Echter Vertrieb in Social Media

Die comosoft GmbH stellt auf der Mail Order World ein neues Tool vor, mit dem sich ein weiterer Vertriebskanal schnell und effizient erschließen lässt. Hamburg, den 26.09. 2011 – Die Hamburger comosoft GmbH, einer der weltweit größten Anbieter von PIM-, Content-Management- und Database-Publishing-Systemen, wird auf der vom 4. bis zum 6. Oktober in Wiesbaden stattfindenden Mail Order World mit einem neuen Tool vertreten sein. Social Media als echter Vertriebskanal Die aktuellste Version der comosoft-Lösung bietet die Möglichkeit, Produkte direkt via Facebook, Twitter und Co zu vermarkten. Über die Serverplattform Sellaround.net können Produkte schnell und problemlos in sozialen Netzwerken angeboten werden. So erschließt LAGO schnell und effektiv einen neuen Vertriebskanal. Hinzu kommt, dass sich mit der QR-Code-Technologie bedruckte Werbemittel mit den Online-Plattformen verknüpfen lassen. Als Ergänzung dazu kommt LAGO Mobile. Mit diesem Tool, entweder als Bestandteil von LAGO4 oder als stand-alone-Lösung, können Katalogseiten mit interaktiven Inhalten an mobile Plattformen (z.B. Apple ...

Weiterlesen

Schottisch-Bayrische Highland Games am 8. und 9. Oktober 2011 im Markus Wasmeier Freilichtmuseum Schliersee/Neuhaus

Im Rahmen des „Kulturherbst Schliersee 2011“ veranstaltet das Markus Wasmeier Freilichtmuseum am 8. und 9. Oktober 2011 in Schliersee/Neuhaus „Schottisch-Bayrische Highland Games“. schottisch-bayrische Highlandgames in Schliersee 50 schottische Gäste aus Perth werden zum schottisch-bayrischen Kulturaustausch in das altbayrische Dorf von Doppel-Olympiasieger und Skiweltmeister Markus Wasmeier geladen. Höhepunkt des schottisch-bayrischen Kulturaustausches sind die „Schottisch-Bayrischen Highland Games“ am Samstag und Sonntag auf dem Gelände des Freilichtmuseums von Markus Wasmeier. In dem zweitägigen Wettkampf messen sich je 12 schottische und bayrische Teilnehmer in insgesamt 8 verschiedenen Disziplinen. Vier schottischen wie „Tossing the Caber“, „Weight for Height“, „Putting the Stone“, „Tug O Wa“ und vier bayrischen Disziplinen wie „Wuiderer Wettkampf“, „Faßlrolln“, „Stangabrettlskilaffa“, „Eiertratzn“. Neben den Wettkämpfen sorgen schottische und bayrische Musikanten sowie Tanzdarbietungen und verschiedene Aussteller und Händler, für echtes „Oberland Spui Gfui“ und „Highland-Game-Feeling“, und das mitten in idyllischer Berglandschaft am Südufer des Schliersees. Neben den offiziellen Wettkämpfen finden täglich von 13 Uhr ...
Weiterlesen

Henkel sucht Zukunftsvisionäre

Düsseldorf – Pünktlich zum Start des neuen Semesters geht der internationale Studentenwettbewerb „Henkel Innovation Challenge“ in die nächste Runde. Bereits zum fünften Mal sind Studenten aller Fachrichtungen aufgefordert, in Zweier-Teams innovative Ideen für die Zukunft zu entwickeln. Bis zum 12. Dezember können sich die Studierenden unter www.henkelchallenge.com bewerben. Studenten aus der ganzen Welt nehmen an der „Henkel Innovation Challenge“ teil: Beim internationalen Finale messen sich Teams aus 14 europäischen Ländern sowie der Region Asien/Pazifik. Das Finale findet im April 2012 in Polen statt, dem Heimatland der Vorjahressieger. Dem Gewinnerteam winken ein Ticket „Around the World“ und ein Reisegutschein im Wert von 1000 Euro. Ob Wirtschaftswissenschaftler, Ingenieur oder Naturwissenschaftler – die „Henkel Innovation Challenge“ ist offen für alle Fachrichtungen. Aufgabe ist es, ein Konzept für ein Produkt einer Henkel-Marke oder eine innovative Technologie für Kunden im Jahr 2030 zu entwickeln – und zwar aus einem der Bereiche Kosmetik/Körperpflege, Wasch-/Reinigungsmittel oder Adhesive ...

