Der grünste Monitor: Philips 241B7QGJEB – Produktivität steigern, Umwelt schonen

showimage Der grünste Monitor: Philips 241B7QGJEB - Produktivität steigern, Umwelt schonen

Der Full-HD-Monitor Philips 241B7QGJEB ermöglicht umweltfreundliches und komfortables Arbeiten

Amsterdam, 15. Januar 2019 – MMD, führendes Technologieunternehmen und Markenlizenzpartner für Philips Monitore, stellt den Full-HD-Monitor 241B7QGJEB vor. Der 60,5 cm (23,8 Zoll) große LCD-Monitor ermöglicht es ökologisch orientierten, professionellen Anwendern, ihre Leistung am Arbeitsplatz zu steigern und gleichzeitig die Umwelt zu schonen. Neben der branchenweit besten Energieeffizienz, der vollständig recycelbaren Verpackung und der Einhaltung mehrerer internationaler Umweltstandards bietet der Philips 241B7QGJEB den Usern eine ganze Reihe leistungsstarker sowie intelligenter ergonomischer Features für ein komfortables Arbeiten. Wie zum Beispiel: Full-HD-Auflösung und IPS-Technologie, SmartImage, SmartContrast sowie SmartResponse, USB-3.0-Standard, integrierte Lautsprecher und die SmartErgo Base.

Der umweltfreundlichste Monitor der Welt
Der Philips 241B7QGJEB ist ein eindrucksvoller Beleg für das langjährige Umweltschutz-Engagement von Philips. Der Monitor wurde speziell so entwickelt, dass er die Umwelt möglichst wenig belastet. Der Philips 241B7QGJEB besteht aus leichten, zu 85 % wiederverwerteten Kunststoffen mit TCO-Edge-Zertifizierung und ist völlig frei von Schadstoffen wie Blei, Quecksilber, Halogen oder PVC/BFR. Darüber hinaus sind alle Kunststoff- und Metallchassis-Teile sowie sämtliche Verpackungsmaterialien zu 100 % recycelbar. Das Modell unterstützt somit die Kreislaufwirtschaft und trägt dazu bei, den globalen Ressourcenverbrauch und alle damit verbundenen Emissionen zu vermindern. Der Green Electronics Council hat das Display daher mit dem EPEAT-Umweltzeichen versehen.

Erstklassige Bildqualität – ergonomische Features
Full-HD-Auflösung, IPS-Panel und innovative Features wie SmartImage, SmartContrast und SmartResponse sorgen für außergewöhnlich klare, scharfe Bilder und Videos, die aus nahezu jedem Winkel betrachtet werden können. Dank des ultraschmalen Rahmens lassen sich mehrere Modelle nahezu lückenlos aneinanderreihen. Und da lange Computer-Sessions den Betrachter meist auch ermüden, verfügt der Philips 241B7QGJEB über diverse effektive Funktionen für einen maximalen Benutzerkomfort. Dazu gehören eine blendfreie, reflexionsarme Monitoroberfläche sowie der LowBlue-Modus und die Flicker-Free-Technologie für bessere Darstellungen. Zudem erlauben es der vollständig verstellbare Standfuß SmartErgo Base und die VESA-Halterung, den Monitor so zu positionieren, wie es dem Anwender am besten gefällt.

Der energieeffizienteste Monitor der Welt
Energieeffizienz ist das A und O für einen geringen CO2-Fußabdruck. Und auch in dieser Hinsicht ist der Philips 241B7QGJEB ein Spitzenmodell. Ausgestattet mit einer Reihe energieeinsparender Technologien, schont dieser Monitor nicht nur die Umwelt, sondern auch das Budget des Nutzers. Zu den leistungsstarken, verbrauchsarmen Features gehört der PowerSensor, der über harmlose Infrarotsignale die An- und Abwesenheit des Benutzers ermittelt und die Monitorhelligkeit automatisch anpasst. Allein diese Innovation spart bis zu 80 % Energiekosten ein. Aber es gibt noch mehr: So verfügt der Philips 241B7QGJEB dank LightSensor-Technologie, bei der das Umgebungslicht erfasst und die Bildschirmhelligkeit automatisch angepasst wird, auch über ein neues, energiesparendes, hintergrundbeleuchtetes Design für eine optimale Helligkeit bei minimalem Verbrauch. Außerdem besitzt das Display den Zero Power Switch. Er sorgt dafür, dass der Monitor beim Ausschalten tatsächlich vom Stromnetz getrennt wird – Verbrauch 0 Watt – und nicht wie bei vielen anderen Modellen in den Standby-Modus mit verborgenem Stromverbrauch versetzt wird. Der auf Basis der Vorgaben von EnergyStar 7.0 gemessene Stromverbrauch des Monitors beträgt 11 Watt. Die Energieeffizienz-Klasse A++ unterstreicht die beispiellose Energieeffizienz des Philips 241B7QGJEB.

„Philips hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Usern leistungsstarke Technologien zur Verfügung zu stellen, die Innovation und Nachhaltigkeit miteinander verbinden. Der Philips 241B7QGJEB ist die ideale Wahl für professionelle Anwender, die ihre Produktivität auf verantwortungsvolle und ökologische Weise steigern wollen“, erklärt Stefan Sommer, Director Marketing & Business Management Europe bei MMD.

Der Philips 241B7QGJEB ist ab Januar 2019 (UVP: 229,00 EUR / 259,00 CHF) verfügbar.

Weitere Informationen zu den Philips Monitoren: www.philips.com/monitors

Über MMD
MMD wurde 2009 durch einen Lizenzvertrag mit Philips als hundertprozentige Tochter von TPV gegründet. MMD vermarktet und vertreibt ausschließlich Displays der Marke Philips. Durch die Kombination des Markenversprechens von Philips mit der Kompetenz von TPV in der Displayfertigung nutzt MMD einen schnellen und zielgerichteten Ansatz, um innovative Produkte auf den Markt zu bringen. MMD bedient die Märkte in Westeuropa, Nahost und Afrika von seinem europäischen Hauptquartier in Amsterdam und verfügt über eine Dependance in Prag für den osteuropäischen Markt und die GUS. Dank seines Netzwerks lokaler Vertriebspartner arbeitet MMD mit allen bedeutenden europäischen IT-Distributoren und Fachhändlern zusammen. Die Design- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens befindet sich in Taiwan. www.mmd-p.com

Firmenkontakt
MMD
Xeni Bairaktari
Prins Bernhardplein, 6th floor 200
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046945
xeni.Bairaktari@tpv-tech.com
http://www.mmd-p.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstraße 19
10245 Berlin
+49 30 78 90 76 – 0
Philips.Displays@united.de
http://www.united.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.