Der Zahngoldankauf bei Goldankauf Bayern

Egal, ob die Finanzkrise am Ersparten nagt oder eine größere Anschaffung ansteht, der Ruf nach einer unkomplizierten und seriösen Geldquelle ist oft zu hören. Oft werden in diesen Fällen Kredite aufgenommen oder wertvolle Familienerbstücke verkauft. Dabei werden nicht selten vorhandene Werte übersehen. In vielen zahnmedizinischen Füllungen schlummert ein Goldkern, der erst durch professionelle Prüfung zum Vorschein kommt. Goldankauf Bayern prüft Dank der Röntgenfluoreszenzanalyse in wenigen Minuten die Echtheit des Materials und ermittelt so den Goldgehalt.

Denn Zahngold ist nicht gleich Zahngold. Auch bei Materialien, die goldig glänzen, muss es sich nicht zwingend um Edelmetalle handeln. Doch auch in die andere Richtung kann es Überraschungen geben. Wenn das Material neben Gold auch aus Palladium besteht, ist der Glanz eher silbern als golden. Eine Prüfung ist also in jedem Fall sinnvoll.

Der Goldankauf Bayern macht keinen Unterschied, ob nur eine Goldplombe, ein Inlay, ein ganzer Zahn oder eine größere Menge zur Prüfung vorgelegt werden. Willkommen ist Gold in jeder Form, der Auszahlungsbetrag richtet sich immer nach dem Goldgehalt und dem Goldpreis, der auch auf der Internetseite von Goldankauf Bayern tagesaktuell eingesehen werden kann.

Interessierte, die ihren potenziellen Goldschatz schätzen lassen möchten, kommen in die Münchner Planeggerstraße 9a. Der Goldankauf befindet sich im dritten Stock. Die Auszahlung erfolgt sofort. Ab einer Ankaufsumme von 15.000 Euro wird der Personalausweis benötigt. Selbstverständlich ist auch eine postalische Abwicklung möglich. Auf der Internetseite finden sich wichtige Hinweise zur Versicherung und der Adressierung der Sendung. Nach der Prüfung wird der Betrag innerhalb von 24 Stunden online überwiesen. Interessierte können sich auch unter der Rufnummer 089-66616880 zu den Modalitäten und dem aktuellen Goldpreis informieren.

Dank dem Goldankauf Bayern ist es so möglich, verborgenen Schätzen auf den Zahn zu fühlen – seriös, risikolos und zu fairen Konditionen. Denn Gebühren oder Extragebühren werden an keiner Stelle fällig.

Goldankauf Bayern wird vom Goldprofi Martin Nagel geführt und bekennt sich ausdrücklich zu Transparenz bei Preis und Abwicklung. Alle Ankaufpreise werden tagesaktuell ermittelt und im Internet sowie im Geschäft veröffentlicht. Versteckte Kosten oder Gebühren werden nicht erhoben.

Aufgekauft werden Gold, Silber, Platin, Palladium und Rhodium das in Form von Altgold, Zahngold, Bruchgold, Barren, Silberbesteck, Münzen, Schmuck, Ketten, Armreifen, Ringe, Uhren usw. vorgelegt werden kann. Mit Präzisionswaage und Röntgenfluoreszenzanalyse werden die Ankaufpreise blitzschnell und seriös ermittelt.

Über 5.000 Privatkunden pro Jahr wissen diesen seriösen Goldankauf Service zu schätzen. Die angekauften Edelmetalle werden fast vollständig an namenhafte Industrieunternehmen verkauft. So ist eine stete Nachfrage gegeben. Beim Goldankauf Bayern können Edelmetalle auch gekauft werden – dies in Form von Barren und Münzen aus Gold, Silber, Platin und Palladium.

Kontakt:
Goldankauf Bayern
Martin Nagel
Planeggerstraße 9a
81241 München
089/ 666 16 88-0

www.goldankauf-muenchen.de
kara@goldankauf-muenchen-pasing.de

Pressekontakt:
IDEENGOLD | Online PR
Thorsten Simon
Immanuelkirchstraße 29
10405 Berlin
thorsten.simon@ideengold.de
01775975245
http://www.ideengold.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.