Sieben Zeichen der Wertschätzung

showimage Sieben Zeichen der Wertschätzung

Image Impulse Nicola Schmidt

Gelegentlich sitze ich mit Freunden in einem gemütlichen kleinen Lokal. Wir schauen dort nicht nur hin, weil das Lokal sehr gemütlich ist, sondern auch weil der Wirt ein Original ist. Und was mir an diesem Wirt noch sehr gut gefällt: Er begrüßt seine Gäste persönlich und gibt jedem die Hand. In so einem kleinen Lokal ist das ja möglich. Diese persönliche Begrüßung ist für mich auch ein Zeichen der Wertschätzung.
Nun gibt es ja mehrere Möglichkeiten, einem Menschen seine Wertschätzung zu vermitteln. Die gewählte Möglichkeit ist auch davon abhängig, wie gut man die Person kennt, der man ein solches Zeichen zukommen lässt. So kann ein Händedruck und eine Umarmung ein solches Zeichen der Wertschätzung sein. Hier mögliche 7 Zeichen, mit der man einem Gegenüber seine Wertschätzung zeigen kann:
1.Auf gleicher Ebene begeben
Beispielsweise bei der Unterhaltung mit einem Kind. Wenn man sich zum Kind hinunterbeugt oder in die Knie geht, vermittelt das dem Kind unbewusst, “du bist mir wichtig”.
2.Ein Lächeln
Menschen, mit denen man nicht kann, schenkt man in der Regel kein Lächeln. Ein Lächeln vermittelt Wärme, Sympathie – und das ist somit auch ein Zeichen der Wertschätzung.
3.Hand reichen
Die Hand geben kann auch ein Zeichen der Wertschätzung sein. Mit einem Händedruck verringert man die Distanz.
4.Umarmung
Eine herzliche Umarmung durchbricht jede Distanz. Sie zeigt dem anderen: “Ich mag dich besonders.” Menschen, denen man eine Umarmung schenkt, stehen einem üblicherweise sehr nahe.
5.Wechselnde Grußformeln in der Korrespondenz
Heute saußen E-Mails hin und her. Auch im Geschäftsbereich. Nun gibt es mit diesem schnellen Medium auch eine gute Möglichkeit, dem Empfänger seine Wertschätzung zu zeigen. Und zwar indem man statt der üblichen Standardgrußformel “Mit freundlichen Grüßen” wechselnde Grußformeln verwendet. Das vermittelt dem Empfänger, dass man sich Zeit genommen hat, eine andere, persönliche Grußformel zu schreiben.
6.Kleine Überraschungen
Kleine positive Überraschungen können auch Wertschätzung schenken. Wir Menschen werden gerne überrascht. Sei es ein kleines Geschenk, ein Anruf oder was auch immer – es zeigt dem anderen, dass man an ihn gedacht hat. Und genau so ist es auch mit dem nächsten Zeichen:
7.Glückwünsche
Sei es der Geburtstag oder ein anderer Jubeltag. Ein Anruf, eine Glückwunschkarte oder was auch immer – es zeigt dem anderen, dass man daran gedacht hat und dass es einem wichtig ist, dazu zu gratulieren.

Seminare zum Thema Image & Outfit bietet Nicola Schmidt regelmäßig an. Info: www.image-impulse.com oder unter der Rufnummer: 0221-58 98 06 21
Nicola Schmidt ist Expertin für Ihren stimmigen Auftritt!
Ihre Schwerpunktthemen sind die verbale und nonverbale Kommunikation.
Mit einem stimmigen Konzept bietet sie Führungskräften aus der freien Wirtschaft, wie der eigene Auftritt auf allen Ebenen der Kommunikation optimiert werden kann. Gerade wenn die persönliche Wirkung auf dem Prüfstand steht und der authentische Auftritt noch weiter verbessert werden soll. Es geht in ihren Seminaren/ Vorträgen um die Wirkung des Outfits bis zum souveränen Umgang im Berufsleben. Nicola Schmidt ist als freie Trainerin für Unternehmen im deutschsprachigen Raum tätig.

Kontakt:
Image Impulse Image- & Managementtraining
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
Telefon: +49 221.58 98 06 21
Telefax: +49 221.58 98 06 22
Mobil: 0163.33 20 955
contact@image-impulse.com
www.image-impulse.com

Kontakt
Image-Impulse Nicola Schmidt
Frau Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com