Ist die Altersvorsorge für Kinder sinnvoll?

showimage Ist die Altersvorsorge für Kinder sinnvoll?

(Bildquelle: Fotolia, Urheber: yanlev, ID: #162169137)

Die Höhe des Ertrags ist vom Zinssatz und der Laufzeit abhängig. Das ist soweit bekannt. Daher werben Anbieter nicht nur für die traditionelle Kindervorsorge für Ausbildung, Wohnung usw. sondern auch dafür, schon früh mit der Altersvorsorge zu beginnen. Grundsätzlich ist das kein schlechter Vorschlag, denn je eher man beginnt, desto mehr kann erwirtschaftet werden.

Der Vermögensaufbau steht und fällt jedoch nicht nur mit der Laufzeit. Natürlich kann man bei längeren Laufzeiten mit einem geringeren Ansparbetrag ein höheres Guthaben erzielen. Doch die längere Laufzeit bedeutet auch, dass es noch schwieriger wird, das benötigte Sparziel zu ermitteln. Außerdem werden hauptsächlich Geldwertprodukte wie z. B. Rentenversicherungen beworben, die bekanntlich der Inflation unterliegen.

Bei Laufzeiten von 60 oder mehr Jahren ist so gut wie jedes herkömmliche Sparprodukt ein Lottospiel. Eine Rentenversicherung, die mit Beiträgen in Euro bedient wird und ein Guthaben in Euro aufbaut, wird auch eine Ablaufleistung in Euro aufweisen, wenn der Zeitpunkt gekommen ist. Da die Geschichte jedoch zeigt, dass sich jedes auf Zins und Zinseszins aufgebaute Geldsystem nach etwa 70 Jahren selbst vernichtet, ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Begünstigte etwas von dem angesparten Kapital haben wird, sehr klein.

Die Zukunft ist ungewiss

Die wenigsten langfristigen Vorsorgeverträge werden bis zum Laufzeitende bespart. Im Schnitt endet ein Vertrag nach 7-8 Jahren durch Beendigung oder Beitragsfreistellung. Und die beitragsfreien Verträge werden meist wenig später vorzeitig gekündigt. Woran liegt das?

Bei Abschluss klingen die Nutzenargumente meist noch attraktiv. Jedoch stellt sich meist mit der Zeit Ernüchterung ein, sobald einmal jährlich die Mitteilung über das vorhandene Guthaben eintrifft. Das Missverhältnis zwischen Eingezahltem und Guthaben sorgt für einen Frustfaktor, der mit der Zeit eher steigt als weniger wird. Darüber hinaus nagt die Inflation. Man erhält die Guthabeninformation und hat den direkten Vergleich mit den aktuellen Preisen. Für viele Vertragsinhaber ist das ein guter Grund, die Reißleine zu ziehen.

Wertspeicher Edelmetall

Langfristige Kindervorsorge bewegt heutzutage jeden, der Kinder hat. Was tun, um den Liebsten einen besseren Start in ihr Berufsleben zu ermöglichen oder gar für ihr Alter vorzusorgen? Soll man darauf hoffen, dass Sparbuch, Lebensversicherung und dergleichen, auf Geldwerte basierende Finanzlösungen tatsächlich in Jahrzehnten noch werthaltig sind? Oder ist es nicht besser, sich auf seit Jahrtausenden bewährte Wertspeicher zu verlassen? Gold ist so ein Wertspeicher. Kindervorsorge mit Hilfe von Gold ist sicher, inflations- und krisengeschützt und universell. Gold wird überall auf der Welt akzeptiert. Mit Gold hat ein junger Mensch zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Er lernt sehr früh, dass es langfristig sinnvoller ist, sich auf echte Werte zu verlassen und er hat tatsächlich etwas von der Vorsorge, die seine Eltern oder Großeltern für ihn betrieben haben.

Viele Eltern und Großeltern beginnen schon sehr früh, Geld für ihre Liebsten anzusparen. Die Vorsorge erfolgt also langfristig, meist 18 Jahre oder mehr. Während dieser langen Zeit kann alles Mögliche passieren. Echte Substanzwerte wie Gold sind wertbeständig, egal, was passiert.

Es gibt sinnvolle Lösungen. Ein Goldinvestment über das Rhino Gold Konto der PIM Gold- und Scheideanstalt GmbH geschieht in physisches Gold, welches jederzeit ausgehändigt werden kann. Inhaber eines solchen Vertrages können aber auch direkt bei der PIM Barren über das dortige Tafelgeschäft kaufen und mit nach Hause nehmen. So ist es möglich, größere Beträge direkt in Barren zu tauschen und gleichzeitig mit kleineren Beträgen zu günstigsten Konditionen anzusparen.

Edelmetalle sind eine gute Lösung für sicherheitsliebende Anleger. Sie bieten die Sicherheit des Sachwertes, erfreuen sich großer Beliebtheit und Nachfrage und haben sich seit Jahrtausenden als werthaltiger Vermögensspeicher bewährt. Wer Edelmetalle besaß, hat noch nie einen Totalverlust erleiden müssen. Eine sehr sinnvolle Möglichkeit sind vor allem gemischte Edelmetallportfolios. Gerade in der Kindervorsorge ist das ein wichtiges Kriterium.

Die PIM Gold und Scheideanstalt GmbH mit Geschäftsführer Mesut Pazarci, aus Heusenstamm bietet den physischen Kauf der Edelmetalle Gold, Silber, Platin und Palladium an. Damit können die Vorteile verschiedener Edelmetalle miteinander vereint werden. Die kostengünstige Lagerung im Zollfreilager ermöglicht es den Kunden der PIM, jederzeit ihre Edelmetalle in physischer Form abzuholen und mit nach Hause zu nehmen. Mehr Sicherheit ist nicht möglich.

Die PIM GOLD und Scheideanstalt GmbH ist einer der führenden Edelmetalllieferanten in Deutschland und auch in Europa. Der Markt der Edelmetallraffinerien und -großhändler ist überschaubar. PIM GOLD zeichnet sich im Wettbewerb durch seine Flexibilität, seine Vielfalt und vor allem durch seine guten Preise aus.

Seit der Gründung im Jahr 2008 hat sich innerhalb der jungen Firmenhistorie vieles verändert. Schritt für Schritt und Jahr für Jahr entwickelt sich das Wachstum unseres Unternehmens immer weiter und das mit großem Erfolg.

Kontakt
PIM Gold und Scheideanstalt GmbH
Mesut Pazarci
Industriestraße 31
63150 Heusenstamm
+49 (0) 6104 802 96 0
morderator@pim-presse.de
http://pim-gold.com

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet.
PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen.
Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.