USAinc.de informiert: Fördergelder für Firmengründungen in den USA
USAinc.de: Die Experten für Firmengründungen in den USA Die Subventions- und Förderprogramme, mit denen die US-Regierung amerikanische Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen fördert, belaufen sich sich insgesamt auf über 500 Milliarden US-Dollar (!). Dazu kommen noch viele regionale Programme, mit denen die einzelnen Bundesstaaten Firmengründern in den USA in der Form von Bürgschaften oder Forschungszuschüssen unter die Arme greift. Europäische Unternehmer, die eine Firmengründung in den USA vorantreiben, unterliegen aber oft dem Trugschluss, dass US-Subventionen nach vergleichbaren Kriterien wie in Europa vergeben werden und unterschätzen die hohen Anforderungen, die bei der Vergabe von Förderungen an US-Firmen erfüllt werden müssen. Die Experten für Firmengründungen in den USA räumen in einem neuen Fachbeitrag mit den Mythen rund um die angeblich leicht verfügbaren US-Subventionen auf und erklären, in welchen Fällen sich die Bewerbung um öffentliche Förderung in den USA lohnt und wann man sich diese Mühe sparen kann. Unter http://usainc.de/blog/2011/10/fordergelder-fur-firmengrundungen-in-den-usa verlinken die Autoren von ...
Weiterlesen
Aquila Capital eröffnet Büro in Singapur
Chumyong Quah, Aquila Capital Hamburg, 31.10.2011. Der Alternative-Investment-Spezialist Aquila Capital verstärkt von Singapur aus seine Aktivitäten in Asien. Das neu eröffnete Büro wird von Herrn Chumyong Quah geleitet, der die vergangenen zwei Jahre als Head of Private Banking & South East Asia Development bei Fidelity tätig war. In dieser Position hat Herr Quah den gesamten Vertrieb (Sales and Client Servicing) in Singapur, Thailand, Malaysia, den Philippinen, Brunei und Indonesien verantwortet. Zuvor war Herr Quah in leitenden Positionen bei DBS Asset Management (der größten lokalen Bank), der American Express Bank und Standard Chartered tätig. „Singapur eignet sich hervorragend als Drehscheibe für die Weiterentwicklung unserer Alternative-Investment-Expertise in Asien. Wir freuen uns, mit Chumyong Quah einen äußerst erfahrenen und gut vernetzten Spezialisten gewonnen zu haben“, sagt Roman Rosslenbroich, CEO und Gründer von Aquila Capital. Aquila Capital ist eine führende bankenunabhängige Investmentgesellschaft für alternative und nicht-traditionelle Anlagen. Im Fokus von Aquila Capital stehen die ...
Weiterlesen
Pflegende Familienangehörige gegen finanzielle Risiken fair beraten
Pflegesituation kann zu Burnout führen, Martin Müller / pixelio.de Osnabrück (news4today) – Jeder, der einer verantwortungsvollen Aufgabe nachgeht, braucht auch einmal Urlaub, um die Batterien wieder aufzuladen. Familienmitglieder, die sich um einen Pflegefall kümmern müssen, haben diese Möglichkeit jedoch oftmals nicht. Dies kann zu einer permanenten Überforderung führen, die in der Medizin „Burnout-Syndrom“ genannt wird. Weitere Auslöser können fehlende Anerkennung für die geleistete Arbeit oder Zeitdruck sein. Die Symptome reichen von einer erhöhten Reizbarkeit über Schlafstörungen und häufige Infekte bis hin zu schwerwiegenden Depressionen mit Suizidgedanken. Oliver Bruns, Krankenversicherungsexperte von AWD für alle Fragen rund um Kranken- und Pflegeversicherung warnt: „Die psychischen Belastungen pflegender Angehöriger dürfen nicht unter den Tisch gekehrt werden. Fallen pflegende Angehörige wegen Burnout aus, ohne vorher rechtzeitig den zu betreuenden Angehörigen finanziell ausreichend abgesichert zu haben, ist der finanzielle Absturz oft vorprogrammiert. Um das zu verhindern, sollten sich Familien rechtzeitig und fair beraten lassen. Denn Vorsorge ...
