Blind Date beim Essen im Dunkeln

Ein Blind Date im wahrsten Sinne des Wortes erwartet unvoreingenommene Singles jetzt im Copthorne Hotel Hannover. Bekannt als Event-Hotel der Region will das 4-Sterne-Superior-Haus am Expogelände mit einer neuartigen Veranstaltung ab dem 21. Oktober 2011 seinem Ruf wieder einmal alle Ehre machen.

showimage Blind Date beim Essen im Dunkeln
Blind Date mal anders – beim “Essen im Dunkeln” in Hannover

Vor eineinhalb Jahren kam das Original von “Essen im Dunkeln” in die Region Hannover. Seither lässt sich regelmäßig ein aufgeschlossenes und begeistertes Publikum auf diese außergewöhnliche Erfahrung ein. Jetzt gibt es eine Variante dieses ungewöhnlichen wie spannenden Events, das Produzent und Veranstalter Dr. Marcus Gebhard von Mediateam München in Hannover vorstellte.

Beim Blind Date bei Essen im Dunkeln treffen Singles auf Singles. Während blinde Kellner das 4-Gänge-Menü servieren, haben Damen und entsprechend viele Herren Gelegenheit, ihr unbekanntes Gegenüber bei völliger Dunkelheit kennenzulernen. Der erste, der optische Eindruck entfällt, während alle verbleibenden Sinne hoch sensibilisiert werden. Dass “bei Nacht alle Katzen grau sind” trifft hier bei weitem nicht zu, denn an Gesprächsstoff wird es nicht mangeln und die Gäste finden auf eine ganz neue Art heraus, wer ihnen sympathisch ist. Natürlich treffen sie auf mehrere Gesprächspartner, denn die Plätze werden gewechselt.

Beim anschließenden Drink an der Bar erhellt sich nicht nur das Ambiente. Dann lüftet sich so manches Geheimnis und wer sich sympathisch war, findet sich jetzt dank der Spielregeln wieder. “Spaß und Unterhaltung, verbunden mit einer außergewöhnlichen Erfahrung stehen” so Dr. Marcus Gebhard “hier im Vordergrund. Wer die absolute Dunkelheit nicht selbst erlebt hat, kann sich das nicht vorstellen, wie sich Wahrnehmung ohne Augen verändert!”

Ganz im Sinne des ursprünglichen Essen im Dunkeln-Gedankens servieren blinde Kellner den Gästen ein ausgewähltes 4-Gänge-Menü – ganz ohne den Einsatz technischer Hilfsmittel wie zum Beispiel Nachtsichtgeräten. Das Auge isst nicht mit. Die Speisen werden den Gästen bei absoluter Dunkelheit serviert, was folgendermaßen abläuft: Stockfinster ist es im Saal, sämtliche Lichtquellen sind abgeschaltet – Handys oder Uhren mit Leuchtziffern sind verboten. Man sieht die Hand vor Augen nicht – geschweige denn den eigenen Teller vor sich auf dem Tisch. Handelt es sich um Karotte oder erinnert der Geschmack eher an Spargel? Die Speisen am Geschmack, Duft und Konsistenz zu erkennen ist schwieriger als vermutet. Daher erleben die Gäste auch eine ungewohnte Sinneswahrnehmung, denn durch die gezielte Lenkung der Aufmerksamkeit auf Geruchs-, Geschmacks- und Hörsinn werden diese geschärft. Lebensmittelunverträglichkeiten und Abneigungen werden natürlich berücksichtigt.

Erst nach dem Essen erfahren die Gäste, was ihnen kredenzt wurde. Für viele ist der Umgang mit der Dunkelheit und den blinden Kellnern, die sich auf beeindruckende Weise orientieren und mit den Gästen interagieren, eine völlig neues und überraschendes Erlebnis.

Heidi Brenker, Direktorin des Copthorne Hotels freut sich schon auf die Premiere: “Beim Essen im Dunkel haben wir beobachtet, dass die Gäste sehr schnell und unkompliziert miteinander ins Gespräch kommen. Auch die Reaktionen der Gäste haben uns ermutigt, die Veranstaltung nun auch speziell für Singles zu konzipieren. Dabei legen wir großen Wert darauf, dass es spielerisch und ungezwungen zugeht. Niemand soll in eine peinliche Situation kommen”.

www.essenimdunkeln.de

Preis: 79,00 Euro inkl. Apéritif, 4-Gänge-Menü, ½ Flasche Mineralwasser.

Essen-im-Dunkeln-Arrangement: Übernachtung und
Frühstücksbüffet: 66,00 Euro pro Pers. im Doppel-/Einzelzimmer.

21. Oktober 2011, 19.00 Uhr, Einlass 18.30 Uhr
17. November 2011, 19.00 Uhr, Einlass 18.30 Uhr

Tickets:
Tel. 089-38997784 oder www.essenimdunkeln.de

Das 4-Sterne-Superior-Copthorne Hotel Hannover gehört zur internationalen Hotelkette “Millennium Hotels und Resorts” und liegt äußerst verkehrsgünstig (A2/A7) unmittelbar am hannoverschen Messe- und “EXPO 2000”-Gelände sowie der “TUI-Arena”.

Das wegen seiner zahlreichen Veranstaltungen als Event-Hotel bekannte Haus verfügt über 222 exklusiv eingerichtete, klimatisierte Zimmer, Suiten und Business-Appartements, das internationale Restaurant “Bentley”s”, den Original Irish Pub “The Dubliner”, wo Sie zu “Fish & Chips” noch ein gepflegtes “Guinness” oder “Kilkenny” trinken können. Am Kamin wird nachmittags High Tea serviert. Im Fitnesscenter “Splash-The Club” finden die Gäste ein 15 m-Hallenschwimmbad, Sauna, Dampfbad, Solarium, Whirlpool und Fitnessraum mit fachkundiger Trainer-Betreuung.

Kontakt:
Copthorne Hotel Hannover
Britt Bubrin-Wolff
Würzburger Str. 21
30880 Laatzen
+49 (0)511-9836-715

www.copthorne-hannover.de
britt.buvrin-wolff@millenniumhotels.de

Pressekontakt:
Karin S. Schwarz Public Relations c/o Copthorne Hotel Hannover
Karin S. Schwarz
Würzburger Str. 21
30880 Laatzen
presse@karin-schwarz-pr.de
0511-433477
http://copthorne-hannover.de