Meter Data Management: Den Teufel im Detail erkannt

enmore liefert Prototyp einer Backend-Integrationslösung Mit dem Prototyp einer funktionierenden Schnittstelle zwischen SAP IS-U und einem MDM-System schließt die enmore consulting AG eine weitere Lücke zwischen Theorie und Praxis des Smart Metering. Die gesammelten Erfahrungen sichern dem IT-Dienstleister einen klaren Vorteil in der Branche. Denn für die Umsetzung von Smart Metering-Aktivitäten ist ein passendes System zur Massendatenverarbeitung Grundvoraussetzung. Aktuell fehlt es im deutschen Markt jedoch vor allem an konkreten Projekterfahrungen bei der Anbindung von Meter Data Management (MDM)-Lösungen an die Branchensysteme der Energiewirtschaft. Den Detailkenntnissen zu den systemtechnischen Anforderungen kommt bei der Auswahl eines geeigneten MDM-Ansatzes die tragende Rolle zu. „Mit unserem Projekt sollten Expertise aufgebaut und exemplarisch die Stolperfallen einer solchen Anbindung beleuchtet werden. Als IT-Dienstleister müssen wir vorausschauend handeln und können nicht darauf warten, bis eine konkrete Kundenanfrage vorliegt. Diese werden ganz sicher kommen und dann sind wir vorbereitet. Als herstellerunabhängiger Implementierungspartner können wir die gewonnenen Kenntnisse auch ...
Weiterlesen

Uta Bresan präsentiert – Musik für Sie – Das MDR Wunschkonzert live aus Schönebeck

Musik für Sie Musik für Sie – Live aus Schönebeck Seit über 15 Jahren ist „Musik für Sie“ auf Tour im MDR-Sendegebiet. Ob in den Landeshauptstädten oder in den kleineren Orten am Rande – überall die gleiche Begeisterung! Das Konzept hat sich bewährt: Die Zuschauer des MDR bestimmen, welche Künstler sie live auf der Showbühne sehen möchten. Dazu gibt es unterhaltsame Geschichten von Prominenten und aus der Region. Wenige Tage vor dem Sommeranfang kommt „Musik für Sie“ aus Schönebeck in Sachsen-Anhalt. Sommerlich sind auch die Themen aus der Stadt an der Elbe. Sind die Vögel wirklich schon alle wieder da in der Landschaft der Elbauen? Können die Schönebecker ein Tschirpen von einem Trällern unterscheiden, und sind sie immer gut gelaunt? Die Zuschauer erwartet eine bunte Show, der Moderatorin Uta Bresan ein luftiges, sommerliches Flair verleihen wird. Wir sind überraschend anders – und live! Mit dabei sind u.a. Bernhard Brink, die ...
Weiterlesen

Platz 1 für BIG direkt gesund

BIG erneut beste Kasse beim großen Online-Check (ddp direct) Dortmund, 16.06.2011. Wie vernetzte Kommunikation im Internet funktionieren kann, beweist BIG direkt gesund. Die Direktkrankenkasse belegt erneut den ersten Platz beim Service Check von Online-Dienstleistungen des Marktforschungsunternehmens Terra Consulting Partners (TCP). Damit verteidigt die BIG ihren Vorjahrestitel und erreicht als einzige Kasse die 80%-Marke der Kundenerwartung. Bei 40 marktführenden Krankenkassen wurde sowohl die Qualität der E-Mail-Kommunikation als auch die der Website bewertet. Im Fokus stand auch diesmal die Dialogfähigkeit der Online Angebote. Im Gesamturteil erfüllen die Kassen die Erwartungen ihrer Kunden nur zur Hälfte. Während die BIG als Spitzenreiter mehr als 80% der Kundenanforderungen kompetent abdeckt, bleiben 26 Kassen unterhalb der 50% Hürde. Qualität der Website Dabei punktet die BIG vor allem bei der Informationsqualität, sowohl bei allen Fragen rund ums Gesundwerden als auch bei Struktur und Verständlichkeit. Mit 97,5% liegt sie in dieser Kategorie weit vorne. Nur eine weitere Kasse ...

Weiterlesen

Neues Spiel, neues Glück?

