Batterie Shop Bärenklau vergütet Altbatterien
Oberkrämer. Zum Beginn der Herbstsaison nimmt der Onlinehändler Batterie Shop Bärenklau nicht nur kostenlos die Altbatterien seiner Kunden zurück, sondern er vergütet sie auch noch. Bei einem Gewicht der Batterie von mindestens 250 Kilogramm können Kunden des Unternehmens sogar den kostenlosen Abholservice der Firma nutzen. Die Vergütung für Altbatterien, etwa für eine Batterie Wohnmobil, beträgt 30 Eurocent. Kunden, die Ihre Batterie von Bärenklau abholen lassen, erhalten bereits nach etwa zwei bis drei Wochen die finanzielle Erstattung. Für Besitzer mehrerer Fahrzeuge oder Wohnmobile, die ihre Batterien abgeben wollen, bietet Bärenklau auf Anfrage sogar die Möglichkeit einer individuellen Vergütungsvereinbarung. Neue Batterien hingegen können im Onlineshop der Firma Bärenklau unter http://basba.de bestellt werden. Je nach Bedarf bietet das Unternehmen hierfür verschiedene Produktkategorien an. Angefangen bei Autobatterien, über Batterien für LKW, Wohnmobil oder Motorrad besteht die Produktpalette auch aus Batterien für den Freizeitbereich. In diesem Bereich erhalten Kunden unter anderem Batterien für Camping und ...

Weiterlesen
Münchner Forum Verbindungstechnologie: HYTORC bringt hunderte Experten zusammen
München, 7. November 2011 – HYTORC, einer der weltweit führenden Anbieter von hydraulischer und pneumatischer Verschraubungstechnik, lädt zum Münchner Forum Verbindungstechnologie (01. und 02. Dezember 2011). Gemeinsam mit den Unternehmen RUD Ketten und Kempchen Dichtungstechnik veranstaltet HYTORC das Forum bereits zum fünften Mal. Ort des Zusammentreffens von mehr als 100 Experten aus den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Stahlbau, Chemie sowie Petrochemie und Energie ist das Hotel Holiday Inn in Unterhaching bei München. Das Forum Verbindungstechnologie ist die einzige Fachveranstaltung in Europa, die sich mit den Fachbereichen Schrauben und Verschrauben, Dichtungstechnik, Tribologie (Reibungslehre) und Hebetechnik befasst. Die Teilnehmer diskutieren neue rechtliche und technische Normen sowie innovative Techniken für die industrielle Anwendung. Ein spannendes Vortragsprogramm mit Sprechern unter anderem von Desertec, IBM, Würth und verschiedenen Hochschulen garantiert den Teilnehmern reichlich Information und Gesprächsstoff. Im Anschluss an jeden Vortrag gibt es Zeit zur Diskussion mit dem Referenten und den übrigen Zuhörern. „Wir schaffen ...
Weiterlesen
Die Plastikkarte, das Multitalent
Plastikkarten gibt es in verschiedensten Ausführungen und für unzählige Anwendungen. Bei personalisierten Karten spricht man von Karten, die entweder durch den Aufdruck eines Fotos, einer Kundennummer oder eines Namens dem jeweiligen Kartenbesitzer zugeordnet werden können. Die Personalisierung der Karte kann z.B. mittels einer Hochprägung, Thermodruck oder eines Hotstamps erfolgen. Diese Karten-Personalisierungsarten sind besonders beliebt bei Kundekarten, Citykarten und Mitarbeiterausweisen. Magnetstreifenkarten sind Plastikkarten mit einem Datenspeicher in Form eines LoCo oder HiCo-Magnetstreifens. Magnetstreifenkodierer sind bereits in vielen Kartendruckern verfügbar oder nachrüstbar. Bei der Laminierung dieser Karten mit einem eigenen Kartendrucker kann der Magnetstreifen bei Einsatz spezieller Laminierfolien ausgespart werden. So werden der Magnetstreifen bzw. die darauf befindlichen Daten nicht in der Funktion beeinträchtigt. Magnetstreifenkarten kommen oft zum Einsatz bei Garantiekarten, Tankkarten und Gutscheinkarten. Transponderkarten sind in ihrem Inneren mit einem kontaktlosen RFID-Chip ausgestattet. Diese Karten bieten viele Vorteile werden jedoch bevorzugt im Retransferverfahren bedruckt und personalisiert. Transponderkarten werden häufig als Zutrittskontrollkarten, ...

