich mit Anbietern und ehemaligen Programmteilnehmern ins Gespräch kommen und sich einen Überblick über die vielen unterschiedlichen Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes verschaffen. Es lohnt sich, auf das Fachwissen der Experten zurückzugreifen, da bei der Planung eines Auslandsaufenthaltes viele organisatorische Hürden gemeistert werden müssen. Die Messe findet von 10 bis 16 Uhr statt, der Eintritt ist frei.

„Von der Weltneugier junger Menschen profitiert unsere Gesellschaft. ln Zeiten voranschreitender Globalisierung erwerben sie in der Ferne interkulturelle Kompetenz. Diese darf man heutzutage wohl zu den international wichtigsten Soft Skills zählen“, weiß auch Oberbürgermeister Peter Feldmann, der die Messe seit vielen Jahren als Schirmherr unterstützt. “Als Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt freut es mich, dass die JugendBildungsmesse Schülerinnen und Schülern, deren Eltern und Lehrerinnen und Lehrern als Informationsplattform dient. Sie können sich umfassend über Programme wie Schüleraustausch, Sprachreisen, Au-Pair, Praktika, Freiwilligendienste und Work & Travel informieren. In einem persönlichen Gespräch können Fragen aus erster Hand beantwortet werden und zusätzliche Anregungen und Zukunftsperspektiven mit auf den Weg gegeben werden.”

Abhängig vom Programm, kann die Reise ins Ausland kostspielig werden. Besucher können sich daher am Stand des Messeveranstalters weltweiser zu Finanzierungsmöglichkeiten wie dem Auslands-BAföG und Stipendien beraten lassen. Zudem werden im Rahmen der „JuBi“ die sogenannten WELTBÜRGER-Stipendien vergeben, welche für verschiedene Programme, u.a. den Schüleraustausch, Sprachreisen und Gap Year Programme ausgeschrieben werden.

Alle Infos zur Messe, den Ausstellern und rund um Auslandsaufenthalte unter https://weltweiser.de/messen/frankfurt-schueleraustausch-hessen/

JuBi_Logo_2018_200 JugendBildungsmesse für Auslandsaufenthalte zu Gast in Frankfurt

Kurz und bündig
JuBi – Die JugendBildungsmesse in Frankfurt am 24. August 2019
Wöhlerschule
Mierendorffstraße 6
60320 Frankfurt

10 bis 16 Uhr – Eintritt ist frei!

 

Weiterführende Links:

www.weltbuerger-stipendien.de  – www.jugendbildungsmesse.dewww.schueleraustausch-weltweit.de

www.gap-year.dewww.privatschulen-weltweit.dewww.stubenhocker-zeitung.de

 

Über uns

weltweiser ist ein unabhängiger Bildungsberatungsdienst & Verlag. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, sachkundig über Auslandsaufenthalte und internationale Bildungsangebote wie Schüleraustausch, High-School-Aufenthalte, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Praktika, Freiwilligendienste sowie Studium im Ausland zu informieren.

Wir sind weder eine Austauschorganisation noch ein Reiseveranstalter. Auf unseren bundesweit stattfindenden JugendBildungsmessen ermöglichen wir angehenden Weltentdeckern, sich persönlich von Experten der internationalen Austausch- und Bildungsbranche beraten zu lassen. Darüber hinaus veröffentlichen wir Ratgeber und eine Zeitung zu Auslandsaufenthalten, betreiben verschiedene Online-Plattformen und halten Vorträge an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen. Im Rahmen unserer Beratung bieten wir Jugendlichen Orientierung zu den unterschiedlichen Wegen ins Ausland, um für jeden einzelnen Interessenten das individuell beste Programm zu finden.

Wir sind davon überzeugt, dass langfristige Auslandsaufenthalte nicht nur akademisch von großem Nutzen sind, sondern auch einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung leisten können. Die Chance, eine andere Kultur zu erleben und seinen persönlichen Horizont zu erweitern, sollte man sich unserer Meinung nach nicht entgehen lassen.

logo-lang-8-300x45 JugendBildungsmesse für Auslandsaufenthalte zu Gast in Frankfurt