dotSource und Intershop setzen Baur-Facebook-Shop um

Baur Versand baut Engagement in Social Commerce aus Facebook-Shop vollständig in Baur-Onlineshop auf Intershop-Basis integriert SCOOBOX von dotSource liefert Funktionen für Community-Aufbau Jena, 10. August 2011 – Der Baur Versand hat seine Vertriebskanäle um einen Facebook-Shop erweitert. Umgesetzt wurde diese Social-Commerce-Initiative durch die dotSource GmbH und die Intershop Communications AG. Ausgewählte Sortimente und Aktionen wie ein Urlaubs-Special sprechen nun neue Kundengruppen direkt in dem sozialen Netzwerk an. Mit fast 30.000 Fans gehört Baur zu den Top 15 aller Fanpages im Bereich Handel. „Die Entscheidung, einen Facebook-Shop zu launchen, entstand aus dem Gedanken heraus, das Angebot dorthin zu bringen, wo sich unsere Kunden aufhalten“, erklärt Christian Martin, Abteilungsleiter Online Marketing bei Baur. Die technische Basis für den Facebook-Shop bildet die SCOOBOX-Erweiterung (Social Commerce out of the Box) von dotSource für die Intershop Enfinity Suite 6. Sie ermöglicht es, einen voll funktionsfähigen Shop direkt auf Facebook einzubinden. Nutzer bleiben während des gesamten ...

Weiterlesen

Zukunftsfähige Installation: Geberit setzt bei Content Management auf e-Spirit

Neuer Internet-Auftritt für globale Gruppenwebseite und 40 Länderseiten mit FirstSpirit CMS als konzernweiter Content-Plattform Dortmund, 10. August 2011 – Geberit, europäischer Marktführer in der Sanitärtechnik, hat sich für die Einführung des Content Management Systems (CMS) FirstSpirit der e-Spirit AG entschieden. Nach der zum 8. August planmäßig live geschalteten Gruppenwebseite www.geberit.com werden bis Ende 2012 alle 40 Länderwebseiten des international ausgerichteten Schweizer Konzerns mit dem zentralen CMS umgesetzt. Durch die Bereitstellung einer gemeinsamen Plattform, in der globale Inhalte und Produktinformationen zentral verwaltet und verteilt werden, können die Webauftritte der einzelnen Länder zeit- und kostensparend realisiert werden. Einheitliche Layout- und Redaktionsvorlagen stellen dabei die Einhaltung des Corporate Designs sicher. FirstSpirit bietet durch seinen Funktionsumfang im Standard die technischen Grundlagen und stellt den rund 100 Redakteuren eine intuitive Umgebung zur Verfügung, in der die Erstellung, Verwaltung und weltweite Verteilung von Inhalten schnell und effizient möglich ist. Überzeugende Leistung In einem mehrstufigen, unabhängigen Auswahlverfahren ...

Weiterlesen

Trinken lernen Schritt für Schritt: Das neue NUK Easy Learning 1-2-3 System

Zeven, Juli 2011. „Vom O zum U“ – was im ersten Moment klingt wie eine Buchstabier-Übung, ist tatsächlich ein bedeutender Lernschritt in der Oralentwicklung von Kindern. Dieser Schritt vom Umschließen des Saugers mit der runden Mundform des „O“ hin zur leicht geöffneten Form des „U“ ist eine unverzichtbare Voraussetzung auf dem Weg zum eigenständigen und kleckerfreien Trinken aus einem Becher oder Glas. Warum dieser Lernschritt eine besondere Herausforderung darstellt, erklärt Zahnarzt Dr. Hubertus von Treuenfels damit, dass das Kleinkind eine völlig neue Mundform erlernen muss: „Mit dem Bechertrinken beginnt ein neuer wichtiger Lernschritt: Beim Saugen an der Brust oder einem Trinksauger formt sich der Mund automatisch zu einem O, während er später beim Bechertrinken ein U bilden muss. Je eher ein Kind diese neue Mundform beherrscht, umso leichter und problemloser gelingt ihm das Bechertrinken.“ Eltern möchten ihre Kinder auf diesem Weg bestmöglich unterstützen – daher hat NUK in Zusammenarbeit mit ...
Weiterlesen

