Hellmann Worldwide Logistics: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2018

showimage Hellmann Worldwide Logistics: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2018

Reiner Heiken (CEO) und Dr. Michael Noth (CFO), Hellmann Worldwide Logstics

Der Hellmann-Konzern blickt auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück: Das Vorsteuerergebnis (EBT) beläuft sich auf EUR 71 Mio. und wurde damit im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdreifacht. Während der Konzernumsatz mit EUR 2,5 Mrd. stabil blieb, konnte der Rohertrag mit einer Steigerung um 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verbessert werden. Durch gleichzeitig striktes Kostenmanagement und eine Effizienz-Optimierung in verschiedenen Bereichen und Regionen konnte das Jahresergebnis deutlich gesteigert werden.

Zu diesem guten Ergebnis trugen maßgeblich auch die Mengensteigerungen in den einzelnen Produktsparten bei. Der Bereich Seefracht befindet sich mit einem Anstieg der TEU-Anzahl um 6 Prozent weiterhin auf Wachstumskurs und konnte gleichzeitig seine Marge verbessern. Ebenso konnte die Luftfrachtsparte den Tonnage-Zuwachs der vergangenen Jahre auch in 2018 leicht fortsetzen. Im Bereich Road&Rail konnte das Volumen der letzten Jahre auf hohem Niveau gehalten werden, wobei der Bereich Rail Solutions International auf der sogenannten eisernen Seidenstraße im Vergleich zum Vorjahr einen TEU-Zuwachs von über 20 Prozent verbuchen und strategisch wichtige Neukunden gewinnen konnte. Auf Landesebene sind insbesondere die positive Entwicklung der Bereiche Air&Sea Deutschland sowie auch die Geschäfts- und Ergebnisentwicklung in Mexiko hervorzuheben.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr wurde mit der Berufung von Reiner Heiken zum CEO und Dr. Michael Noth zum CFO der Vorstand neu besetzt, sodass der Hellmann-Konzern seit Beginn des laufenden Geschäftsjahres erstmalig durch ein rein familienfremdes Management geführt wird. Die beiden Gesellschafter, Klaus und Jost Hellmann, bleiben dem Unternehmen auch weiterhin durch eine direkte und indirekte Vertretung im Aufsichtsrat eng verbunden. In enger Abstimmung konzentrieren sich Gesellschafter, Aufsichtsrat und Vorstand auf die operative und strategische Weiterentwicklung des Konzerns. In diesem Zusammenhang investiert Hellmann in eine moderne und zukunftsfähige IT und treibt das weitere Wachstum in verschiedenen Märkten und Nischen auf globaler Ebene voran. Dabei stehen weiterhin der Unternehmergeist und die Innovationskraft im Vordergrund, die das stetige Wachstum in der nunmehr fast 150-jährigen Unternehmensgeschichte des Hellmann-Konzerns ermöglicht haben.

„Unser Ziel ist es, im laufenden Geschäftsjahr an die positive Unternehmensentwicklung des letzten Jahres anzuknüpfen und den Hellmann-Konzern innovativ weiterzuentwickeln und nachhaltiges Wachstum zu generieren. Es gilt, den Digitalisierungsgrad zu erhöhen, um unseren Kunden einen noch größeren Mehrwert zu bieten und gleichzeitig die internen Prozesse zu optimieren. Darüber hinaus ist es unser Ziel, das globale Netzwerk und unser Produktportfolio weiter auszubauen“, so Reiner Heiken, Chief Executive Officer Hellmann Worldwide Logistics.

Hellmann Worldwide Logistics hat sich seit seiner Gründung 1871 zu einem der großen internationalen Logistik-Anbieter entwickelt. Der Hellmann-Konzern hat 2018 mit 10.696 Mitarbeitern einen Umsatz von rund EUR 2.5 Mrd. erzielt. Die Dienstleistungspalette umfasst die klassischen Speditionsleistungen per LKW, Schiene, Luft- und Seefracht, genauso wie ein umfangreiches Angebot für KEP-Dienste, Contract Logistics, Branchen- und IT-Lösungen.

Kontakt
Hellmann Worldwide Logistics SE & Co. KG
Christiane Brüning
Elbestr. 1
49090 Osnabrück
0151-20340316
christiane.bruening@hellmann.com
http://www.hellmann.com

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.