Weiterlesen
Taschenbücher und E-Books über die Bronzezeit beim GRIN-Verlag
Der Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst Probst veröffentlichte zahlreiche Werke über das zweitlängste Zeitalter der Urgeschichte Menschen aus der Bronzezeit München / Wien / Bern – Zahlreiche gedruckte Taschenbücher und Broschüren sowie E-Books im PDF-Format des Wiesbadener Wissenschaftsautors Ernst Probst über die Bronzezeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind bei GRIN Verlag für akademische Texte (München) erhältlich. GRIN ist unter der Adresse http://www.grin.com im Internet zu finden. Eine neunbändige Taschenbuchreihe von Ernst Probst befasst sich mit den Kulturen und Gruppen, die in der Bronzezeit von etwa 2300 bis 800 v. Chr. in Deutschland, Österreich und der Schweiz existierten. Es handelt sich um die Titel: Deutschland in der Frühbronzezeit Deutschland in der Mittelbronzezeit Deutschland in der Spätbronzezeit Österreich in der Frühbronzezeit Österreich in der Mittelbronzezeit Österreich in der Spätbronzezeit Die Schweiz in der Frühbronzezeit Die Schweiz in der Mittelbronzezeit Die Schweiz in der Spätbronzezeit In diesen Taschenbüchern werden die Anatomie und Krankheiten ...
Weiterlesen
Orgoo Kinderschreibtisch – individuelle Anpassungsfähigkeit trifft auf modernes Design
Kinder sind etwas Besonderes – und jedes Kind ist besonders. Sie haben unterschiedliche Charaktere, Vorlieben und Abneigungen. Manche sind eher ruhig und spielen gerne allein in ihrem Zimmer, andere sind kaum zu bremsen und toben lieber draußen mit ihren Freunden. Mal lieben sie es zu kuscheln, dann wieder kann es gar nicht schnell genug alleine in den Kindergarten oder in die Schule gehen. Deswegen braucht jedes Kind einen Schreibtisch, der sich ihm perfekt anpassen kann. Genau dies ist mit dem Orgoo Basis Schreibtisch möglich. Durch seine einfache und sichere Höhenverstellung ermöglicht er das Mitwachsen mit Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter. Die Arbeitsplatte lässt sich bis zu 30 Grad neigen, ob zum Lesen, Schreiben, Malen oder für die Beschäftigung mit dem Computer. Die klassische Vier-Fuß-Konstruktion sorgt für optimale Standfestigkeit bei jeder Belastung. Die vier ergonomisch geformten Stützfüße an den Ecken bilden eine starke Basis für den Aufbau und die Stabilität des ...

