Geprüfte Sicherheit: G Data InternetSecurity 2012

AV-TEST vergibt Gütesiegel an Bochumer Sicherheitslösung G Data Software AG (ddp direct) Der Einsatz einer effektiven Security-Lösung ist heute obligatorisch, um einen Computer gegen Cyber-Attacken und Schädlinge abzusichern. Welche Sicherheitssoftware diese Anforderungen erfüllt, überprüfte AV-Test und nahm dafür 22 Suiten für einen Zertifizierungs-Test unter die Lupe. Im Fokus des Prüfverfahrens standen dabei die Schutzwirkung gegen Schadprogramme, die Reparaturleistung und die Benutzerfreundlichkeit. Während sechs Sicherheits-Pakete im Test patzten, bewies G Data InternetSecurity 2012 seinen hohen Sicherheitsstandard und wurde so zum fünften Mal in Folge mit dem Gütesiegel von AV-TEST ausgezeichnet. G Data InternetSecurity 2012 zeigte hervorragende Leistungen in allen Bereichen unserer Tests. Die Sicherheitslösung bietet so nicht nur einen umfassenden Schutz vor Malware-Infektionen, sondern überzeugt auch durch gute Ergebnisse bei der Reparatur befallener Systeme, so Andreas Marx, Geschäftsführer von AV-TEST zum Abschneiden von G Data. ++ Das AV-TEST Gütesiegel Die täglich wachsende Zahl neuer Computerschädlinge und der damit einhergehende Anstieg von ...
Weiterlesen

Göbel Hotels beim Ranking wieder unter den Top 50 bestätigt

Willinger Hotelgruppe gehört mit zu Deutschlands umsatzstärksten Hotelgesellschaften Geschäftsführer, Mitgesellschafter und Eigentümer Gert Göbel Willingen, August 2011 – Vor kurzem hat „Der Hotelier“, das Magazin der AHGZ (Allgemeine Hotel und Gastronomie Zeitung), wieder das Ranking der 50 umsatzstärksten Hotelgesellschaften in Deutschland veröffentlicht. Nachdem die Göbel Hotelgruppe im letzten Jahr zum ersten Mal mit Platz 46 im Ranking unter die erfolgreichsten und umsatzstärksten Hotelgesellschaften gekommen war, ist sie in diesem Jahr sogar um einen Rang nach oben gerückt und belegt nun Platz 45. Über die diesjährige „Verbesserung“ im Ranking freuten sich Familie Göbel und die Mitarbeiter natürlich sehr. Damit gehört die Göbel Gruppe mit zu den namhaftesten und umsatzstärksten Hotelgesellschaften in Deutschland. Die Göbel Hotelgruppe verfügt über zehn Hotels und vier Gästehäuser in Hessen und Thüringen mit insgesamt 1800 Betten und 900 Zimmer. 526 Mitarbeiter kümmern sich um das Wohl der Gäste oder arbeiten in der Verwaltung im sauerländischen Willingen. Kontinuierliche ...
Weiterlesen

Neue Checkliste: Praxisbroschüre für Zahnarztpraxen

Der einfache und effektive Weg zur individuellen Praxisbroschüre für den Zahnarzt. Praxisflyer oder Praxisbroschüren sollen Patienten kurz und prägnant über das Wesentliche der Zahnarztpraxis informieren. Zum Beispiel über das zahnärztliche Behandlungsspektrum, Praxiskonzept, Leistungsschwerpunkte, Therapieabläufe, Praxisphilosophie. Beide Medien tragen dazu bei, dass Patienten die Zahnarztpraxis als Ganzes, ihre Besonderheiten und die Menschen in der Praxis kennenlernen. Dadurch kann das Interesse an der Zahnarztpraxis geweckt oder verstärkt werden. Angesichts zunehmender Wettbewerbsschärfe soll die Praxisbroschüre auch dazu beitragen, sich von der Konkurrenz abzuheben und das Praxisprofil klarer zum Ausdruck zu bringen. Vertrauensbildung für den Zahnarzt und Imageaufbau sind weitere Ziele, die durch Praxisbroschüren oder Praxisflyer unterstützt werden. Übergabe der Praxisbroschüre an Patienten Wenn die Praxisbroschüre fertig ist, sollte sie nicht nur im Wartezimmer oder an der Rezeption ausliegen. Allzu leicht verschwindet sie zwischen Zeitschriften und anderen Auslagen. Besser ist es, der Broschüre den „Touch des Besonderen“ zu verleihen. Dies wird erreicht, wenn Zahnärzte ...