Weiterlesen
30 Auslandsstipendien für Azubis zu vergeben
Die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein vergibt ab sofort 30 Stipendien an Jugendliche, die während ihrer Ausbildung ein Praktikum in einem europäischen Land absolvieren wollen. Das Angebot richtet sich an Auszubildende im Tourismus, in der Gastronomie und im kaufmännischen Bereich, weil hier Mobilität, interkulturelles Verständnis und Fremdsprachenkenntnisse besonders gefordert sind. Auf Grund des großen Erfolgs eines Vorgängerprojekts der Wirtschaftsakademie, das bereits Stipendien für Azubis bot, stehen jetzt im Projekt „Lernen in Europa II“  neue Plätze für Auslandspraktika zur Verfügung. Es ist Teil des Programms LEONARDO DA VINCI der Europäischen Union und wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten unter anderem Zuschüsse für Reise- und Aufenthaltskosten. Die Wirtschaftsakademie unterstützt die Jugendlichen und ihre Ausbildungsbetriebe zudem bei der Organisation des vierwöchigen Auslandspraktikums. So werden beispielsweise Sprachkurse und interkulturelle Trainings zur intensiven Vorbereitung vermittelt, welche ebenfalls bezuschusst werden. Damit die Jugendlichen ihr Wissen und ihre Fähigkeiten gezielt erweitern können, werden ...

Weiterlesen
Verhärtete Fronten in Sachen Frauenquote
Beratungsunternehmen Centomo will mit einer Studie die Debatte versachlichen – Personalexperte Michael Zondler: „Wir sollten auf die Stimme der Praxis hören“ +++ von Ansgar Lange +++ Berlin/Sindelfingen. Kritiker halten die immer wiederkehrende Debatte über Frauenquoten für ein „Abfallprodukt“ der Gender-Bewegung. Die jüngste Auseinandersetzung über die Quote innerhalb der schwarz-gelben Bundesregierung kommentierte die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) http://www.faz.net mit bissigen Worten: Die Streitereien unter Bundesfamilienministerin Kristina Schröder und Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (beide CDU) seien der Beweis dafür, „dass Machtspiele keine Männerdomäne sind, sondern nur anders heißen: Zickenkrieg statt Hahnenkampf“. Die Rheinische Post (RP) schrieb, das Ringen um die Quote sei ein weiteres Beispiel dafür, dass diese Regierung kaum in der Lage ist, Konsens in Sachfragen zu erzielen. Aber wird die Diskussion über Frauen in Führungspositionen oder in der Wirtschaft im Allgemeinen überhaupt sachlich geführt? Es hat doch eher den Anschein, als würden Tabuzonen um dieses Thema errichtet. Bei der ...

Weiterlesen
Neues Qualifikationskonzept für Linux-Spezialisten bei der GFN AG
Heidelberg, Oktober 2011(mipa): IT-Fachkräfte haben keine Zeit für Weiterbildung, in der IT-Branche herrscht quasi Vollbeschäftigung. Ohne Weiterbildung der vorhandenen Mitarbeiter erhöht sich das Problem des Fachkräftemangels. Die Herausforderung für Unternehmen, deren Beschäftigte und Bildungsanbieter liegt nun darin, berufliche Weiterbildung in Einklang mit dem hohen Arbeitseinsatz zu bringen. Zur Lösung können verschiedene Konzepte beitragen, zum Beispiel E-Learning. Dessen Akzeptanz in Deutschland lässt zu wünschen übrig, denn oft fehlen die zeitlichen Ziele, um das Ergebnis in einem überschaubaren Zeitraum zu erreichen. Die GFN AG mit Stammsitz in Heidelberg und zwölf Seminarzentren in Deutschland bietet nun eine Lösung an, die zwei wichtige Erfolgsmodelle kombiniert: E-Learning und eine zweitägige Prüfungsvorbereitung. Das erste Seminar wurde in Gemeinschaftsarbeit mit dem Linux Magazin entwickelt und führt zur international anerkannten Zertifizierung Linux Professional Institute Certification 1 (LPIC 1). Mit der Freischaltung der Lernmodule, die größtenteils als Video vermittelt werden, erhalten die Teilnehmer eine Auswahl von zweitägigen Terminen zur ...

Weiterlesen
Ab sofort bietet die Management Akademie NRW neue Trainings zum Thema Kernquadrat und persönliche Kompetenzentwicklung an.