Weiterlesen
FAZ-Redakteurin Christina Hucklenbroich erhält Bernd-Tönnies-Preis
Auszeichnung für Arbeiten zur Haltung von landwirtschaftlichen Nutztieren / „Ihr fachlicher Anspruch geht weit über das normale Maß hinaus“ Priv. Doz. Dr. Dr. Kai Frölich (stellv. Vorsitzender der Tönnies Forschung, links), Christina Hucklenbroich (Mitte), Clemens Tönnies (Vorsitzender des Stiftungsrates der Tönnies Forschung und geschäftsführender Gesellschafter von Tönnies; rechts im Bild) Berlin, 3. November 2011 – Christina Hucklenbroich, Redakteurin im Ressort Natur und Wissenschaft der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, ist erste Preisträgerin des Bernd-Tönnies-Preis. Die studierte Veterinärmedizinerin erhält die Auszeichnung für ihre journalistische Arbeit, insbesondere ihre Arbeiten zur Haltung landwirtschaftlicher Nutztiere. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wurde ihr gestern, am Vorabend des erstmalig stattfindenden Tönnies Forschung Symposium von Clemens Tönnies überreicht. „Christina Hucklenbroich versteht es in ihren Artikeln Missstände und komplizierte Zusammenhänge in der Tierhaltung und auch der Tiergesundheit zu thematisieren, frei von Polemik oder oberflächlicher Meinungsmache. Diese werden auf einem hohen fachlichen Niveau analysiert und Wege zur Lösung der Probleme ...
Weiterlesen
Winckel informiert über RFID in der Praxis
„Praxistage“ liefern Einblicke zu Einstieg und Ausbau von RFID-Systemen Bad Berleburg, 28. Oktober 2011 – Vom 30. November bis zum 2. Dezember 2011 findet die Informationsveranstaltung „RFID in der Praxis“ beim Systemintegrator Winckel in Bad Berleburg statt. Die Veranstaltung richtet sich an Entscheider aus dem industriellen Bereich und der angrenzenden Logistik, aber auch an Anwender, die bereits RFID einsetzen und sich bezüglich weiterer Möglichkeiten informieren wollen. Anhand von Musteranwendungen wird der Einsatz der Technologie in der Praxis gezeigt und im persönlichen Gespräch mit den einzelnen Teilnehmern die jeweiligen Potentiale für den speziellen Bedarf erläutert. Winckel informiert über die Einsatzmöglichkeiten, Rationalisierungspotentiale, Labels, Tags und Tickets sowie die aktuellsten Produkte im Bereich von Hard- und Software. Die Schwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Materialwirtschaft und Logistik, Originalitätsnachweis, Hersteller- und Produkthaftung, Produktionsüberwachung und Steuerung sowie Retourenmanagement und Produktschutz. Die Akzeptanz der RFID-Technologie im europäischen Markt zeigt mittlerweile eine deutlich steigende Tendenz. Medien, Anbieter ...

Weiterlesen
Studieninfoabend an der Cologne Business School
Am Donnerstag, 10. November, können sich Studieninteressenten in der Zeit von 17.00 bis 20.00 Uhr über die Bachelor- und Masterprogramme der Cologne Business School auf dem Kölner Campus informieren. In einer Präsentation werden die deutsch-oder englischsprachigen Studienprogramme der CBS vorgestellt und Erläuterungen zu den zahlreichen Spezialisierungsmöglichkeiten gegeben. Aktuelle Studierende stehen für alle Fragen des Studienalltags und zum Leben und Wohnen in Köln zur Verfügung. Bei einer Tasse Kaffee und einem Brötchen informieren Professoren und Mitarbeiter der Serviceeinrichtungen über alle Fragen des studentischen Alltags. Die Studienberater der CBS geben Interessenten ausführliche Auskünfte und wichtige Hinweise zum Thema Studienfinanzierung. Um Anmeldung per E-Mail an info@cbs-edu.de wird gebeten. Die CBS ist eine staatlich anerkannte und international ausgerichtete Wirtschaftshochschule, die betriebswirtschaftliche Bachelor- und Masterprogramme mit zahlreichen Spezialisierungsmöglichkeiten anbietet, wobei die meisten Studiengänge in englischer Sprache gelehrt werden. Kontakt: Cologne Business School Fritz Tänzer Hardefuststraße 1 50677 Köln f.taenzer@cbs-edu.de 0221 93180926 http://www.cbs-edu.de