Weiterlesen

Hochwasserrisiken minimieren – Expertentreff beim OTT-Anwenderforum

Podiumsdiskussion beim OTT Anwenderforum Kempten/Allgäu, im September 2011. Starkregen, Sturzbäche und Sturmfluten – extreme Wettersituationen nehmen auch hierzulande zu. Unter der Fragestellung, wie Hochwasserrisiken mit Hilfe hydrologischer Konzepte verringert werden können, brachte daher das Anwenderforum der OTT Hydromet GmbH über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis am 21. und 22. September nach Kempten ins Allgäu. „Glückwunsch an alle, die es heute hierher geschafft haben“, so begann Karsten Stoof von der Staatlichen Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft in Sachsen seinen Vortrag „Land unter in Ostsachsen“. Damit brachte er zum Ausdruck, wie wichtig der fachliche Austausch zwischen Herstellern und Anwendern, aber auch zwischen Fachleuten der verschiedenen Bundesländer und Organisationen ist. Neben Erfahrungen aus den jüngsten Hochwasserereignissen standen im Mittelpunkt der Fachvorträge und Workshops Anforderungen und Entwicklungen zur messtechnischen Erfassung, Übertragung und Verarbeitung hydrologischer Daten, die im Zusammenhang mit der Alarmierung bei Hochwasser eine Schlüsselrolle spielen. Vertreter aus Hydrologie, Technologie und Wasserbau veranschaulichten ...
Weiterlesen

AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE auf der 1.Jobentdecker Zukunftskonferenz

Am 7. September 2011 fand im Berliner Tempodrom die 1.Jobentdecker Zukunftskonferenz Schule-Wirtschaft statt. Viel Bewegung herrschte am Stand der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE Schirmherren und auf der Veranstaltung anwesend waren der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit, der stellv. Bezirksbürgermeister Dr. Peter Beckers und der Bezirksstadtrat für Gesundheit, Soziales und Beschäftigung Knut Mildner-Spindler. Der Vormittag stand ganz im Zeichen des Kennenlernens von Schülern und Unternehmern. Ab 9:00 Uhr sorgen Aktionen wie Beruferallye, Kontaktbörse und Gewinnspiele dafür, dass die Schüler mehr über die Unternehmen in der Region erfahren und Unternehmen sich und ihre Ausbildungsangebote vorstellen können. Am Stand der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE konnten die Schüler ihr Gedächtnis trainieren und dabei wertvolle Preise wie z.B. professionelle Fotoshootings für Bewerbungsfotos im Fotostudio Urbschat, Bücher zum Thema Bewerbungen und Karten für ein Gospelkonzert gewinnen. Darüberhinaus konnten sich die Schüler über die Ausbildungsberufe Altenpfleger/Altenpflegerin, Kaufmann/-frau zum Gesundheitswesen, Ergotherapeut/in sowie Koch/Köchin informieren. Im Anschluss an die Zukunftskonferenz gab es ...
Weiterlesen

Veränderungen am Herzen

Übergewicht führt schon bei Teenagern zu Schäden Foto: Fotolia (No. 4581) sup.- Starkes Übergewicht (Adipositas) ist nicht nur ein Risikofaktor für spätere Herz-Kreislauf-Erkrankungen, sondern kann bereits im Kindesalter zu Herzschäden führen. Das zeigt eine Studie des Kardiologen Dr. Norman Mangner (Universität Leipzig). Das Forscherteam hat 46 adipöse und 38 normalgewichtige Kinder mit Ultraschall auf das Vorliegen von Veränderungen des Herzmuskels untersucht. Die übergewichtigen Teenager (BMI von 31) waren im Schnitt 13 Jahre, die mit normalem Gewicht (BMI von 19) 14 Jahre alt. Die adipösen Kinder hatten im Vergleich zur Kontrollgruppe bereits erhöhten systolischen wie auch diastolischen Blutdruck. Die Ergebnisse der Studie unterstreichen, wie wichtig es ist, dass Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen nicht verharmlost wird. Dazu neigen nach wie vor viele Eltern. „Mein Kind ist etwas pummelig, aber das wächst sich schon noch aus“, lautet eine weit verbreitete Einstellung. Fakt ist: In Deutschland sind bereits 11,4 Prozent der Kinder und ...
Weiterlesen

