Einfach WiM! – Flexible Umsetzung für alle Ansprüche

modulus schnürt bedarfsgerechte Service-Pakete für Netzbetreiber und Arealnetze

showimage Einfach WiM! - Flexible Umsetzung für alle Ansprüche
Johannes Brüssermann, Geschäftsführer der modulus GmbH

Mit dem neuen Angebot „WiM für Netze“ kombiniert die modulus GmbH als unabhängiger Service-Partner die fristgerechte Erfüllung der WiM-Vorgaben der Bundesnetzagentur (BNetzA) mit maximaler Freiheit bei der Umsetzung der IT-Seite. Netzbetreiber können die geforderte Marktkommunikation für die Wechselprozesse im Messwesen (WiM) kurzfristig realisieren, ohne in ein aufwändiges IT-Projekt investieren zu müssen. Die Kosten für die Dienstleistung orientieren sich an den abgewickelten Geschäftsprozessen gemäß WiM. Auf diese Weise kann sowohl Netzbetreibern als auch Betreibern geschlossener Verteilnetze die Abbildung der entsprechenden Prozesse entscheidend erleichtert werden: Die Vorgaben des Gesetzgebers werden pünktlich zum 1. Oktober 2011 erfüllt, ohne dass eigene Fachbereiche weiter belastet werden. Der Auftraggeber hat die Wahl zwischen vier verschiedenen Ausgestaltungsoptionen, wobei beispielsweise der Zugriff auf die erforderlichen Stammdaten individuell und je nach Wunsch festgelegt wird. Die Leistung lässt sich jederzeit an neue Anforderungen anpassen und sichert den Kunden höchste Flexibilität. Sehr kurze Vertragslaufzeiten bieten dem Kunden darüber hinaus die Freiheit, den Aufbau einer eigenen Lösung vorzunehmen, wenn die Rahmenbedingungen hierzu wieder mehr Freiraum bieten.

„Trotz der Liberalisierung findet der Wettbewerb um die Messstelle bisher allenfalls bei Industrie- und Gewerbekunden oder im Rahmen eines vertriebsorientierten Smart-Meter-Einsatzes statt. Obwohl die Zahl der Wechselprozesse im Messwesen ab 1. Oktober 2011 faktisch noch sehr gering sein wird, ist die Abbildung der einschlägigen, von der BNetzA vorgeschriebenen Kommunikationsvorgänge für alle Netzbetreiber dennoch ausnahmslos verpflichtend“, bringt Johannes Brüssermann, Geschäftsführer der modulus GmbH, die aktuelle Situation im deutschen Energiemarkt auf den Punkt. „Eine maßgeschneiderte Lösung wie „WiM für Netze“ garantiert die Balance zwischen der Sicherstellung der Rechtskonformität und den damit einhergehenden Kosten – gerade vor dem Hintergrund einer vermuteten geringen Anzahl an Transaktionen“, so Brüssermann. IT-Abteilungen und Fachbereiche auf Kundenseite, die vielfach noch mit anderen Projekten wie MaBiS (Marktregeln für die Durchführung der Bilanzkreisabrechnung Strom) voll beschäftigt sind, werden personell und inhaltlich nicht zusätzlich mit dem Aufsetzen eines IT-Projektes belastet. Der Netzbetreiber kann dabei zudem aus verschiedenen Optionen für den Zugriff auf die eigenen Stammdaten durch modulus wählen.

Leistung mit Augenmaß

Das Angebot besticht für einen Großteil der betroffenen Marktteilnehmer in erster Linie durch die Kostenplanung. Denn nicht nur die initialen Investitionen für ein eigenes IT-Projekt können gespart werden. Darüber hinaus zahlen Netzbetreiber nur für die tatsächlich in ihrem Netzgebiet auftretende WiM-Marktkommunikation. Zum Leistungspaket von modulus gehören die technische und inhaltliche Klärung bis hin zur Zählpunktidentifikation und die Übermittlung der notwendigen Inhalte an die relevanten Marktpartner – gemäß den Pflichten eines Netzbetreibers. Sofern erforderlich übernimmt der Service-Partner auch Datenänderungen innerhalb der Systeme beziehungsweise an den definierten Schnittstellen der Auftraggeber und stellt die Informationen je nach Vereinbarung zur Verfügung. Entsprechend der individuellen Rahmenbedingungen und Anforderungen des Kunden stehen verschiedene Optionen zur Wahl. Die Inhalte richten sich nach dem Aufbau des Stammdatenmodells auf Kundenseite und den festgelegten Zugriffsmöglichkeiten. Darüber hinaus spielt es auch eine Rolle, welche spezifischen Datenschutzanforderungen vorliegen und ob Personal des Netzbetreibers involviert werden soll. Die Zusammenarbeit lässt sich passgenau zuschneiden. Bei steigendem Transaktionsvolumen, wieder verfügbaren eigenen Ressourcen und transparenten Marktanforderungen erlauben alle Optionen, die Prozesse auf eine eigene Lösung zurückzuholen. Eine Migration ist dafür nicht erforderlich, da auch die physische Datenhoheit jederzeit beim Netzbetreiber liegt.

Über die modulus GmbH

Die modulus GmbH sorgt als unabhängiger Energiemarktdienstleister für die Bereitstellung von modularen Lösungen für den Messstellenbetrieb, die Abrechnung sowie den Kundenservice und setzt dabei auf das innovative Prinzip des Cloud Computings. IT-basierte Prozess- und Service-Leistungen lassen sich auf Basis eines Baukastenprinzips exakt an den jeweiligen Bedarf der Kunden anpassen und werden transparent gestaltet. Von den Skaleneffekten, die mit der Standardisierung der Prozesse einhergehen, profitieren in erster Linie Energievertriebe und Netzbetreiber. Aber auch Akteure aus Gewerbe und Industrie werden von der im Januar 2011 gegründeten modulus GmbH im Rahmen von Energieeffizienzbestrebungen gezielt unterstützt. Neben der modernen IT-Architektur liegt die besondere Stärke in der langjährigen Energiemarkterfahrung der Geschäftsführung und des gesamten Teams. Aufgrund dieser Kombination ist die modulus GmbH jederzeit ein vertrauensvoller, kompetenter und flexibler Partner bei allen Fragen rund um die Themen Verbrauchsdatenerfassung, -aufbereitung und -verwertung.

Kontakt:
modulus GmbH
Ralf Deters
Mina-Rees-Straße 5
64295 Darmstadt
+49 6151 73475-174

www.modulus-gmbh.de
ralf.deters@modulus-gmbh.d

Pressekontakt:
Press´n´Relations GmbH Ulm
Uwe Pagel
Magirusstr. 33
89077 Ulm
ulm@press-n-relations.de
073196287-29
http://www-press-n-relations.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.