Weiterlesen
TLB-Visionäre auf US Special Leica Scientific Forum
Professoren-Brüder Christoph und Thomas Cremer sprechen über 40 Jahre gemeinsame Erforschung der funktionellen Genomarchitektur Zwei geniale Brüder: Prof. Dr. med. Thomas Cremer und Prof. Dr. Dr. Christoph Cremer „40 years of joint research to explore the functional nuclear architecture“ – Die Plattform für das Jubiläum der beiden renommierten Forscher bietet das Leica-Wissenschaftsforum, das in Los Angeles, San Diego und San Francisco vom 1. November bis 3. November 2011 stattfindet. Die Technologie-Lizenz-Büro GmbH in Karlsruhe betreut die schutzrechtliche Absicherung der Erfindungen von Christoph Cremer seit 1992 und von Thomas Cremer seit 1993, in denen die Disziplinen Physik, Molekularbiologie und Medizin zusammenfließen. Beide sind inzwischen weltweit anerkannte Professoren an deutschen Exzellenzuniversitäten. Die beiden Brüder Christoph und Thomas Cremer setzten noch als Studenten ihren ersten Meilenstein in der Super Resolution Mikroskopie und der Analyse der Chromosomenterritorien. 1969 entwarfen der Physikstudent Christoph und der Medizinstudent Thomas Cremer gemeinsam den Konstruktionsplan zu einer Laser-UV-Mikrobestrahlungsapparatur für ...
Weiterlesen
WEDA beim DLG-Ranking unter den „TOP 3“
Seit 16 Jahren untersucht die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) das Image von Agrarunternehmen. Im November ist das Branchen-Barometer für das Jahr 2011 veröffentlicht worden. In dem aktuellen Ranking konnte sich die WEDA Dammann & Westerkamp GmbH weiter verbessern und teilt sich in der Kategorie „Technik Tierhaltung“ den dritten Platz mit dem schwedischen Unternehmen de Laval. In der Kategorie „Schweinehaltung“ belegt WEDA sogar den zweiten Platz. Im letzten Jahr landete der Komplettanbieter aus dem niedersächsischen Lutten im Gesamtergebnis noch auf Platz fünf. Die Steigerung um fast vier Prozent gegenüber dem Vorjahr bewertet Marketingleiter Carsten Bergstedt denn auch positiv: „Diese Platzierung zeigt, dass wir an Profil gewonnen haben und zum Kreis der Imageführer innerhalb der Agrarbranche gehören. In dieser Liga bewegen sich sonst weltweit bekannte Großunternehmen.“ Der aktuelle Erfolg ist auch das Ergebnis einer abgestimmten Außendarstellung und engen Zusammenarbeit mit Medien und Gremien. „Die wesentlichen Faktoren für einen guten Ruf in der Branche ...

Weiterlesen
MaxMonitoring – Die SolarMax App zur Darstellung der Anlagenleistung
Mit der kostenlosen App MaxMonitoring können sich Anlagenbetreiber jederzeit zu Hause die Leistungsdaten ihrer Photovoltaik-Anlagen anzeigen lassen. Die App ist ab sofort im App Store von Apple verfügbar. Biel, 02.11.2011: MaxMonitoring für iPhone und iPad sowie ab Ende des Jahres auch für Android-Smartphones erhältlich, kann Daten von insgesamt 15 Anlagen mit jeweils bis zu zehn SolarMax Wechselrichtern verwalten. Die Leistungsdaten sind übersichtlich dargestellt und in verschiedene Bereiche aufgeteilt, sodass der Anwender auf einen Blick die wichtigsten Informationen zur Hand hat. Die Echtzeitanzeige präsentiert die aktuellen Daten von bis zu vier verschiedenen Wechselrichtern gleichzeitig. Unter anderem lassen sich Eingangs- und Ausgangsspannung, Eingangs- und Ausgangsstrom, Frequenz, Gerätetemperatur und Ertrag anzeigen. Eine Zustandsanzeige gibt an, ob die Wechselrichter einwandfrei funktionieren oder eine Störung vorliegt. Mit diesen beiden Anzeigen können Anlagenbetreiber technische Probleme erkennen und frühzeitig Techniker mit der Lösung beauftragen. Ausserdem sind Verlaufskurven für den täglichen, monatlichen und jährlichen Ertrag abrufbar. Damit ist ...

Weiterlesen
Andalous-Dessous.de macht Träume wahr
  Wenn man ehrlich ist, hat doch jeder Spaß daran, eine hübsche Verpackung zu öffnen. Da geht es nicht nur Männern so. hinzu kommt jedoch, dass Mann mehr Lust auf das andere Geschlecht bekommt. Dennoch sind Dessous und Reizwäsche kein reines Frauenthema. Auch für Männer gibt es sehr anziehende Wäsche für darunter. Da jedoch die Geschmäcker sehr unterschiedlich sind, muss klar sein, dass es Dessous und Reizwäsche in verschiedenen Formen und Farben geben muss. Das wichtigste neben Schnitt und Farbe, ist jedoch das Material. Schließlich mag niemand noch so schöne Reizwäsche tragen, wenn sie kratzig ist und sich unangenehm auf der Haut anfühlt. Wenn man Ästhetik und Reiz liebt, muss man sagen, dass es keinen Kleiderschrank geben sollte, in dem man keine Reizwäsche findet. Schöne und sexy Unterwäsche braucht man jedoch nicht nur, um den Partner zu animieren. Es gibt zahlreiche Menschen, die auch im Alltag sehr gern schöne Unterwäsche ...