Immer mehr Zweifel an juristischer Stichhaltigkeit des neuen Glücksspielstaatsvertrages von Ansgar Lange +++ Heidelberg/München, Juni 2011 – Ob es für die Befürworter oder Gegner einer liberalen Glücksspielgesetzgebung einen „goldenen Oktober“ geben wird, muss sich noch zeigen. Jedenfalls soll der neue Glücksspielstaatsvertrag erst im Oktober unterzeichnet werden. Darauf haben sich die Länderchefs geeinigt. „Wir sind auf einem guten Weg“, sagte der Regierungschef von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff (CDU). Die Ministerpräsidenten aller 16 Länder seien sich einig, dass es im Oktober einen „finalen Beschluss“ geben solle. Dies habe auch die schleswig-holsteinische Landesregierung bekräftigt, so der CDU-Politiker gegenüber dem „Handelsblatt“. Nach Ansicht von Experten ist der Glücksspielstaatsvertrag in seiner jetzigen Form, gegen den beispielsweise die christlich-liberale Kieler Koalition erhebliche Bedenken hat, nicht gesetzeskonform. „Wenn man den Vertrag bis zum Oktober zur Unterschriftsreife bringen will, müssen noch etliche Hausaufgaben erledigt werden. Doch es besteht nicht nur ein zeitlicher, sondern auch ein rechtlicher Druck, wenn der ...

Weiterlesen

Exklusiv-Garagen für“s Leben: Stahlfertiggaragen überzeugen durch lange Haltbarkeit

www.Exklusiv-Garagen.de Nur gute Qualität setzt sich langfristig durch. Wer den Internetauftritt www.Exklusiv-Garagen.de aufsucht, um eine Garage für“s Leben zu finden, so, wie man oder frau eine Singlebörse nutzt, um einen Partner für“s Leben kennenzulernen, erhält auch hier nur das Äußerliche präsentiert. Die inneren Werte einer Garage erschließen sich dem Bauherrn erst im Gespräch mit dem Fachberater von Exklusiv-Garagen aus Salzuflen und beim Recherchieren nach Aussagen über die hervorragenden Qualitäten von Stahlfertiggaragen. Diese wichtige Entscheidungsfindung geschieht in der Absicht, die Entscheidung nur einmal zu treffen und dann über die gesamte Nutzungsdauer zufrieden zu sein. Während die Liebe zwischen Mann und Frau durch sich verändernde Gefühle und Erfahrungen verflacht oder sich intensiviert, ist eine Garage eine ziemliche statische Angelegenheit abgesehen davon, daß es in der Garage ziehen muß, damit das Garageninnere und das Fahrzeug stets innerhalb von Stunden trocknen. Menschen können Luftgeschwindigkeit höher als 20 cm pro Sekunde bereits als unbehaglich empfinden, ...
Weiterlesen

SmartTOP Verdecksteuerung für Audi A3/A4 und TT Cabrio jetzt mit Ultra Plug and Play Kabelsatz

SmartTOP Verdecksteuerung für Audi A3/A4 und TT Cabrio jetzt mit Ultra Plug and Play Kabelsatz Die SmartTOP Verdeck-Fernbedienung des Herstellers Mods4cars für den Audi A3/A4 und das TT Cabrio wird ab sofort mit einem Ultra Plug and Play Kabelsatz geliefert. Die neue Steckverbindung ermöglicht eine noch schnellere und einfachere Installation des nachrüstbaren Cabriomoduls. Ocean, New Jersey – 15. Juni 2011 Die SmartTOP Dachsteuerung der Firma Mods4cars für den Audi A3/A4 und das TT Cabrio ist nun mit einem Ultra Plug and Play Kabelsatz erhältlich. Es handelt sich um einen weiterentwickelten Steck-Kabelbaum, der eine noch leichtere und schnellere Installation der Cabriosteuerung ermöglicht. Das Modul ist nunmehr komplett steckbar und die Gefahr des Verpolens von einzelnen Leitungen entfällt. So ist es nun für jedermann möglich, die Zusatzsteuerung schnell und unkompliziert nachzurüsten, um den Komfort und die Funktionen des Produktes zu genießen. „Der Ultra Plug and Play Kabelsatz sorgt für eine kinderleichte Verbindung ...
Weiterlesen

