KEYLENS Social Media Benchmarking: Banken verschenken Potenzial

Momentan gibt es in Deutschland noch keine Bank, die gleichzeitig eine hohe Reichweite in Social Media erzielt (ATTRACT) und diese in nachhaltigen Dialog überführt (ENGAGE + EVANGELIZE) Banken tun sich weiterhin schwer, Social Media wirksam in ihre Kommunikationskanäle einzubinden. Zwar haben inzwischen viele Geldinstitute Präsenzen auf Facebook & Co errichtet, nennenswerte Resonanz wird jedoch nur ein Einzelfällen erreicht. Dies offenbart eine umfassende Social Media-Untersuchung der auf marktorientierte Unternehmensführung spezialisierten Strategieberatung KEYLENS Management Consultants. Die Banken verschenken hier leicht zu nutzendes Potenzial. „Über Geld spricht man“ – das gilt zumindest für das Internet. In zahllosen Finanzportalen und -foren wird rege über Themen wie Fonds oder Festgeldangebote diskutiert. Dort tummeln sich selbsternannte Finanzexperten, die Ratschläge für die optimalen Anlagestrategien erteilen, genauso wie Laien, die sich nach einem kostenlosen Girokonto erkundigen. Social Media-Kanäle wie Facebook, Twitter, und Youtube bieten Finanzinstituten die Gelegenheit, über offizielle Accounts an der Diskussion zu partizipieren und sich darüber ...
Weiterlesen

Schnellere Soundbar-Entwicklung mit TIs neuem und hoch integriertem Audio-Codec

PCM3070_Graphic 30 Prozent Kosteneinsparung gegenüber diskreten Lösungen dank dem auf PCM3070 basierenden Value Soundbar-Referenzdesignkits. DALLAS (June 8, 2011) – Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE:TXN) hat heute einen flexiblen Stereo-Audio-Codec mit zwei vollständig programmierbaren miniDSP-Kernen auf den Markt gebracht, um kundenspezifischen Systemanforderungen für Soundbars und Docking-Stationen gerecht zu werden. Der PCM3070 umfasst einen 24-Bit-Digital-Analog-Stereowandler (DAC), einen 24-Bit-Analog-Digital-Stereowandler (ADC) und eine integrierte PLL für flexible Audio Clock-Generierung. Zusammen mit dem Value Soundbar-Referenzdesignkit ermöglicht der Codec eine schnelle Entwicklung qualitativ hochwertiger und kostengünstiger Soundbar-Lösungen. Für weitere Informationen und PCM3070 Musteranfragen besuchen Sie bitte www.ti.com/pcm3070-preu. Wichtigste Leistungsmerkmale und Vorteile – Integrierte, programmierbare 32-Bit-miniDSP-Kerne ermöglichen kundenspezifische Lösungen, einschließlich markenspezifischer Audioeffekte, multiband DRC (Dynamic Range Compression) und kundenspezifischer Filter und Algorithmen. – SRS WOW HD? als markenspezifischer Audioeffekt ist ohne verbundene Zusatzkosten im Funktionsumfang enthalten und verbessert die Audio-Wiedergabequalität. SRS WOW HD überzeugt durch ein dynamisches 3D-Unterhaltungserlebnis mit tiefen, satten Bässen und klaren Höhen mit brillanten ...
Weiterlesen

Rückwirkende Lohnansprüche von Zeitarbeitern wegen fehlender Tariffähigkeit der Christlichen Gewerkschaften für Zeitarbeit und Personalserviceagenturen (CGZP)

Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck Zeitarbeiter, die von einer Zeitarbeitsfirma bei einem anderen Unternehmen zur Arbeit „ausgeliehen“ werden, müssen grundsätzlich denselben Lohn erhalten, wie die Stammbelegschaft. Hiervon gibt es eine weitverbreitete Ausnahme. Die Löhne der Zeitarbeiter können durch einen Tarifvertrag geregelt sein, der niedrigere Löhne bestimmt. Der Arbeitsvertrag der Zeitarbeiter muss auf einen solchen Tarifvertrag Bezug nehmen. Bekannt ist, dass es ein Tarifwerk der Tarifgemeinschaft Christliche Gewerkschaften Zeitarbeit und Personalserviceagenturen (CGZP) gibt, der sich in der Vergangenheit durch besonders niedrige Stundenlöhne ausgezeichnet hat. Mit aktuellem Urteil des Bundesarbeitsgerichts ist die Tariffähigkeit der CGZP grundsätzlich verneint worden. Das bedeutet, dass zahlreiche Arbeitsverträge von Zeitarbeitern auf unwirksame Tarifverträge verweisen. Das wiederum eröffnet grundsätzlich die Möglichkeit zu Forderungen eines höheren Lohnes, nämlich desselben wie die Stammbelegschaft. Der Grund hierfür ist das sogenannte Equal-Pay-Gebot, nach dem Leiharbeitnehmer eigentlich Anspruch auf den gleichen Lohn haben, den auch die Stammbelegschaft eines Unternehmens bekommt. Ausnahme: es gilt ...
Weiterlesen