Weiterlesen

Mobile Zustellerfassung beim Stadtboten in Hagen

Abliefernachweis für lokalen Postdienstleister Abliefernachweis beim Stadtboten Hagen Auch kleinere Postdienstleister müssen die Ablieferung wichtiger Sendungen beweiskräftig dokumentieren. Der Stadtbote in Hagen setzt hierzu auf eine individuelle Softwarelösung von AISCI Ident und das Windows-Smartphone ES400 von Motorola. „Besonders bei Einschreiben und Behördensendungen ist ein Abliefernachweis wichtig, da die Zustellung vom Empfänger häufig geleugnet wird“, erläutert Stephan Hekrens. Hekrens ist Geschäftsführer des Stadtboten in Hagen, ein seit 20 Jahren aktiver Post- und Kurierdienstleister. „Wir suchten eine Lösung, welche die Ablieferung einheitlich dokumentiert und die Vorgänge zentral verwaltet. Dabei sollten sowohl Übergaben per Unterschrift wie auch Einwürfe per Foto erfasst werden.“ Die Lösung von AISCI Ident konnte überzeugen: Zur mobilen Datenerfassung wird mit dem Motorola ES400 ein professionelles Smartphone mit Windows-Betriebssystem eingesetzt. Die Belegdateien werden in der Zentrale archiviert und über eine PC-Software verwaltet. In der Praxis scannt der Zusteller mit dem integrierten Barcodescanner des ES400 vor Ablieferung einer Behördensendung das Aktenzeichen ...
Weiterlesen

Turnier der Sieger in Münster mit mr-shoe-shine

Drei lange Tage liefern sich die  Elite aus Dressur-und Springsport vor der atemberaubenden Kulisse des münsterschen Schlosses einen packenden Wettkampf auf ihren muskulösen Vierbeinern. Vom 25.- 28. August findet dort bereits zum siebten Mal das Turnier der Sieger mit der DKB-Riders Tour statt, welche zu den hochdotiertesten und beliebtesten Springreiterserien im Bundesgebiet zählt. Die DKB-Riders Tour ist dabei die dominierende Serie Deutschlands im internationalen Springsport und seit 2001 begehrt und anerkannt. Sieben internationale Etappen bieten sportliche Spannung und Erlebnis, sind Treffpunkt und gesellschaftliches Ereignis. Den Parcours belegten schon Reitstars wie Ludger-und Meredith Beerbaum,Thomas Frühmann und Denis Lynch als aktueller Titelträger der Tour. Weiteres Highlight ist das Dressurviereck, auf dem bereits bewährte Stars der Szene neben Hoffnungsträgern und Stars von Morgen antreten. Mit Spannung erwartet wird darüber hinaus auch die Qualifikation zum TEsCH Inkasso Cup der Nachwuchspferde, welche bereits am Eröffnungs-Donnerstag um 10 Uhr Morgens beginnt. Aussteller und Angebote aus ganz Deutschland ...

Weiterlesen

Herbsturlaub in der Residenz Goethe: e-domizil lädt Naturliebhaber zum Wanderurlaub in die Bergwelt am Gardasee

Frankfurt, 23. August 2011 – Wenn die heißen Monate vorbei sind und die Wälder beginnen sich zu verfärben, dann zeigt sich der Gardasee von einer ganz anderen Seite. Die Hektik der Sommermonate ist verschwunden und die Bergwelt verwandelt sich in ein herbstliches El Dorado für Naturfreunde. Die Kontraste machen das Wandern an Italiens größtem See zu einem echten Erlebnis. Weinberge, Olivenhaine und Zypressen wechseln mit Almwiesen und schroffen Felsformationen. Es ist die Mischung aus mediterraner Vegetation und alpiner Natur, die Spaziergänger, Tourengeher und Mountainbiker besonders schätzen. „Ein köstliches Schauspiel, der Gardasee“, schrieb Goethe 1829 in sein Tagebuch. Von seinem Zimmer aus konnte er über den ganzen See blicken. Ein solches Panorama erwartet auch die Urlauber, die sich in diesem Herbst für einige Tage in der „Residenz Goethe“ niederlassen. An den grünen Hängen des Ostufers, nur einige Kilometer vom kleinem Ort Malcesine entfernt, liegt die Unterkunft, die e-domizil neu in sein ...

