Ratiodata gewinnt DAAD als Outsourcing-Kunden

DAAD rechnet ca. 750 Beschäftige im In- und Ausland mit einer bei Ratiodata gehosteten PAISY-Lösung ab. Münster, 11. Juli 2011. Bis Ende 2010 noch erledigte der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) seine Personalabrechnung auf dem eigenen PAISY-System. Weil aber Investitionen in neue Software-Updates sowie Hardware anstanden und dies langfristig hohe Kosten und Personalaufwand bedeutet hätte, beschloss der DAAD, die Anwendung künftig im Outsourcing zu betreiben. Den Auftrag erhielt nach einer öffentlichen Ausschreibung die Ratiodata. Sie betreibt das PAISY-System im gesicherten Rechenzentrumsbetrieb, stellt die Anwendung unter einer klassischen Benutzeroberfläche zur Verfügung und übernimmt alle erforderlichen Wartungsarbeiten. DAAD-Personalreferent Jörg Adolphi und vier Kolleginnen und Kollegen arbeiten mit der Client-Server Anwendung von PAISY in Echtzeitverarbeitung. Sie erledigen damit die Abrechnung sowohl der Inlands- wie auch der weltweit Beschäftigten des DAAD. Bei diesen müssen andere Zuschläge, Währungsumrechnungen und weitere Besonderheiten berücksichtigt werden. Die Anwender können auf dem Ratiodata-Server so autonom arbeiten, als wäre das System ...

Weiterlesen

USAinc.de informiert: Die USA planen die erleichterte Einwanderung für Investoren

Der USCIS (United States Citizenship and Immigration Service) strafft das Verfahren für die Visavergabe für Investoren (EB-5). USAinc.de: Die Experten für Firmengründungen in den USA Eine Möglichkeit der Einwanderung in die USA ist die Bewerbung um eine EB-5-Visum, welches investierenden Unternehmern offensteht. Die zentrale Einwanderungs- und Ausländerbehörde der USA (USCIS) strafft den Verfahrensablauf, den Visabewerber zu durchlaufen haben mit dem Ziel, den Weg für einwanderungswillige Investoren zu ebnen und damit Arbeitsplätze durch Firmengründungen in den USA zu schaffen. Der Direktor der Einwanderungsbehörde der USA, Alejandoro Mayorkas, erklärte in einem Interview: „Die Regierung unter Präsident Obama bemüht sich, die rechtlichen Grundlagen für die Einwanderung von Investoren mit Blick auf die ökonomischen und sicherheitspolitischen Anforderungen der USA für das 21. Jahrhundert zu optimieren.“ Im Rahmen des sogenannten EB-5-Programmes werden jedes Jahr mehr als 10.000 Einwanderungsvisa für Investoren vergeben, die mit ihrer geschäftlichen Investition jeweils mindestens 10 neue Arbeitsplätze schaffen. „Das 1990 ins ...
Weiterlesen

Öko-Test prüft Mineralwässer ohne Kohlensäure

FRANKEN BRUNNEN-Produkte erhalten Höchstnoten Neustadt a. d. Aisch, 8. Juli 2011. Mineralwässer aus dem Hause FRANKEN BRUNNEN sind von bester Qualität. Das bestätigt der aktuelle Öko-Test. In der Juli-Ausgabe des Verbrauchermagazins wurden 105 stille Mineralwässer getestet. Gleich drei Marken der Brunnen-Gruppe aus Neustadt an der Aisch wurden mit Höchstnoten ausgezeichnet. „Wir sind sehr erfreut über das Testergebnis von Öko-Test“, so Thomas Lillpopp, Leiter Marketing der FRANKEN BRUNNEN-Gruppe. „Die Qualität unserer Wässer ist uns ein großes Anliegen, die Öko-Testsiegel sind daher eine wichtige Bestätigung.“ Das Urteil „sehr gut“ erhielten FRANKEN BRUNNEN Naturelle aus der Hochstein-Quelle und ILEBURGER aus der Sachsen Quelle. Der Marke Kneipp aus der Kneipp-Quelle in Bad Kissingen verlieh Öko-Test die Bewertung „gut“. Das Verbrauchermagazin hatte in der aktuellen Ausgabe 105 Mineralwässer ohne Kohlensäure getestet. Schwerpunktthema der Untersuchung waren die Freiheit von sogenannten Pestizidmetaboliten, also Abbauprodukten von Pflanzenschutzmitteln, sowie die Verpackung. 18 Mineralwässer schnitten im Gesamturteil mit „sehr gut“ ...
Weiterlesen