Frecher Retro-Chic

Stuhlfabrik Schnieder präsentiert neue Lounge-Möbel Nicht nur Menschen, auch Möbel dürfen sich was trauen. Ohne Blatt vor dem Mund präsentieren sich die neuen Retro-Schönheiten aus der Stuhlfabrik Schnieder mit einem Augenzwinkern. Warum sie so beliebt sind? Weil sie gute, alte Bekannte sind – nur aus anderen Zusammenhängen. An einen Nachmittag in der guten Stube von Tante Inge erinnert der freche „Fritz“, Modell 11501. Er macht sich super in Cafés, Bäckereien, Bar, Lounges, Lobbys und Empfangsbereichen von Restaurants. In knalligen Farben ein Hingucker, in gedeckten Tönen ein Klassiker, der sich sanft in seine Umgebung einschmeichelt, wobei er stets eines ist: selbstbewusst. Voll auf der Höhe der Zeit die abgespreizten Füße. Aus den großzügig gepolsterten Sitzflächen möchte man am liebsten nie wieder aufstehen. In Lounges, Bars, Cafés und Hotelzimmern fühlt sich der überdimensionale XXL Ohrensessel von Schnieder, Modell 12520, wohl, in dem auch spielend zwei Personen Platz finden. Wunderbar zum Chillen und ...
Weiterlesen

Neu bei Bio-Instinkt: West Paw Mini Frisbeescheibe

Sie haben einen Welpen oder kleinen Hund und wollen diesen mit Hundesport wie Dogfrisbee geistig und körperlich Auslasten? Dann bietet der West Paw Mini Frisbee mit einem Durchmesser von 16,5 cm das ideale Spielvergnügen für Ihren Vierbeiner. Die West Paw Mini Frisbeescheibe wird ausschließlich aus dem 100% recycelten und extrem robusten Zogoflex® Material ohne giftige Beimischungen hergestellt. Sie fliegt mit Leichtigkeit bei jedem Wetter und ist schwimmfähig. Das Material Zogoflex® macht die Frisbeescheibe sehr weich und biegsam. Dies verringert das Verletzungsrisiko Ihres Hundes beim Fangen der Scheibe und macht sie gleichzeitig bequem transportabel – biegen, einrollen und überall mit hin nehmen. Mehr Informationen erhalten Sie unter: http://www.bio-instinkt.de/west-frisbeescheibe-p-1995-1.html
Weiterlesen

Contentserv erweitert sein Partnernetzwerk mit der Schweizer Dependance der is Industrial Services

Rohrbach/Ilm 14.06.2011: Der Software-Hersteller Contentserv baut sein umfangreiches Partnernetzwerk in der Alpenregion weiter aus. Mit der in Zürich ansässigen Niederlassung der is Industrial Services AG begrüßen die Rohrbacher einen weiteren kompetenten Schweizer Implementierungs-Partner in ihrem Partnerportfolio. Nachdem bereits in 2010 die deutsche is@web GmbH Teil des Contentserv-Partnernetzwerks wurde, hat sich nun auch die selbständig agierende Schweizer Niederlassung der is group als Implementierungspartner angeschlossen. Als Teil der international agierenden is group, mit derzeit weltweit 14 Unternehmen und Niederlassungen in Europa, Nordamerika und Arabien, können die Schweizer auf das Know-how der global agierenden Unternehmensgruppe zugreifen. Die Angebote umfassen Partnerschaften in den Bereichen IBM Lotus, IT-Security, IT-Services, Webapplikationen, Content Management, Softwareentwicklung und Projektdatenmanagement. Die is group entwickelt Software und Produkte unter Anwendung modernster Tools und Entwicklungsumgebungen, gelenkt und gesichert durch ein ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagement. Das Ziel der is group, Daten, Wissen und Informationen transparent, unverfälscht und sicher zu jeder Zeit an jedem ...

