Knochenmarkspende knüpft unsichtbares Band
Genetische Brüder Wenn Timo Sandau und Akhmed Ozov neben einander stehen, fällt der Größenunterschied zuerst ins Auge. Auch sonst erkennt man keine Gemeinsamkeit. Bei ihrem ersten Treffen in Hannover sagen der 28-Jährige aus Barbis (Kreis Göttingen) und der 20-Jährige aus Naltschik (Nordkaukasus, Russland) trotzdem: „Wir sind Brüder!“ Warum? Weil Timo Sandau Knochenmark gespendet und dem leukämiekranken Akhmed Ozov das Leben gerettet hat. Wie zwei gute Kumpel sitzen Timo Sandau und Akhmed Ozov in einem Lokal am Maschseeufer, unterhalten sich vertraut, scherzen, lachen. Aber sie sind keine gewöhnlichen Freunde: Vor drei Jahren kämpfte Akhmed, damals 17 Jahre alt, in einer Moskauer Klinik gegen Leukämie. Chemo und Bestrahlung halfen ihm nicht dabei, gesund zu werden. Mit der Hilfe von Timo Sandau, der 2015 Knochenmark für ihn spendete, konnte er überleben. „Ich kann es noch nicht richtig fassen, dass ich Akhmed heute kennenlernen kann. Ich freue mich, dass ich ihm helfen konnte“, erzählt ...
Weiterlesen
WVO lädt zum beliebten Branchentreffen ein – Treffpunkt Briefkasten 2019
Neu: Early-Bird-Tickets verfügbar – Get-Together am Vorabend Moderator Paul Johannes Baumgartner Die Fachtagung „Treffpunkt Briefkasten“ wirft ihre Schatten voraus. Das hoch angesehene Ereignis für die Haushaltswerbebranche, ausgerichtet vom Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e. V. (WVO), vereint Werbetreibende, Wissenschaftler und Marketingfachleute am 10. September 2019 im Novotel in Hannover. Es ist bereits die fünfte Auflage des alle zwei Jahre stattfindenden Groß-Events, der vom WVO 2011 ins Leben gerufen wurde, um die Sonderstellung der Haushaltswerbung im Direktmarketing hervorzuheben. Das bewährte Konzept der beliebten Konferenz wird auch in diesem Jahr wieder aktuelle Informationen durch etablierte Keynote-Speaker und kompetente Fachvorträge bieten. Ziel ist es wie immer, den anwesenden Experten wertvolle Impulse und praktische Tipps für die Direktverteilung zu vermitteln sowie den Austausch in der Branche bundesweit zu fördern. Die Moderation am Konferenztag übernimmt erneut der bekannte Radioprofi Paul Johannes Baumgartner, der gewohnt abwechslungsreich durch das Programm führen wird. Baumgartner zeichnet sich auch als Seminarleiter und Coach ...
Weiterlesen
Unfallbericht und Fotos als Beweismittel
Kfz-Sachverständigen-Büro Berner rät zu sorgfältiger Dokumentation War der Schaden vorher schon da? André Berner klärt den Fall! Alle paar Sekunden kracht es irgendwo in Deutschland: Wieder ein Autounfall. Bei den meisten ist es zum Glück nur ein Blechschaden, aber auch der bereitet viel Ärger, insbesondere wenn die Schulfrage unklar ist. Dann hilft eine präzise Schilderung des Unfallhergangs in einem ausführlichen Unfallbericht mit möglichst vielen Fotos als Beweismittel. Insbesondere im Ausland ist das unverzichtbar. „Bei einem Auffahrunfall beispielsweise ist nicht immer automatisch der auffahrende Autofahrer schuld“, erklärt André Berner vom Kfz-Sachverständigenbüro Berner in Burgdorf. Manchmal stelle sich beispielsweise heraus, dass das beschädigte Fahrzeug schon erhebliche Vorschäden hatte, die gar nicht durch den aktuellen Unfall verursacht wurden. Aus diesem Grunde sollte sofort nach dem Unfall dokumentiert werden, am besten mit vielen Fotos mit der Handykamera, wie die beschädigten Fahrzeuge unmittelbar nach dem Unfall ausgesehen haben. Auf diese Weise werden spätere Manipulationsversuche verhindert. ...
