Taiwan präsentiert intelligente Gesundheitslösungen auf der MEDICA 2019

In Zusammenarbeit mit dem Bureau of Foreign Trade (BOFT) des taiwanesischen Wirtschaftsministeriums und dem Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) erweitern Gesundheitsunternehmen ihre Präsenz auf dem EU-Markt. Auf der diesjährigen MEDICA präsentieren 20 Unternehmen beeindruckende Innovationen. Weltklasse-Hersteller zeigen die medizinischen Lösungen von morgen, die auf taiwanesischen Fortschritten in den Bereichen Künstliche Intelligenz (KI), Internet der Dinge (IoT), Augmented Reality und Virtual Reality (AR/VR), 5G und Robotik basieren.

Die Medizintechnik ist ein sehr wichtiger Wirtschaftszweig für Taiwan, der seit Jahren konsequent wächst. Staatliche Förderprogramme, bekannt als die “5+2 Major Innovative Industries Policy”, ermöglichen es in Taiwan ansässigen Unternehmen, viel Zeit und Geld in die Forschung und Entwicklung neuer Lösungen zu investieren. Was als “5-Säulen-Industrie” begann und sich auf die Industriesektoren des asiatischen Silicon Valley konzentrierte (Biomedizin, Grüne Energie, intelligente Maschinen und Verteidigung), wurde später auf die “neue Landwirtschaft” und die “Kreislaufwirtschaft” als “+2” erweitert. Taiwan hat drei große Vorteile: Spitzenmedizintechnologie, eine umfassende Technologie-Industrie-Lieferkette und einen großen Antrieb in der biotechnologischen Fertigungsindustrie. Deshalb ist es ein herausragender Standort für die medizinische Industrieentwicklung. Politik und Wirtschaft in Taiwan sind eng miteinander verbunden, um schnell und flexibel auf aktuelle Gesundheitstrends zu reagieren. Taiwan ist bereits heute das technisch fortschrittlichste Land unter seinen Mitbewerbern, wenn es um die Entwicklung und den Einsatz von Spitzentechnologien geht. Heute ist die Dividende dieser Investitionen klar: Während die Gesundheitsversorgung den nächsten Sprung zur Digitalisierung macht, steht Taiwan an vorderster Front.

Unternehmen wie Taiwan Main Orthopedics bieten bereits verschiedene Lösungen in diesem Bereich an. Die intelligente Chirurgiebrille “Caduceus” wurde entwickelt, um die Leistungsfähigkeit von Chirurgen bei komplizierten Eingriffen zu verbessern. Traditionell verwendeten Chirurgen die Fluoroskopie in Verbindung mit einem Bildschirm, um sich anhand dessen orientieren zu können. Mit der Caduceus-Brille können sich Chirurgen nun sowohl physisch als auch optisch auf den Eingriff konzentrieren, da die grafische Darstellung durch eine Mixed-Reality-Brille direkt auf den Patienten übertragen wird – was die Eingriffszeiten verkürzt und die chirurgische Genauigkeit erhöht.

AetherAI ist ein weiteres an vorderster Stelle operierendes Unternehmen. In Zusammenarbeit mit dem National Taiwan University Hospital haben sie große Datensätze gebildet, um die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz zu erschließen und auszubauen. Ein wichtiges daraus resultierendes Ergebnis ist das weltweit erste Modell zur Differentialzählung von Knochenmarkschichten. Sobald ein Vorgang, der umfangreiche Eingaben im Labor erfordert, in Gang gesetzt wird, ermöglicht die Methode von AetherAI die Diagnose und Bewertung von Gewebe per Mausklick.

Zweistellige Exportwachstumsraten von 10,73 Prozent im Jahr 2018 unterstreichen die wichtige Rolle und belegen den Erfolg von Medizintechnik “Made in Taiwan”. Taiwan hat seinen Wandel von einer Fertigungsindustrie zu einem führenden Entwickler digitaler Lösungen und Anwendungen erfolgreich abgeschlossen, um die positive Entwicklung medizinischer Behandlungen voranzutreiben.

Founded in 1970 to help promote foreign trade, the Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) is the foremost non-profit trade promotion organization in Taiwan. Jointly sponsored by the government, industry associations, and several commercial organizations, TAITRA assists Taiwan businesses and manufacturers with reinforcing their international competitiveness and in coping with the challenges they face in foreign markets.

TAITRA boasts a well-coordinated trade promotion and information network of over 1,300 trained specialists stationed throughout its Taipei headquarters, four local branch offices in Hsinchu, Taichung, Tainan and Kaohsiung, and 60 overseas branch offices worldwide. Together with its sister organizations, Taiwan Trade Center (TTC) and Taipei World Trade Center (TWTC), TAITRA has created a wealth of trade opportunities through effective promotion strategies.

Firmenkontakt
Taiwan External Trade Development Council
Frances Lin
Immermannstr. 33
40210 Dusseldorf
+49 (0)228 / 919 37 -66
taiwanexcellence@agentur-drilling.de
https://www.taiwanexcellence2018.de/pk/

Pressekontakt
DRILLING GmbH
Ben Giese
CelsiusStr. 43
53125 Bonn
+49 (0)228 / 919 37 -66
taiwanexcellence@agentur-drilling.de
https://www.taiwanexcellence2018.de/pc/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.