Geschäftsführer, Trainer und Coach Jos Donners ist zertifizierter Trainer für dieses Instrument, welches in vielen Organisationen und Unternehmen zur Selbsteinschätzung und zum Entdecken der eigenen Potenziale oder der Potenziale der Mitarbeiter und des Teams eingesetzt wird. Das Kernquadrat – Persönliche Kompetenzentwicklung mit Hilfe des Kernquadrats Führungskräfte tragen die Verantwortung für ein ganzes Team und stehen daher stets besonderen Herausforderungen gegenüber. Sie haben maßgeblichen Anteil daran, wie gut ihr Team funktioniert und welche Leistung es bringt. In den von Donners geleiteten Trainings lernen die Teilnehmer mit Hilfe des Kernquadrats, ihre eigenen Kernqualitäten und die der Mitarbeiter zu entdecken, um mehr Verantwortung im Unternehmen zu übernehmen, bzw. als Führungskraft den Mitarbeitern zu übertragen. Es wird vermittelt, wie jeder Einzelne die persönlichen Verbesserungspotenziale herausarbeiten kann und wie die eigenen Mitarbeiter besser beurteilt werden können, so dass diese Verbesserungsvorschläge annehmen. Auch lernen die Teilnehmer, gemeinsam einen individuellen Verbesserungsplan für die einzelnen Mitarbeiter aufzustellen. Mit ...
Weiterlesen
Altersstrukturanalysen als Basis für Handlungsalternativen
Der Wachstumsbremse Fachkräftemangel entgegenwirken Alterstrukturanalyse – ein Puzzlestein für Ihr Demographieprojekt Ein Teilaspekt betrieblicher Demographieprojekte sind Altersstrukturanalysen. Weshalb ist es für Unternehmen so wichtig, eine Altersstrukturanalyse zu erstellen? Die Altersstrukturanalyse gibt Aufschluss darüber, wie sich die Alterspyramide in den erfassten Unternehmenseinheiten (Abteilungen, Gruppen, Teams, oder Funktionsgruppen) darstellt. Sie können herausfinden, in welchen Bereichen Sie von den Auswirkungen der demographischen Entwicklung betroffen sind. Aufgrund der Tatsache, dass die Bevölkerung immer älter wird und die Geburtenraten fast kontinuierlich sinken, sind die Unternehmen gefordert, ältere Mitarbeiter im Unternehmen zu halten, weil künftig weniger (Nachwuchs-) Fachkräfte zur Verfügung stehen. Darüber hinaus ist es für die Firmen extrem wichtig, die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmung zu erhalten. Mit den durch die Altersstrukturanalyse gewonnenen Informationen kann die Personalpolitik, insbesondere die Bereiche Personal- und Organisationsentwicklung synchronisiert und adjustiert werden. Dabei stellen sich u.a. folgende Fragen: – Wie viele Mitarbeiter scheiden aus Altersgründen in den nächsten 2-5 Jahren ...
Weiterlesen
Verhandlungsexperte in kommenden Jahr wieder in Südafrika
Auch in 2012 tritt Wolfgang Bönisch bei der Jahresversammlung der Speaker in Südafrika als Redner auf Wolfgang Bönisch – Der Experte für Verhandlungskunst [Hamburg, 30.10.2011] Wolfgang Bönisch, international erfolgreicher Experte für Verhandlungserfolg teilt heute mit, dass er für 2012 von der Vereinigung der professionellen Vortragsredner im südlichen Afrika (PSASA) erneut eingeladen wurde. Die Convention unter dem Motto „Vocal is Lekker“ der Professional Speakers Association of Southern Africa wird vom 27. – 29. April 2012 in Durban stattfinden. Das Motto lehnt sich an eine südafrikanische Redewendung an, die „Local is Lekker“ lautet und meint, dass lokale Erzeugnisse gut oder besser seien. Und für Speaker (Vortragsredner) ist natürlich das Wort oder Reden gut beziehungsweise besser. Die Überschrift seines Vortrags hat Bönisch an das Motto angelehnt. Er lautet „Heartball Negotiation – Lekker Results through Positive Emotions“. Der Verhandlungskünstler möchte mit diesem Vortrag das Thema Emotionen in Verhandlungen in einem neuen Licht betrachten. Bisher ...