Eröffnung der Musterwohnung in Gauting bei CONCEPT BAU – PREMIER

Am Sa. und So., den 16. + 17. Juli 2011 von 14:00 bis 17:00 Uhr eröffnet die neue Musterwohnung in der Unterbrunner Straße 39 in 82131 Gauting bei CONCEPT BAU – PREMIER. Besucher können sich vor Ort von der Qualität des Bauvorhabens überzeugen. Bauprojekt Gauting „Mit der Eröffnung unserer Musterwohnung erreichen wir mit unserem wunderschönen Projekt in Gauting einen neuen Meilenstein“, sagt Andrea Herzer, Vertriebsleiterin bei CONCEPT BAU – PREMIER. Endlich dürfen wir unseren Interessenten die Wohnung vorstellen. Besucher sind herzlich eingeladen bei einer Besichtigung hautnah zu erleben, was sich als ausgezeichnete Investition darstellt. Am Samstag und Sonntag, den 16. + 17. Juli 2011 von 14:00 bis 17:00 Uhr ist die Musterwohnung in der Unterbrunner Straße 39 in 82131 Gauting für Besichtigungen geöffnet. „Die Musterwohnung veranschaulicht, mit welchen hochwertigen Materialien die Eigentumswohnungen ausgestattet werden. Hervorzuheben sind hier insbesondere die optisch ansprechenden Fliesenlinien von Villeroy und Boch oder ähnlich, die Badeinrichtungsgegenstände ...
Weiterlesen

Analoge Interventionen

Analog – was heißt eigentlich analog? Der Begriff „analoge“ Interventionen leitet sich aus der Annahme eines analogen Aspektes der Kommunikation von Paul Watzlawick ab. Dieser unterscheidet zwischen digitalen Bestandteilen (Gesprochenes oder geschriebenes Wort) und analogen Bestandteilen (nonverbalen Begleitsignale, wie Mimik, Gestik, Tonfall). Erst durch die Kombination beider Aspekte wird eine Nachricht vollständig. Analog werden in erster Linie Gefühle und Beziehungsbotschaften vermittelt. „Analog“ kann in diesem Fall also als „analog zum gesprochenen Wort“ verstanden werden. Wirkweise Paul Watzlawick postulierte diese Annahme – neben anderen – als Axiome, die per se nicht überprüfbar sind. Blickt man jedoch auf Forschungsergebnisse der Psychologie, so finden sich Ergebnisse, die dieser Annahme zumindest nicht widersprechen. So werden beispielsweise Emotionen und Gefühle im Gehirn nicht sprachlich codiert und abgespeichert, sondern eher bildhaft und symbolisch. Ein Großteil unserer Emotionen gelangt nicht einmal in die Gehirnareale, die zur Bewusstwerdung nötig sind. Soll heißen: Ein Großteil unserer Emotionen und Gefühle ...

Weiterlesen

BNP Paribas Investment Partners: Wie lange wird die Aktienrallye anhalten?

BNP Paribas Investment Partners: Wie lange wird die Aktienrallye anhalten? (ddp direct) Die Aktien legten eine recht starke Rallye hin, nachdem es sicher schien, dass Griechenland die nächste Tranche von Finanzhilfen erhalten würde, die auf kurze Sicht eine Zahlungsunfähigkeit des Landes vermeiden würde, sowie nachdem der amerikanische ISM-Einkaufsmanagerindex stärker ausfiel als erwartet. Diese positiven Aspekte schienen die noch immer hohen Risikoaufschläge auf Anleihen aus den Peripherieländern, die sich verschlechternden Frühindikatoren der Schwellenmärkte und die mangelnden Fortschritte in den USA bei der Erhöhung der Schuldengrenze wettzumachen. Taktisch gesehen und aus Sicht der Anlegerstimmung befanden sich die Aktien in einer guten Ausgangsposition für eine Rallye, wir fragen uns jedoch, wie lange diese Rallye anhalten könnte. Die griechischen Renditeaufschläge blieben angesichts der Durchführungsrisiken der drakonischen Sparmaßnahmen und der geplanten Privatisierung staatlicher Vermögenswerte in Höhe von 50 Mrd. EUR weiterhin hoch. Darüber hinaus bestehen Zweifel an der Umsetzbarkeit einer Beteiligung des privaten Sektors an ...

