“Das Milliardenversprechen. Warum verschenken Superreiche ihr Vermögen.”

Ein Film von Gisela Baur und Ralph Gladitz.
Jetzt auf DVD im Handel.

showimage "Das Milliardenversprechen. Warum verschenken Superreiche ihr Vermögen."

DVD Das Milliardenversprechen

Warren Buffett und Bill Gates, zwei der reichsten Männer der Welt, starteten im Juni 2010 eine ungewöhnliche Kampagne: Beide sagten zu, die Hälfte ihres Vermögens für wohltätige Zwecke zu spenden. “The Giving Pledge” heißt diese philanthropische Initiative, der sich inzwischen rund 70 US-Milliardäre angeschlossen haben und die mittlerweile die unfassbare Summe von rund 200 Milliarden US-Dollar zusammenbringt.
Achtzehn Monate lang begleiteten die beiden Filmemacher den Multimilliardär Warren Buffett, erforschten seine Beweggründe und sprachen mit Befürwortern und Gegnern seiner Initiative.
Während Bill und Melinda Gates, Medienmogul Ted Turner, Regisseur Georg Lucas, Karstadt-Retter Nicolas Berggruen und Facebook-Gründer Mark Zuckerberg die Initiative unterstützen und einen Großteil ihres Geldes spenden werden, gibt es auch Gegenwehr. Nicht nur bei Occupy – Mitgliedern, auch bei europäischen Milliardären. Menschen wie der SAP Gründer Hasso Plattner und der Hamburger und Sozialstaat-Fan Reeder Peter Krämer investieren aus verschiedenen Gründen lieber in ihre eigenen Hilfsprojekte.
Der 75-minütige Dokumentarfilm “Das Milliardenversprechen ” zeigt die Innenansicht von “The Giving Pledge”. Entlang der spektakulären US-Initiative entfacht sich eine Auseinandersetzung über Chancen und Grenzen der Philanthropie in einem kapitalistischen System und die Verantwortung der Reichen in unserer Gesellschaft. Der Standpunkt der weltweiten Occupy-Bewegung, ist eindeutig: Zurückgeben ist nicht genug.
Das Milliardenversprechen feierte seine verspätete Premiere auf dem Münchener Filmfest.

Daten: gerade erschienen, VÖ:04.07.2012; Label/ Vertrieb: Telepool im Vertrieb von KNM Media, www.knm-media.de; Genre: Dokumentation; Produktionsland: Deutschland 2012, FSK: Infoprogramm gemäß §14 JuSchG; Regie: Gisela Baur, Ralph Gladitz, Darsteller: Warren Buffett, Bill und Melinda Gates, Nicolas Berggruen, Baroness Ariane de Rothschild, Peter Krämer, Hasso Plattner, Tonformat: Deutsch DD 2.0, Bildformat:16:9, Spieldauer: 75 Min., Extras: Interviews 60 Min., EAN DVD: 4260144381939

Pressekontakt: artcontact pr & marketing, Frau Uta Boroevics; Hiddenseer Straße 13, 10 437 Berlin, Tel.: +49 30/ 34 72 05 44, Email: artcontact@caroline-mediaservice.de

Im September 2007 wurde die Firma KNM Home Entertainment GmbH, mit Sitz in Eisingen, vom geschäftsführenden Gesellschafter Nikolaj Melchior gegründet. Nach kurzer Anlaufzeit kam die Verstärkung durch Klaus Melchior als Vertriebsleiter. Gestartet wurde zuerst im Retail Bereich mit dem DVD und Blu-ray Vertrieb innerhalb Deutschland, Österreich und der Schweiz. In Österreich und der Schweiz arbeiten wir sehr erfolgreich mit der Firma Impuls Home Entertainment AG zusammen, die für uns dort den Vertrieb übernommen haben. Nach erfolgreicher Zusammenarbeit mit allen Kundengruppen in diesem Bereich z. B. Amazon, Jakob, Karstadt, KNV / Buchhandel, Media Markt, Drogerie Müller, Saturn, Readers Digest, SVA , Thalia, Weltbild Zweitausendeins usw., um nur einige der Kunden zu nennen, ohne alle anderen wichtigen Kunden zu vergessen. Nach dem Motto “Wir wollen unseren Kunden und Lizenzgebern ein fairer und zuverlässiger Vertriebspartner sein” und deren Ansprüchen gerecht werden. Wir können auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Lizenzpartnern bauen.
http://www.knm-media.de

Kontakt:
KNM Home Entertainment GmbH
Nikolaj Melchior
Landwehrstraße 9
97249 Eisingen
09306 / 98590-12
nmelchior@knm-media.de
http://www.knm-media.de

Pressekontakt:
artcontact pr & marketing
Uta Boroevics
Hiddenseer Straße 13
10437 Berlin
030 / 34720544
artcontact@caroline-mediaservice.de
http://www.artcontact-prundmarketing.de