Weiterlesen
Interessante Jobs für Logistik Mitarbeiter
Turba Personal GmbH mit erweitertem Angebot Gabelstaplerfahrer gesucht Turba Personal GmbH Wer im Bereich Logistik qualifizierte Mitarbeiter sucht, sollte sich unbedingt an die Turba Personal GmbH in Hannover und Lehrte wenden. Auch für Menschen, die eine abwechslungsreiche und interessante Einsatzmöglichkeit suchen, ist die Turba Personal GmbH eine wichtige Adresse. „Durch unsere Zusammenarbeit mit der Kurt Gruppe können wir auf über 1000 qualifizierte und motivierte Mitarbeiter zugreifen“, erklärt Geschäftsführer Roman Jaenisch. Es handelt sich insbesondere um fest angestellte Fachkräfte im Zusammenhang mit Veranstaltungs-Gastronomie, Konzerten und Events der verschiedensten Art. Die wichtigsten Einsatzgebiete sind dabei: -Be- und Entladen von Fahrzeugen, diverse Transporte in und um Hannover -Gewährleistung des Veranstaltungsablaufs und die Versorgung des Serviceteams mit Geschirr, Getränken & Equipment (Servietten, Besteck, Wechselgeld, usw.) -Auf und Abbau von Tischen, Stühlen, Bars und Veranstaltungstechnik -Inventur und Dokumentation des Getränkeverbrauchs -Fachgerechtes Stapeln und Sortieren von Leergut und Leih-Geschirr. Bei der Turba Personal GmbH gibt es ...
Weiterlesen
Bürokauffrau mit Handikap sucht Arbeitgeber
Das Diakovere Annastift ist auf der Suche nach freien Stellen für frisch Ausgebildete in über 30 verschiedenen Berufen Bürokauffrau sucht Arbeitgeber Von vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen ist immer wieder zu hören, die Auftragsbücher seien voll, aber es fehle an Beschäftigten, um diese Arbeiten auszuführen. Der Arbeitsmarkt sei gerade von jüngeren Fachkräften geradezu leergefegt. Vielen Arbeitgebern ist gar nicht bekannt, dass im Diakovere Annastift in Hannover Auszubildende in bis zu 40 Berufen ausgebildet werden. Nicht nur im Büro, sondern auch in der Pflege, in der Hauswirtschaft, im Lager oder im Einzelhandel, im Gartenbau, in der Metallbearbeitung, in der Zweiradmechanik, in Maler-, Elektrik- und Elektronikberufen sowie bei der Herstellung und beim Servieren von Speisen und Getränken würden insgesamt zurzeit 330 junge Menschen ausgebildet. „Diese Auszubildenden haben zwar eine anerkannte Behinderung, die sich aber im Alltag und bei einem angepassten Einsatz überhaupt nicht auswirkt“, erklärt Jobcoach Roman Jaenisch. Beispielsweise suche er zurzeit ...
Weiterlesen
Erfolgreich seit mehr als 17 Jahren: Kindler & Fries
Neue Werte für die Zukunft Kindler & Fries Unternehmensgruppe (Bildquelle: Kindler&Fries) Die Kindler & Fries Unternehmensgruppe ist seit mehr als 17 Jahren in der Immobilienwirtschaft erfolgreich aktiv. Das inhabergeführte Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Hannover und ist bundesweit tätig. Die Schwerpunkte von Kindler & Fries sind die Entwicklung und Realisierung von Gewerbe- und Wohnimmobilien. Nun erwarb die Unternehmensgruppe im Stadtteil Salzgitter-Bad eine gemischt genutzte Anlage. Die in den neunziger Jahren errichteten Gebäude überzeugen durch ihre interessante Architektur, hier vor allem die nachhaltige Klinkerfassade. Die Wohnungen sind unterschiedlich geschnitten und haben zwischen einem und vier Zimmern. Die größeren Wohnungen sind als Maisonette-Wohnungen über zwei Ebenen ausgebildet. Die Gewerbeflächen sind unterschiedlich genutzt. So sind neben einem Bäcker und einem Arzt verschiedene Gewerbebetriebe angesiedelt. Eine ehemalige Gaststätte soll im Jahr 2019 zu zwei behindertengerechten Wohnungen umgebaut werden. Die Wohnlage überzeugt mit zeitgemäßen Grundrissen und hohem Komfort. Der Stadtteil Salzgitter-Bad stellt ein sehr attraktives ...