IKUD® Seminare führt für DAAD Interkulturelles Training durch

IKUD Seminare Göttingen, 10.08.2011 – „Interkulturelle Kompetenz im deutschen Hochschulalltag“ – unter diesem Motto veranstaltete der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ein Training für irakische Studierende. IKUD® Seminare führte das interkulturelle Training in Bonn durch. Die irakischen Studierenden nahmen im Rahmen eines Orientierungsseminars an der Schulung teil. Damit sie sich im deutschen Hochschulumfeld interkulturell kompetent bewegen können, wurde Wert auf einen starken Praxisbezug gelegt. Neben Grundlagen der interkulturellen Kommunikation und dem Konzept „Kultur“ ging es um Themen wie Werte, Ethnozentrismus und Kulturschock. Die zentralen Kulturdimensionen in Deutschland wurden insbesondere hinsichtlich ihrer Auswirkung im Universitätsalltag analysiert. Neben Gender-Aspekten vermittelte die interkulturelle Trainerin des Göttinger Instituts die Differenzen in den Bereichen Zeitverständnis, Individualismus/Kollektivismus und direkter vs. indirekter Kommunikation. Anhand von kleinen Übungen und Fallbeispielen aus dem studentischen Leben wurden die irakischen Studierenden aktiv miteinbezogen. Der Deutsche Akademische Austauschdienst fördert unter dem Namen „Tabadul“ (arabisch für „Austausch“) im Rahmen der Strategisch-Akademischen Partnerschaft mit dem ...
Weiterlesen

Winterabenteuer in kanadischer Wildnis

11 Tage Kanada hautnah: individuelle Aktivreise in den Cariboo Mountains Caribous im Schnee, British Columbia, Kanada Snowmobil, Schneeschuh und Hundeschlitten, Langlauf, Wandern und Eisangeln – und das alles mitten in der kanadischen Wildnis. Die 11-tägige Extratour „Winter Wonderland in den Cariboo Mountains“ ist ein echter Geheimtipp für Individualurlauber. Cozy Guesthouse mitten in den Bergen Gemeinsam mit Partner, Familie oder Freunden erlebt man das pure winterliche Kanada hautnah: mit uralten Wäldern, schneebedeckten Bergen, zugefrorenen Seen und tiefen Canyons. Ausgangspunkt des Aktivprogramms ist das Cozy Guesthouse. Es liegt mit weitem Panoramablick auf 1.250 Metern mitten in den Bergen der Provinz British Columbia. Bis zu acht Personen können in dem gemütlichen Haus wohnen. Man kann diese Individualreise aber auch zu zweit buchen. Aktivprogramm startet vor der Haustür Direkt vor der Haustür starten die Urlauber ihr Aktivprogramm – gemeinsam mit einem Guide. Dazu gehören eine Schneeschuhwanderung zu den vereisten Wasserfällen des Wells Gray Provincial ...
Weiterlesen

Lowa Sicherheitsschuhe

Eine der obersten Prioritäten bei Lowa war schon immer die Qualität und Passform. Ein ebenfalls fester Bestandteil war und ist der Unternehmensstandort Deutschland. Hier wird permanent an der Optimierung von Technik, Funktion und Design fieberhaft gearbeitet. Damit ein Sicherheitsschuh den Namen Lowa erhält muss er bis ins letzte Detail perfekt verarbeitet sein und dem traditionsreichen Namen alle Ehre machen. Um auch diese wichtigen Kleinigkeiten verstehen und herauszuarbeiten zu können, bedarf es innovativen und motivierten Mitarbeitern, die im Stande sind, diese Philosophie leben und erarbeiten zu können. Das reicht bis hinaus bis zu den Kooperationspartnern, auf deren Kompetenz höchsten Wert gelegt wird und die in ihrem Marktsegment marktführend sein müssen. So liegt es nahe, das die Herstellung der Lowa Sicherheitsschuhe und Lowa Sicherheitsstiefel der niederrheinische Sicherheitsschuhhersteller und Technologieführer der Branche, Elten aus Uedem, übernimmt. Mit einer Erfahrung von über 100 Jahren sollten keine Zweifel aufkommen, ob van Elten dieser Aufgabe gewachsen ...

