Entscheidende Faktoren für den beruflichen Erfolg

Female Managers eröffnet Veranstaltungsreihe zum Thema Frauenkarriere

showimage Entscheidende Faktoren für den beruflichen Erfolg

Female Managers – Karriere statt Quote

Hamburg, 18. Oktober 2012 – Female Managers, das Karriereportal für weibliche Führungskräfte, startet diese Woche mit einer Veranstaltungsreihe zum Thema Frauen und Karriere. Den Auftakt bildet eine Podiumsdiskussion mit Impulsvortrag unter dem Titel “Drei Faktoren für den beruflichen Erfolg – Warum Netzwerken allein nicht reicht” an der Hochschule Fresenius in Hamburg. Ziel ist der Austausch über weibliche Karriere-erfahrungen und das Gespräch über mögliche Lösungsansätze zur Steigerung des Frauenanteils in Führungspositionen.

Anlass für die deutschlandweit geplante Veranstaltungsreihe ist dabei nicht allein die aktuelle politische Diskussion in Deutschland und Europa, sondern auch das Selbstverständnis vieler Führungsfrauen, die für die eigene Karriere weniger auf die Einführung einer Quotenregelung als vielmehr persönliches Engagement und intensiven Austausch unter Gleichgesinnten vertrauen.

Teilnehmerinnen der Podiumsdiskussion

Das Forum wird am Donnerstagabend durch Managerinnen aus ganz verschiedenen Wirtschaftsbranchen besetzt. Ihr Beispiel verdeutlicht die Möglichkeit und den Erfolg weiblicher Karrierewege, es soll aber auch über die Grenzen des Aufstiegs und ihre Ursachen gesprochen werden. An der Diskussion beteiligen sich unter anderem:

Dr. Angelika Dammann – ehemaliger Personalvorstand bei SAP sowie Geschäftsführerin bei Unilever und Shell, derzeit als Managementberaterin und Executive Coach tätig. Trägerin diverser Auszeichnungen sowie gefragte Programmrednerin und Publizistin.

Dr. Lydia Thiesemann – als Projektleiterin und Ingenieurin national und international unterwegs, aktuell als Gruppen- und Projektleiterin bei der WTM Engineers an Großprojekten wie dem Überseequartier beteiligt.

Kerstin Flötner – arbeitete unter anderem als PR-Manager bei der Hewlett-Packard in Europa sowie als Leiterin Unternehmenskommunikation der Bitburger Braugruppe und zuletzt als Vice President Communications der SCA Hygiene Products SE.

Manuela Brodersen-Horn – Gründerin der Fashion TV Production, einem Anbieter für Videoproduktionen im Bereich Fashion und Beauty sowie der Kiya TV Production und Web Services mit einem eigenen Distributionsnetzwerk im Internet.

Durch den Abend führt Simone Dappert – nationale und internationale Projekte zu Reorganisation, Change Management und Organisationsentwicklung, Geschäftsführerin einer Unternehmensberatung für Personalmanagement und Initiatorin von Female Managers.

Veranstaltungstermin

18. Oktober 2012 – 18 Uhr
Hochschule Fresenius – Alte Rabenstraße 1 – 20148 Hamburg

Female Managers möchte sich der Herausforderung annehmen, den Anteil an weiblichen Managerinnen in Unternehmen zu erhöhen. Oberstes Ziel ist es dabei, den Zugang zu qualifizierten und ambitionierten Frauen für Unternehmen und Headhunter effizienter zu gestalten. Das Karriereportal knüpft wertvolle Kontakte zwischen weiblichen Führungskräften und Unternehmen, die Führungspositionen mit den jeweils bestmöglichen Kandidaten besetzen möchten. Female Managers bietet ein hochwertiges Netzwerk, eine Plattform für Information und Kommunikation.

Kontakt:
Female Managers
Charlotte Schmidt-Holzmann
Leopoldstraße 244
80807 München
+49 89 208039350
charlotte.schmidt-holzmann@femalemanagers.de
http://www.femalemanagers.de