Nahrungsergänzungsmittel Renoven jetzt auch in Deutschland erhältlich

Renoven stärkt das Immunsystem und kann die Folgen von Chemotherapie und Bestrahlung lindern. Renoven ist jetzt auch in Deutschland erhältlich.

showimage Nahrungsergänzungsmittel Renoven jetzt auch in Deutschland erhältlich
Renoven wirkt stimulierend und modulierend auf das Immunsystem und kann die Folgen von aggressiven Behandlungen wie Chemotherapie und Bestrahlung lindern

Das auf Naturheilmittel und natürliche Nahrungsergänzungsmittel spezialisierte Unternehmen Onkopharm Arzneimittel GmbH aus Neustadt an der Aisch hat seit April dieses Jahres den Vertrieb des natürlichen Nahrungsergänzungsmittels Renoven aus Spanien übernommen.

Das Produkt kann über den Web-Shop des Unternehmens unter http://www.naturheilmittel-nahrungsergaenzung.de und über sämtliche Apotheken bestellt werden. „Renoven wirkt stimulierend und modulierend auf das Immunsystem und kann die Folgen von aggressiven Behandlungen wie Chemotherapie und Bestrahlung lindern“, so Rudolf Witschital, Geschäftsführer der Onkopharm Arzneimittel GmbH.

Renoven wurde bis vor kurzem in Spanien unter der Bezeichnung Bio-Bac angeboten. Nachdem Bio-Bac auf Drängen der spanischen Behörden als Arzneimittel eingestuft wurde, musste das Mittel, trotz starker Proteste von Nutzern und verschiedenen politischen Parteien, vom Markt genommen werden. Da eine Zulassung langwierig wäre und enorme finanzielle Mittel erfordern würde, wird jetzt . das Nahrungsergänzungsmittel Renoven als Nachfolgeprodukt angeboten. Es verfügt über eine ähnliche Zusammensetzung wie Bio-Bac.

Laut Angaben des Herstellers Geamed ist Renoven eine ideale Ergänzung bei der Behandlung von Immunerkrankungen, Immunschwäche, chronischen Beschwerden und allgemeinen Schwächezuständen, da es immunstimulierende und immunmodulierende Eigenschaften hat. Zusätzlich hat sich gezeigt, dass es das Wachstum von Synoviozyten und die Regeneration der Chondrozytenmatrix stimulieren kann und deshalb auch zur Therapieunterstützung bei Arthrose und ähnlichen Erkrankungen zur Schmerzlinderung und Verbesserung der Mobilität geeignet sein kann.

Die Entwicklung von Renoven basiert auf den langjährigen Forschungen des spanischen Mikrobiologen Dr. Fernando Chacon. Dessen Arbeiten über „Lebendige Enzyme“ führten zur Entwicklung von FR-91, einem der Hauptbestandteile des Nahrungsergänzungsmittels Renoven. FR-91 wird durch die Lyse von sogenannte apathogenen, also nicht krankmachenden, Bakterienstämmen hergestellt.

Wissenschaftliche Studien legen die Vermutung nahe, dass FR-91, die Bekämpfung erkrankter Tumorzellen positiv unterstützt, ohne gesunde Zellen zu beeinflussen. Ähnlich positive Erfahrungen wurden bei der Unterstützung einer konventionellen Behandlung von AIDS und Hepatitis B durch FR-91 gemacht. Bei Patienten mit Osteoarthrose an Hüfte und Knie zeigte sich durch die Gabe des Mittels eine merkliche Linderung der Schmerzen und eine Verbesserung der Mobilität.

Renoven wird einfach mit etwas Saft oder Wasser eingenommen. Laut Angaben des Herstellers enthält es keinerlei gesundheitsgefährdende Substanzen und kann von allen Personen und Altersgruppen eingenommen werden. Die vom Hersteller durchgeführten Studien haben gezeigt, dass Renoven keine Nebenwirkungen hat und mit allen medizinischen Behandlungen verträglich ist.

Das Unternehmen Onkopharm Arzneimittel GmbH aus Neustadt an der Aisch vertreibt nur Nahrungsergänzungsmittel von höchster Qualität. Insbesondere achtet man darauf, dass ausschließlich Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen angeboten werden. So legt man größten Wert auf die Auswahl und Zusammensetzung der Rezepturen, die Rohstofflieferanten, die Herstellungsverfahren und die Wirkstoffdichte. Zudem werden alle wichtigen Hintergrundinformationen zu neuen Produkten in Form von Studien und Veröffentlichungen geprüft.

Nahrungsergänzungsmittel, wie Renoven, werden über den Onkopharm-Web-Shop http://www.naturheilmittel-nahrungsergaenzung.de und über sämtliche Apotheken, vertrieben.

In ständigem Kontakt mit Patienten und Therapeuten prüft man bei Onkopharm, welche Nahrungsergänzungsmittel wirklich die Gesundheit fördern. Denn nach dem Etikett können das oft nicht einmal Therapeuten beurteilen. „Darum ist eine Vertrauensbasis so wichtig. Sie wird durch hohe Qualitätskriterien und durch den Austausch von Erfahrungswerten mit Kunden und Therapeuten geschaffen“, so Rudolf Witschital, Geschäftsführer der Onkopharm Arzneimittel GmbH.

Kontakt:
Onkopharm Arzneimittel GmbH
Manuel Witschital
Würzburger Str. 25
91413 Neustadt a. d. Aisch
0 91 61 / 30 76 233

www.onkopharm.com
onkopharm@t-online.de

Pressekontakt:
Kontaktwerk
Jürgen Koch
Schloßstr. 17
96253 Untersiemau
j.koch@kontaktwerk.com
09565-616235
http://www.kontaktwerk.com

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.