Weiterlesen

Die Tradition pflegen

Jetzt ist wieder die Zeit des Gautschens. Auch die Online Druckerei Flyerpara.de pflegt diese Tradition und hat ihre Lehrlinge, die die Ausbildung beendet haben, und weitere „ungegautschte“ Mitarbeiter ins Wasser getaucht. Doch was bedeutet „Gautschen“? Das Gautschen ist ein Brauch bei den Buchdruckern, der bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht. Der Lehrling wird nach bestandener Abschlussprüfung in einen Bottich mit Wasser getaucht, mit dem Ziel die schlechten Angewohnheiten der Lehrzeit abzuwaschen. Gegautscht werden Drucker, Buchbinder und Mediengestalter. Die traditionelle Zeremonie leitet der Gautschmeister. Neben dem Gäutschling sind Packer, Schwammhalter und zahlreiche Zeugen an dem Spektakel beteiligt. Der Gegautschte, auch als Kornute bezeichnet, weiß vorher von nichts. Die Packer, in der Regel vier Gesellen, überraschen den Lehrling, packen ihn und setzen ihn in den mit Wasser gefüllten Bottich. Der Gautschmeister trägt den traditionellen Spruch vor und liest dem Kornuten die Leviten, auf dass er sich bemühe, immer beste Arbeit abzuliefern. Anschließend werden ...

Weiterlesen

Landidyll Hotels & Restaurants kooperieren mit Customer Alliance

Landidyll ist eine der führenden Hotelkooperationen im Drei- bis Vier-Sterne Segment in Deutschland. Die Berliner Onlinebewertungsexperten unterstützen mit ihrer Software ab sofort die rund 30 Mitgliedshotels. Moritz Klussmann, Chanyu Xu und Torsten Sabel (v.l.n.r.) Die Landidyll Hotelkooperation unterstützt ihre Mitglieder in allen Bereichen der Unternehmensführung, insbesondere im Bereich Marketing und Qualitätsmanagement. Online-Hotelbewertungen sind ein an Bedeutung wachsender Bestandteil des Qualitätsmanagements. Gerade in der Privathotellerie spielen die Bewertungen der Gäste eine immer größere Rolle. Oft können sich hier die Hoteliers im Vergleich zu den großen Gruppen beispielsweise nur durch einen aufmerksamen und guten Service von den Kettenhotels abheben. Landidyll war auf der Suche nach einem Partner, mit einer entsprechenden Onlinelösung zur aktiven Nutzung, Forcierung und Auswertung dieser Bewertungen. „Die Meinung unserer Gäste nehmen wir sehr ernst. Mit dem System von Customer Alliance bekommen wir einen besseren Überblick. Das erleichtert uns Feedback auszuwerten sowie entsprechend zu reagieren“, so Theo Wilmink, Präsident des ...
Weiterlesen

Blick auf den Arbeitsplatz der Zukunft – Sabienzia Technologies auf der IFA

Auf der diesjährigen IFA präsentiert Sabienzia Technologies seine Komplettlösung zur Organisation dezentraler Arbeitsplätze, die dem unternehmerischen Erfordernis an Effizienz und dem zunehmenden Bedürfnis vieler Arbeitnehmer nach flexibler, selbstbestimmter Arbeitsplatzgestaltung gerecht werden. Dafür hat das Berliner Softwareunternehmen über Jahre hinweg sehr genau alle direkten und indirekten Prozesse am Arbeitsplatz analysiert. „Nutzer und Entscheider werden oftmals schon mit Lösungen befrachtet, wenn das Problem dazu noch gar nicht in seinem Kern verstanden wurde“, so Geschäftsführer Hartmut Beyer. Deshalb war es Ansatz des internationalen Entwicklerteams, erst die Probleme einer Dezentralisierung gründlich zu evaluieren und dann in der Software abzubilden. Auf den ersten Blick selbstverständliche Wahrheiten wie die Notwendigkeit, den einzelnen Arbeitsplatz im Kontext einer Unternehmensstruktur zu begreifen, führten dazu, die Interactive Dialogue Platform (IDP) zu einer Softwaresuite zu entwickeln. Die IDP ersetzt nicht nur den stationären Arbeitsplatz, sondern deckt auch die Gesamtadministration mit Personalthemen wie Qualitätsmanagement, Trainings-bzw. Schulungsmodulen, Personaleinsatzplanung und im Bedarfsfall auch Lohnberechnungen ...