Weiterlesen

Bodenmatten erhöhen Produktivität am Arbeitsplatz

Die richtige ergonomische Bodenmatte für das Plus an Gesundheit, Sicherheit und Produktivität am Arbeitsplatz Geretsberg. Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems gehören zu den häufigsten Gesundheitsbeschwerden in Deutschland. Jeder zweite Deutsche leidet unter Rückenschmerzen, ganze 20 bis 40 Prozent der Bevölkerung zeigen Abnutzungserscheinungen der Gelenke. Verursacht werden diese Erkrankungen unter anderem durch Fehlbelastungen, die besonders beim Arbeiten auf harten Böden auftreten. Ein Problem, das sich aber umgehen lässt z.B. mit Hilfe ergonomischer Arbeitsplatzmatten der Kraiburg-Gruppe. Dank ihrer besonderen Beschaffenheit schonen die trittelastischen Bodenmatten die Gelenke. Zugleich bieten sie optimalen Halt und fördern die Sicherheit und Konzentration bei der Arbeit. Wirft man einen Blick auf die Zahlen, wird ihre Notwendigkeit an deutschen Arbeitsplätzen deutlich: 22 Prozent der Frauen und 15 Prozent der Männer leiden an chronischen Rückenschmerzen, das belegt der Bericht Gesundheit in Deutschland aus dem Jahre 2006. Zudem sind Muskel- und Skeletterkrankungen bei Männern der häufigste, bei Frauen der zweithäufigste Grund ...

Weiterlesen

LUIS TRENKER: BOCCIAPARTY AUF DER PREMIUM

Das alpine Lifestylelabel spielte seine neue Frühjahr/Sommerkollektion 2012 mit Freunden und Partnern im Rahmen einer Bocciaparty voller Lebensfreude ein Luis Trenker-Geschäftsführer Michi Klemera (Mitte) mit Schauspieler Ben Becker und Begleitung vor dem Luis Trenker Bocciafeld auf der PREMIUM Berlin, 6. Juli 2011: LUIS TRENKER rief und viele Freunde, Fans und Stammkunden des alpinen Mode- und Lifestylelabels kamen zur PREMIUM, um sich die neue Frühjahr-/Sommerkollektion 2012 live anzusehen. Der LUIS TRENKER Messestand dehnte sich dieses Jahr durch eine Tür nach außen hin auch auf den Outdoorbereich der Messe aus und bot den Besuchern eine exklusive Terrasse mit gemütlichen Liegestühlen aus der eigenen Kollektion und eine Bocciaspielfläche im Sand. So kam echter Urlaubsflair auf. Der Slogan der neuen Kollektion „La Dolce Vita“ war also Programm: Am Mittwoch, den 6. Juli 2011 veranstaltete die Südtiroler Marke ab 17 Uhr ein Get-Together in locker-legerer LUIS TRENKER-Manier. Unter den Partygästen und Freunden des Labels: Schauspieler ...
Weiterlesen

Profitables wie umweltschonendes Abwärme-Recycling: Maximale Energieeffizienz bei minimalen Investitionskosten

Moderne Wärmerückgewinnungssysteme entlasten das Klima und verschaffen Unternehmen der Prozessindustrie klare Wettbewerbsvorteile, rät Alfa Laval Alfa Laval (www.alfalaval.com) ist ein führender Anbieter von Produkten und kundenspezifischen Verfahrenslösungen. Als globales Unternehmen ist Alfa Laval in mehr als 100 Ländern vertreten. Hamburg / Glinde, 11. Juli 2011 – Die Prozessindustrie als technologisch anspruchsvolle und auf Innovationen angewiesene Branche wird weltweit insbesondere durch steigende Energiepreise und verschärfte Umweltauflagen massiv unter Druck gesetzt. Wettbewerbsfähig wird daher in Zukunft allein sein, wer Produktionssteigerungen clever mit einem sinkenden Energieverbrauch kombinieren kann. Innovative Unternehmen begegnen dieser elementaren Herausforderung auf ungewöhnliche wie effiziente Weise: indem sie ihre Abwärme nutzen. Durch die Wärmerückgewinnung kann der Energieverbrauch eines Unternehmens massiv gesenkt werden. Insbesondere in den Prozessindustrien werden enorme Mengen an fossilen Brennstoffen verbraucht. Die im Betrieb entstehende Abwärme entschwindet dabei meist ungenutzt in die Umwelt. „Innovative wie umweltbewusste Unternehmen recyceln stattdessen die bislang verschwendete Energie, indem sie moderne Plattenwärmetauscher einsetzen“, ...
Weiterlesen

