IKK e.V. begrüßt Fusion zwischen IKK classic und der Vereinigten IKK

Geschäftsführer Jürgen Hohnl: Der Schritt ist folgerichtig und im Sinne der Versicherten

(ddp direct) Die Innungskrankenkassen sind als Kassenart finanziell gut aufgestellt. Deshalb ist es folgerichtig und gut, dass vor dem Hintergrund eines konkreten Finanzbedarfs der Vereinigten IKK eine kassenarteninterne Lösung im Sinne der Versicherten und Arbeitgeber gefunden wurde. So begrüßt Jürgen Hohnl, Geschäftsführer des IKK e. V., die jetzt beschlossene Fusion zwischen der Vereinigten IKK und der IKK classic. Der IKK e.V. ist die Interessenvertretung der Innungskrankenkassen auf Bundesebene.

Nach Aussage von Hohnl verdient die Entscheidung der Selbstverwaltung der beiden Kassen Respekt, Anerkennung und Unterstützung. Hohnl: „Der IKK e.V. begrüßt die nunmehr sechstgrößte Krankenkassen im Verein und freut sich auf eine auch weiterhin gute Zusammenarbeit in der gemeinsamen Vertretung der Innungskrankenkassen in Berlin“.

Über den IKK e.V.:
Der IKK e.V. ist die Interessenvertretung von Innungskrankenkassen auf Bundesebene. Der Verein wurde 2008 gegründet mit dem Ziel, die Interessen seiner Mitglieder und deren mehr als 4,5 Millionen Versicherten gegenüber allen wesentlichen Beteiligten des Gesundheitswe-sens zu vertreten. Dem IKK e.V. gehören die BIG direkt gesund, die IKK Brandenburg und Berlin, die IKK classic, die IKK gesund plus sowie die Vereinigte IKK an.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/cxi0h1

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheitspolitik/ikk-e-v-begruesst-fusion-zwischen-ikk-classic-und-der-vereinigten-ikk-37956

Kontakt:
IKK e.V.
Fina Geschonneck
Hegelplatz 1
10117 Berlin
fina.geschonneck@ikkev.de
030-202491-11
http://www.ikkev.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.