Weiterlesen

SHS VIVEON gewinnt die UniCredit Family Financing Bank als Neukunden

München, 10. August 2011 – SHS VIVEON, Lösungsanbieter für ganzheitliches Customer Management, unterstützt die UniCredit Family Financing Bank bei der Konzeption und Umsetzung von analytischen Ansätzen im Kundenmanagement. Ziel des Finanzdienstleisters ist es, ein ganzheitliches Kundenmanagement zu etablieren, das sowohl Kundenpotenziale als auch die Risiken optimal berücksichtigt und künftig noch spezieller auf die Bedürfnisse seiner Kunden eingeht. „Das Beratungshaus und Lösungsanbieter SHS VIVEON hat uns durch seine kompetente und ganzheitliche Herangehensweise an das Thema Kundenmanagement überzeugt“, sagt Markus Kilb, General Manager bei der UniCredit Family Financing Bank. „Die langjährige Erfahrung in diesem Bereich und die Wahrnehmung am Markt als zuverlässiger Partner, bestärkte uns in der Entscheidung, SHS VIVEON eine wichtige Funktion bei der Realisierung des Projekts anzuvertrauen.“ Stefan Gilmozzi, Vorstand der SHS VIVEON AG: „Mit der UniCredit Family Financing Bank (UCFIN), einem Teil der UniCredit Group und damit einem der größten Finanzdienstleister Europas, haben wir einen strategisch wichtigen Neukunden im ...

Weiterlesen

EU PVSEC 2011 Hamburg: MLD-Nachführtechnologie setzt sich durch – Weltweiter Trend zu kleineren Solarstrom-Anlagen

Neu für US-Markt: Einachsiger TOPtraker 8.5 mit 20 Grad Elevationswinkel Weltmarktführer für solare Nachführsysteme mit mehr als 45.000 installierten Systemen in mehr als 45 Ländern: DEGERenergie. Horb a.N./Hamburg, 05. September 2011. DEGERenergie verzeichnet weltweit wachsendes Interesse an Solarstromproduktion zum Eigenverbrauch mit MLD-Nachführung. Auf der EU PVSEC in Hamburg zeigt das Unternehmen als Neuheit sein einachsiges System vom Typ TOPtraker 8.5 mit einem Elevationswinkel von 20 Grad, der ab sofort auch in den USA verfügbar ist. Mit mehr als 45.000 installierten Systemen ist DEGERenergie Weltmarktführer für solare Nachführsysteme. Der einachsige TOPtraker 8.5 mit 20 Grad Elevationswinkel ist speziell für die Bedürfnisse auf dem US-amerikanischen Markt konzipiert und ab sofort verfügbar. Der TOPtraker 8.5 ist das kleinste System von DEGERenergie. In Abhängigkeit vom Standort ist das System wahlweise mit 20 oder 30 Grad Elevationswinkel lieferbar und für die Installation auf Gebäuden geeignet. Das System ist für 8,5 Quadratmeter Modulfläche konzipiert und arbeitet ...
Weiterlesen

diedruckerei.de erweitert Drucksachensortiment an Kuverts

Der Onlineshop führt jetzt randlos bedruckbare Briefumschläge ein Neue Briefumschläge bei diedruckerei.de Neustadt an der Aisch, Deutschland – „Mit unserem neuen Printprodukt, dem vollflächig bedruckbaren Briefkuvert, können Agenturen und Geschäftskunden bei Mailings und Kundenanschreiben ihre Werbebotschaft auf dem Briefumschlag noch besser ins rechte Licht rücken“, freut sich Armin Wondrak, Betriebsleiter der Onlineprinters GmbH, über das erweiterte Sortiment an Drucksachen im Onlineshop von www.diedruckerei.de. Ermöglicht wird dieses neue Angebot durch die Inbetriebnahme einer neuen Briefumschlagmaschine von der Firma Winkler + Dünnebier für die Fertigung von Briefhüllen. Mit den vielfältigen modularen Funktionen dieser Maschine werden im Bogenoffset bedruckte Bogen in einem Durchgang zum vollflächig bedruckten fertigen Briefumschlag inline produziert. „Dieses Top-Produkt ist eine Herausforderung für Spezialisten wie die Druckexperten der Onlineprinters GmbH. Mit dem neuen Angebot an randlos bedruckbaren Briefhüllen sind wir eine der ersten Onlinedruckereien am Markt, die diese qualitativ aufwändigen und werbewirksamen Kuverts im Onlineshop anbieten“, zeigt sich Armin Wondrak ...
Weiterlesen