Weiterlesen

Experten begrüßen kostenlose Warteschleife, erwarten aber steigende Kosten – Studie von Sikom lässt Veränderungen durch Neuregelung erwarten

Heidelberg, den 15. Juni 2011 – Auf eine weitgehend positive Resonanz stößt der aktuelle Gesetzesentwurf zur kostenlosen Warteschleife, auch wenn dadurch Kostensteigerungen im Kundenservice zu erwarten sind. Zu diesem Schluss kommt die Sikom Software GmbH bei der Auswertung einer aktuellen Studie. Das Softwareunternehmen hat im Rahmen des Best Practice-Tages „Sprache ohne Grenzen“ Experten aus dem Bereich Kundenkommunikation und Service rund um das Thema der kostenlosen Warteschleife befragt. Am 11. und 12. Mai 2011 trafen sich in Heidelberg zahlreiche Fachleute um sich über aktuelle Entwicklungen auszutauschen und dabei auch die Trendthemen Cloud Computing, Unified Communications und Social Media zu diskutieren. „Die kostenlose Warteschleife ist eines der Themen, das die Verantwortlichen in Contact Centern und im Kundenservice aktuell sehr beschäftigt, auch wenn das letzte Wort hier ja noch nicht gesprochen ist. Unsere Studie belegt, dass die Experten sich zwar viele positive Folgen von der Neuregelung erhoffen, dass andererseits aber auch steigende Kosten ...

Weiterlesen

Geodaten sichtbar machen – Berufsverband zeichnet bundesweit beste Abschlussarbeiten aus

BREMERHAVEN (VDV) – Der diesjährige VDV-Preis für die bundesweit besten Abschlussarbeiten im Bereich Vermessung/Geoinformation wird am 17. Juni 2011 ab 10.00 Uhr in Bremerhaven im ATLANTIC Hotel SAIL City verliehen. Frau Britta Lickfett, Master of Engineering, erhält die Auszeichnung „Bundesweit beste Masterarbeit“ für Ihre Untersuchungen zum Thema «Erstellen und Erproben eines Prozessmodells für die Integration von automatisiert erzeugten 3D-Modellen (Verfahren UniBWM) in CityGML».  Frau Lickfett hat in ihrer Arbeit ein im Bereich der Geoinformatik zurzeit hochaktuelles Thema im Umfeld der 3D-Datenmodellierung bearbeitet. Mit der Auswahl und der konsequenten Anwendung eines prototyping-orientierten Prozessmodells hat Frau Lickfett dabei einen klaren Rahmen geschaffen, in dem die Vielzahl der notwendigen Einzelschritte der integrierten Gesamtlösung einschließlich der Behandlung komplexer gegenseitiger Abhängigkeiten übersichtlich und nachvollziehbar durchgeführt und beschrieben werden konnten. Als ein sehr gutes Beispiel für die Komplexität der zu lösenden Teilaufgaben ist die die gelungene Analyse der beiden Hauptformate COLLADA und CityGML zu nennen. Beide ...

Weiterlesen

Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Fraunhofer IAO und ver.di machen Betriebsräte fit für Qualifizierungskonzepte In Kooperation mit der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di entwickelt das Fraunhofer IAO ein Qualifizierungskonzept für Betriebs- und Personalräte. Ziel ist es, Dienstleistungsinnovationen zu erkennen und durch den Einbezug von Mitarbeitern und der Interessensvertretung aktiv mitzugestalten. Betriebs- und Personalräte bündeln nicht nur Interessen der Beschäftigten, sondern ihr Wissen ist auch gefragt, wenn es um die Einführung neuer Formen der Arbeitsorganisation oder um die Einführung neuer Technologien geht. Bislang beschränkt sich das Hinzuziehen der Interessensvertretung allerdings meist auf Innovationen, die an zentraler Stelle im Unternehmen entwickelt und umgesetzt werden, z.B. wenn es um die Einführung von neuen Arbeitskonzepten in der Fertigung geht. Mit zunehmender Bedeutung von Dienstleistungsinnovationen stellen sich künftig jedoch ganz neue Herausforderungen für Betriebs- und Personalräte. Denn Dienstleistungsinnovationen sind häufig gekoppelt an die Transformationen von Wertschöpfungsketten oder sie sind das Ergebnis von dezentralen Innovationen an der Kundenschnittstelle. Sie treten meist in Form plötzlicher ...

