‚Game Development‘ bei GAMEplaces BUSINESS & LEGAL am 25. Juni

Frank Fay, Senior Project Management Supervisor by Ubisoft Blue Byte, zum Thema Projektmanagement in der Gameproduktion.

showimage 'Game Development' bei GAMEplaces BUSINESS & LEGAL am 25. Juni

Frankfurt am Main, 5. Juni 2011 – Die Entwicklung eines Computerspiels ist ein höchst komplexer Vorgang: Gameproduktionen bestehen zu Beginn in der Hauptsache aus Unbekannten, die zahlreiche Risiken bergen. Aus diesem Grund ändern sich die anfänglich definierten Anforderungen im weiteren Projektverlauf fast zwangsläufig. Verzögerungen, Budgetüberschreitungen, Qualitätsmängel oder gar Projekteinstellungen sind keine Seltenheit. Entscheidend für den Erfolg einer Gameproduktion ist deshalb ein sicheres Projektmanagement, das einen kontrollierten Umgang mit Unbekannten oder unerwarteten Änderungen erlaubt. Bei GAMEplaces BUSINESS & LEGAL am 25. Juni skizziert Referent Frank Fay, wie Gameproduktionen erfolgreich realisiert werden können.

„Jedes Projekt verläuft anders als das vorherige und es gibt kaum etablierte Prozesse oder fest vorgeschriebene Standards“, beschreibt Fay. Von der Vorbereitung und Planung über die Kontrolle und Steuerung bis hin zur Qualitätssicherung: Producer und Projektmanager in der Gamesbranche müssen stets individuelle Lösungen und Methoden finden und umsetzen. Besonders heikel seien neben einer überhasteten Initiierung auch unklare Anforderungen, eine eingeschränkte oder gar mangelhafte Methodenkompetenz der Projektleitung und ein fehlendes Risikomanagement, so Fay.

In seinem Vortrag ‚Game Development‘, der sich in erster Linie an Führungskräfte, Produktentscheider, Rechtsreferenten, Projektleiter und Controller richtet, zeigt er deshalb auf, wie sich gravierende Planungsfehler vermeiden und klar definierte Entscheidungswege und Prozesse in die Projektorganisation implementieren lassen. Außerdem erläutert er, wie Abweichungen und Probleme frühzeitig erkannt werden können und wie sich Qualität effektiv planen, überwachen und messbar machen lässt.

Frank Fay ist Senior Project Management Supervisor bei Ubisoft Blue Byte. Seit über 17 Jahren in der Gamesbranche war Fay bei führenden Unternehmen wie Atari, Gameforge, Hasbro, Infogrames, Microprose, Psygnosis und Sunflowers beschäftigt, für die er im In- und Ausland in der Qualitätssicherung, der Produktakquise, dem Marketing und der Entwicklung arbeitete. Seit März 2012 ist er als Senior Supervisor bei Ubisoft Blue Byte und kümmert sich um die Weiterentwicklung und Standardisierung des Projekt- und Qualitätsmanagements. Frank Fay ist zertifizierter Project Management Professional (PMP), Prince2 Practitioner, Certified Scrum Master (CSM) und Projektleiter (IHK).

‚Game Development‘ bei GAMEplaces BUSINESS & LEGAL
Termin: Montag, 25.6.2012
Uhrzeit: 8:00 – 10:00 Uhr
Ort: IHK Frankfurt am Main (Raum Merkur), Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main
Die Teilnahme ist nach Anmeldung auf www.gameplaces.de kostenlos.

Über GAMEplaces: GAMEplaces ist eine Initiative der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH und der Branchenvereinigung gamearea-FRM e.V. Mit der im April 2006 ins Leben gerufenen Veranstaltungsreihe wollen die Initiatoren für die Thematik Games & Gaming sensibilisieren. Brancheninterne und -übergreifende Netzwerke sollen gefördert und gestärkt werden. Eine erste konzeptionelle Erweiterung erfuhr GAMEplaces 2007 durch die eintägige Fachkonferenz GAMEplaces International. 2008 kam mit GAMEplaces BUSINESS & LEGAL eine weitere hinzu. GAMEplaces wird von Hessen-IT unterstützt; Partner der Business-Frühstücksreihe ist außerdem die IHK Frankfurt am Main. Mehr Informationen über GAMEplaces finden Sie auf http://www.gameplaces.de.

Kontakt:
GAMEplaces c/o Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH
Manuela Schiffner
Hanauer Landstr. 126 – 128
60314 Frankfurt am Main
069 212-36213
manuela.schiffner@frankfurt-business.net
http://www.gameplaces.de/

Pressekontakt:
büro für gelungene kommunikation – rebecca gerth
Rebecca Gerth
Kastanienallee 73
10435 Berlin
030.28599339
r.gerth@gameplaces.de
http://www.gameplaces.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.