Blaue Boxen: Mobiles Self-Storage für Bonn/Rhein-Sieg

Mobile Lagerboxen, die zum Beladen direkt vor die Tür kommen – so funktioniert das neue Lagerkonzept „Blaue Boxen“. Die soliden Stahlcontainer werden auf Spezialanhängern zum Kunden gebracht, der seine persönliche Lagerbox komfortabel direkt vor Ort beladen kann. Danach wird die verschlossene Box sauber und trocken im Lagerhaus in Sankt Augustin eingelagert. In den USA und in England bewährt Das Konzept des mobilen Selbsteinlagerns sei in den USA und in England bereits etabliert und dort wegen des großen Komforts besonders geschätzt, so Geschäftsführer Andreas Kalker. „Kunden laden ihre Sachen direkt in ihre Lagerbox statt mehrfach umzuladen und sparen so das zeitraubende Hin- und Herfahren und das umständliche Mieten eines Transporters. Flexibel und sicher lagern Die Lagerboxen können flexibel für einige Wochen oder auch mehrere Jahre angemietet werden und eignen sich besonders zum Auslagern von Möbeln, Akten oder Waren. Während der Mietzeit können Kunden dann ruhig schlafen: Das grundsanierte Lagerhaus verfügt neben ...

Weiterlesen

Intersolar 2011 geht erfolgreich zu Ende

Auch in diesem Jahr war die Proteus Solutions GbR auf der Intersolar, der größten Fachmesse für Solartechnik, vertreten. Auf dem Stand der rpv Elektrotechnik wurde die Betriebsführungssoftware ‚fieldMonitor‘ in der aktuellen Version präsentiert. Nach Angaben des Messe-Veranstalters wurden in 2011 mit 2.280 Ausstellern und rund 77.000 Besuchern alle Rekorde gebrochen. Monitoring und Überwachung von Photovoltaik-Anlagen wird zunehmend wichtiger. Dabei sind es nicht nur ’schicke grafische Auswertungen‘, die ein solches System zu bieten hat, so Björn-Lars Kuhn, Gesellschafter der Proteus Solutions GbR. ‚Gerade größeren Unternehmen oder Investoren wird klar, dass die Betriebsführung von Solaranlagen, die Teil der entwickelten Software ist, enorm an Wichtigkeit gewinnt. Vor allem im Bereich von Mega-Watt-Parks wird ohne entsprechende Software teilweise viel Geld verbrannt.‘ so Kuhn weiter. Im Bereich Datenvisualisierung konnten demnach auch viele Mitbewerber ausgemacht werden. Die Überführung der reinen Visualisierung von Anlagendaten in echte Betriebsführung mit entsprechenden Auswertungen hebt fieldMonitor bis heute allerdings von der ...

Weiterlesen

Geldeinbußen bei der Zwangsvollstreckung

Das Bundesgesetzblatt gab die neuen Pfändungsfreigrenzen bekannt. Der unpfändbare Betrag steigt ab dem 01.07.2011 um 40,00 Euro. D.h. bis zu einem Nettolohn von 1029,99 Euro – bisher waren es lediglich 989,99 Euro – kann nicht gepfändet werden. „Dies hat gravierende Nachteile für den Gläubiger.“, meint Anja Grünewald, Geschäftsführerin der ACG Inkasso, Düsseldorf, „Denn gerade Schuldner, die knapp über der Pfändungsfreigrenze lagen, sprich da, wo man wenigstens noch etwas auf lange Sicht pfänden konnte, fallen nun unter den Schutz der neuen Grenze. Dementsprechend sinken die Chancen für den Gläubiger doch noch an sein Geld zu kommen. Denn welcher Schuldner, der nun das Gesetz auf seiner Seite hat, zahlt freiwillig?“ So kann es möglicherweise zu erheblichen Geldeinbußen für den Gläubiger ab Juli 2011 kommen. Gläubiger sollten sich schon jetzt an ihr Inkassounternehmen oder Rechtsanwalt wenden.

