Exklusive Lufthansa Services Delights to Go – Design-Konzept gewinnt German Design Award Gold 2020

Designit entwickelte einen modernen und hochwertigen Selbstbedienungsservice – Snacks und Getränke für Statuskunden sowie Reisende der First und Business Class der Lufthansa am Flughafen München

München, 12. Februar 2020 – Mit der Konzeptionierung von Lufthansa Delights to Go, einem Selbstbedienungsservice mit Snacks und Getränken hat Designit den German Design Award Gold 2020 gewonnen. Das strategische Designunternehmen hat Lufthansa bei der Neupositionierung der Marke sowie der Entwicklung und Gestaltung des Konzepts und Prototyps unterstützt. Innerhalb von 10 Wochen hat das Team bestehend aus Architekten, Service Designern, Business Designern und Digital Designern ein Erlebniskonzept erstellt und dieses in ein praktikables Service- und Raumkonzept für erste Pilottests mit Passagieren am Flughafen München umgesetzt.

Lufthansa Group Statuskunden und Reisende der First oder Business Class können ihre Berechtigung mit der Bordkarte an einem Touchscreen bestätigen lassen und anschließend zwischen drei nachhaltig verpackten Menüvarianten zum Mitnehmen wählen. Benutzerfreundliche Touchscreens, eine barrierefreie Gestaltung, ein auf die Corporate Identity abgestimmtes Design und ein integriertes Recyclingsystem runden das neue innovative Markenerlebnis von Lufthansa ab. Das übergreifende Konzept wurde so gestaltet, dass es auch für den Non-Food-Bereich eingesetzt werden kann.

“Wir freuen uns über die Auszeichnung mit dem German Design Award Gold 2020 für Lufthansa Delights To Go”, sagt Danusch Mahmoudi, Managing Director bei Designit Germany. “Unsere Aufgabe war es eine ganzheitliche und ausgeglichene Lösung zu finden, die das Wertesystem der Marke auf die Customer Experience, die Operational Experience und das Geschäft ermöglicht. Anforderungen dieser Art sind allerdings nur machbar, wenn alle Parteien von Anfang an eng eingebunden werden, um die Komplexität zu meistern. Deshalb werden bei Designit die strategischen Designprozesse so gestaltet, dass eine agile und co-kreative Zusammenarbeit sehr früh ermöglicht wird. In kurzen Iterationen werden schon erste Ergebnisse gemeinsam getestet und validiert. Von Rapid Prototyping bis hin zu 1:1-Modellen werden sehr schnell mögliche Störfaktoren identifiziert, die ein ideales Endergebnis beeinträchtigen könnten. Somit konnte unser Team einen hochwertigen Premium-Service für Lufthansa konzeptionieren, der nicht nur den positiven Zuspruch der Passagiere sicherte, sondern auch die Jury der German Design Awards überzeugte.”

Designit ist ein strategisches Designunternehmen, das mit starken Marken zusammenarbeitet, um wirkungsvolle Produkte, Dienstleistungen, Systeme und Räume zu schaffen, die Menschen begeistern. Denn nur wenn die Wirtschaft den Menschen im Fokus hat, kann Erfolg entstehen.
In Deutschland arbeitet Designit mit erstklassigen Herstellern und Branchenführern im gesamten Land zusammen, um gemeinsam mit ihnen ihre Strategien zu überdenken, ihre Produkte und Dienstleistungen neu zu gestalten und ihr Geschäft weiterzuentwickeln.
Designit beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter in 18 Studios in zahlreichen Ländern wie beispielsweise Australien, Kolumbien, Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Indien, Israel, Japan, Norwegen, Peru, Spanien, Schweden und den USA.

Firmenkontakt
Designit
Lara Onur
Gabrielenstraße 9
80636 München
+49 152 900 50007
lara.onur@designit.com
https://www.designit.com/

Pressekontakt
HBI PR & MarCom
Christine Gierlich
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 89 99 38 87 24
christine_gierlich@hbi.de
https://www.hbi.de/

Bildquelle: @ Designit