American Red Oak begrüßt Besucher des London Design Festivals 2011

showimage American Red Oak begrüßt Besucher des London Design Festivals 2011
Foto: Amanda Levete Architects

Vom 17. bis 25 September 2011 findet das diesjährige London Design Festival (LDF) statt, bei dem an verschiedenen Orten in der englischen Metropole bedeutende Design-Projekte präsentiert werden. Am zentralen Veranstaltungsort des Festivals, dem Victoria & Albert Museum, empfängt eine beeindruckende Installation aus American Red Oak die Besucher. „Timber Wave“ – ein dreidimensionales, spiralförmiges Gittergeflecht – entwarfen die preisgekrönten Architekten von Amanda Levete (AL_A) in Zusammenarbeit mit dem Londoner Planungsbüro Arup. Auftraggeber der außergewöhnlichen Holz-Installation war der American Hardwood Export Council (AHEC). Das London Design Festival findet bereits zum neunten Mal statt. Mit 180 erwarteten Partnern und mehr als 250 verschiedenen Programmpunkten verspricht es, das bisher größte und bedeutendste Event zu werden.

Schon von weitem auf der Cromwell Road sichtbar, macht „Timber Wave“ auf das Festival aufmerksam und fokussiert das Victoria & Albert Museum als zentralen Veranstaltungsort des LDF. Majestätisch überspannt die Holz-Installation den Haupteingang des Museums. Das Gittergeflecht spiegelt dabei die didaktische Tradition des Museums wider, Leitmotive zu wiederholen. „Victoria & Albert“ erschafft sich dadurch eine eigene Balance und zeigt die zeitgenössische Auseinandersetzung mit der Vernetzung unterschiedlicher Stilrichtungen auf.

David Venables, Europa Direktor von AHEC, ist begeistert von der Idee des London Design Festivals, neue Blickrichtungen auf Design und Verwendung von Materialien zu bieten: „Die diesjährige Zusammenarbeit mit den Architekten von Amanda Levete, dem Planungsbüro Arup und den Ingenieuren von Cowley Timber ist für uns das bis jetzt aufregendste und ehrgeizigste Projekt. American Red Oak als prägendes Material zu verwenden, war eine gute Wahl: Es ist die verbreitetste Laubholzart in den amerikanischen Wäldern, in Europa aber weniger bekannt. American Red Oak hat großes Potenzial: „Timber Wave“ wird seine Stärken, wunderschöne Farbe und Bearbeitungseigenschaften eindrucksvoll darstellen. Ich kann es kaum erwarten, dass dieses Projekt Formen annimmt.“

„Timber Wave“ gehört zu einer Reihe von Design-Projekten, unterstützt und initiiert von AHEC, die Verhalten, Ästhetik und Haltbarkeit amerikanischer Laubhölzer demonstrieren
Der American Hardwood Export Council (AHEC) ist die führende internationale Handelsorganisation für die amerikanische Laubholzindustrie. Sie vertritt Exporteure der amerikanischen Laubholzfirmen und alle wichtigen amerikanischen Verbände für Laubholzprodukte. AHEC konzentriert seine Bemühungen auf die Unterstützung der Architekten, Anwender, Designer und Verarbeiter mit technischen Informationen zu einer Reihe von Laubholzarten, Produkten und Liefernachweisen.
MPR Dr. Muth Public Relations GmbH
Marina Moje
Warburgstraße 36
20354 Hamburg
marina.moje@mprdrmuth.de
040429240-22
http://www.americanhardwood.org

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.