“Wie sagt man noch?” Online-Portal hilft, passende Synonyme zu finden

Wer kennt das nicht: Man möchte etwas Bestimmtes ausdrücken – doch der exakt passende Begriff will einem partout nicht einfallen. In solchen Fällen hilft das Online-Portal <a href="http://www.wie-sagt-man-noch.de” rel=”nofollow”>www.wie-sagt-man-noch.de dem Schreibenden aus seiner misslichen Lage. Die Website hält Synonyme für nahezu jedes Wort bereit und kann darüber hinaus mit weiteren nützlichen Features punkten – wie etwa einer Abkürzungssuche und einer Wissensdatenbank.

“Der treffende Ausdruck ist entscheidend für die Klarheit und Stringenz sowie die Überzeugungskraft und Wirkung eines Textes”, erläutert Norbert Forsthuber von Wie-sagt-man-noch.de. “Mit unserem Online-Portal leisten wir daher jedem ambitionierten Texter wirksame Schützenhilfe bei seiner täglichen Arbeit. Die vielen regelmäßigen Website-Nutzer, die auf unseren Service zugreifen, lassen erkennen, dass Synonyme zu den meistgenutzten Möglichkeiten der Textschärfung zählen.”

Insgesamt 200.000 Wörter und ihre Synonyme umfasst die Datenbank von Wie-sagt-man-noch.de, die über viele Jahre und unter teils eifriger Mitwirkung von Nutzern entstanden ist. Ein besonderes Highlight: die Möglichkeit, sich Synonyme nicht nur im Deutschen, sondern gleich auch in mehreren anderen Sprachen anzeigen zu lassen. Neben einem Deutsch-Englisch-Übersetzer gehören dazu zurzeit auch Französisch, Italienisch, Spanisch und Portugiesisch.

Perfekte Texte im Handumdrehen

Praktisch: Wer keine Synonyme, sondern eine Abkürzung sucht, wird hier ebenso schnell über eine Abkürzungssuche fündig. Eine Wissenddatenbank bietet darüber hinaus spannende Informationen zu vielen Themengebieten. Mit einem großen Zitatenschatz und der Abrufbarkeit der Konjugationsformen aller Verben stehen zudem weitere Features bereit, die das Online-Portal zu einem unentbehrlichen Werkzeug für alle machen, die von Berufs wegen oder privat gerne schreiben.

“Schreiben ist eine hohe Kunst – wir wollen nicht, dass sie darunter leidet, dass die treffenderen Worte fehlen”, erläutert Forsthuber. “Ob Synonyme oder richtige Konjugationsformen, ob schlagkräftige Zitate oder interessante Glanzstücke aus dem Wissensschatz: All dies zusammen hilft dabei, einen Text erheblich aufzuwerten. Jeder, der schreibt, ist daher herzlich eingeladen, das Angebot selbst auszuprobieren und an der Weiterentwicklung mitzuwirken.”

Über Wie-sagt-man-noch.de

Wie-sagt-man-noch.de ist ein umfassendes und langjährig etabliertes Informationsangebot rund um die Wortbedeutungen. Neben dem Schwerpunkthema Synonyme bietet das Online-Portal viele weitere nützliche Recherchetools für das Schreiben von Texten, die einem hohen Anspruch genügen sollen. Dazu gehören eine Abkürzungssuche, eine Konjugationsanzeige von Verben sowie eine umfangreiche Wissens- und Zitatdatenbank.

Kontakt:
Wie-sagt-man-noch.de
Norbert Forsthuber
Laaerbergstraße 172/2
A-1100 Hannover
forsthuber@wie-sagt-man-noch.de
+49 180-5963852-114
http://www.wie-sagt-man-noch.de