Schnellere Sanierung spart Zeit und bringt Geld: Doozer auf dem Immopreneur Kongress 2019

Am 14.09.2019 ist Doozer zu Gast bei dem diesjährigen Immopreneur Kongress in Darmstadt. Carsten Petzold, Geschäftsführer bei Doozer, wird in seinem Vortrag unter anderem über die digitale Prozessunterstützung von Wohnungssanierungen sprechen.

Berlin, 13.08.2019. Auf dem diesjährigen Immopreneur Kongress am 14. und 15.09.2019 treffen sich erneut Immobilieninvestoren und Investment-Experten, um sich über aktuelle Trends rund um den Immobilienmarkt auszutauschen. In diesem Jahr wird Doozer erstmals auf der renommierten Branchenveranstaltung im Darmstadium in Darmstadt zu Gast sein.

„Wir wollen mit unserem Vortrag den Fokus darauf lenken, dass eine Immobilie als Anlageobjekt noch attraktiver ist, wenn die mit ihrem Betrieb einhergehenden Aufwände sinken“, erläutert Doozer-Geschäftsführer Carsten Petzold. „Ein Aspekt dabei ist die Sanierung der Wohneinheiten, die mit Hilfe digitaler Plattformen wie beispielsweise Doozer um ein Vielfaches beschleunigt werden kann.“

Die Eigentümer profitieren dabei auf vielen Ebenen. Zum einen schaffen sie mit Doozer deutlich kürzere Sanierungszeiträume und damit die Sicherstellung bestehender Mieteinnahmen. Zum anderen gelingt eine schnellere Neuvermietung im Falle eines Mieterwechsels. Investoren und ihre Verwaltungspartner können zudem auf ein breites Handwerkernetz und deren vorgefertigte Angebote zugreifen und die Sanierung ihrer Immobilie inklusive aller Einzelleistungen mit nur wenigen Mausklicks beauftragen.

„Wir freuen uns auf die Gespräche mit den Branchenexperten auf dem Immopreneur Kongress und sindgespannt auf neue Impulse“, sagt Petzold. „Unsere inzwischen jahrelange Erfahrung zeigt uns, dass der gesamte Beauftragungsprozess – von der Angebotseinholung bis zur Rechnungslegung – nicht einfacher und schneller geht als mit Doozer.“

Bestätigen können dies, inzwischen mehr als 40 kleine, mittlere und große Wohnungsunternehmen, Verwaltungen und zahlreiche Privatpersonen mit mehreren Eigentumswohnungen. Allein in diesem Jahr wurden über die Plattform bislang 26.800 Wohnungssanierungsaufträge mit einem Gesamtvolumen in Höhe von 75,5 Mio € erteilt.

Mehr Informationen:

https://dasist.doozer.de/

https://www.immopreneur-kongress.de/

Über Doozer: Die Doozer Real Estate Systems GmbH wurde im Mai 2014 von Nicholas Neerpasch gegründet. Das Berliner Unternehmen mit derzeit 31 Mitarbeitern betreibt mit www.doozer.deeine Online-Softwareplattform, die Sanierung und Modernisierung im Innenausbaubereich von Wohnungen für Wohnungsunternehmen zeit– und kostenminimal möglich macht. Doozer ist damit die erste nachhaltige Plattform für eine cloud-basierte End-to-End-Abwicklung professioneller Modernisierungsmaßnahmen. Zu den Kunden des Unternehmens zählen kleine, mittlere und große Bestandshalter, Wohnungsunternehmen, Immobilienverwalter, Asset Management Gesellschaften, Genossenschaften und Kommunen. Insgesamt verwaltet Doozer aktuell die Sanierungs- und Modernisierungsaufträge von mehreren hunderttausend Wohneinheiten. www.doozer.de

Pressekontakt

FUCHSKONZEPT GmbH

Birgit Intrau

Kastanienallee 10, 12587 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 652 61 148

Mail: kontakt(at)fuchskonzept.com

 

Kontakt

Doozer Real Estate Systems GmbH

Carsten Petzold

Greifswalder Straße 5, 10405 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 555 785 211

Mail: cp(at)doozer.de

Über Fuchskonzept

FUCHSKONZEPT ist eine Agentur für PR, Presse – und Öffentlichkeitsarbeit aus Berlin. Unternehmen, die Ideen und Produkte entwickeln, wollen sie verkaufen. Die Voraussetzung dafür ist die Aufmerksamkeit ihrer Kunden. Ein Ziel, das nicht ganz einfach zu erreichen ist. FUCHSKONZEPT, als raffinierter Partner für diese große Aufgabe, unterstützt Sie dabei in allen Belangen. Nimmt Ihnen Arbeit ab, die im Tagesgeschäft liegen bleiben muss. Denkt mit, wenn es knifflig wird. Kämpft an Ihrer Seite um die öffentliche Wahrnehmung ihrer Themen. FUCHSKONZEPT verbindet dabei das Beste aus zwei Welten: Betriebswirtschaftliches Verständnis und journalistisches Handwerk.