Mark Hallam ist neuer Vice President Winshuttle EMEA

showimage Mark Hallam ist neuer Vice President Winshuttle EMEA
Mark Hallam, Vice President Winshuttle EMEA

Bremerhaven. Das ERP Usability-Unternehmen Winshuttle hat heute Mark Hallam als seinen neuen Vice President für die EMEA-Region vorgestellt. Bis vor kurzem hat er als Geschäftsführer die Geschicke der englischen Niederlassung bereits erfolgreich geführt. Er verfügt über langjährige Erfahrung im ERP-Markt und insbesondere bei der Durchführung von SAP-Projekten. Bevor er zu Winshuttle kam, war er für Unternehmen tätig, die komplementäre Produkte zu denen von Winshuttle anbieten. Bei der France Telecom engagierte er sich davor in strategischen Kundenbetreuungsteams. Seine Ausbildung absolvierte er in Südafrika, wo er Engineering und Konstruktionsmanagement studierte.

“Innerhalb der EMEA-Region sind für uns strategische Märkte angesiedelt. Das betrifft insbesondere Deutschland mit einem hohen Anteil an SAP-Installationen”, erläutert Mark Hallam. “Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und insbesondere auf die Zusammenarbeit mit den anderen Teams in Europa. Gemeinsam haben wir das Ziel, unsere Produkte noch erfolgreicher im ERP-Markt zu positionieren.”

“Für unser Unternehmen rekrutieren wir die am besten ausgebildeten Mitarbeiter. Darüber hinaus setzen wir aber auch vor allem auf unser bereits bestehendes Management-Team und eine optimale Einbindung vom persönlichen Know-How und Kompetenz. Wir freuen uns sehr darüber, dass Mark Hallam die neue Position des Vice President EMEA übernommen hat”, sagt Winshuttles CEO Lewis Carpenter. “Er hat bereits für Winshuttle viel erreicht, verfolgt die strategisch richtigen Ansätze, damit wir in der EMEA-Region unsere Wachstumspläne erreichen und wird von Kunden, Partnern sowie seinen Kollegen gleichermaßen geschätzt. ”

Über Winshuttle

Winshuttle, ein ERP Usability-Unternehmen, bietet Softwareprodukte, die es Geschäftsanwendern ermöglichen, direkt aus Excel, Web-Formularen und anderen Schnittstellen mit SAP ohne jeglichen Programmierungsaufwand zu arbeiten. Die bedienerfreundlichen Lösungen führen zu einer massiven Beschleunigung von SAP-Benutzertransaktionen, mit denen SAP-Kunden täglich Millionen von Euro einsparen und anderweitig einsetzen können. Kunden von Winshuttle erzielen diese finanziellen Vorteile, weil sie ihre Mitarbeiter- und Partnerressourcen auf strategische Aufgaben verteilen können. Weltweit verwenden Hunderte von Unternehmen die Winshuttle-Produkte, um sich die Arbeit mit SAP zu vereinfachen.

Winshuttle mit Geschäftssitz in Bothell, im US-Staat Washington, verfügt über Niederlassungen in Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Indien. Weitere Informationen finden Sie unter www.winshuttle-software.de.

SAP und alle SAP-Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP AG in Deutschland und in mehreren anderen Ländern. Alle anderen hier erwähnten Produkt- und Dienstleistungsnamen sind die Marken der jeweiligen Unternehmen.

Kontakt:
Winshuttle Deutschland GmbH
Dipl.-Math. Klaus Garms
Stresemannstr. 46
27570 Bremerhaven
Telefon: +49 471 14084-0

http://www.winshuttle-software.de
Klaus.Garms@winshuttle.com

Pressekontakt:
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
winshuttle@goodnews.de
Telefon: +49 451 88199-12
http://www.goodnews.de