Weiterlesen
Wie sollte ich auf meine Prüfer eingehen?
Dr. Joachim von Hein, 20 Jahre staatlich bestellter Prüfer, antwortet: Auf die jeweiligen Prüfer eingehen, rät Dr. von Hein Die weit überwiegende Zahl der Prüfer freut sich, wenn „ihre“ Prüflinge ein gutes Ergebnis erzielen. Manchmal sind die Prüfer allerdings von den vorgelegten Ergebnissen der Abschlussarbeit enttäuscht. Dann sind sie in der mündlichen Prüfung kritisch eigestellt und stellen bohrende Nachfragen. „So etwas passiert, wenn die Kandidaten zu wenig Kontakt zu ihren Betreuern gehalten haben“, erklärt Dr. Joachim von Hein, Hochschullehrer aus Hannover. „Bei regelmäßiger, spätestens monatlicher Kommunikation mit den Prüfern sollte es keine Überraschungen geben“. Manchmal sind die Erstbetreuer enttäuscht, weil sie über den Fortgang der Arbeit nicht auf dem Laufenden gehalten wurden und beispielsweise ohne Absprache die Gliederung verändert wurde. Manchen Prüfern ist es wichtig, die Entstehung der Abschlussarbeit aktiv zu begleiten. Anderen Prüfern ist das egal. Sie sind froh, dass sie sich nicht allzu häufig mit den Prüflingen beschäftigen ...
Weiterlesen
Auszubildende und Fachkräfte aus dem Annastift sammeln praktische Erfahrungen
Diakovere Annastift vermittelt Mitarbeiter auf Zeit für ein kostenloses Praktikum in Betrieben Auszubildende leisten qualifizierte Arbeit, sagt Jobcoach Roman Jaenisch „Wer heute in Hannover motivierte Auszubildende und angehende Fachkräfte sucht, sollte sich mit dem Diakovere Annastift in Verbindung setzen“, empfiehlt Jobcoach Roman Jaenisch. Dort werden zurzeit über 300 Auszubildende in 40 Berufen auf das Berufsleben vorbereitet. Damit sie nicht nur die Übungswerkstatt und die Berufsschule kennenlernen, sondern auch den stressigen Alltag in den Betrieben, machen sie entweder ein Praktikum für kurze Zeit oder eine sogenannte verzahnte Ausbildung für bis zu 18 Monate. In 40 verschiedenen Berufen, nicht nur im Büro, sondern auch in der Pflege, in der Hauswirtschaft, im Lager oder im Einzelhandel, im Gartenbau, in der Metallbearbeitung, in der Zweiradmechanik, in Maler-, Elektrik- und Elektronikberufen sowie bei der Herstellung und beim Servieren von Speisen und Getränken werden insgesamt 330 junge Menschen ausgebildet. Die Auszubildenden haben in der Regel ein ...
Weiterlesen
Warum geraten so viele Sprecher bei ihrer Präsentation in Zeitnot?
Dr. Joachim von Hein, 20 Jahre staatlich bestellter Prüfer, antwortet: Zeitnot muss nicht sein, sagt Dr. von Hein Bei einer Präsentation passiert es häufig, dass die Vortragenden in den ersten Minuten ihrer Rede auf die neugierigen Augen der Zuhörer reagieren und lange erzählen. Viele Kandidaten reden sich erst einmal warm und achten nicht auf ihren Zeitplan. Sie „verquatschen“ sich. Diese lange Einleitung war gar nicht vorgesehen. Die Folge ist oft: Zeitnot am Ende. Beim Thema Qualitätsmanagement wäre es beispielsweise verführerisch, typische Qualitätsmängel ausführlich mit Fotos und Filmmaterial vorzuführen. Das ist aber gar nicht das Thema, – denn es geht meistens um die Frage, wie diese Probleme gelöst und wie die Qualitätsmängel künftig vermieden werden. Die Folge der mangelnden Zeitdisziplin ist, für den spannendsten Teil der Präsentation, das Ergebnis, bleibt zu wenig Zeit. Der Bericht über das Fazit ist der Höhepunkt des Vortrags. Die Kandidaten öffnen den „Schatz“, den sie in ...
Weiterlesen
Was ziehe ich zu einer Prüfung oder Präsentation an?