„Der Räuber Hotzenplotz“ treibt im Naturtheater Hayingen sein Unwesen

Am Freitag, 15. Juli um 16 Uhr und Samstag, 16. Juli um 14 Uhr treibt der „Räuber Hotzenplotz“ im Naturtheater sein Unwesen. Präsentiert wird das beliebte Kindertheaterstück von den „Stuttgarter Strolchen“. Der Räuber Hotzenplotz Hayingen. Wer kennt sie nicht: den legendären „Räuber Hotzenplotz“ als Inbegriff aller Räuber, den Zauberer Petrosilius Zwackelmann, natürlich die guten Freunde Kasperl und Seppl, die Großmutter und den Wachtmeister Dimpelmoser. Der Kinderbuchklassiker von Otfried Preußler ist nach wie vor bei Kindern sehr beliebt, Grund genug für das Naturtheater, die „Stuttgarter Strolche“ nach Hayingen für einem Gastauftritt einzuladen. Sie bieten ein wunderschönes Abenteuer rund um Räuberfang und Kaffeemahlen, Verzauberung und akrobatischen Wortverdrehungen, bei dem die einen Akteure (Kasperl und Seppl) deutlich mehr Sympathie erlangen als vielleicht die anderen (Räuber Hotzenplotz und der Zauberer), allesamt jedoch werden sie große und kleine Theaterbesucher in ihren Bann ziehen. Getraut sich doch tatsächlich der gefährliche Räuber Hotzenplotz, Großmutters Geburtstagsgeschenk, die geliebte ...
Weiterlesen

Weltmarktführer für hochwertige Faserprodukte erteilt Beratungsmandat an Behrens & Cie. Consulting

Düsseldorf, 11.07.2011 – Behrens & Cie. Consulting unterstützt seit Mai 2011 den Weltmarktführer in der Extrusion von technischen Monofilamenten bei der Optimierung der Beschaffungskosten. Das Unternehmen entwickelt mit und für seine Kunden innovative Produkte und neue Anwendungen im Bereich Monofilamente und Tapes, die in Papiermaschinenbespannungen, Siebdrucken, Förderbändern, Abstandsgewirken und Filtrationsgeweben verarbeitet werden.  Das traditionsreiche, mitteständische Unternehmen mit Sitz in Süddeutschland wurde Anfang 2010 von einer in München ansässigen Firmengruppe deutscher Unternehmerfamilien übernommen. Die Gesellschaft investiert in etablierte mittelständische Unternehmen unterschiedlicher Industrien in reifen Märkten. Ziel ist, die Unternehmen mit zusätzlichem unternehmerischem und finanziellem Engagement zu unterstützen und eine nachhaltig stabile Ertragslage zu etablieren. Im Rahmen dieser Wert- und Ertragssteigerungsstrategie wurde Behrens & Cie. Consulting beauftragt, Einsparpotenziale im Einkauf zu identifizieren und umzusetzen. Umsetzungsorientierte Einkaufsinitiativen erhöhen signifikant die Umsatzrendite und das Ergebnis eines Unternehmens. Finanzinvestoren und Private Equity-Gesellschaften können so den Erfolg einer Unternehmensakquisition erheblich steigern: Sie profitieren sowohl von der ...

Weiterlesen

ERGO Verbraucherinformation „Millionäre auf vier Beinen“

Wie Tierliebhaber Hund und Katze absichern können „Frau hinterlässt ihrer Katze Luxusvilla!“ Solche und ähnlich skurrile Schlagzeilen erregen immer wieder Aufsehen. Möglich ist ein tierisches Testament jedoch nur in Ländern wie den USA. Hierzulande können Tierliebhaber ihre vierbeinigen Freunde nicht als Erben einsetzen. Doch auch deutsche Frauchen und Herrchen machen sich Gedanken, wie sie über den eigenen Tod hinaus für ihre tierischen „Familienmitglieder“ sorgen können. Tatjana Höchstödter, Vorsorgeexpertin bei der ERGO Lebensversicherung, erklärt deshalb, wie die Absicherung für Hunde, Katzen und andere Haustiere auch in Deutschland gelingen kann. Nach deutschem Recht können nur natürliche und juristische Personen erben. Tiere sind hingegen nicht rechts- und somit auch nicht erbfähig. Hund und Katze sind für ihre Halter jedoch häufig mehr als nur Haustiere. Sie werden als echte Familienmitglieder betrachtet, für die man Verantwortung übernommen hat und lebenslang sorgen möchte – auch über den eigenen Tod hinaus. Also was tun? Alles für die ...
Weiterlesen