Weiterlesen

Olivenbaumblatt – mehr als nur ein starker Antioxidant?

Neueste wissenschaftliche Studien zeigen signifikante Erfolge in der Therapie hoher Blutfettwerte und hohem Blutdruck mit dem Extrakt des Olivenbaumblattes. Die WHO warnt vor viel zu hohen Cholesterinwerten. Mehr als 17 Millionen Todesopfer durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen pro Jahr – zu hohe Werte werden in vielen Ländern kaum behandelt. Welt-weit sterben mehr als 17 Millionen Menschen pro Jahr an Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Ein wesentlicher Risikofaktor dafür sind zu hohe Blutfettwerte (Cholesterin und Triglycerin). In einer im neuesten Bulletin der Weltgesundheitsorganisation (WHO) veröffentlichten Studie mit Daten von knapp 80´000 Erwachsenen im Alter zwischen 40 und 79 Jahren aus den sieben Staaten zeigt, dass hohe Cholesterinwerte in vielen Ländern kaum diagnostiziert und behandelt werden. „Die bisher größte durchgeführte Studie – sie repräsentiert eine Bevölkerung von 147 Millionen Menschen – zeigt, dass die meisten Menschen mit hohen Cholesterinwerten nicht jene Therapie bekommen, mit der das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, z.B. von Herzinfarkten und Schlaganfällen, reduziert werden kann“, hieß es ...

Weiterlesen

Verbringen Männer zu viel Zeit am Arbeitsplatz?

DIE LINKE und Die Grünen im Gespräch mit der Besser Betreut GmbH Berlin, 14.06.2011 – Jörn Wunderlich (DIE LINKE) und Katja Dörner (Bündnis90/Die Grünen) nehmen Stellung zum Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“. Damit setzt die Besser Betreut GmbH setzt ihre Interview-Reihe mit den familienpolitischen Sprechern der Parteien im Bundestag fort. Den knappen Antworten von Jörn Wunderlich stehen die ausführlichen Statements von Katja Dörner gegenüber. Beide Volksvertreter sehen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf als grundlegende Herausforderung: „Gerade zu Zeiten der vollen Berufstätigkeit beider Eltern ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf nicht immer einfach“, bringt Wunderlich die Problematik auf den Punkt. Dörner sieht diesbezüglich auch die Männer in der Pflicht und bietet konkrete Maßnahmen an. „Viele Väter verbringen immer noch zu viel Zeit am Arbeitsplatz – obwohl sie sich das vielleicht anders wünschen. (…) Unterstützend für eine partnerschaftliche Aufteilung würde die Erhöhung der Vätermonate beim Elterngeld auf vier Monate ...

Weiterlesen

Über eine Viertelmillion Klicks für Kinder-Aktion

Hesel, 14. Juni 2011 – Das Heseler IT-Unternehmen selectIT4 initiierte mit Aktionspartnern vom 18. März bis 31. Mai dieses Jahres eine Klick-Aktion für den Kinderschutzbund Leer. So kamen am Aktionsende 284.073 Klicks und eine Spendensumme von 1750 Euro zusammen. Der Geschäftsführer der selectIT4 GmbH Uwe Mendera übergab heute den Spendenscheck an den Vorsitzenden des Leeraner Kinderschutzbundes Klaus Hinzpeter. „Wir sind besonders stolz, dass wir in dem Aktionszeitraum über eine Viertelmillion Klicks und diese Spendensumme erreichen konnten. Das wäre ohne die tolle Unterstützung unserer Aktionspartner nicht möglich gewesen.  Mit der Spende wollten wir eine regionale Einrichtung unterstützen, die sich für die Kleinsten unserer Gesellschaft nachhaltig einsetzt“, so Uwe Mendera. „Wir vom Kinderschutzbund finden es klasse, dass uns die selectIT4 und die Aktionspartner unterstützen. Dass bei dieser Aktion über 280.000 Klicks getätigt wurden, ist für mich schon eine eindrucksvolle Summe“, so Klaus Hinzpeter vom Kinderschutzbund Leer. An der Aktion beteiligten sich neben ...

