ESL ist nominiert für “Großer Preis des Mittelstandes” 2012!

Die Nominierung zeigt, dass die ESL Elektro-Service Ludwigsfelde GmbH nun zur unternehmerischen Elite Deutschlands gehört. Bedenkt man, dass nur etwa jedes Tausendste Unternehmen in Deutschland für diesen Preis nominiert wird, stellt diese Nominierung schon ein Alleinstellungsmerkmal dar.

showimage ESL ist nominiert für "Großer Preis des Mittelstandes" 2012!

“Großer Preis des Mittelstandes”

ESL Elektro-Service Ludwigsfelde GmbH wurde zum Wettbewerb “Großer Preis des Mittelstandes” 2012
der Oskar-Patzelt-Stiftung nominiert. Damit hat die ESL Elektro-Service Ludwigsfelde GmbH nach dem Gewinn des Wirtschaftspreises Teltow-Fläming 2011, nun auch mit der “Nominierungslistet zum großen Preis des Mittelstandes” 2012, die erste Stufe des bedeutendsten Wirtschafts-Wettbewerbs Deutschlands erreicht.
Bereits diese Nominierung ist eine Auszeichnung!
“Wer hier nominiert wurde, hat bereits eine Auszeichnung erster Güte erfahren.
Schon die Nominierung weist das Unternehmen in seiner Gesamtheit und in seiner Rolle innerhalb der Gesellschaft als herausragend aus.” Barbara Stamm, Präsidentin des Bayerischen Landtages, 2010
“Großer Preis des Mittelstandes” der Oskar-Patzelt-Stiftung ist der wohl bedeutendste Wirtschaftspreis in Deutschland. Der jährliche Wettbewerb hat sich seit 1995, an dem dieser in Sachsen, mit ca. 120 Nominierten, zum ersten Mal auf Landesebene vergeben wurde, zum heute wichtigsten Wettbewerb des deutschen Mittelstands, mit mehr als 3500 Nominierten in 2011, entwickelt und etabliert.

DIE WELT (2009): “Der von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergebene ‘Große Preis des Mittelstandes’ ist deutschlandweit die begehrteste Wirtschaftsauszeichnung.”

Mit dem Slogan Engagiert, Sachkundig, Leistungsstark und einem großen Leistungsspektrum aus kompetenter Elektoinstallation, innovativer Sicherheitstechnik, zukunftsweisender LWL- und Netzwerktechnik sowie energiesparender Licht- und Heizungstechnik hat sich die ESL bereits einen guten Namen gemacht.
Die ESL kann dabei mit einer beeindruckenden wirtschaftlichen Stabilität aufwarten. Keine Bankkredite, eine Eigenkapitalquote von mehr als 60% und eine erstklassige Zahlungsmoral spiegeln sich in einem Top-Bonitätsindex, vollen Auftragsbüchern und übertariflich bezahlten, zufriedenen Mitarbeitern wieder.

Mit dem Gewinn des Wirtschaftspreises Teltow-Fläming 2011 wurden Zuverlässigkeit, Unternehmensführung, Innovation und soziales Engagement der ESL bereits ausgezeichnet. Dies wird sicher auch für weitere Unterstützung etablierter Institutionen wie Innung, IHK und HWK, sowie vieler Kunden sorgen.

Mit der Öffentlichkeit dieses Wettbewerbs, werden sich für Frau Stefanie Weinhold, der Geschäftsführerin der ESL, neue Perspektiven für die sozialen Projekte der ESL ergeben. So wird es allein durch die Nominierung, neben der ESL, viele weitere Gewinner in und um Ludwigsfelde geben. Je weiter die ESL in diesem Wettbewerb kommt, desto größer wird sich der Gewinn auf alle Beteiligten und die Region auswirken.

Die ESL bietet ein großes Leistungsspektrum in den Bereichen Elektro-Technik, Elektroinstallation, Gebäudetechnik, Netzwerktechnik, Kommunikationstechnik, Energietechnik, Energie – Einsparung und Sicherheitstechnik.
Sie finden uns nur ca. 10 Minuten südlich von Berlin, in Ludwigsfelde. Wir arbeiten u.a. für und mit renommierten Industrieunternehmen, wie Rolls-Royce, Mercedes Benz, MTU, Reemtsma.
Die ESL plant, installiert und wartet jede stromführende Technik und Aero-X Brandlöschsysteme.

Kontakt:
ESL Elektro-Service Ludwigsfelde GmbH
Christian Lewenhagen
Märkersteig 12-16
14974 Ludwigsfelde
c.lewenhagen@esl-online.com
03378 820 226
http://www.esl-online.com