Behandlung von metastasiertem Darmkrebs

CRYSTAL-Studie bestätigt Wirksamkeit von Antikörpern Foto: Fotolia (No. 4582) sup.- Eine aktuelle Auswertung der CRYSTAL-Studie, die im renommierten „Journal of Clinical Oncology“ veröffentlicht wurde, bestätigt die hohe Wirksamkeit des EGFR-Antikörpers Cetuximab zur Behandlung von Patienten mit metastasiertem Darmkrebs. Dieser Antikörper wird in Form von Infusionen parallel zur Chemotherapie gegeben. Voraussetzung für das Ansprechen der Antikörper ist, dass das so genannte KRAS-Gen im Tumorgewebe nicht mutiert ist (Wildtyp). Dies trifft auf rund 60 Prozent der Patienten zu. Die Antikörper blockieren gezielt den epidermalen Wachstumsfaktorrezeptor (EGFR) auf den Krebszellen. Durch diese Bindung werden die Aktivierung des Rezeptors und das nachgeschaltete Signalleitungssystem gehemmt. Dadurch werden sowohl das Eindringen der Tumorzellen in gesundes Gewebe als auch die Ausbreitung der Tumore in neue Körperregionen (Metastasierung) vermindert. Die CRYSTAL-Studie, in die 1.198 KRAS-Wildtyp-Patienten mit metastasiertem Darmkrebs eingebunden waren, zeigte folgende Effekte durch die EGFR-Antikörpertherapie: Das Risiko für ein Fortschreiten der Erkrankung wird um 30,4 Prozent verringert. ...
Weiterlesen

Die Natur als Vorbild:

Bionic-Trends beim Sonnenschutz Foto: www.markilux.com (No. 4577) sup.- Roboter imitieren das Laufverhalten von Stabheuschrecken und überwinden so auch unwegsame Strecken. Konstrukteure von Autokarosserien orientieren sich an der Form bestimmter Fische, während an der Wand haftende Gecko-Füße zu neuen Klebstoffen führen. Immer öfter dient die Natur als entscheidende Anregung bei der Entwicklung ganz unterschiedlicher Produkte. Das wichtigste Plus dieser Vorbilder: Sie hatten viele Millionen Jahre Zeit, für ganz bestimmte Aufgaben die optimalen Materialien, Formgebungen und Bewegungsabläufe zu entwickeln. Kein Wunder, dass der Hinweis „bionic“ vermehrt auch bei Sonnenschutzsystemen auftaucht, die sich ja ganz unmittelbar den natürlichen Beanspruchungen eines dauerhaften Außen-Einsatzes stellen müssen. So gibt es beispielsweise unter der Bezeichnung „markilux“ hochwertige Markisen, deren Gewebe-Oberfläche den Blüten der Lotuspflanze nachempfunden ist: Eine Struktur aus mikroskopisch winzigen Noppen verhindert das Anhaften von Schmutz und sorgt dadurch für perfekte Pflegeleichtigkeit. Schon bei einer Markisenneigung von mindestens 14 Grad werden Staub und andere Schmutzpartikel mit ...
Weiterlesen

Neues iPad Magazin für digitale Bildbearbeitung mit Photoshop und Gimp

Foto Motion Design ist eine interaktive Zeitschrift für Photoshop Einsteiger. Lernen Sie fast alles zum Thema Bildbearbeitung und Composing. Lernvideos zeigen Ihnen wie Sie Ihre Bilder bearbeiten können. Step by Step werden die Funktionen der Programme gezeigt. Lernen Sie die Grundlagen von Photoshop und weiteren Bildprogrammen. Bauen Sie Ihr Wissen mit den nächsten Ausgaben weiter aus. Das Magazin erscheint alle zwei Monate. Foto Motion Design erscheint regelmäßig zusätzlich in Sonderheften mit neuen Themen. Geplant sind Themen, wie Photoshop mit 3d, Webdesign mit Photoshop oder Photoshop in der Kombination mit After Effects. In der ersten Ausgabe wird neben Photoshop auch das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm Gimp näher beschrieben. Blättern Sie, wie in einem richtigen Magazin. Die Zeitschrift kann wahlweise im Hochformat , als auch im Querformat gelesen werden. Lesen Sie die Anleitungen ohne lästiges  zoomen. Die Schrift wurde lesefreundlich gewählt. Leser können in den Seiten auf verschiedene Buttons klicken, die eine Funktion beinhalten. ...

