Swing, Bop and Roll von brandneuer Besetzung um Multisaxophonist David Milzow

showimage Swing, Bop and Roll von brandneuer Besetzung um Multisaxophonist David Milzow

THE HANNOVER SWING CONNECTION – Die neue Band von Multisaxophonist und Klarinettist David Milzow nimmt sich die Klassiker des swingenden Jazz, Rhythm´n´ Blues und Filmmusiken der 20er bis 60er Jahre vor. Bigbandtitel von Glenn Miller, Duke Ellington oder Lionel Hampton bis hin zu Stücken von Earl Bostic, Fats Domino oder Henry Mancini stehen dabei auf dem Programm, die auch in kleiner Trio- bis Quintettbesetzung ihre volle Wirkung entfalten.

Die Binsenwahrheit “Der Ton macht die Musik” gilt in besonderem für die Musik dieses Jazzage und so erklingen nicht nur die bekannten Titel selber, sondern eben auch im Sound der legendären Saxophonmeister. Extra zu diesem Zwecke spielt Saxophonist David Milzow auf den originalen, historischen amerikanischen Instrumenten der Swing und Bigbandära.
Mit Verve´, Emotion und Leidenschaft erweckt er den voluminösen, gehauchten Tenorsax-sound im Stile von Coleman Hawkins oder Ben Webster, den vollen, tiefen Baritonsaxklang eines Gerry Mulligan oder Harry Carney oder den jubilierendem Sopranton a´ la Sidney Bechet zu neuem Leben.

Dass der swingende Sound nach wie vor und gerade heutzutage wieder aktuell geworden ist, beweist David Milzow durch seine Mitwirkung bei TV-Auftritten und Aufnahmen mit dem Welthit 2010 “We no speak Americano” oder auch “Yakety Yak” bei der NeoSwing- Band “The Drapers”.

Ob als niveauvolle musikalische Untermalung eines Events oder einer Galaveranstaltung, als mitreißendes Konzert für den Club- oder Festivalauftritt, THE HANNOVER SWING CONNECTION ist bundesweit buchbar und bringt den Sound einer vergangenen Ära zurück in die heutige Zeit. Nicht als Museumsstück, sondern vital und emotional im hier und jetzt, erfreuen Titel wie “In the mood”, “Petite fleur” oder das neu aufgelegte “We no speak Americano” ihr Publikum, den Neuhörer wie auch den eingefleischten Jazzkenner.

Mehr: http://www.davidmilzow.de

Die neue Band von Multisaxophonist und Klarinettist David Milzow nimmt sich die Klassiker des swingenden Jazz, Rhythm´n´ Blues und Filmmusiken der 20er bis 60er Jahre vor. Bigbandtitel von Glenn Miller, Duke Ellington oder Lionel Hampton bis hin zu Stücken von Earl Bostic, Fats Domino oder Henry Mancini stehen dabei auf dem Programm, die auch in kleiner Trio- bis Quintettbesetzung ihre volle Wirkung entfalten. THE HANNOVER SWING CONNECTION ist bundesweit buchbar und bringt Ihnen den Sound einer vergangenen Ära zurück in die heutige Zeit.

Kontakt:
THE HANNOVER SWING CONNECTION / David Milzow
David Milzow
Nieschlagstr. 34
30449 Hannover
david@thescreenclub.de
0511- 270 60 730
http://www.davidmilzow.de