MOTUL auf der Retro Classics und Techno Classica ganz vorne dabei

MOTUL auf der Retro Classics und Techno Classica ganz vorne dabei

showimage MOTUL auf der Retro Classics und Techno Classica ganz vorne dabei

(Mynewsdesk) Köln, 10.04.2014. Seit vielen Jahren ist MOTUL in der Klassikbranche fest etabliert und genießt einen ausgezeichneten Ruf im Bereich Motorenöle für Young- und Oldtimer. In diesem Frühjahr präsentierte sich der Schmierstoffhersteller sowohl auf der Retro Classics in Stuttgart als auch auf der Techno Classica in Essen mit einem echten Highlight: dem von Johannes P. Paulussen selbstgebauten Sportwagen „Beradino“ mit Porsche Technik. Auf der Retro Classics in Stuttgart (13. bis 16. März 2014) und der Techno Classica in Essen (27. bis 30. März 2014) hielt MOTUL einen wahren Leckerbissen für die Messebesucher bereit: Unter dem Motto „Leidenschaft verbindet“ wurde der von Dipl.-Ing. Johannes Peter Paulussen im Jahre 1968 entwickelte und selbst gebaute Sportwagen „Beradino“ dem Publikum vorgestellt. “Wir wussten, dass der ‚Beradino’ etwas ganz Besonderes ist, aber mit solch enormer Resonanz hatten wir nicht gerechnet”, so Michael Visel, Business Development bei MOTUL Deutschland. Auch seitens des Veranstalters in Stuttgart erhielt der von MOTUL präsentierte Sportwagen große Anerkennung und wurde mit dem „Retro Classics Award 2014“ ausgezeichnet. Der auf der Basis eines Porsche 356 aufgebaute Traumwagen weist in wesentlichen Teilen Porsche 911-Technik auf und wird von einem 911-6-Zylinder-Motor angetrieben, selbstverständlich befüllt mit Schmierstoffen von MOTUL. Schmierstoffexpertise bei historischen Fahrzeugen Auf beiden Klassikmessen trafen sich Liebhaber historischer Fahrzeuge sowie zahlreiche Kunden aus dem In- und Ausland auf dem attraktiven Messestand von MOTUL zum Fachgespräch. Der Schmierstoffhersteller präsentiert mit seiner hochwertigen Classic Range ein umfassendes Schmierstoffprogramm für Old- und Youngtimer sowie für historische Sportwagen. Die hochwertigen, speziell auf die Bedürfnisse historischer Fahrzeuge zugeschnittenen Motorenöle, Getriebe- und Hinterachsöle sowie Wartungs- und Pflegeprodukte tragen damit entscheidend zum Werterhalt der Fahrzeuge bei. Dass Deutschland in der weltweiten Klassikszene Handelsplatz Nummer 1 ist bewiesen einmal mehr die eindrucksvollen Besucherzahlen: Auf der Retro Classics wurde erneut in Folge der Rekord mit über 80.000 Besuchern gebrochen. Auf der Essener Techno Classica wurden ca. 190.000 Messebesucher gezählt.
Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im IFi Media Wirtschaft & Finanzen – Die Pressefrau .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/a96ntl

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/motul-auf-der-retro-classics-und-techno-classica-ganz-vorne-dabei-29331

MOTUL
auf einen Blick

Als eine der weltweit ersten
Ölmarken wurde MOTUL bereits 1853 in den USA registriert. Damit ist kaum eine
Ölmarke so eng mit der Entwicklungsgeschichte von Verbrennungsmotoren verbunden
wie MOTUL. Als Spezialist für die Entwicklung und Herstellung hochwertiger
Schmierstoffe für Automobile und Motorräder verfügt MOTUL seit Jahrzehnten über
ein fundiertes Know-how und langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der
Schmierstofftechnologie. MOTUL besitzt sämtliche bestehenden und aktuellen
Freigaben der Fahrzeughersteller. Das Unternehmen zählt mit seiner Zentrale in
Paris und Niederlassungen in Deutschland, Italien, Spanien, Russland und den
USA sowie weltweit 100 weiteren Vertretungen zu den Global Playern der
Schmierstoffbranche. Die 1980 gegründete MOTUL Deutschland GmbH vertreibt ihre
Produkte über Autohäuser, Werkstätten und den Fachhandel und ist dort erster
Ansprechpartner. Dieses gelebte MOTUL Fachhandelskonzept sorgt für erstklassige
Kundenzufriedenheit.

Weitere Infos unter www.motul.de: http://www.motul.de/


Isabella Finsterwalder
Roseggerstraße 14
85653 Aying
+49 (8095) 870 223
finsterwalder@die-pressefrau.de
http://shortpr.com/a96ntl