Collax erweitert Sales-Team für die optimale Betreuung der Partner

Drei neue Mitarbeiter für den indirekten Vertriebskanal

showimage Collax erweitert Sales-Team für die optimale Betreuung der Partner

Thomas Hochgesang, Thomas Kiene und Silvia Bauer verstärken ab sofort das Sales-Team der Collax GmbH. Thomas Hochgesang und Thomas Kiene verantworten als Account Manager die optimale Beratung und Unterstützung der Partner und weiten die Vertriebsaktivitäten der Collax GmbH aus. Ziel ist es, weitere Systemintegratoren, Reseller und VARs für die Infrastrukturlösungen sowie die neue Virtualisierungs- und Hochverfügbarkeitssuite zu gewinnen. Silvia Bauer wird als Sales Assistant das gesamte Sales-Team der Collax GmbH in seinen vertrieblichen Aktivitäten unterstützen und als Schnittstelle zwischen Kunden, Partnern und Collax die reibungslose administrative Zusammenarbeit sicher stellen.

“Der Ausbau unseres indirekten Vertriebskanals hat für uns in den kommenden Jahren hohe Priorität. Zudem sehen wir sehr großes Potenzial, unsere Virtualisierungs- und Hochverfügbarkeitslösung Collax V-Family nachhaltig im Markt zu verankern und mit diesem Lösungsangebot stark zu wachsen”, erklärt Falk Birkner, Vice President Sales & Marketing der Collax GmbH, “Wir freuen uns deshalb sehr, mit drei neuen Mitarbeitern unser Sales-Team verstärken zu können. Mit ihren umfassenden Kenntnissen und langjährigen Erfahrungen im Vertrieb werden Thomas Hochgesang, Thomas Kiene und Silvia Bauer das Collax-Team tatkräftig unterstützen.”

Thomas Hochgesang wird als Account Manager für die Collax GmbH tätig sein und Partner in den Postleitzahlengebieten 0, 6 und 9 betreuen. Der DV-Kaufmann verfügt über knapp 20 Jahre Berufserfahrung in der IT-Branche. Bevor der 47-jährige Würzburger zu Collax kam, war er unter anderem für TechData/Azlan tätig und arbeitete in den Bereichen Channel Development und Account Management. Zu seinem Aufgabenbereich gehörte es, das Produktportfolio von IBM und VMware über Partner zu vertreiben, als Schnittstelle zwischen Herstellern und Kunden zu fungieren und gemeinsame Marketing-Aktivitäten zu planen und umzusetzen. Weitreichende Erfahrung konnte Thomas Hochgesang auch bei der IBM Deutschland GmbH sowie bei SerCon IBM Service im direkten Vertrieb sammeln.

Thomas Kiene wird als Account Manager neue wie bestehende Partner im PLZ-Gebiet 1 und 3 unterstützen. Zuletzt arbeitete der 37-jährige Hattinger bei der Norman Data Defense Systems GmbH als Account Manager. Zahlreiche Erfahrungen im Vertrieb konnte er auch bei der E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG sammeln. Dort war er viele Jahre als Verkaufsberater und stellvertretender Filialleiter sowie als Sales Manager im Direct Sales für Geschäftskunden erfolgreich tätig. Zuvor betreute Thomas Kiene als Kundenmanager bei der Metro Deutschland GmbH in Düsseldorf Unternehmen mit dem Schwerpunkt Handel.

Silvia Bauer startet als Sales Assistant bei der Collax GmbH. Die 32-jährige Diplom-Betriebswirtin (FH) verfügt über knapp zehn Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Sales und Marketing. Zu ihren beruflichen Stationen zählen die Travel Overland GmbH in München, die Cellway GmbH in Hallbergmoos sowie die Livingston GmbH in Kirchheim. In diesen Unternehmen konnte Silvia Bauer umfassende Erfahrungen im Vertrieb sammeln – von der Neukundenakquise über die fortlaufende Kundenberatung und -betreuung bis hin zur Reklamationsbearbeitung. Darüber hinaus arbeitete sie im Bereich Werbung und verantwortete die Planung, Durchführung und Abwicklungen von Events. Weitere Erfahrungen sammelte Silvia Bauer bei der Indochina Serv. Asia Con. Ltd. in Bangkok in den Bereichen Marketing und Vertrieb.

Collax – Flexible IT

Flexibilität, Kosteneffizienz und Unabhängigkeit sind entscheidende Erfolgsfaktoren für kleine und mittelständische Unternehmen. Der Anspruch der Collax GmbH ist es deshalb nur IT-Lösungen zu entwickeln und zu vertreiben, die es diesen Unternehmen ermöglicht flexibel zu agieren, nachhaltig zu wirtschaften und zukunftsorientiert zu handeln. Das Produktportfolio der Collax GmbH umfasst sowohl durchdachte Komplettlösungen wie den Collax Business Server, das Collax Security Gateway und die Collax Groupware Suite als auch den modular aufgebauten Collax Platform Server. Unternehmen können damit eine maßgeschneiderte Infrastruktur aufsetzen: Collax bietet Module für Storage, Archivierung, Netzwerkmanagement und -optimierung, Kommunikation, Sicherheit, Backup & Restore, Remote und Mobile Connectivity und mehr. Ein bedeutender Bestandteil des Collax-Produktportfolios ist heute die Collax V-Family. Diese Produktfamilie leistet Virtualisierung und schafft dank des Clusterings und des Embedded SAN Ausfallsicherheit und Hochverfügbarkeit. Damit können auch kleine und mittlere Unternehmen ihre Infrastruktur konsolidieren, ihre Hardwareauslastung steigern und kostengünstig eine hochverfügbare Plattform schaffen. Neben diesen Produktlösungen dienen die Collax-Plattformen auch als Basis für ganzheitliche Lösungsangebote von Softwarehäusern sowie als hochflexible IT-Infrastruktur im Maschinen- und Anlagenbau. Das Unternehmen mit Hauptsitz in München wurde im Jahr 2005 gegründet. Heute kann Collax rund 30.000 Installationen und 6.000 Kunden vorweisen. Der Lösungsanbieter vertreibt seine Produkte indirekt über rund 600 Partner: Distributoren, Systemhäuser und VARs sowie ISVs und OEMs.

Weitere Informationen: www.collax.com

Kontakt:
Collax GmbH
Susanne Garhammer
Gutenbergstr. 1
85737 Ismaning
susanne.garhammer@collax.com
+49 (0) 89-990157-33
http://www.collax.com