Weiterlesen

A-Cappella Polen Chojna: Nach der Jazzbar in die Kirche zum Altar

A-Cappella-Trio Choirblax aus Köln singt in Marienkirche in Chojna Polen A-Cappella-Trio Choirblax aus Köln singt in Marienkirche in Chojna Polen für die Gemeinde. Die partnerschaftlichen Beziehungen zum Nachbarland Polen werden in den letzten Jahren in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens kontinuierlich ausgebaut. Da verwundert es nicht, dass insbesondere gerade auch im Bereich der schon traditionell guten Zusammenarbeit mancher Kirche und ihrer dazugehörigen Gemeinde immer weitere, tolle Höhepunkte hinzugefügt werden. Die Gemeinde in Chojna Polen freut sich zum Beispiel sehr über den unangekündigten Auftritt der A-Cappella Gruppe http://choirblax.com aus Köln. Durch die Spontanität der drei Männer vom Rhein ist die Überraschung für die polnischen Gemeindemitglieder natürlich perfekt. Das Trio sagt sich, wir besuchen einfach einmal unsere Glaubensbrüder im Nachbarland, um ihnen unseren, ja auch in der Heimat sehr beliebten A-Cappella-Gesang darzubieten und für sie vor dem Altar zu singen. Was ist das für eine Freude für die polnischen Freunde, wenn die ...
Weiterlesen

Apps für iPad und iPhone: Mindjet baut seine Präsenz auf dem Markt für Mobilgeräte aus

Mindjet erwirbt Technologie von myMind, um sein Angebot auf weitere Plattformen auszudehnen Alzenau – 15. Juni 2011 – Mindjet®, der führende Anbieter von Produktivitäts-Software für Unternehmen sowie internetbasierter Applikationen zum visuellen Organisieren und Verwalten von Informationen und Ideen, gibt heute die Verfügbarkeit von Mindjet iPad® und Mindjet iPhone® bekannt. Diese Visual-Mapping-Apps können eigenständig oder im Verbund mit der MindManager-Software genutzt werden. Die neuen Apps sind ab 15. Juni 2011 für 6,99 EUR zzgl. MwSt. beziehungsweise 4,99 EUR zzgl. MwSt. über iTunes erhältlich. „Weil das Information-Mapping von Mindjet für unsere Kunden eine wichtige Ergänzung weiterer Business-Anwendungen darstellt, wollten wir unsere Lösungen für alle Geräte anbieten, die unsere Kunden regelmäßig nutzen“, sagt Blaine Mathieu, Chief Products Officer bei Mindjet. „Besonders freuen wir uns über diese Apps, weil sich der Touchscreen und das visuelle Mapping ideal ergänzen. So wird das Aufzeichnen von Notizen, das Brainstormen und das Erfassen von Anforderungen zum Kinderspiel.“ Mit ...

Weiterlesen

Grün, grüner, Costa Rica!

© Chamäleon Costa Rica Rotaugenlaubfrosch Auf der Rundreise „Tenorio“ führt der Fernreise-Spezialist Chamäleon Tier- und Pflanzenfreunde durch das immergrüne Naturparadies Mittelamerikas Wilde Naturschönheiten zwischen zwei Ozeanen Berlin (co-jt): Farbenfroher Exotik-Cocktail für Naturfreunde: Costa Rica, das kleine mittelamerikanische Land zwischen Pazifik und Atlantik, ist eine einmalig bunte Mischung aus mystischen Regen- und Nebelwäldern, dampfend-blubbernden Thermalquellen, weißen Sandstränden und geheimnisvollen Vulkanen. Gemeinsam mit dem Fernreise-Spezialisten Chamäleon gehen Reisende während der zehntägigen Rundreise „Tenorio“ auf spannende „Natur-Expedition“ und lernen dabei atemberaubende Landschaften und seltene Tiere wie Pfeilgiftfrösche, Kolibris, Tapire oder Nasenbären kennen. Anschließend können sich die Reisenden 5 Tage an den feinen Sandstränden der Karibik entspannen. Mit der Seilbahn durch den Regenwald Hohe, dicht bewachsene Bäume, rauschende Wasserfälle, unbekannte Tierstimmen: Mitten im Braulio-Carillo-Nationalpark, den die Reisenden zu Beginn ihrer Costa Rica-Tour besuchen, gibt es eine Sehenswürdigkeit, die hier wohl keiner vermutet: eine Regenwaldseilbahn. Statt mit Liane von Baum zu Baum zu schwingen, schweben ...
Weiterlesen