Weiterlesen
Schulranzen sollten sorgfältig ausgesucht werden
Manche Experten empfehlen, dass das Gewicht des Schulranzens nicht mehr als 10 % des Körpergewichtes des Schülers wiegen darf. Andere Experten behaupten, dass 15 % kein Problem wären und die restlichen Spezialisten behaupten, dass schwere Schulranzen nicht gesundheitsschädlich sind und die Richtlinien von 10 % oder 15 % Unsinn seien. Anscheinend liegt dieser Wert zwischen 10 und 15 %. Es macht aber Sinn auf die Kraft des Kindes zu achten. Falls das Kind kräftig gebaut ist, kann es dementsprechend mehr tragen. Selbstverständlich muss man auch auf den Schulweg schauen. Ist der Schulweg lang, dann empfiehlt es sich, das Kind mit einer leichteren Ranzen in die Schule zu schicken. Studien zeigen, dass fitte Kinder ohne Probleme auch 20 % tragen können, so eine Therapeutin. Experten beobachten, dass das eigentliche Problem die Eltern sind. Die Eltern fahren ihre Kinder zur Schule, damit diese die schweren Schulranzen nicht tragen brauchen. Die Eltern legen ...

Weiterlesen
Regale als stilistisch ansprechende Wohnaccessoires
Regale als stilistisch ansprechende Wohnaccessoires Waren Regale in früheren Zeiten oft rechteckige Rahmenkonstruktionen mit einfachen Einlegeböden, so sind moderne Regale stilistische Wohnaccessoires und praktische Ordnungssysteme zugleich. Ebenso originell wie funktionell, greifen trendige Regale kubistische Formen auf und werden auf diese Weise selbst zum Blickfang. Regale mit aktuellen Hochglanzoberflächen, gern in kräftigen Farben lackiert, schaffen ein futuristisch anmutendes Raumgefühl. Dazu passend gestaltete Leuchten, Kleinmöbeln und Accessoires greifen diesen Gestaltungsgedanken auf und erweitern die Einrichtung zu einem stimmigen Gesamtkonzept. Der Wandcube Plain aus der DeLife Regal-Palette ist in drei verschiedenen Farben erhältlich und lässt sich optisch attraktiv gruppieren, oder auch als Solitärobjekt betonen. Grau, Schwarz oder Weiß: In Farbe und Form auf das Wesentliche reduziert, erhält der Wandcube Plain durch seine abgerundeten Ecken einen Hauch Verspieltheit, der ihm die Attraktivität eines echten Designerstückes verleiht. Hergestellt aus mitteldichtem Holzfasermaterial, sind die Haken für diese Regale bereits integriert, was die Montage auch für Ungeübte ...

Weiterlesen
Z-Wave-Millimeterlösung für das Smart Home: Fibaro-Steckdosenmodule vernetzen intelligent
Mini-Unterputzeinsätze ermöglichen Hausautomation ohne Installationsaufwand Durch die neuen kleinen Fibaro-Module können Haus- oder Wohnungseigentümer mit jeder Schalterserie und jedem Design kompatibel die Beleuchtung in ihrem Zuhause mittels Z-Wave steuern, da die bereits installierten Schalter nicht ausgetauscht werden müssen. Sie werden nur durch den winzigen Einsatz hinter beispielsweise einem Licht- oder Rollladenschalter ergänzt. Lokales Schalten ist natürlich weiter möglich, aber nun eben auch das Schalten via iPhone oder Fernbedienung etc. Bei Fibaro handelt es sich um das einzige System auf dem Markt, dass in der Lage ist, LED-Beleuchtung oder Leuchtstoffröhren in Umgebungen ohne Neutralleiter anzusteuern. Auch Entertainment-Geräte wie Fernseher können mit Fibaro vernetzt werden, um beispielsweise ein Fernseh-Licht-Szenario zu schalten, bei dem die Beleuchtung auf 30 % heruntergeschaltet wird, sobald die Familie zusammen fernsieht. Umzug? Fibaro zieht mit … Nach der Installation sind die Module nicht fest mit der Gebäude-Infrastruktur verbunden, sodass Nutzer das Funksystem bei einem Umzug einfach mitnehmen können. ...

Weiterlesen