Weiterlesen

BodyTel Mobile: Neue App für eigenes Gesundheitsmanagement im iTunes App-Store verfügbar

– Patienten verwalten persönliches Gesundheitsmanagement jetzt auf iPhone, iPad oder iPod touch – Vertrauenspersonen können Messwerte und Zusatzinformationen nach Autorisierung einsehen – App für Eigenüberwachung im Quantified-Self-Sinne BodyTel Mobile auf dem Apple iPhone (keine Druckauflösung verfügbar) Bad Wildungen, 23.08.2011 – Das Gesundheitsmanagementsystem BodyTel Mobile ist jetzt auch in Apples App Store verfügbar. Damit ist die Übertragungs- und Management-Software des Herstellers BodyTel Europe GmbH (www.bodytel.com) nun auch für das Betriebssystem Apple iOS verfügbar. Benutzer können Blutdruck- oder Gewichtsdaten sowie Zusatzinformationen zu ihrem Gesundheitszustand mit iPhone, iPad oder iPod touch dokumentieren. Blutzucker wird in wenigen Wochen eintragbar. Alternativ sind die Apple-Geräte eine geeignete Plattform, Körperwerte auch jenseits einer chronischen Krankheit im Sinne der Quantified-Self-Bewegung festzuhalten, bei der Erkenntnisse über den eigenen Lebensstil für die Optimierung der Leistungsfähigkeit und des Gesundheitszustands herangezogen werden. Das iPad ist zudem für die Datenerfassung und Dokumentation durch Pflegedienste oder im Krankenhaus, d. h. am Point-of-Care, ideal. Aufgrund ...
Weiterlesen

Manuel Thormann Schweißfachingenieur

Dipl.-Ing. Manuel Thormann von LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten aus Nordhorn hat im Juli 2011 die Fortbildung zum internationalen Schweißfachingenieur (SFI) sowie International Welding Engineer (IWE) nach Richtlinie DVS®-IIW 1170 erfolgreich abgeschlossen. LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten Dipl.-Ing. Manuel Thormann von LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten aus Nordhorn hat im Juli 2011 die Fortbildung zum internationalen Schweißfachingenieur (SFI) sowie International Welding Engineer (IWE) nach Richtlinie DVS®-IIW 1170 erfolgreich abgeschlossen. Davor lagen für den LINDSCHULTE-Mitarbeiter fast 440 anstrengende Unterrichtsstunden mit mehreren Prüfungen, die er teils im Fernstudium, teils an Präsenz-Wochenende absolviert hat. Der Lehrgang gliedert sich in eine theoretische Ausbildung (Teile 1 und 3) und die praktischen Übungen. Im Teil 1 wird das notwendige theoretische Basiswissen in den drei Bereichen „Schweißprozesse und Ausrüstungen“, „Werkstoffe und ihr Verhalten beim Schweißen“ und „Konstruktion und Gestaltung“ vermittelt. Schweißübungen, praktische Demonstrationen und praxisnahe Versuche erweitern und vertiefen die Kenntnisse während des zweiten Teils. Im Teil 3 wird das ...
Weiterlesen

„Erlebnisse für Groß und Klein“ – das Highlight für die nächsten Ferien

– Jochen Schweizer bringt erste Erlebnis-Geschenkbox sowohl für große als auch kleine Erlebnishungrige heraus – Viele spannende Ferien-Abenteuer für die ganze Familie zu entdecken Zum Einführungs-Aktionspreis von 39 Euro erhältlich: „Erlebnisse für Groß und Klein“ von Jochen Schweizer München, den 23. August 2011 – Auch wenn sich die Sommerferien dem Ende zuneigen oder dies bereits getan haben, die nächsten freien Tage kommen mit großen Schritten näher: die Herbstferien! Wer diese nicht Last Minute, sondern als Frühbucher planen möchte, der sollte sich jetzt die neue Erlebnis-Geschenkbox „Erlebnisse für Groß und Klein“ von Jochen Schweizer sichern. Seit dem 22. August ist die Themenbox auf dem Online-Portal www.jochen-schweizer.de erhältlich – zur Einführung jetzt zum Aktionspreis von 39 statt regulär 59 Euro. Familien haben ganz unterschiedliche Vorstellungen davon, wie ein perfekter Ferientag aussehen soll. Daher enthält die Box eine Fülle unterschiedlichster Erlebnisse – vom Indoor-Kletterkurs über Snowbiking bis hin zum Golfspielen. Eins haben sie ...
Weiterlesen