Weiterlesen

Tankkosten-Check im Vorbeifahren

Wie Autogasfahrer die Preise beobachten sup.- Autogasfahrer sind preisbewusst: 60 Prozent von ihnen informieren sich regelmäßig über die aktuellen Literpreise an den umliegenden Tankstellen. Und von diesen Fahrern sind es wiederum 64 Prozent, die den direkten Preis-Check vor Ort bevorzugen: Sie werfen jeweils beim Vorbeifahren einen Blick auf den derzeitigen Stand der Preisauszeichnungen. Das hat jetzt eine Umfrage des Mineralölanbieters ARAL ergeben. Die übrigen Fahrer nutzen überwiegend das Internet für ihre Preis-Recherche. Für alle gemeinsam gilt, dass ausgeprägtes Preisbewusstsein bereits das Motiv für die Anschaffung eines autogasbetriebenen Fahrzeugs war. Der Einsatz der schadstoffarmen Kraftstoff-Alternative Autogas wird vom Staat durch eine Steuerermäßigung gefördert. Dies ermöglicht kostengünstiges Tanken und beschert Autogasfahrern beim Preis-Check stets erfreuliche Perspektiven – vor allem im direkten Vergleich mit Superbenzin. Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, ...

Weiterlesen

Erfolgreiche Ferienhotels und Wellnesshotels zu kaufen bei ASP Real Estate

Die Münchner Hotelmakler von ASP Real Estate bieten Hotelkäufern erfolgreiche Familienhotels, Wellnesshotels und Ferienhotels an den attraktivsten Standorten Europas zum Kauf an. Verkauf Wellnesshotels, Thermenhotels, Ferienhotels durch ASP Real Estate München, 27.09.2011 (bvH). Bekannt geworden sind die hotel broker von ASP Real Estate vor allem durch den Verkauf von Hotels der großen Hotelmarken Hilton, Sheraton, Mercure, Pullmann, Scandic, Radisson, etc. In den letzten Jahren zählt aber der Verkauf von erfolgreichen Ferienhotels, Familienhotels und Wellnesshotels aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Norditalien ebenfalls zum Kerngeschäft der erfolgreichen Hotelmakler bei Auer, Springer & Partner. Mit über 370 verkauften Hotels ist das Team um Bodo Graf vofn Hardenberg mit Abstand der erfolgreichste Hotelmakler Europas. Hotelkauf und Hotelverkauf sind absolute Vertrauenssache. Viele der Wellnesshotels und Hotelanlagen werden ausschließlich vertraulich angeboten. Vor allem immer dann, wenn es sich um sehr bekannte Hotels im Alpenraum handelt, oder wenn die Hotelimmobilie in sehr prominenter Hand ist. Darin ...
Weiterlesen

SCM Studie 2011: Entscheider fürchten Lieferengpässe / Risikomanagement weiterhin vernachlässigt

Riskio-Management arbeitet sich in der Agenda der Supply Chain Manager und Unternehmenslenker langsam nach oben. Mit APS-Systemen und Systemen zur Supply Chain Collaboration sind Unternehmen überwiegend unzufrieden. Vier von zehn Teilnehmern der diesjährigen Supply Chain Management Studie schätzen das Risiko, dass ihre Lieferanten nicht liefern, als hoch ein. Aber nur 19 Prozent haben gemeinsame Bestandskonzepte mit ihren Lieferanten etabliert. An der gemeinsamen Studie von J&M Management Consulting AG und der Fachzeitschrift LOGISTIK HEUTE nahmen mehr als 500 Entscheider aus Industrie und Handel aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien und der Schweiz teil. Am meisten fürchten sich die Unternehmen davor, dass ihre Lieferanten nicht liefern und sie ihre Kunden nicht rechtzeitig und in ausreichender Qualität bedienen können. Auf dem dritten Platz landet bei den Mittelständlern das Transportrisiko. Die Unternehmen mit einem Jahresumsatz jenseits der Milliardengrenze schätzen hingegen Produktionsrisiken höher ein. Bedeutung von Risikomanagement wächst Die Bedeutung von Risikomanagement nimmt langsam zu. Jeder Fünfte ...