A1 Wohnheim in Hamburg vereint günstige Preise und angenehmes Ambiente

Das neu eröffnete und komplett renovierte A1 Wohnheim bei Hamburg Barsbüttel bietet schöne Zimmer zu günstigen Preisen. Seit Frühjahr 2011 bietet das neue A1 Wohnheim bei Hamburg Barsbüttel eine bezahlbare Bleibe für Hafenarbeiter, Monteure, Bauarbeiter, Security-Kräfte und viele andere Berufsgruppen. Direkt an der Autobahn A1 sowie in der Nähe der A24 gelegen, lassen sich viele Ziele in und um Hamburg schnell und einfach erreichen. Das komplett renovierte, preiswerte Wohnheim verfügt über Zimmer, Apartments und Hostel-Unterkünfte. Hier haben Besucher die Auswahl zwischen unterschiedlichen Zimmerkategorien. Bereits ab 25,00 EUR pro Nacht können die Gäste im Einzelzimmer übernachten. Außerdem gibt es billige Mehrbettzimmer, die insbesondere für längere Aufenthalte besonders preiswert sind. Bleibt man mindestens 30 Nächte, so kostet die Nacht im 5-Bettzimmer 9,00 Euro. Ob kurz-, mittel- oder langfristig, ob Einzel- oder Mehrbettzimmer, das A1 Wohnheim bei Hamburg Barsbüttel ermöglicht ein breites Spektrum für verschiedene Bedürfnisse. Weitere Informationen zu dem Wohnheim bei Hamburg ...
Weiterlesen

Steuerung von Innovations-Projekten

Testo AG, Sitz in Lenzkirch im Hochschwarzwald Contec-X führt CA Clarity PPM bei Testo AG ein München, 15. Juni 2011 – CA Platinum Partner Contec-X hat die Projekt- und Portfoliomanagementsoftware CA Clarity PPM erfolgreich bei der Testo AG implementiert. Der innovative Messgerätehersteller erreicht dadurch Transparenz über den Ressourcen- und Mitteleinsatz für seine zahlreichen Forschungs-, Entwicklungs- und Produktpflegeprojekte. Das PPM-System wurde als führendes Planungs- und Steuerungsinstrument für den Entwicklungsbereich der Testo AG etabliert, im direkten Datenaustausch mit SAP. Von der technologischen Vorentwicklung, Produktentwicklung bis zur Produktpflege werden bei Testo rund 100 Entwicklungsprojekte im Jahr geplant und durchgeführt. Ein System zur übergreifenden Planung und Verwaltung dieser Projekte, die teils in Abhängigkeiten stehen und um Ressourcen konkurrieren, wurde jetzt von den PPM-Experten von Contec-X geplant und erfolgreich implementiert. Von April bis Oktober 2010 konnte die Einrichtung von CA Clarity PPM für rund 250 Benutzer, darunter circa 90 Projekt- und Fachbereichsmanager, soweit vorangetrieben werden, ...
Weiterlesen

billiger.de Marktreport: Preise für Multifunktionsgeräte sinken

Bei Multifunktionsdruckern ist zwischen März und Mai ein Preisabfall zu beobachten – lediglich in einer Kategorie stieg der Durchschnittspreis Karlsruhe, 15.06.2011, Multifunktionsdrucker haben mittlerweile sowohl im Büroalltag als auch zu Hause ihren festen Platz am Schreibtisch. Die praktischen Allrounder vereinen Drucker, Kopiergerät, Scanner und in manchen Ausführungen auch ein Fax in nur einem Gerät. Wer kurz vor der Neuanschaffung steht, kann aufhorchen, denn in den vergangenen Monaten zeichnete sich eine Preissenkung ab. Online-Preisvergleich billiger.de, Spezialist in punkto günstig Shoppen, hat die Durchschnittspreise für Multifunktionsgeräte in den Monaten März bis Mai genau unter die Lupe genommen. In der Preisanalyse wurden die Geräte kategorisiert nach ihrer maximalen Auflösung. Lediglich die Multigeräte mit einer Auflösung von 2400*600 dpi stiegen im Preis. Bei allen anderen neigt sich die Preiskurve nach unten. Für den Dauereinsatz im Office werden oft große Standgeräte ausgewählt, die vor allem robust und leistungsfähig sind. Darunter sind viele Geräte mit einer ...

Weiterlesen