Weiterlesen
Oberflächenveredelung und mehr – die WIOTEC Oberflächentechnik
Wissenswertes zu Aluminium und der Oberflächentechnik Oberflächenveredelung und chrome plating – WIOTEC Die Aluminiumveredelung findet ebenfalls in der Verpackungsindustrie eine große Anwendung, da das Aluminium einfach und relativ günstig zu Beispielsweise Konservendosen oder auch zu Aluminiumfolie und vielen unterschiedlichen Aluminiumprofile verarbeitet werden können. Hierbei wird bei der entsprechenden Oberflächenveredelung die Eigenschaft der natürlichen Barrierewirkung gegenüber Sauerstoff, Licht und anderen Umwelteinflüssen genutzt, um verderbliche Güter auf einfacher Weise schützen zu können. Hier werden im Rahmen der Aluminiumbearbeitung hauchdünne Folien in Stärken von 6 Mikrometer produziert, die oft für die Verbundsysteme eingesetzt werden, wie zum Beispiel in den bekannten Tetrapacks. Durch das Bedampfen mit dem Aluminium können auch Kunststofffolien mit einer dünnen Oberflächenbeschichtung versehen werden, die dann eine hohe, wenn auch nicht vollständige Barrierefunktion aufweist. Das Leichtmetall Aluminium wird somit für eine hohe Zahl von verschiedenen Behältern und Gehäusen verarbeitet, da es sich sehr leicht durch entsprechendes Umformen wie biegen, bohren und ...
Weiterlesen
Vertriebspartner, Handelspartner für Tierartikel gesucht !
Möchten Sie hochwertige Hunde- Katzenschlafplätze sowie Wasserbetten für Hunde vertreiben ? Wir suchen für den Vertrieb unserer Produkte, Unternehmen, Firmen, Handelsunternehmen oder Onlineshops, die unsere Tierschlafplätze mit in den Verkauf aufnehmen. Wir führen ein Sortiment, das im qualitativ oberen Segment angesiedelt ist. Sebstverständlich fertigen alle unserer Artikel in Lünen, NRW. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme ! Die Firma DoggyBed & CatBed hat sich zur Aufgabe gemacht spezielle,medizinische Katzen-Hundebetten, Hundekissen zu entwickeln, zu produzieren und zu vertreiben. Seit Mai 2007 werden diese Hundebetten, speziell für große Hunde, von unserem Team entwickelt. Unsere Hundeschlafplätze werden in Lünen, NRW entwickelt und produziert. Die verschiedenen hierzu benötigten Materialien werden speziell für uns in Deutschland angefertigt. Seit April 2008 wurden von uns neu entwickelte Hundewasserbetten mit in das Programm aufgenommen. Seit Ende 2011 werden noch Katzenschlafplätze produziert. Der Vertrieb erfolgt über das Internet und über regionale Partner. Kontakt: DoggyBed & CatBed Uwe J. Holler ...
Weiterlesen
STEIGENDE GASKOSTEN IM PRODUZIERENDEN GEWERBE ABFEDERN
TNS Infratest-Studie zum Gasmarkt in Deutschland im Auftrag der meistro Energie GmbH: Unternehmen im verarbeitenden Gewerbe zeigen sich preisbewusst, sind jedoch wechselscheu Unternehmen können sehr einfach Energiekosten sparen, indem sie zu einem günstigeren Strom- oder Gasanbieter wechseln. „Die Erfahrung zeigt jedoch, dass viele Unternehmen beim Energieeinkauf nicht vergleichen und auch ihren Energieverbrauch nicht im Blick behalten“, so Mike Frank, Geschäftsführer der meistro Energie GmbH. Eine Studie von TNS Infratest im Auftrag der meistro Energie GmbH ergab, dass bundesweit zwar zwei von drei Unternehmen im verarbeitenden Gewerbe gerne den Gasanbieter wechseln würden. Tatsächlich aktiv wird dann aber nur jedes zweite Unternehmen. Unwissenheit scheint hierbei eine große Rolle zu spielen: Fast 40% aller Unternehmen kennen die Kündigungsfristen ihres Strom- oder Gasanbieters nicht. Dabei ist der Wechsel völlig einfach: Ein Unternehmen braucht sich lediglich an den neuen Wunschanbieter zu wenden, dieser übernimmt dann die Kündigung beim alten Anbieter und alle Formalitäten. Das ausschlaggebende ...