Weiterlesen

Karateclub und Weltmeister im Bogenschießen zu Gast im LEGOLAND® Discovery Centre Ruhrgebiet

Mehr als sportlich ging es am ersten Juni-Wochenende in der bunten Welt der Steine zu. Anlässlich des Sportwochenendes waren in dem beliebten Ziel für einen Ausflug mit Kindern in Duisburg der Dortmunder Karateclub sowie der Weltmeister im Bogenschießen zu Gast. Nach dem Motto „Wer zuguckt, kann auch mitmachen“ wurden die kleinen Besucher im Rahmen beeindruckender Vorführungen nicht nur unterhalten, sondern vor allem auch auf Trab gehalten. Eine aufregende Show der Karateabteilung aus Dortmund konnten die kleinen Gäste am 5. Juni im Indoor Freizeitpark in Duisburg erleben. Unter der Leitung von Marcus Coesfeld bewies die professionelle Karate-Truppe ihr Können und führte die Besucher in die Jahrhunderte alte, asiatische Kampfkunst ein. Gespannt beobachteten die kleinen Nachwuchstalente an diesem Nachmittag die eindrucksvolle Vorstellung auf der Bühne des Kinos der beliebten Freizeitattraktion und verfolgten die Geschichte von Joshi, der auch einmal Karate lernen wollte. Und das nicht ohne Grund, denn ihm wurde immer und ...

Weiterlesen

Neu: MamaDeluxe goes Online

Exklusive Umstandsmode von MamaDeluxe: Sat.1-Talkerin Britt setzt auf Outfits von MamaDeluxe Hamburg, den 14. Juni 2011. Schwanger und modisch toll gekleidet? Mit den exklusiven Schwangerschaftsmoden von MamaDeluxe ist das kein Widerspruch mehr. Ob für’s Business, die Gartenparty oder gar für die eigene Hochzeit – MamaDeluxe kleidet die werdenden Mütter mit hochwertigen, internationalen Trends aus den USA, Großbritannien, Frankreich, Italien, Niederlanden und Deutschland ein. Für jeden Anlass, für jedes Budget. „Die ersten Verkaufsmonate haben meine Erwartungen übertroffen“, erzählt Inhaberin Franziska Ebertowski, die selbst gerade zum zweiten Mal Mutter geworden ist. „Deshalb habe ich beschlossen, das exklusive Angebot von MamaDeluxe auch im Internet zu verkaufen. Hier – und wirklich nur im OnlineShop von MamaDeluxe – gibt es Marken, die es in ganz Deutschland noch nicht zu kaufen gibt: z.B. Hotmilk, Nest und Brunelli.“ Auch Sat.1-Moderatorin Britt weiß die Exklusivität und Qualität zu schätzen: Gerade mit ihrem zweiten Kind schwanger betont sie ihren ...

Weiterlesen

US Wirtschaftsdelegation sondiert Investitionsmöglichkeiten in Ägypten

US Wirtschaftsdelegation sondiert Investitionsmöglichkeiten in Ägypten GAFI Vorsitzender Saleh stellt führenden US-Unternehmen Investitionsmöglichkeiten vor Kairo, 14. Juni 2011. US-Unternehmen ziehen sich nicht vom ägyptischen Markt zurück, sondern werden die nationale Wirtschaft in der aktuellen Situation unterstützen und zum Teil sogar expandieren. Dies betonten Unternehmensvertreter vergangene Woche auf dem ägyptisch-amerikanischen Investment Forum in Kairo. Die Vereinigten Staaten nehmen mit 947 Unternehmen den 10. Platz unter den Ländern ein, die am meisten in Ägypten investieren. In seiner Rede an das Plenum betonte der GAFI Vorsitzende Osama Saleh, dass Ägypten weiterhin eine Politik der freien Wirtschaft unterstützen wird. Außerdem würden soziale Gerechtigkeit, die Verbesserung der Rahmenbedingungen und die Anerkennung internationaler Abkommen im Hinblick auf die Stärkung der Wirtschaftskraft forciert. „GAFI unterstützt Investoren, die ihre Geschäftstätigkeit wieder aufnehmen und zu ihrer normalen Produktionskapazität zurückkehren wollen“, so Saleh. Vorrangiges Ziel sei es, die Produktion zu erhöhen und Arbeitslosigkeit abzubauen. Saleh ist überzeugt, dass die kommenden ...

Weiterlesen