Bayerischer Wald: Friedhof Zwiesel unter Top 10 in Deutschland

Prominent besetzte Jury um Kardinal Karl Lehmann wählt die schönsten Friedhöfe Deutschlands

showimage Bayerischer Wald: Friedhof Zwiesel unter Top 10 in Deutschland

Der Friedhof Zwiesel im Bayerischen Wald (Foto: Stadt Zwiesel)

Zwiesel – Der Friedhof in Zwiesel gehört zu den zehn schönsten Deutschlands. Das hat ein Gremium des branchenunabhängigen Internet-Portals bestattungen.de jetzt entschieden. Prominentestes Jurymitglied war dabei Kardinal Karl Lehmann. Die Stadt im Herzen des Bayerischen Waldes ist übrigens nach München und Nürnberg, die einzige Bayerns, die es in die Top 10 geschafft hat.
“Es ist schon eine schöne Bestätigung, für die Arbeit, die viele leisten, wenn man so eine hochkarätige Auszeichnung erhält”, sagt Stadtrat Karl Stangl. In seiner Funktion als Friedhofsreferent ist er vor einiger Zeit im Passauer Bistumsblatt auf den Wettbewerb aufmerksam geworden und hat den Zwieseler Friedhof angemeldet. Eine Jury bestehend aus prominenten Experten aus den Bereichen Kirche, Bestattung, Wissenschaft und Hospizarbeit hatte über die eingesandten Bewerbungen zu entscheiden. In der Urteilsbegründung für Zwiesel heißt es: “Oberhalb der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus erstreckt sich der Friedhof Zwiesel aus dem Jahr 1827. Die Grabsteine erzählen von der Entwicklung der Stadt und zeigen Beispiele der Geschichte des Bayerischen Waldes mit seinen Glashütten. Der Friedhof verbindet heute Tradition und Moderne. Neben klassischen Grabstätten mit historischen Grabsteinen sowie einer stattlichen Gruftanlage wurden 2010 moderne Urnengräber errichtet, die mit Bayerwald-Granit und heimischer Glaskunst gestaltet wurden. Auch ein Naturfriedhof für Baumbestattungen wurde eingerichtet.”
Auch Bürgermeister Franz Xaver Steininger zeigt sich über den Erfolg hoch erfreut. In seinen Augen ruht dieser auf vielen Schultern. “Angefangen beim städtischen Bauamt über den Bauhof, die Friedhofsverwaltung, den Friedhofsarbeiter, die Blumenfrau, die Landschaftsarchitekten und unseren engagierten Friedhofsreferenten haben viele dazu beigetragen, dass der Zwieseler Friedhof ein echtes Schmuckstück geworden ist.”

Hintergrundinformationen zur Glasstadt Zwiesel
Die Glasstadt Zwiesel liegt im weiten Flusstal des Regen, direkt am Nationalpark Bayerischer Wald, dem ältesten Nationalpark Deutschlands. Zwiesel ist die bekannteste Glasstadt im Bayerischen Wald und für das jahrhundertealte Kunsthandwerk europaweit bekannt und geschätzt. Heute arbeiten rund 800 Personen in Glasbetrieben und Hütten, wie den international bedeutenden Glashütten Zwiesel Kristallglas AG und der Krystallglasmanufaktur Theresienthal oder in individuellen Werkstätten und zahlreichen Künstlerateliers. Im Winter machte sich Zwiesel als Austragungsort der Ski-Weltcup-Rennen der Damen am nahen Arber (1456m) einen Namen. In den Sommermonaten steht der Name Zwiesel für einen umweltbewussten Ferienort für Wanderer und Naturfans.

Kontakt:
Stadt Zwiesel
Bürgermeister Franz Xaver Steininger
Stadtplatz 27
94227 Zwiesel
09922/84050
poststelle@zwiesel.de
http://www.zwiesel.de

Pressekontakt:
presse-buero.com
Alexander Frimberger
Kirchplatz 8
94513 Schönberg
08554/944461
alexander.frimberger@presse-buero.com
http://www.presse-buero.com