ERGO Verbrauchertipps „Ein Tag am Strand“

Reise & Freizeit Gefährlicher Sonnenschein Urlaub bedeutet für die meisten Deutschen vor allem: den lieben langen Tag am Sandstrand zu liegen und dem Rauschen des Meeres zu lauschen. Dabei ist ein Plätzchen im Schatten nicht nur entspannender als das Braten in der prallen Sonne, sondern auch gesünder. Besonders in der Tagesmitte zwischen 10 und 16 Uhr, wenn die Sonnenstrahlung am stärksten ist, sollte man den Schatten suchen. Doch auch wer unter dem Sonnenschirm liegt, sollte seine Haut zusätzlich schützen. Denn die UV-Strahlung wird von Meer und Sand reflektiert. „Am einfachsten und besten schützt man seine Haut durch das Tragen von möglichst lichtundurchlässiger Kleidung. Wichtig sind auch eine Sonnenbrille und in der direkten Sonne eine Kopfbedeckung“, so die Gesundheitsexperten der DKV Deutsche Krankenversicherung. Dort, wo man nichts anhat, sollte man sich eincremen und dabei einen möglichst hohen Lichtschutzfaktor wählen. Mittlerweile gibt es Sonnencremes mit Lichtschutzfaktor 50 und mehr – auch damit ...

Weiterlesen

Home Control von eQ-3 erleichtert Senioren das tägliche Leben

Mit HomeMatic® länger in den eigenen vier Wänden wohnen Türschloss-System KeyMatic Alle HomeMatic Geräte sind untereinander kompatibel und können bedarfsgerecht auf die individuellen Bedürfnisse der Bewohner ausgerichtet werden. Zudem kann der Anwender die meisten Komponenten ohne technisches Vorwissen unkompliziert selbst installieren und einrichten. Die eQ-3-Funktechnik ermöglicht es, das HomeMatic-System in vorhandene Wohnsituationen einzupassen. Aufwendiges Verlegen zusätzlicher Kabel oder Durchbohren von Wänden gehören der Vergangenheit an, wodurch sich die Geräte auch für die Installation in Mietwohnungen eignen. Über die zentrale Steuereinheit HomeMatic CCU1 kann der Anwender alle angebundenen Komponenten bequem bedienen. Überwachung der Vitaldaten kann Leben retten „Smart Health“ Produkte werden zunehmend zur Überwachung der Vitalwerte verwendet und helfen so direkt, Leben zu retten. Typisch sind hier Daten wie Blutdruck, Puls, Herzfrequenz, Körpertemperatur oder die Sauerstoffsättigung des Bluts. Neben klassischen Hausautomationsfunktionen bietet HomeMatic hierzu Ergänzungen wie einen Panikhandsender, mit dem die Senioren Hilfe herbeirufen können. Bei einem Sturz, Unwohlsein o.Ä. reicht ...
Weiterlesen

ByteAction auf der it-sa 2011: sicheres E-Mail-Management und SMS-Warnsystem für Unternehmen, Schulen & Co.

Live-Demonstration von Archivierungslösung BytStorMail auf größter deutscher IT-Security-Messe – neue mobile Lösung zur Amokwarnung BytStorMail Admin-Oberfläche Die Thematik E-Mail-Archivierung beschäftigt weiterhin die IT-Fachwelt, auch auf der it-sa 2011. Denn gerade beim Thema Compliance sind viele IT-Verantwortliche unsicher. Welche E-Mails müssen archiviert werden? Welche unterliegen dem Datenschutz? ByteAction bringt auf der größten IT-Security-Messe Deutschlands Licht ins Dunkel und stellt mit BytStorMail eine Software vor, mit der Administratoren auch allen aktuellen Anforderungen an das gesetzeskonforme Ablegen der elektronischen Nachrichten gerecht werden können. Die Lösung sorgt für die rechtssichere Speicherung aller sensiblen Daten – auch als Software-as-a-Service-Modell auf virtuellen oder dedizierten Servern inklusive regelmäßigem Backup. Zusätzlich ist ein Spam- und Virenfilter kostenfrei bereits in der Basislizenz inbegriffen. Die Funktionalitäten stellt ByteAction in täglichen Live-Demonstrationen am Messestand anschaulich dar. SMS warnt vor extremen Gefahren wie Amokläufen etc. Neben dem Bereich E-Mail-Management thematisiert ByteAction auf der it-sa auch IT-Sicherheitssysteme für öffentliche Einrichtungen und präsentiert dazu ...
Weiterlesen

