Ein Auffanglager für spirituelle Nomaden in Laakirchen/OÖ

Seminar- & Bildungshaus Villa Rosenthal – ein Auffanglager für Spirituelle Nomaden

Langsam und still hat sich seit 1998 eine immer größer werdende Gruppe gebildet, die Parallel zur traditionellen katholischen Kirche Begleitungen anbietet und Menschen unterstützt, die sich auf der Suche nach ihrer Spiritualität befinden.

showimage Ein Auffanglager für spirituelle Nomaden in Laakirchen/OÖ

Gespräche über Gott zusätzlich zu kirchlichen Angeboten

Viele Menschen sind auf der Suche nach Gott, haben aber den Bezug zur traditionellen katholischen oder evangelischen Kirche verloren. Spirituelle Wegbegleiter erweisen sich da als sehr hilfreich und sehen sich als “berufen”, Menschen zu helfen, ihren Gottesbezug neu zu finden oder überhaupt zu entdecken.

Spirituell Suchende können sich Berater aussuchen

Das Beratungsnetzwerk “Spirituelle Wegbegleiter” bietet auf der Plattform der Dioezese Linz, ein so genanntes Auffanglager für spirituelle Nomaden, so ein Zitat von Willi Vieböck, Leiter des Pastoralamts der Dioezese. “Menschen die sich in der Kirche im klassischen Sinn nicht mehr zugehörig fühlen, aber doch Gott suchen sind bei uns bestens aufgehoben” war seine Aussage bei der kürzlichen Berufungsfeier von 33 neuen spirituellen Beratern.

Spirituelle Begleitangebote auch im Seminar- und Bildungshaus Villa Rosental/ Laakirchen

Auch die Mitarbeiter vom Institut Huemer vermitteln einen sehr freien Zugang zum persönlichem Glauben: “Egal ob es die wöchentlichen Meditationsabende, die Achtsamkeitstrainings, die geistliche Begleitung oder die Trauerbegleitung sind, wir ermöglichen den Menschen einen individuellen Weg zu ihrem Glauben und fragen nicht nach ihrer Zugehörigkeit. Das lässt sie frei und hilft ihnen, ihren eigenen Weg zu Gott zu finden und möglicherweise auch den Weg zurück zur Kirche”. So Huemer vom gleichnamigen Institut.

Christlicher Glaube alles nur ein frommes Theater?

Viele Menschen sehen im kirchlichen Geschehen nur mehr ein inszeniertes, leeres Spektakel. Dies wird natürlich durch die negativen Berichte in den Medien verstärkt. Sie erleben die kirchlichen Institutionen oft nur als starren Apparat mit alten Männern. Sie erkennen nicht die lebendige Gesellschaft mit vielen schönen Ritualen, die dem Jahr mit Ostern, Pfingsten, Erstkomminion, Firmung und Weihnachten einen stabilen Rahmen gibt. Viele wissen auch nicht, dass es neben den klassischen Sonntagsmessen viele andere Angebote gibt. Egal ob dies jeden zweiten Donnerstag im Monat in der neuen Pfarrkirche in Kirchham die besinnliche Stunde ist, oder in Steyermühl die regelmäßigen Abende mit “Taizelieder”- es gibt viele Möglichkeiten sich einfach einige Stunden Auszeit zu nehmen, um zu sich zurück zu finden. Auch die meisten Klöster haben ihre Tore für Menschen geöffnet, die auf der Sinnsuche sind.

Spirituelle Wegbegleiter fragen nicht nach dem Glauben

Wenige wissen, dass es Spirituelle Begleiter gibt, die ohne nach einer Kirchenzugehörigkeit zu fragen, Menschen auf dem Weg zu ihrer eigenen Spiritualität begleiten. Jeder ist herzlich willkommen sich im achtsamen und vertraulichen Rahmen mit Lebensfragen auseinanderzusetzen. “In den letzten 5 Jahren habe ich mehrere Personen erlebt, die ihren Weg zum christlichen Glauben zurück gefunden haben und diesen nun mit neuen Augen sehen” so Huemer zur Redaktion. “Sie erkennen wieder den tieferen Sinn und erleben Kirchen und Klöster als Ruhepol und Orte voller Kraft und Inspiration.

Mehr Informationen zu diesem Thema unter www.instituthuemer.at oder im Referat Spiritualität www.dioezese-linz.at

Die beigefügten Fotos können kostenfrei veröffentlicht werden (Bildrechte: Institut Huemer)

Firmenprofil: Das im Jahr 1993 gegründete Institut versteht sich als Impulsgeber für Menschen mit hohen täglichen Herausforderungen, die bewusst Maßnahmen setzen wollen, ihre persönliche Lebensqualität am Arbeitsplatz und in der Familie zu erhöhen. Das angeschlossene Seminar- & Bildungshaus Villa Rosental ist eine vom Land OÖ anerkannte und zertifizierte Erwachsenenbildungseinrichtung.

Persönlichkeitsprofil: Gottfried Huemer, Geschäftsführer, Unternehmensberater, Diplom Lebensberater, Wirtschafts- und Familienmediator, Führungskräftecoach.

Gottfried Huemer gilt nicht nur in der Wirtschaft als bekannter Experte für Zeit- und Stressfragen, sondern vertritt als Vizepräsident der Österreichischen Gesellschaft für Lebensberatung die Interessen von über 7.000 Berufsgruppenmitgliedern. Neben seiner Lehrtätigkeit in der Unternehmerakademie der WIFI, ist er auch ein gefragter Vortragender in Firmen und Organisationen.

Kontakt:
Institut Huemer GmbH
Gottfried Huemer
Lindacherstr. 10
4663 Laakirchen
0043761345000
huemer@instituthuemer.at
http://www.instituthuemer.at