Wäschereiverbund Servitex wächst

Seit August hat der Textildienstleister im osthessischen Schlitz einen weiteren Wäschereistandort. Im gesamten Bundesgebiet befinden sich nun 14 Standorte im Portfolio der Servitex GmbH. Karsten Jeß, Geschäftsführer der Servitex GmbH Servitex baut seine Präsenz im Bundesgebiet weiter aus. Die Lage der neuen Wäscherei ist strategisch ideal. So kann das Rhein-Main-Gebiet, der Bereich um Gießen & Wetzlar sowie Kassel mit den Dienstleistungen rund um die Textilpflege sehr gut versorgt werden. „Wir freuen uns, mit einem weiteren Standort den starken Verbund von Servitex erfolgreich unterstützen zu können“, so Jürgen Diener, Geschäftsführer der Wäscherei Diener. Diener hat bereits Standorte in Ebersburg und Pfaffenheck. In Schlitz werden ca. 15 bis 18 Tonnen Wäsche pro Tag gereinigt. Der Textilverbund Servitex ist ein Zusammenschluss erfahrener Wäschereibetriebe mit einer bundesweiten Vollversorgung für die Bereiche Hotellerie, Seniorenresidenzen und klinische Einrichtungen. Servitex übernimmt für Hotels, Seniorenresidenzen und Reha-Einrichtungen das gesamte Textilmanagement. Dazu gehören Einkauf, Pflege und Logistik. Das Angebot ...
Weiterlesen

Union Investment launcht Portal mit Content Management System von e-Spirit

Plattform für das interne Bonusprogramm auf Basis des FirstSpirit CMS und Liferay Portal Dortmund, 23. August 2011 – Die e-Spirit AG (www.e-Spirit.com) freut sich über einen weiteren Kunden aus dem Finanzsektor: Union Investment hat ihr Portal für das interne Bonus-Programm mit dem Content Management System (CMS) FirstSpirit umgesetzt. Mit dem Programm können die rund 30.000 angemeldeten und aktiven Bankberater Bonuspunkte, beispielsweise für Webschulungen, sammeln und diese in Prämien eintauschen. Die Fondsgesellschaft im Verbund der Volks- und Raiffeisenbanken nutzt das CMS integriert mit dem Open Source-Portal Liferay. Die beiden Basissysteme bilden eine Plattform mit einer Vielzahl von Standardfunktionen, welche die Aufwände für Entwicklung und laufende Inhaltspflege des Portals reduzieren. Implementiert wurde die Lösung von der e-Spirit-Muttergesellschaft adesso. Modernes Partner-Portal schnell umgesetzt Mit FirstSpirit profitieren die Redakteure von einer mächtigen und zugleich komfortablen CMS-Oberfläche mit all ihren Usability-Vorteilen, die ihre Anforderungen perfekt abdeckt. Sie können damit Content – beispielsweise neue Inhalte oder ...

Weiterlesen

VERSICHERUNGEN: INFORMATIONEN UND TIPPS

Wie funktioniert eine Versicherung, was für Arten von Versicherungen gibt es und welche brauche ich? Finden Sie dazu hier einige Antworten. Eine Versicherung besteht darin, dass Privatpersonen oder Firmen einen bestimmten Betrag bei einem Versicherer einzahlen. Der Versicherer verpflichtet sich dafür, im Falle eines Schadens dem Versicherten den Schadensausgleich auszuzahlen. Da ein Schaden statistisch nur bei Wenigen eintritt, wird genügend Geld zur Auszahlung vorhanden sein. Die entsprechenden Beiträge für die verschiedenen Risiken werden mathematisch mit Methoden, die auf der Wahrscheinlichkeitstheorie basieren errechnet. Das Prinzip der Versicherung , dass Viele das Risiko des Einzelnen beseitigen war schon vor über 3.000 Jahren in Babylon bekannt. Der erste Versicherungsvertrag stammt aus dem 14.Jahrhundert, der in Italien für einen Transport auf der See abgeschlossen wurde. Und die Beteiligung des Staates an Versicherungen geht auf die Antike zurück, denn schon Kaiser Hadrian führte für das Militär eine Versicherung für den Todesfall ein, damit besonders die ...
Weiterlesen