Dr. Joachim von Hein, 20 Jahre staatlich bestellter Prüfer, antwortet: Erfolg durch richtiges Outfit, empfiehlt Dr. von Hein Alle Prüflinge möchten bei ihrem Auftritt einen guten Eindruck hinterlassen – und zwar sowohl fachlich, als auch äußerlich. Das schließt einen positiven Eindruck durch ein geeignetes Outfit mit ein. Für die Herren bedeutet das in der Regel ein dunkles Sakko, noch besser einen einfarbigen Anzug und ein weißes Hemd mit einer gedeckten Krawatte. Ein buntes Hemd oder ein auffälliger Schlips würden unnötig ablenken. Alle Prüfer würden sich fragen, was will er damit andeuten? Und solche Fragen lenken unbewusst von der inhaltlichen Prüfungsleistung ab. Für die Damen empfiehlt sich ein einfarbiges, dunkles Kostüm – ohne erotische Anspielungen. Psychologisch bedeutet das, wer sich auffällig verkleidet, macht es sich schwerer, eine „sehr gute“ Note zu bekommen. Es spielt auch eine Rolle, in welchem Fachbereich die Prüfung stattfindet. Juristen und Wiwis kleiden sich konservativer, als Sozialwissenschaftler. ...
Weiterlesen
Hilfe die ankommt – KomServ-Team beschert Obdachlose in Hannover
Spendenaktion mit langjähriger Tradition Weihnachtsgeschenke für Bedürftige Die weihnachtlich verpackten Päckchen türmen sich in den Büroräumen der KomServ GmbH. Sie enthalten warme Kleidung – Schals, Mützen, Handschuhe und Socken – Lebensmittel und Köstlichkeiten sowie Produkte für die Körperpflege. Sachspenden für die Ärmsten, für Obdachlose in Hannover. Rund 400 Menschen in Hannover haben keinen festen Wohnsitz und daher nur selten ein Dach über dem Kopf. Und es werden immer mehr. Wohnraummangel und steigende Mieten treiben die Ärmsten in die Obdachlosigkeit, in das Leben auf der Straße. Warm und satt zu sein ist für sie die tägliche Herausforderung – gerade jetzt, wenn die Temperaturen fallen. Etwa ein Viertel von ihnen sind Frauen. Ein Artikel der Hannoverschen Neuen Presse vom 29.10.2017 beschreibt die Situation der 61-jährigen Erika, die durch Schicksalsschläge auf der Straße gelandet ist. Pausenlos habe sie sich überlegt, welche Dokumente, welche Kleidung sie mitnehmen würde in ihrem Reiserucksack und der Einkaufstasche, ...
Weiterlesen
BNI Chapter Wilhelm Röntgen mit 40 Teilnehmern
Älteste BNI-Gruppe durchbricht als erste die magische Mitglieder-Grenze Chapterdirektor Gunnar Kliche begrüßt das 40. BNI-Mitglied Als erstes Chapter in der Region Hannover hat die BNI-Gruppe mit dem Namen Wilhelm Röntgen die Marke von 40 Mitgliedern gerissen. Darauf haben die Teilnehmer mit einem Gläschen Sekt zur frühen Morgenstunde angestoßen, dass Regionaldirektor Mathias Heuberger, Finanzberater aus Wolfsburg spendiert hatte. Je mehr Mitglieder in einem BNI-Chapter teilnehmen, desto größer ist die Chance, dass der eigene Name und das Geschäftsfeld weiterempfohlen wird. Das funktioniert häufig auch indirekt, weil irgendjemand von der besonderen Kompetenz eines Teilnehmers gehört hat und davon weiter berichtet, beispielsweise wenn es um seltene Angebote geht, wie beispielsweise Kabbala-Seminare oder Ghostwriting. In den letzten sechs Monaten haben sich die Mitglieder im Chapter Wilhelm-Röntgen gegenseitig fast eine halbe Million zusätzlichen Umsatz vermittelt. Die einzelnen Mitglieder erzielten damit im Laufe des vergangenen Jahres über 30.000 Euro zusätzlichen Umsatz durch ihre BNI Mitgliedschaft. „Der wichtigste ...
