Fassi Hochkrane für die Baustofflogistik

Wölpert Baustoffe – Lieferservice bis auf die Etage

showimage Fassi Hochkrane für die Baustofflogistik

Durch den dritten Knickarm, auch Jib genannt, wird der F315XP von Fassi Ladekrane zum Hochkran für die Baustofflogistik.

Die mit Hauptsitz in Neuulm ansässige Theodor Wölpert GmbH & Co. KG hat sich auf den Holz- und Baustoffhandel konzentriert. Die 13 Niederlassungen versorgen ein Gebiet von der Ostalb bis zum Bodensee, wie auch die grenznahen Regionen in Österreich und der Schweiz. “Neben einem umfassenden Sortiment ist ein guter Lieferservice und das noch direkt auf die Etage im Baustoffgeschäft mitentscheidend”, erklärt Wolfgang Prokop von der Niederlassung Blaichach. Nicht so gängige Artikel werden im Lager am Hauptsitz vorgehalten und bei Bedarf per Nachtsprung zur Niederlassung gefahren. Wölpert setzt eigene Lieferfahrzeuge, die in den einzelnen Niederlassungen durchaus unterschiedlich konfiguriert sind, ein.
In Blaichach ist auch ein Lkw mit einem Hochkran von Fassi Ladekrane stationiert. Die maximale Reichweite des Kranes wurde auf die Gegebenheiten in dieser Region abgestimmt. Sechs plus zwei hydraulische Ausschübe für fast 25 m Reichweite, eine schwenk- und drehbare Palettengabel sowie eine 4-fach hydraulische Abstützung sind die Eckdaten des F315RA.2.26 e-dynamic mit L212, so die Typenbezeichnung des Fassi Ladekran, mit Endlosschwenkwerk. Alle 3 Knickgelenke sind mit Kniehebeltechnik ausgestattet. Die RCH-Funkbedienung der neuesten Generation mit ihrem großen graphischen Display und Canbustechnik erlaubt den Zugriff auf alle Kranfunktionen einschließlich der Abstützungen. Ergänzt durch die speziellen Fassi-Features FX800, einer elektronischen Steuerungs- und Überwachungseinheit, dem Hydrauliksteuerblock D900 mit digitalem Sättigungsschutzsystem, dem Fassi-XP-System für Extra Power, welches bedarfsweise mehr Hubkraft aktiviert und MPES (Multi-Power Extension System) für hohe Arbeitsgeschwindigkeit beim Teleskopieren, ist ein sicheres und zügiges Arbeiten möglich. Bemerkenswert ist auch das exklusive ProLink System von Fassi Ladekrane, bestehend aus einem längeren Knickzylinder verbunden mit einem doppelten Kniehebelsystem. Es erlaubt den Knickarm bis zu 15 Grad und den Jib (2ter Knickarm) bis 10 Grad über der Horizontalen zu überstrecken. Bei Einsätzen in enger Umgebung, wenn beispielsweise in Gebäudeöffnungen oder unter Hindernissen gearbeitet werden muss, kann das entscheidende Vorteile bedeuten, um den Auftrag überhaupt ausführen zu können.
Seit mehr als 75 Jahren ist Wölpert als starker Baustoff-Fachhändler Partner für Handwerker, Bauherren, Bauunternehmer und Architekten. Im Sortiment steht die ganze Vielfalt der Baustoffe, vom Tiefbau bis zum Innenausbau. Damit das Material zur richtigen Zeit auf die Baustelle kommt, dafür sorgt die Wölpert Baustellenlogistik.

** Ende Pressetext **
ganze Meldung mit 3 Fotos hier: www.pr-download.com/fassi23.zip
Alle Rechte Text und Fotos Fassi Ladekrane Gmbh / D

Fassi Ladekrane GmbH ist das deutsche Tochterunternehmen von FASSI GRU S.p.A Italien. LKW-Krane, Krane, Nutzfahrzeugkran

Kontakt:
FASSI Ladekrane GmbH
Wolfgang Feldmann
Industriestr. 10
63584 Gründau Rothenbergen
06051 9121 0
info@fassigroup.de
http://www.fassigroup.de

Pressekontakt:
PREWE
Michael Endulat
Goldberger Straße 12
27580 Bremerhaven
+49 (0)471 481 74 44
Michael.Endulat@prewe.com
http://www.prewe.com