„köstlich & kostbar“ – der bayerische Fotowettbewerb 2014 nimmt das Thema „Lebensmittelver(sch)wendung“ vor die Linse

München/Kulmbach, 05.05.2014 – Bis einschließlich 15. Juni 2014 läuft bayernweit ein Fotowettbewerb unter dem Motto „köstlich & kostbar“. Das Kompetenzzentrum für Ernährung KErn mit Sitz in Freising und Kulmbach will mit dieser Aktion neue Blickwinkel und Perspektiven auf das Thema „Lebensmittelver(sch)wendung“ eröffnen und die Bevölkerung in Bayern für einen verantwortungsvollen Umgang mit Lebens

showimage "köstlich & kostbar" - der bayerische Fotowettbewerb 2014 nimmt das Thema "Lebensmittelver(sch)wendung" vor die Linse

Quelle: www.kern.bayern.de

München/Kulmbach, 05.05.2014 – Bis einschließlich 15. Juni 2014 läuft bayernweit ein Fotowettbewerb unter dem Motto „köstlich & kostbar“. Das Kompetenzzentrum für Ernährung KErn mit Sitz in Freising und Kulmbach will mit dieser Aktion neue Blickwinkel und Perspektiven auf das Thema „Lebensmittelver(sch)wendung“ eröffnen und die Bevölkerung in Bayern für einen verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln sensibilisieren.

Der Fotowettbewerb findet im Rahmen der 3. Bayerischen Ernährungstage statt und ist mit Informationen und Teilnahmebedingungen im Internet unter www.fotowettbewerb.ernaehrungstage.de einzusehen. Teilnehmer/innen aus ganz Bayern können ihre Motive einreichen, die ihre ganz persönliche Sicht auf das Thema „Lebensmittelver(sch)wendung“ spiegeln: Wie gehen wir in Bayern mit Lebensmitteln um, was können wir tun, um weniger wegzuwerfen, wie können wir unser Einkaufs- und Konsumverhalten in punkto Lebensmittel nachhaltig verändern, welche Zahlen zur Lebensmittelverschwendung sind alarmierend?

Gesucht werden kreative Schnappschüsse und Ideen, einprägsame und ungewöhnliche Motive sowie visuelle Botschaften rund um das genannte Thema. Bis inklusive 15. Juni 2014 ist die Aktionswebseite mit Voting-Portal und Upload-Möglichkeit online, auf der pro Teilnehmer/in ein Foto hochgeladen und zur Bewertung freigeschaltet werden kann. Jeder Webseitenbesucher kann während des Aktionszeitraums pro Tag eine Stimme abgeben. Die Bilder mit den meisten Publikums-Stimmen gewinnen. Die Gewinner werden direkt per E-Mail benachrichtigt. Einsendeschluss ist der 15. Juni 2014. Die Siegerehrung findet am 27. Juni 2014 im Rahmen des Fachsymposiums 2014 in Kulmbach statt. Die Gewinner/innen werden persönlich von Staatsminister Helmut Brunner prämiert.

Die Preisträger dürfen sich über exklusive Erlebnispreise freuen: eine Teilnahme an einer zweitägigen Fotoproduktion beim international ausgezeichneten Fotografen Klaus Einwanger aus Rosenheim, ein Wildkräuter-Kochkurs mit Übernachtung im Fichtelgebirge, die Teilnahme an einer Filmproduktion für einen Werbefilm im Team der Hochschule für Film und Fernsehen in München oder einen Tag im Funkhaus inklusive Teilnahme an einer Live-Radiosendung. Weiter gibt es zahlreiche hochwertige Sachpreise rund um Foto, Kochkunst und Ernährung zu gewinnen. Alle Siegerfotos werden auf www.fotowettbewerb.ernaehrungstage.de sowie im Rahmen der bayerischen Wanderausstellung „Restlos gut essen“ gezeigt.
Ausgerichtet wird der Fotowettbewerb „köstlich & kostbar“ in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie den 47 bayerischen Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Weitere Informationen unter www.fotowettbewerb.ernaehrungstage.de.

Das 2011 geschaffene Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) im Ressort des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) hat die Aufgabe, den Austausch zwischen Forschung, Ernährungswirtschaft/Produktion sowie Multiplikatoren und Dienstleistern im Bereich Ernährung zu forcieren. KErn ist an den Standorten Kulmbach und Freising angesiedelt. Am KErn in Kulmbach haben auch der Cluster Ernährung Bayern und die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bayern ihren Sitz.
Eingeteilt in die drei Säulen Wissenschaft, Wirtschaft und Wissenstransfer richtet sich KErn mit seinen Dienstleistungen an Multiplikatoren. Dazu gehören staatliche Einrichtungen wie die 47 bayerischen Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten mit den acht Fachzentren Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung ebenso wie Bildungs-, Gesundheits- und Sozialeinrichtungen, Ernährungsfachkräfte, Wissenschaft, Wirtschaft sowie Medien. Gesellschaftlich relevante Themen bereitet KErn für die jeweilige Zielgruppe auf. Ziel ist es, den Informationsfluss zwischen allen beteiligten Gruppen zu erleichtern und das aktuelle Wissen rasch in die Praxis zu überführen.

Kompetenzzentrum Ernährung KErn
Karoline Kohler
Hofer Str. 20
95326 Kulmbach
09221 40782-33
presse@ernaehrungstage.de
http://www.ernaehrungstage.de

Pressebüro
Susanne Brigitte Hallwich
Kidlerstraße 1
81371 München
01715448933
presse@ernaehrungstage.de
http://www.ernaehrungstage.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.