Kostenlose Infobörse zu Auslandsaufenthalten

JugendBildungsmesse berät Weltentdecker in Hamburg

Den Traum vom Ausland wahr werden lassen: Als Au-Pair nach China reisen, einen Freiwilligendienst in Peru absolvieren, als Austauschschüler in den USA leben, für Work & Travel nach Neuseeland fliegen! All dies sind heutzutage keine ungewöhnlichen Pläne für Jugendliche und junge Erwachsene. Doch wie geht man so einen Auslandsaufenthalt an? Wer sind die Ansprechpartner für die verschiedenen Programme? Und wie lässt sich so etwas finanzieren?

Die Antworten auf all diese Fragen warten auf der JugendBildungsmesse! Die Messe für Auslandsaufenthalte kommt am 28. März bereits zum 24. Mal nach Hamburg. Zwischen 10 und 16 Uhr präsentieren Bildungsexperten aus dem gesamten Bundesgebiet im Gymnasium Oberalster ihre Angebote zu Schüleraustausch, Sprachreisen, Work & Travel, Au-Pair, Praktika, internationaler Freiwilligenarbeit und Studieren im Ausland. Der Eintritt ist frei.

„Immer mehr junge Menschen brechen auf, um auf andere Kulturen und Lebensweisen zu treffen, eine Sprache zu lernen und in der Fremde eigene Fähigkeiten, Normen und Werte zu überprüfen“, weiß Thomas Terbeck, Leiter des unabhängigen Bildungsberatungsdienstes weltweiser und Organisator der Messen. „Wir bieten mit unseren Info-Börsen das Rüstzeug für die ersten Schritte”.

Da Auslandsaufenthalte nicht selten mit hohen Kosten verbunden sind, erhalten Besucher am Infostand von weltweiser individuelle Beratung zu Auslandsaufenthalten und alternativen Finanzierungsmöglichkeiten wie dem Auslands-BAföG oder Stipendien. Im Rahmen der JuBi werden zahlreiche WELTBÜRGER-Stipendien für den Schüleraustausch, Sprachreisen, Freiwilligendienste und weitere Programme ausgeschrieben.

Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 13, ihre Eltern und Lehrer. Weitere Informationen, die Ausstellerliste und Stipendieninformationen gibt es unter www.weltweiser.de

Kurz und bündig
24. „JuBi“ – Die JugendBildungsmesse in Hamburg am 28. März 2020
Gymnasium Oberalster
Alsterredder 26
22395 Hamburg
ÖPNV: S1 bis Poppenbüttel, weiter mit Bus 276 bis Weidende

Weiterführende Links:

www.weltbuerger-stipendien.dewww.handbuchweltentdecker.dewww.handbuchfernweh.de
www.privatschulen-weltweit.dewww.stubenhocker-zeitung.de

Zeichen: 2.300
Veröffentlichungsfrei sofort.
Veröffentlichung zu redaktionellen Zwecken kostenlos, Belegexemplar erbeten.

Über uns

weltweiser ist ein unabhängiger Bildungsberatungsdienst & Verlag. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, sachkundig über Auslandsaufenthalte und internationale Bildungsangebote wie Schüleraustausch, High-School-Aufenthalte, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Praktika, Freiwilligendienste sowie Studium im Ausland zu informieren.

Wir sind weder eine Austauschorganisation noch ein Reiseveranstalter. Unsere Arbeit besteht darin, zu den verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten zu beraten und dabei zu helfen, das individuell richtige Programm zu wählen. Darüber hinaus veranstalten wir bundesweit die JugendBildungsmesse JuBi, veröffentlichen Ratgeber zu Auslandsaufenthalten, sind Herausgeber der Zeitung Stubenhocker, halten Vorträge an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen und betreiben verschiedene Internetforen.

Wir sind davon überzeugt, dass langfristige Auslandsaufenthalte nicht nur akademisch von großem Nutzen sind, sondern auch einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung leisten können. Die Chance, eine andere Kultur zu erleben und seinen persönlichen Horizont zu erweitern, sollte man sich unserer Meinung nach nicht entgehen lassen.

Pressekontakt:
welt
weiser – Der unabhängige Bildungsberatungsdienst
Marcus Grobe – Büro Bonn
Prinz-Albert-Straße 31 – 53113 Bonn
E-Mail: presse@weltweiser.de
Telefon: 0228-391 847 84