Stiftungen: Rechnungswesen trifft Management

Spezielle Umstellungshilfen für bis dato erste ganzheitliche Lösung Nach dem „Branchen-Riesen“ Robert-Bosch-Stiftung können zukünftig auch verstärkt mittelgroße Stiftungen und Stiftungsverwaltungen von einer integrierten Branchenlösung profitieren. Dazu haben zwei Softwareunternehmen ihre Kompetenzen im Bereich Stiftungssoftware weiter gebündelt. Das Rechnungswesen der Wilken Entire AG (Ulm) ist dazu mit der Branchenlösung syprof der Systemgruppe GmbH (Leonberg) noch enger verknüpft worden. Die Partnerlösung Entire-Syprof ermöglicht jetzt auch mittelgroßen Stiftungen ein bislang im deutschsprachigen Raum einmaliges integriertes Stiftungsmanagement. Besonders bei Projektarbeit garantiert es mehr Flexibilität. Stiftungen denken mehr und mehr in Projekten – verstärkt auch bei Software und auch beim Controlling. Der Grund: Stiftungen müssen zunehmend schneller und umfangreicher Zahlen an ihre Gremien berichten und so Transparenz schaffen. „Wir denken in unseren Kosten und Leistungen komplett von einer Projektstruktur her“, hört man oft im betrieblichen Stiftungsalltag. „Und dies schafft unsere bisherige Controlling-Software nicht.“ Die Allianz der beiden Softwarehersteller verbindet die Welt des Stiftungsmanagements mit dem ...

Weiterlesen

Auf dem Weg zum multikulturellen Betrieb

Formalitäten bei der Beschäftigung von Ausländern Regelungen für die Beschäftigung ausländischer Mitarbeiter Gerade im Mittelstand kommen viele Betriebe nicht mehr ohne ausländische Mitarbeiter aus. Ob als Saisonarbeiter oder als hochqualifizierte Spezialisten – die deutsche Wirtschaft ist auf Zuwanderer angewiesen. Der zunehmende Fachkräftemangel verstärkt diese Entwicklung. Doch nach wie vor legen die Behörden den Betrieben viele Steine in den Weg. Welche Vorschriften bei der Anstellung von Ausländern beachtet werden müssen, weiß die D.A.S. Rechtsschutzversicherung. Grundsätzlich kann jeder Unternehmer frei entscheiden, wen er in seinem Betrieb anstellen möchte. Wenn der Bewerber allerdings keine deutsche Staatsangehörigkeit hat, wird es mitunter recht kompliziert. „Es gibt eine ganze Fülle von Regelungen, die festlegen, unter welchen Bedingungen ein Ausländer in einem deutschen Betrieb arbeiten darf“, erklärt Anne Kronzucker, Rechtsexpertin bei der D.A.S Rechtsschutzversicherung. „Die Voraussetzungen hängen von der Staatsangehörigkeit des Mitarbeiters und von seinem Aufenthaltsstatus in Deutschland ab.“ Arbeitgeber sollten sich daher bei der zuständigen Ausländerbehörde ...
Weiterlesen

Cressent Energy (FOGC) Zusätzliche Ölfeld-Übernahme

Cressent Energy Cressent Energy (FOGC) Zusätzliche Ölfeld-Übernahme PASADENA, Texas, 08.Juli 2011 – Fortune Oil & Gas, Inc (Pink Sheets: FOGC)www.fortuneoilandgascorp.com) und www.cressentenergy.com, Tochtergesellschaft von Cressent Energy freut sich, Interesse am Kauf eines Felds und eines Bohrlochs in Liberty Salt Dome mit bewährten kleinen Produktionskapazitäten bekannt zu geben. Cressent Energy diskutiert gerade aktiv den Kauf eines Bohrlochs, welches zusätzlich 250.000 $ in jährlichen Einkünften für das Unternehmen zu produzieren vermag. Das Unternehmen ersucht aktuell eine Stellungnahme von einem petrochemischen Ingenieur, der die Fähigkeit des Bohrlochs, diese Einkünfte kontinuierlich zu produzieren, bestätigen soll. Der Plan von Cressent ist es, das Einkommen des Unternehmens zu erhöhen und Einnahmen zur Verfügung zu stellen, die die Bemühungen des Unternehmens von kleinen Bohrungen auf größere Projekte und höhere Ölproduktion verlagern. Um dies zu erreichen, sucht das Management des Unternehmens weiterhin alle möglichen und erschwinglichen Wege zur Erweiterung, um das Wachstum des Unternehmens zu beschleunigen während es ...
Weiterlesen