Weiterlesen
Polit-Thriller „Operation Stauffenberg“
Der letzte Ausweg für den Rechtsstaat Terroranschläge in der Advents- und Weihnachtszeit in Hannover und Hildesheim. Spezialisten von Polizei und Nachrichtendiensten versuchen verzweifelt Planungen von Attentäter vorherzusehen. Praktiker aus Sicherheitskreisen, welche sich gegen die aktuelle Politik aus Berlin stemmen, versuchen eine Wende herbei zuführen. Mit diesen drei vorangegangenen Aussagen kann man grob den Inhalt des Polit-Thrillers „Operation Stauffenberg | Der letzte Ausweg für den Rechtsstaat“ zeichnen. Bei diesem Buch, welches gerade im Buchhandel erschienen ist handelt es sich um eine zwar fiktive, aber dennoch sehr realitätsnahe Geschichte. Unter Einbeziehung von zum Teil aktuellen Ereignissen, welche mit Quellenangaben belegt sind, wird hier ein Bild der Sicherheit in Deutschland aufzeigt, welches vielen überhaupt nicht bewusst ist. Wenn es zu politischen Fehlentscheidungen kommt, wenn sicherheitsrelevante Vorkommnisse den Blätterwald der Medien erfüllen, so geraten viele dieser Meldungen oft binnen weniger Tage ins Vergessen. In diesem Buch bekommt man unterhaltsam und spannend ein Potpourri von ...
Weiterlesen
Style Hannover der Blog für Hannover erweitert sein Angebot
(Mynewsdesk) Das Online-Portal „Style Hannover“ berichtet seit einem Jahr für Hannoveraner und Besucher der Landeshauptstadt über inhabergeführte Geschäfte, Gastronomie, Kunst, Kultur, soziale Einrichtungen und Vereine Seit der Veröffentlichung des Style-Hannover-Blogs im November 2017 hat sich vieles getan. Mit über 400 Artikeln und Gastbeiträgen hat sich das neue Stadt-Portal einen guten Namen bei Händlern, Designern, Künstlern und Dienstleistern in der Landeshauptstadt Hannover gemacht. Das Ziel: Mehr Aufmerksamkeit für inhabergeführte Geschäfte und Gastronomie, mehr Öffentlichkeit für das vielfältige Angebot in Hannover rund um Kultur, Vereine und prägende Hannoveraner. Die redaktionelle Berichterstattung des Blogs vermittelt leicht und transparent, was Hannover zu bieten hat, ohne dabei auf ausgetretenen Pfaden zu wandeln. Die Resonanz auf die vielseitigen Aktivitäten spricht für sich: binnen kurzer Zeit hat Style Hannover eine treue Leserschaft gewonnen und die Webzugriffe wachsen ständig weiter an. Eine konzeptionelle Erweiterung in frischem Design präsentiert das Online-Stadtmagazin jetzt zu Weihnachten https://www.style-hannover.de/weihnachten/. Unter Beteiligung zahlreicher lokaler ...
Weiterlesen
Versicherung für die Weltbevölkerungsuhren
Komplettschutz von Wertgarantie für Uhren der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung Thomas Schröder, Wertgarantie; Renate Bähr, DSW; Patrick Döring, Wertgarantie (Bildquelle: Wertgarantie / Sven Brauers) Wie viele Menschen leben auf der Erde? Die zwei Weltbevölkerungsuhren der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung (DSW) in Hannover zeigen nicht nur die Weltbevölkerung an: Die DSW macht mit der Installation vor allem auf den rasanten Bevölkerungszuwachs aufmerksam, der zu einem großen Teil auf ungewollten Schwangerschaften in Entwicklungsländern beruht. Als Spezialversicherer und Garantiedienstleister für Konsumelektronik, Hausgeräte und Fahrräder übernimmt Wertgarantie erneut den Versicherungsschutz für die Uhren und stattet sie mit dem Komplettschutz gegen Schäden aus. Seit vielen Jahren unterstützt die Wertgarantie Group die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) und leistet dadurch einen Beitrag zur Aufklärungsarbeit für junge Menschen in Afrika. Mit dem Engagement für den „Youth Truck“ in Uganda – das Jugendaufklärungsmobil der DSW – trägt der Spezialversicherer dazu bei, dass jährlich über 30.000 Jugendliche mit Informationen zu Gesundheitsvorsorge, Sexualität ...
Weiterlesen