EU-Fundraising in Österreich – Weiterbildung zum EU-Fundraiser auch auf dem 18. Fundraising Kongress in Wien ein Thema

WANTED: Qualifizierte Fundraiser mit EU-Projekterfahrung

Berlin, 0711.2011 „Wir suchen: Qualifizierte EU-Fundraiser mit mehrjähriger Erfahrung in der Abwicklung von EU-Projekten. Anforderungen: Kenntnisse des Europäischen Projektmanagements und einschlägige Erfahrung in der Abwicklung und Abrechnung von EU-Projekten…. Wir bieten: einen zukunftsorientierten Beruf mit Aufstiegschancen“ – so könnte den Erkenntnissen vom 18. Österreichischen Fundraising-Kongress in Wien zur Folge eine Jobannonce demnächst immer häufiger heißen.
Der Fundraising Kongress in Wien (10.-12. Oktober 2011) zog auch dieses Jahr das interessierte Fachpublikum aus NPO´s und Verbänden magnetisch an. Bei der größten Veranstaltung rund um das Fundraising in Österreich war EuroConsults live dabei, um sich über die neuesten Trends zu informieren, auszutauschen und mit den anderen Teilnehmern zu vernetzen. Insbesondere die neue Fortbildung zum EU-Fundraiser in Wien erregte hierbei allgemeines Interesse. In der Tablesession zum „War for talents“ bestätigte sich die Frage nach dem besonderen Stellenwert des EU-Fundraisings und der Nachfrage nach passenden Weiterbildungsformaten für EU-Fundraiser sowie gemeinsamen europäischen Standards.
Michael Seidler, Geschäftsführer von EuroConsults, hebt daher eine positive Nachricht für die zukünftigen Absolventen der Fortbildung in den Vordergrund: „Qualifizierte Fundraiser, die über eine komplexe Qualifizierung, insbesondere auch mit Zusatzqualifikationen im Bereich Projektmanagement & Personalverantwortung, verfügen, sind auf dem Markt der gemeinnützigen und privaten Arbeitgeber gefragt wie nie zuvor.“ Der Tenor auf dem Fundraising-Kongress spricht hierbei für sich. Die Nachfrage nach qualifizierten Fundraisern mit EU-Projekterfahrung nimmt stetig zu.
Rafael Michalczuk, EU-Projektmanager und Referent bei EuroConsults, erklärt zu dem Bedarf an qualifizierten EU-Fundraisern: „Während unserer in Österreích und Deutschland angebotenen Seminare und  Fortbildungen sehen wir immer häufiger, dass vor allem Nichtregierungsorganisationen, Bildungsträger und Kommunen nach neuen alternativen Finanzierungsmöglichkeiten suchen.

Mehrere unserer Seminarteilnehmer aus 2011 haben bereits ‚EU-Projektluft‘ geschnuppert und auch schon Förderungen über 300.000 € und mehr erhalten. Diese Chancen wollen sie – häufig mit unserer Hilfe oder auch als Einzelkämpfer – selbstverständlich ausbauen.“
Hartwig Imlinger und Maamoun Chawki vom Verein „Multikulturelles Netzwerk“ in Wien besuchten die Fördermittelseminare zu den EU-Aktionsprogrammen und entschieden sich auch für eine Teilnahme an der Fortbildung zum EU-Fundraiser: „Wir haben 2010 das Daphne III Projekt JUMIGG (Jugendliche Multiplikator_innen gegen Gewalt – http://jumigg.mk-n.org) von der EU gefördert bekommen. Jetzt wollen wir weiter schauen, welche Projekte für uns auf europäischer Ebene noch möglich sind und uns dafür strategisch weiter ausrichten“ – so Imlinger zu den weiteren Projektvorhaben und der Motivation zur Teilnahme an der Weiterbildung zum EU-Fundraiser.
In dem aktuellen Heft des „Fundraiser Magazins“ (5/2011 http://www.fundraiser-magazin.de) beschäftigen sich mehrere EU-Fundraiser mit den Chancen und Herausforderungen mit „Beruf und Berufung des EU-Fundraisers“.
Die nächsten Fortbildungen von EuroConsults zum EU-Fundraiser finden in Wien, Hamburg und München statt. Der Kurs in Wien beginnt am 7. November 2011.

Weitere Termine 2012
Hamburg: 13.02.2012 – 05.04.2012
München: 05.03.2012 – 27.04.2012

Über EuroConsults

EuroConsults - In Europe we trust! EuroConsults ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Akquise von Europäischen Fördermitteln mit Sitz in Berlin. Das Team besteht aus EU-Experten mit internationalem und multidisziplinärem Hintergrund. EuroConsults ist zudem Gründungspartner mehrerer internationaler Konsortien und Netzwerke, Initiator des Informationsportals www.euroblogg.eu sowie der Förderdatenbank www.funds-navigator.eu EuroConsults besitzt langjährige Erfahrung in der Akquise von EU-Fördermitteln und der Beratung von NGOs, Kommunen und Unternehmen beim europäischen Projektmanagement. Seminare und Fortbildungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Italien bilden einen wichtigen Pfeiler der Arbeit von EuroConsults. Für die Qualität unseres Seminarangebots stehen mehr als 3.000 Seminarteilnehmer seit 2006.