Weiterlesen

Moderne Sortiertechnologie im flexiblen Einsatz

05. Oktober 2011 Informationszentrum für Umwelt, Abfall und Recycling, Bonn Der erfolgreiche Absatz von Sekundärrohstoffen aus Abfällen verlangt eine qualitätsorientiertere Produktion und intensivere Behandlung. Dabei ist es unerheblich, ob das Ausgangsmaterial aus den Bereichen der Kommunal-, Leichtverpackungs-, Papier- oder Gewerbemüllerfassung kommt. Als Beispiel mag man sich vor Augen führen, dass vor zehn Jahren noch über 350 Sortieranlagen in Deutschland Leichtverpackungen aus Sammlungen des Dualen Systems sortierten. Die eingesetzte Technik entwickelte sich von reinen mechanischen Trenngeräten langsam in Richtung Automatisierung der Sortierung. Große Sortieranlagen kamen schon auf Durchsätze von bis zu 5 Tonnen pro Stunde. Denkt man nur 15 Jahre zurück, dann gleicht dies fast einer technischen Revolution. Heute wären nur noch knapp 180 Sortieranlagen in der Lage, Leichtverpackungen zu sortieren, von denen sich nur noch knapp 100 Anlagen bundesweit mit der Fraktion beschäftigen. Die Sortierung der LVP-Fraktion tritt immer mehr in den Hintergrund zu Gunsten der Separierung anderer wertstoffhaltiger Stoffströme. ...

Weiterlesen

QR-Code als kreatives Gestaltungselement innerhalb von Hochzeitszeitung, Festzeitung oder Geburtstagszeitung.

Richtig coole und überraschende Effekte können mit dem Einsatz von QR-Codes bei einer Festzeitung erzielt werden. Hinter diesem kleinen Code können Festzeitungstexte, HTML-Links zu z.B. einem Hochzeitsvideo oder der Anruf einer Telefonnummer verknüpft werden. Immer häufiger sieht man in der Werbung QR-Codes. In diesen kryptisch aussehenden Bildern können verschiedenste Funktionen verschlüsselt sein. Mittels Handy und einer kostenlosen Erkennungssoftware – gibt es für iPhone und auch für Android – können diese gelesen werden und Funktionen aufgerufen werden. Schotte Media Partners bietet jetzt für seine Webseiten Hochzeit-Extrablatt (http://www.hochzeit-extrablatt.de/), Geburtstagzeitung-Extrablatt (http://www.geburtstagszeitung-extrablatt.de/) und auch für Festzeitung-Programmheft (http://www.festzeitung-programmheft.de/) die kostenlose Erstellung und Verwendung solcher QR-Codes an. Die Einsatzmöglichkeiten sind interessant. So können Webseiten aufgerufen werden. Oder es werden Kontaktdaten ins Telefonbuch des Handys eingetragen. Auch möglich ist die Anzeige eines Texte oder das Verschcken einer SMS. Setzt man mehrere QR-Codes auf Basis variabler Daten ein, so können Gewinnspiele im Rahmen eines Geburtstages oder einer Hochzeitsfeier ...
Weiterlesen

Ihren Strom Tarif können Sie hier vergleichen!

Strom ist dieser Tage ein wichtiges Konsumgut und wird fortwährend teurer, daher nutzen Sie die Möglichkeit und vergleichen Sie Ihren Strom Rate. Wir binden nahezu alle Strom Anbieter mit Ihren Strom Tarifen in unsere Datensammlung, folglich haben Sie die Chance einen Strom vergleich angenehm online durchzuführen und zu sparen. Hohe Energiekosten können Sie mit unserem Stromrechner senken, und somit sparen. Der Service eines Strom Vergleichs kann heutzutage online in Anspruch genommen werden. Selbstverständlich entstehen dem Nutzer hierfür keinerlei Gebühren oder Kosten. Durch die Deregulierung des Strom Gesetzes, besteht für jeden Strom Abnehmer, gleichgültig ob Kommerziell oder Privat, die Möglichkeit, seinen Strom zu vergleichen, außerdem den Strom Anbieter und Strom Tarif zu ändern, und somit zu sparen. In Zukunft wird, durch den Beschluss der Bundesregierung aus jener Nuklearenergie auszusteigen, der Strom noch teurer. Der Atomausstieg ist festgelegt, und soll bis zum Jahre 2022 nach und nach umgesetzt werden. Die sieben ältesten Atomkraftwerke sowohl das Kernkraftwerk Krümmel gehen gar nicht mehr ans ...

Weiterlesen