Auslandsreise: Ab 26. Juni 2012 benötigen auch Kleinkinder ein eigenes Passdokument

Problem für Familien in der Urlaubssaison: Kindereinträge im Reisepass der Eltern verlieren Ende Juni 2012 ihre Gültigkeit / Auch Urlaubsreisen ins benachbarte EU-Ausland betroffen / Urlauber sollten umgehend Reisedokumente beantragen und Auslandsversicherungsschutz überprüfen, rät TARIFCHECK24

showimage Auslandsreise: Ab 26. Juni 2012 benötigen auch Kleinkinder ein eigenes Passdokument

Tarifcheck24.de ist mit rund 25 Millionen Nutzern im Jahr eines der führenden unabhängigen Versicherungs- und Finanzportale. Seit 2001 bietet das Unternehmen umfangreiche Versicherungs- und Finanzvergleiche.

Hamburg / Wentorf, 8. Juni 2012 – Für Familien, die in den Sommermonaten einen Urlaubsaufenthalt geplant haben, wird die Zeit langsam knapp. Deshalb hat das Bundesinnenministerium erneut darauf hingewiesen, dass selbst Neugeborene ab dem 26. Juni über ein eigenes Reisedokument verfügen müssen. Da die bisherigen Kindereinträge im Reisepass der Eltern ab diesem Stichtag ihre Gültigkeit verlieren, sollten Eltern umgehend bei der zuständigen Passbehörde ein Ausweisdokument für ihr Kind beantragen.

Von der Gesetzesnovelle, die aus der Verordnung (EG) Nr. 444/2009 des Europäischen Parlaments hervorgeht, sind auch Reisen ins europäische Ausland betroffen. “Selbst für einen Tagestrip ins benachbarte Ausland benötigen Kinder dann einen Ausweis. Eltern sollten sich daher jetzt um die Pässe kümmern, am besten zusammen mit der Auslandskrankenversicherung, damit die Formalitäten abgehakt werden können”, rät Jan Schust, Vorstand von TARIFCHECK24 (www.tarifcheck24.com), seit mehr als zehn Jahren eines der führenden Versicherungs- und Finanzportale mit mehr als 25 Millionen Nutzern im Jahr.

Auslandskrankenversicherung für Familien schon für weniger als 20 Euro

Zu den unverzichtbaren Dokumenten bei einem Urlaubsaufenthalt im Ausland zählt neben gültigen Pässen die Auslandskrankenversicherung. Die privaten und gesetzlichen Krankenversicherungen übernehmen zwar in der Regel die reinen Krankenbehandlungskosten im Ausland. Teure, aber oft notwendige Zusatzleistungen wie etwa der Krankenrücktransport fallen jedoch nicht unter den Kassenschutz. Eine Auslandskrankenversicherung muss aber nicht teuer sein: Eine Familienpolice kostet bei einigen Versicherungen weniger als 20 Euro. Im Internet können preisbewusste Verbraucher beispielsweise auf http://www.tarifcheck24.com/auslandskrankenversicherung/vergleich/ ganz einfach und bequem die individuell günstigste Auslandskrankenversicherung ermitteln.

Außenversicherungsschutz: Hausratversicherung sichert mitunter auch im Ausland ab

Was viele Verbraucher nicht wissen: Wird ein Urlauber Opfer eines Einbruchs, dann kommt unter bestimmten Bedingungen die Hausratversicherung für den Schaden auf. Der sogenannte Außenversicherungsschutz der Hausratversicherung gilt jedoch nur für Reisen, die nicht länger als drei Monate dauern. Ist der Urlauber Eigentümer des Feriendomizils, muss zudem eine separate, zweite Hausratversicherung abgeschlossen werden.

Wie bei allen Versicherungen gibt es auch bei den verschiedenen Hausratversicherungen erhebliche Leistungs- und Kostenunterschiede. Einen Überblick über die verschiedenen Angebote bieten Vergleichsportale im Internet. Unter http://www.tarifcheck24.com/hausratversicherung/vergleich/ können Hausratversicherungen mit ein paar Klicks unverbindlich verglichen werden. “Wer sich rechtzeitig um die notwendigen Reisedokumente und Versicherungen bemüht, reist nicht nur preiswerter, sondern auch viel entspannter”, sagt Versicherungsprofi Jan Schust mit Blick auf die kommende Urlaubszeit.

Die TARIFCHECK24 AG gehört mit ihrem Versicherungs- und Finanzportal Tarifcheck24.de zu einem der führenden Anbieter dieser Sparte. Seit 2001 ist das Unternehmen – bekannt aus Presse, Funk und Fernsehen – auf dem Markt. Tarifcheck24.de bietet seinen rund 25 Millionen Besuchern im Jahr umfangreiche Versicherungs- und Finanzvergleiche diverser Sparten an.

Von vielen führenden Internetdiensten wird zum Beispiel der TÜV-geprüfte KFZ-Versicherungsvergleich empfohlen. Zahlreiche Onlinerechner und die persönliche Beratung zu allen gängigen Versicherungsprodukten verschaffen dem TARIFCHECK24-Nutzer schnell und effizient einen Überblick über den Markt.

Jetzt Fan von TARIFCHECK24 werden auf www.facebook.com/versicherungsvergleicher

Jetzt Follower von TARIFCHECK24 werden auf www.twitter.com/tarifcheck24

Kontakt:
TARIFCHECK24 AG
Philipp Mazur
Zollstraße 11b
21465 Wentorf bei Hamburg
040 73 09 82 88
presse@tarifcheck24.de
http://www.tarifcheck24.de

Pressekontakt:
Eyecansee Communications
Daniel Görs
Manhagener Allee 5
22926 Ahrensburg
0407038370
info@eyecansee.de
http://www.eyecansee.de