Meavision produziert TV-Spot mit Birgit Schrowange für Kinderhospiz

Bonn und Olpe, 29.01.2019. Das Kinder- und Jugendhopiz Balthasar freut sich über einen brandneuen TV-Spot, in dem die RTL-Moderatorin Birgit Schrowange auf diese Einrichtung aufmerksam macht. Die Bonner Film- und Medienproduktion Meavision Media GmbH unterstützt das erste deutsche Kinderhospiz seit vielen Jahren mit pro-bono-Projekten und so auch mit diesem neuen Film, der nach seiner TV-Veröffentlichung nun auch online zu sehen ist. Regie führte die freie Journalistin und Moderatorin Catja Stammen.

Ziel des neuen Spots ist es, das Balthasar-Hospiz und die gesellschaftlich wertvolle Arbeit, die dort geleistet wird, deutschlandweit noch bekannter zu machen, zumal das Haus zu 50 % über Spenden finanziert werden muss. Die prominente Fürsprecherin, Birgit Schrowange, fühlt sich schon seit vielen Jahren mit dem Hospiz verbunden und übernahm 2003 eine Patenschaft. So wie auch einige weitere prominente Paten möchte sie mit einem guten Beispiel vorangehen und dabei helfen, dass das Balthasar auch weiterhin ein „Zuhause auf Zeit“ für schwerkranke Kinder und Jugendliche mit ihren Familien sein kann.

Das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar ist nämlich der Ort, an dem Leben und Lachen, Sterben und Trauern so nah beieinander liegen wie an kaum einem anderen. Obwohl das Thema „Lebensverkürzende Krankheiten von Kindern und Jugendlichen“ oftmals noch immer als Tabu gilt, so nimmt sich dieser TV-Spot dieser Einrichtung und seiner Arbeit an, gibt Einblicke in das Leben und Lachen des Hospizalltags. Mittendrin sehen und hören wir Birgit Schrowange, die dem Zuschauer vor Augen führt, wie wichtig es ist, die Lebensqualität dieser Kinder und Jugendlichen zu verbessern, ganz gleich, wie viel Zeit ihnen noch bleiben mag. Sie hebt aber auch die Bedeutung des unermüdlichen und teilweise ehrenamtlichen Einsatzes hervor, den das Personal im Balthasar für die betroffenen Familien an jedem einzelnen Tag leistet, um ihnen Entlastung und Unterstützung zu bieten.

Im Jahr 2018 feierte das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar seinen 20. Geburtstag und zu diesem Anlass sind gleich mehrere Filmprojekte entstanden. So auch der nagelneue Imagefilm, der im Dezember seine lang ersehnte Premiere im Rahmen des Tages der offenen Tür in Olpe feiern durfte und ein farbenfrohes wie tiefgehendes Filmporträt dieser Einrichtung bietet.

Meavision Media hat bereits in der Vergangenheit TV-Spots pro bono für das Balthasar produziert. Der erste Spot mit Schauspieler Christoph Maria Herbst lief von 2012 bis 2015 deutschlandweit im Fernsehen und seit 2015 läuft ganzjährig der animierte Spot mit dem Motto „Held ohne Umhang“ auf den Sendern der RTL-Mediengruppe.

Diese Werbung für das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar ist ungemein wichtig, da der Spendenbedarf des Hauses unverändert hoch ist und nur wer das Balthasar kennt, kann auch helfen. Wer selbst einen Blick in den neuen TV-Spot mit Birgit Schrowange werfen möchte, findet diesen u.a. auch auf der offiziellen Website des Balthasar‘: TV-Spot Kinderhospiz

Unternehmensprofile
Das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar im sauerländischen Olpe ist eine Herberge für unheilbar kranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien. 1998 wurde es als das erste Kinderhospiz Deutschlands gegründet. Im Januar 2009 folgte dann direkt neben an das erste Jugendhospiz.

Meavision Media GmbH ist eine inhabergeführte Film- und Medienproduktion, die Dienstleistungen der Marken- und Unternehmenskommunikation unter einem Dach vereint. Mit Schwerpunkt auf hochwertige Werbe-, Image-, Dokumentar-, Messe- und Veranstaltungsproduktionen bekennt sich die 2006 in Bonn gegründete, international tätige Agentur klar zu ihren rheinländischen Wurzeln. Darüber hinaus engagiert sie sich mit sozialen Film- und Kommunikationsprojekten für gemeinnützige Einrichtungen, im Bereich Bildung und Erziehung sowie zur Förderung von Kunst und Kultur.

Pressekontakt
Meavision Media GmbH
Godesberger Allee 73
53175 Bonn
presse@meavision.de
0228-94905-11
www.meavision.de

Meavision