LEGAL IMAGE für Designpreis 2012 nominiert

Ausgezeichnetes Beziehungsmarketing der D.A.S. Prozessfinanzierung Die Internetpräsenz www.legalimage.de setzt Maßstäbe im Online-Design: Nach zwei Auszeichnungen zum Launch des Onlinemagazins 2010 und der Aufnahme ins Jahrbuch Annual Multimedia 2011 wurde LEGAL IMAGE nun auch für den Deutschen Designpreis nominiert. „Wir haben mit diesem Webauftritt etwas völlig Neues geschaffen. Dass wir damit nun für die „Königsklasse“ ausgewählt und für den Deutschen Designpreis 2012 nominiert wurden, zeigt uns, dass wir diesem Anspruch wirklich gerecht wurden“, so Astrid Wannieck, Marketingleiterin der D.A.S. Prozessfinanzierung. Der zweigeteilte Internetauftritt stellt bis heute 35 Anwälte persönlich vor und spricht Themen an, die die Anwälte bewegen – um potenziellen Mandanten den Menschen unter der Anwaltsrobe näher zu bringen. Persönlichkeiten unter der Anwaltsrobe LEGAL IMAGE steht für den branchenweit neuen und bislang einzigartigen Ansatz, gute Anwälte nicht nur über ihre fachliche Kompetenz, sondern vielmehr über ihre Persönlichkeit vorzustellen. Dahinter steht die Erfahrung, dass Mandanten ihren Anwälten gegenüber wesentlich offener und ...
Weiterlesen

CTO Balzuweit GmbH auf der DMS Expo in Stuttgart

Effizienter arbeiten und Kosten sparen mit CTO Dokumenten-Management-Lösungen Effizienter arbeiten und Kosten sparen mit CTO Dokumenten-Management-Lösungen 10. August 2011 – Unternehmensabläufe beschleunigen, schneller produzieren und direkter am Kunden sein: Wie Unternehmen diese Ziele mit einem effizienten Dokumentenmanagement-System erreichen können, präsentiert die CTO Balzuweit GmbH auf der DMS Expo in Halle 7, Stand 7C35 von 20. bis 22. September auf der Messe Stuttgart. Die DMS Expo in Stuttgart ist Europas Leitmesse und Konferenz für Enterprise Content-, Output und Dokumentenmanagement. Die Veranstaltung hat für Gäste zudem den Vorteil, dass sie auf demselben Gelände auch die IT & Business und die erstmals stattfindende „Focusreseller“ für Händler besuchen können. Wichtiges Fachforum „Die DMS Expo ist für uns ein wichtiger Treffpunkt, weil sie mit ihrem Fokus auf elektronisches Dokumenten- und Speichermanagement sowie auf Prozessoptimierung genau die IT-Leiter und kaufmännischen Entscheider adressiert, die wir mit unseren vielfältigen Dokumenten-Management-Lösungen ansprechen wollen“, erklärt Peter Balzuweit, Geschäftsführer der CTO ...
Weiterlesen

Kostenfreie Webinare zu Sprachtechnologie-Lösungen von SDL Language Technologies im September

Der Geschäftsbereich Language Technologies von SDL unterstützt Unternehmen bei der Kommunikation mit Kunden in unterschiedlichen Sprachen. Die Lösungen von SDL gewährleisten stilistische und Markenkonsistenz, automatisieren manuelle Prozesse durch die Verwaltung mehrsprachiger Inhalte und stellen innerhalb kürzester Zeit automatisiert übersetzte Inhalte bereit. Durch diese Lösungen wird zudem gewährleistet, dass die Übersetzer Inhalte wiederverwenden und dadurch ihre Produktivität bei der Lokalisierung von Inhalten und Software verbessern können. SDL Trados Studio 2011: Tipps von einem Betatester 16. September 2011 | 10.00 Uhr Vor der Markteinführung jeder Software gibt es eine Testphase. Auch bei SDL Trados Studio 2011 haben sich wieder Kunden zur Verfügung gestellt, um die Praxistauglichkeit zu prüfen. SDL Trados Studio 2011 & SDL Studio Online 19. September 2011 | 10.00 Uhr Vorhang auf für SDL Trados Studio 2011: Heute erhalten Sie einen Einblick in die neuen Funktionen unserer Software, die diesen Herbst auf den Markt kommen wird. Als Extra sehen Sie ...

Weiterlesen