SWE Netz Gmbh – Die 10 wichtigsten Webdesign-Trends für 2019

showimage SWE Netz Gmbh - Die 10 wichtigsten Webdesign-Trends für 2019

SWE Netz Gmbh – Die 10 wichtigsten Webdesign-Trends für 2019

Es gab Webdesign-Trends, die Strukturen und Archivfotos gegen lebendige Illustrationen, kräftige Farbschemata und asymmetrische Layouts tauschten. Oder die technologische Entwicklung hat zu einem Paradigmenwechsel geführt, der Designtrends beeinflusst hat. In 2019 werden diese beiden Entwicklungen zusammenkommen. SWE Netz GmbH stellt Ihnen die 10 wichtigsten Webdesign-Trends vor.

1. Serifen auf dem Bildschirm
Während serifenlose Schriften immer noch die erste Wahl für den Fließtext einer Homepage sind, wenden sich immer mehr Marken in anderen Bereichen wie Headern oder Callouts mutigen Serifen zu. SWE Netz GmbH zeigt Ihnen, wie es geht.

2. Schwarz-Weiß
Farbe ist eines der wichtigsten Elemente einer Website. Für 2019 sehen wir ein gewagtes Schwarz-Weiß-Webdesign.

3. Natürliche, organische Formen
Designer wenden sich natürlichen Formen zu. Bei den Trends 2019 geht es um das Gefühl der Zugänglichkeit und des Komforts. SWE Netz GmbH berät Sie gerne.

4. Retro Design – Glitch Art
Keine Trendliste wäre komplett ohne eine Form von Retro-Design, die ihr Comeback erlebt. Im Falle der Glitch Art sorgt die Idee von technologischen Zusammenbrüchen für ansprechende Inhalte, die den Blick des Betrachters auf sich lenken.

5. Mikro-Interaktionen
Mikro-Interaktionen sind Ereignisse mit dem Ziel, den Benutzer zu überraschen und einladend und menschlich zu sein. Jedes Mal, wenn Sie eine kleine Aktion auf einer Website oder App durchführen, handelt es sich um eine Mikrointeraktion.

6. Chatbots entwickeln sich
Chatbots sind schon seit einiger Zeit auf dem Vormarsch und werden 2019 ins Rampenlicht rücken. Dies ist vor allem auf die Fortschritte in der KI und im maschinellen Lernen zurückzuführen, die Chatbots intelligenter und effizienter machen.

7. Noch mehr Videoinhalte
Video richtet sich an ein mobiles Publikum, das nicht die Zeit hat, viel Text zu lesen. Da Suchergebnisse von Google jetzt auch Videoinhalte enthalten, priorisieren Websites Videos, um besser gefunden zu werden.

8. Minimalismus
Vielleicht einer der klassischsten und zeitlosesten Webdesigntrends, der Minimalismus ist oft die beste Wahl. Je weniger Elemente und Inhalte auf einer Website, desto weniger muss Ihr Publikum denken.

9. Daumenfreundliche Navigation
Da das mobile Surfen den Desktop fast überholt hat, wird das Design insgesamt immer daumenfreundlicher.

10. Internationalität
Das Internet verbindet Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt. 2019 sollten Webdesigner noch stärker in Richtung Inklusivität gehen, von verbesserten Zugangsstandards bis hin zu sozial bewussten und vielfältigen Bildern.
Bei den Trends sollten Sie aber nicht vergessen, dass jedes Projekt einzigartig ist. Agenturen wie SWE Netz GmbH können Ihre persönlichen Anforderungen analysieren und Sie bei der Umsetzung unterstützen.

Medienagentur

Kontakt
SWE Netz GmbH
Stefan Altmaier
Frankenstr. 13
55545 Bad Kreuznach
+49 671 796 380 77
kontakt@swenetzgmbh.de
https://www.swenetzgmbh.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.