Weiterlesen
Aluminiumverarbeitung und Metalltechnik
Die Oberflächentechnik – Informationen von der MWM GmbH & Co. KG Aluminiumbearbeitung und Metalltechnik – die MWM GmbH und Co. KG Die Oberflächentechnik bei der Aluminiumverabeitung unterscheidet sich grundsätzlich anhand der Anforderungen. Hier wird unterschieden zwischen technischen und dekorativen Anforderungen an die Aluminiumbearbeitung. Die Oberfläche des Aluminiumprodukt kann mit verschiedenden Verfahren der Oberflächentechnik, wie zum Beispiel schleifen, bürsten, polieren von Aluminium verändert werden. Diese können sein: ein mechanischer Schutz oder höhere Korrosionsbeständigkeit sowie eine bessere Wärmeisolation oder die Verbesserung der elektrischen Funktion, also der Leitfähigkeit sowie die elektrische Isolation sowie eine optische Funktion (Reflexion, Absorption, Dekoration) durch zum Beispiel verchromen Da mittlerweile ein Werkstoff allein alle an ihn gestellten Anforderungen kaum mehr erfüllen kann, stellt die getrennte Optimierung der Oberfläche einen großen Fortschritt dar. Auch aus diesem Grunde wurde dem Werkstoff Aluminium zu seinem Siegeszug in der Industrie verholfen. zudem kann durch die vielen verschiedenen Behandlungsverfahren wie Aluminium biegen, Aluminium ...
Weiterlesen
Es weihnachtet beim suesswarenversand.de
Süße Werbung zur Adventszeit Werbeartikel und Werbegeschenke zur Weihnachtszeit Alle Jahre wieder… die süßen Weihnachtsklassiker wie der Adventskalender, der Schokoweihnachtsmann oder die Lebkuchenherzen sind wieder einmal einer der begehrtesten Werbeartikel für die schöne Weihnachtszeit. Pünktlich vor der ersten Schneeflocke sind sie wieder da: die süßen Sonderangebote und Rabatte für die Werbeartikel beim suesswarenversand.de. Kaum hat der Herbst begonnen, kann man sich schon an weihnachtlichem Gebäck, dem Duft nach Zimt und Schokolade und all den anderen Leckereien erfreuen, die seit jeher zu Weihnachten gehören. Für den potentiellen Kunden sind Marzipankartoffeln und Lebkuchen untrennbar mit der Adventszeit, dem Geruch nach duftenden Tannengrün und Weihnachtsbaum sowie dem fröhlichen Singen von Weihnachtsliedern verbunden. Die selbstgebackenen Plätzchen wurden früher bis zum 24. Dezember wie ein Schatz gehütet und vor kindlichen Übergriffen geschützt. Das Unternehmen suesswarenversand.de bietet neben einer hochwertigen und großen Angebotspalette an Werbeartikel aus Süßwaren für die Weihnachtszeit auch die süße Werbung für die ...
Weiterlesen
Deutschlands beste Schülerfirma macht in Seife
Die Schülerfirma Betties aus Wassertrüdingen (Bayern) holt sich den 1. Platz Müller Medien GmbH & Co. KG (ddp direct)Berlin, 28. Oktober 2011 Die Schülerfirma Betties der Betty-Staedtler-Hauptschule in Wassertrüdingen hat es beim Bundes-Schülerfirmen-Contest auf den ersten Platz geschafft. Damit setzte sich die Schülerfirma gegen 152 Mitbewerber aus 15 Bundesländern durch. Getreu ihrem Slogan Willst du sauber sein und rein, kauf bei Betties Seife ein produzieren die Schülerinnen und Schüler seit 2008 hochwertige Naturseifen, Badezusätze und Seifenschalen aus Ton. Das Thema Nachhaltigkeit steht dabei an oberster Stelle: Beim Einkauf der Produktionsstoffe greift die Schülerfirma auf regionale Erzeugnisse zurück und achtet auch bei der Verpackung auf Umweltverträglichkeit. Mit den Verkaufserlösen werden unter anderem bedürftige Mitschüler bei Klassenfahrten unterstützt. Bei der Preisverleihung im Bundestag nahmen die Mitarbeiter der Schülerfirma den Siegerscheck in Höhe von 1800,- EUR entgegen. Michael Oschmann, Geschäftsführer von Müller Medien und Initiator des Contest lobte das Engagement und die Begeisterung ...
Weiterlesen